Uwe Waßmann

Beiträge zum Thema Uwe Waßmann

Politik
An der Stelle, wo ein Gastronomiegebäude gebaut werden könnte haben beim Kirchentag Tausende auf dem Hansaplatz gefeiert.
2 Bilder

CDU: Auch der Weihnachtsmarkt bekäme Probleme / Attraktion nicht gefährden
Größten City-Platz nicht bebauen

Bereits während der Beratung des Masterplans Plätze hat die CDU-Fraktion im Rat die Bebauung des Hansaplatzes mit einer Markthalle oder Systemgastronomie abgelehnt. Nach der Aussetzung der Entscheidung einer möglichen Bebauung durch die Verwaltung und eines Arbeitskreises zum Thema bekräftigt die CDU dies. Stadtmitte. „Der Platz ist eines der Herzstücke der Innenstadt, auf dem regelmäßig verschiedenste Großveranstaltungen stattfinden. Egal ob Weihnachtsmarkt, BVB-Feiern, Public Viewing oder...

  • Dortmund-City
  • 11.10.19
Politik
An dieser Stelle in den Feldern zwischen Asseln im Süden und Kurl im Norden endet die Brackeler Straße - bislang. Die CDU ist für einen raschen Weiterbau.

Landesregierung übernimmt Planungskosten für Landstraße OW IIIa zwischen Asseln und Kurl
Weiterbau der Brackeler Straße rückt näher

Aus einem Schreiben des Landesverkehrsministers Hendrik Wüst an den CDU-Kreisvorsitzenden Steffen Kanitz sowie den planungspolitischen Sprecher der CDU-Ratsfraktion Uwe Waßmann geht hervor, dass der Weiterbau der L 663n (OW IIIa) vom Dortmunder Osten in Richtung Autobahn A1 möglichst noch in dieser Legislaturperiode angegangen werden soll. Kanitz und Waßmann hatten sich im Dezember 2018 direkt an Minister Wüst gewandt und ihm eine Dringlichkeit des Weiterbaus von Asseln über Unna nach Kamen...

  • Dortmund-Ost
  • 22.01.19
Politik
Auch wenn Dortmunds OB Ullrich Sierau (43,7 % der Stimmen) am 15. Juni noch in der OB-Stichwahl gegen Dr. Annette Littmann (32 %), Kandidatin von CDU /Bürgerliste, antreten muss, kann er angesichts seines persönlichen und des Ergebnisses seiner Dortmunder SPD durchaus zufrieden sein. Als neuen SPD-Fraktionskollegen im Rat konnte Sierau beispielsweise Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Rüdiger Schmidt beglückwünschen, der den Ratswahlkreis Scharnhorst-Ost/Husen-Kurl mit deutlichem Vorsprung gewinnen konnte.
9 Bilder

Der Dortmunder Osten wählt Rot: SPD holt alle Rats-Direktmandate von Körne bis Kurl

Überschattet vom Angriff der Nazis aufs Dortmunder Rathaus am Wahlabend konnten sich die Politiker der demokratischen Parteien nur eingeschränkt über ihr Wahlergebnis freuen – oder auch ärgern. Indes: Auch wenn vieles beim Alten bleiben dürfte, müssen sich die Bürger im Dortmunder Osten aber auch an einige neue Gesichter in Rat und Bezirksvertretungen gewöhnen. Auch wenn die SPD bei der Ratswahl mit 38,2 Prozent stadtweit 5,5 Prozentpunkte weniger erhielt als noch bei der Wiederholungswahl...

  • Dortmund-Ost
  • 26.05.14
Politik
Die Bundesanstalt für Arbeit an der Steinstraße in Dortmund. Öffentlich Geförderte Beschäftigung könnte hier die Fallzahlen drastisch senken. Dadurch würden weitere finanzielle Mittel für den dritten Sektor des Arbeitsmarktes, den öffentlich geförderten Arbeitsmarkt, frei.
2 Bilder

Wirtschaftsförderer und die LINKEN für Ausweitung des Öffentlich Geförderten Beschäftigungssektors - SPD mit taktischem Verhältnis - CDU mit Ablehnung

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland und speziell auch in Dortmund ist ein strukturelles Problem. Dieses strukturelle Problem wird auch nicht wie in der Vergangenheit durch den vermeintlich nächsten Wirtschaftsaufschwung gelöst. Die Arbeitslosigkeit liegt wie Blei auf der Gesellschaft. Nennenswertes Wirtschaftswachstum kann nicht mehr generiert werden. Ein Lichtblick scheint da der öffentlich geförderte Beschäftigungssektor zu sein, der zusätzliche Jobs schafft, die in der freien Wirtschaft...

  • Dortmund-City
  • 28.02.14
  •  6
  •  1
Politik
Der Kurler Christdemokrat Jürgen Focke.

Kurler Jürgen Focke führt Scharnhorster Bezirksvertretungs-Wahlliste der CDU an

Die Delegiertenversammlung der CDU im Stadtbezirk Scharnhorst hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahlen 2014 gewählt. Für die Bezirksvertretung Scharnhorst kandidieren folgende Christdemokraten (in Klammern die jeweilige Ortsunion): auf Platz 1: Jürgen Focke (Kurl/Husen); Platz 2: Thomas Offermann (Scharnhorst); Platz 3: Werner Gollnick (Kurl/Husen); Platz 4: Stefan Bollrath (Derne), Platz 5: Alexey Odesski (Scharnhorst); Platz 6: Susanne Strathaus (Lanstrop); Platz 7: Manfred Jostes...

  • Dortmund-Ost
  • 26.11.13
Politik
Uwe Waßmann, Vorsitzender der CDU Kurl-Husen und Ratsvertreter.

Kinderbetreuung in Husen wird ausgebaut // CDU lobt die Stadt: „Wichtiger Schritt“

Als wichtigen Schritt in Sachen Kinderbetreuung bewertet die CDU Kurl/Husen die finanzielle Unterstützung der Stadt Dortmund für den Ausbau der Kinderbetreuung in Husen. „Wir freuen uns, dass der geplante Ausbau des katholischen Kindergartens am Kühlkamp jetzt stattfinden kann“, so CDU-Vorsitzender Uwe Waßmann. Waßmann verweist darauf, dass dem Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie in seiner Sitzung am Mittwoch, 17. April, eine entsprechende Vorlage zur Beschlussfassung auf der...

  • Dortmund-Ost
  • 16.04.13
Politik
Scharnhorsts CDU-Stadtbezirksvorsitzender Uwe Waßmann aus Husen wurde einstimmig im Amt bestätigt.

„Neuer Sportplatz Husen hat Vorrang“ - CDU-Stadtbezirksvorstand Scharnhorst gewählt: Chef Uwe Waßmann aus Husen klar im Amt bestätigt

Die CDU im Stadtbezirk Scharnhorst hat einen neuen Stadtbezirksvorstand gewählt. Einstimmig wurde dabei der 1. Vorsitzende Uwe Waßmann aus Husen im Amt bestätigt. Manfred Jostes und Markus Reitzig wurden als stellvertretende Vorsitzende gewählt, Werner Gollnick zum Schriftführer und Martin Krajczy zu seinem Vertreter. Als Beisitzer wurden Rita Fritz, Justine Grollmann und Stefan Bollrath in den Vorstand gekürt. In Kürze will sich der neue Vorstand im Rahmen einer Klausurtagung auf...

  • Dortmund-Ost
  • 24.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.