UWG Freie Bürger

Beiträge zum Thema UWG Freie Bürger

Politik

Für Langenfeld im Kreistag
Kreistagskandidaten der Bürgergemeinschaft Langenfeld

Kreistagskandidaten der BürgergemeinschaftLangenfeld Bei den Kreistagswahlen am 19. Juni 2020 stellte die Unabhängige Wählergemeinschaft des Kreises Mettmann (UWG-ME) in allen Wahlkreisen Kandidaten auf. In den 4 Wahlkreisen der Stadt Langenfeld kandidierten folgende Kandidaten der Bürgergemeinschaft Langenfeld: Andreas Menzel (Wahlkreis 11) ,Gerold Wenzens (Wahlkreis 12) ,Felix Freitag (Wahlkreis 13 ), Detlef Jakobs (Wahlkreis 14) . Alle vier Kandidaten der Bürgergemeinschaft...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.06.20
Politik
Kinder- und Jugendring lud zur politischen Diskussion. Die Gesprächsrunde auf dem Podium behandelte die Themen Umwelt, Mobilität, Fremdenfeindlichkeit, Wohnen, Schule und Ehrenamt. Foto: UWG: Freie Bürger

Kinder- und Jugendring lud zur politischen Diskussion
„Wir haben unsere Standpunkte klar und transparent dargestellt“

„Wer hat das beste Rezept für Bochum“ hieß es am Montag im RuhrCongress. In der politischen Diskussionsrunde zur Kommunalwahl am 13. September ging es darum, mit welchen politischen Ideen unsere Stadt in den nächsten fünf Jahren fit gemacht werden soll. „Unsere Standpunkte sind ganz klar und transparent“, sagte Jens Lücking von der UWG: Freie Bürger. „Auf unserer Prioritätenliste stehen Bürgerbeteiligung, Mobilität und Schulentwicklung.“ Die Gesprächsrunde auf dem Podium behandelte die...

  • Bochum
  • 16.06.20
  •  3
Politik
Die Elbestraße in Kornharpen leidet unter erhöhtem Bus- und LKW-Verkehr. Vorschlag für die Verwaltung: Linienverlegung und Straßen-Sanierung. Foto: UWG: Freie Bürger
  4 Bilder

Elbestraße in Kornharpen leidet unter erhöhtem Bus- und LKW-Verkehr
Vorschlag für die Verwaltung: Linienverlegung und Straßen-Sanierung

Seit der Fahrplanumstellung im Dezember des vergangenen Jahres fahren stündlich vierzehn Busse durch die Elbestraße Richtung Ruhrpark und zurück. Zusätzlich zur Linie 368 seien jetzt noch die Linien 358 und 395 hinzugekommen. „Das ist deutlich zu viel für die Straße“, befindet Manfred Seidel, sachkundiger Bürger für die UWG: Freie Bürger im Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität. „Die Elbestraße ist eine Wohnstraße und für Busse und LKW nicht geeignet, sie ist viel zu eng und...

  • Bochum
  • 16.06.20
  •  1
Politik
Hans-Josef Winkler (Bezirksfraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger in in Wattenscheid und Kandidat für den Wahlkreis 25 Höntrop-Nord). Foto: UWG: Freie Bürger

Austausch mit Kandidaten und Mandatsträgern
Politische Marktsprechstunde am Freitag in Wattenscheid

Die UWG: Freie Bürger lädt am Freitag, 19. Juni, 10 bis 12 Uhr, zur Marktsprechstunde in Wattenscheid ein. Dann haben die Bürger*innen die Möglichkeit, an der Ecke Oststraße/Alter Markt mit Kandidaten und Mandatsträgern aus Rat und Bezirk ins Gespräch kommen. „Damit möchten wir den Menschen vor der kommenden Kommunalwahl am 13. September die Möglichkeit geben, auch in außergewöhnlichen Zeiten Fragen zu stellen, ihre Anliegen zu äußern oder sich mit uns über allgemeine und persönliche...

  • Bochum
  • 15.06.20
Politik
Die Jungeichen am Herrenacker sterben mangels Wasser offenbar ab. Foto: UWG: Freie Bürger
  4 Bilder

Am Herrenacker: Jungeichen leiden unter Wassermangel
„Verwaltung ist mit der fachgerechten Pflege offenbar überlastet“

Am Herrenacker wurden im vergangenen Jahr Straßenrandbepflanzungen vorgenommen. Die 25 neuen Jungeichen sterben offenbar ab, da sie in den Trockenperioden im letzten und in diesem Jahr wohl nicht ausreichend bewässert wurden. Die Jungbäume wurden als Ersatz gepflanzt für die 23 Jahre alten Kastanienbäume, die zuvor an gleicher Stelle standen, krankheitsbedingt nicht zu erhalten waren und daher gefällt wurden. „Es ist nachvollziehbar, dass die Stadtverwaltung sich in den immer trockener...

  • Bochum
  • 12.06.20
Politik
Mit schwerem Werkzeug und roher Kraft wurden die Gitterelemente des Gabionen-Stein-Zaunes zerstört. Fotos: UWG: Freie Bürger
  5 Bilder

Hiltroper Alpen: Zerstörter Gabionen-Stein-Zaun gefährdet auch Kinder
„Sinnfreie Gewaltaktion macht einfach nur fassungslos“

„Es ist ärgerlich, es ist beschämend. Menschen, die dem Vandalismus frönen, haben wieder mal auf den Hiltroper Alpen zugeschlagen und ihrer Zerstörungswut freien Lauf gelassen. Es ist einfach nicht zu begreifen, was in den Köpfen jener Leute vor sich geht, denen offenbar jeglicher Respekt vor öffentliches Eigentum verloren gegangen ist.“ Bezirkspolitiker Hans-Friedel Donschen von der UWG: Freie Bürger ist fassungslos: „Diese Leute reisen zweifellos mit schwerem Werkzeug an, nur um rohe...

  • Bochum
  • 12.06.20
  •  1
Politik
Jens Lücking, Fraktionsvorsitzender und Oberbürgermeisterkandidat der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

„Wer hat das beste Rezept für Bochum?“
Kinder- und Jugendring lädt zur politischen Runde

Unter dem Motto „Wer hat das beste Rezept für Bochum?“ veranstaltet der Kinder- und Jugendring Bochum e.V. am Montag, 15. Juni, im RuhrCongress eine Diskussionsveranstaltung zur Kommunalwahl am 13. September. Auf dem Podium nimmt auch Jens Lücking Platz, Fraktionsvorsitzender und Oberbürgermeisterkandidat der UWG: Freie Bürger. Eingeladen sind dazu Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit und Erst- und Jungwähler. Mit Lücking diskutieren Thomas Eiskirch (SPD), Christian Haardt...

  • Bochum
  • 12.06.20
  •  2
Politik
Beispiel für zu schmale Fußgängerwege: Die Hasselbrinkstraße in Langendreer. Foto: UWG: Freie Bürger
  2 Bilder

Schmale Fußgängerwege befördern Virus-Infektion
"Die Gefahr einer Ansteckung kann nicht ausgeschlossen werden"

„Ich glaube, es ist nun an der Zeit, die Fußgänger stärker in den Fokus zu rücken. Fußgängerwege müssen so gestaltet sein, dass auch ein problemloses Passieren von zwei Menschen mit Rollator oder Kinderwagen möglich ist“, sagt Jens Lücking, Fraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger und Oberbürgermeisterkandidat. Dass das auf vielen Gehwegen im Bochumer Stadt- und Stadtteilgebiet nicht möglich ist, hat er in zahlreichen Gesprächen mit Bürgern erfahren. „Der Tenor: Für Radfahrer wird alles...

  • Bochum
  • 08.06.20
  •  1
  •  1
Politik
Die UWG: Freie Bürger lädt am Freitag zur Marktsprechstunde ein. Im Bild von links: Claudia Bolesta, Kandidatin für den Wahlkreis 54 Brenschede/Stiepel, Tim Pohlmann, Kandidat für den Wahlkreis 21 Günnigfeld/Südfeldmark und Katja Kanthack, Kandidatin für den Wahlbezirk 22 WAT-Mitte/Westenfeld). Foto: UWG: Freie Bürger

Wattenscheid: Marktsprechstunde am Freitag, 5. Juni
Austausch mit Kandidaten und Mandatsträgern

Die UWG: Freie Bürger lädt am Freitag, 5. Juni, 10 bis 12 Uhr, zur Marktsprechstunde ein. Dann haben die Bürger*innen die Möglichkeit, an der Ecke Oststraße/Alter Markt mit Kandidaten und Mandatsträgern aus Rat und Bezirk ins Gespräch kommen. „Damit möchten wir den Menschen die Möglichkeit geben, auch in außergewöhnlichen Zeiten Fragen zu stellen, ihre Anliegen zu äußern oder sich mit uns über allgemeine und persönliche Probleme auszutauschen, die die Kommunalpolitik betreffen“, sagt der...

  • Bochum
  • 02.06.20
Politik
Der Zugangsbereich zum Wohnpark bietet geeignete Flächen, die kindgerecht zum gemeinsamen Spielen gestaltet und hergerichtet werden können. Foto: UWG: Freie Bürger
  3 Bilder

Hiltrop: Im neuen Wohnpark leben viele kleine Kinder
„Es gibt aber keinen Platz für gemeinsames Spielen“

Der Wohnpark Hiltrop/Marie-Luise-Tanski-Straße ist mit der Bebauung von 51 Häusern zu ca. 95 Prozent fertiggestellt und bezogen. Im Wesentlichen haben hier junge Familien mit einer nennenswerten Anzahl kleiner Kinder ihr neues Zuhause gefunden. „Obwohl die Grundstücke recht individuell angelegt sind, gibt es für die Kinder keinen Platz zum gemeinsamen Spielen“, hat Hans-Friedel Donschen von der UWG: Freie Bürger festgestellt. Für den Bezirkspolitiker im Bochumer Norden gilt: „Die Wichtigkeit...

  • Bochum
  • 31.05.20
Politik
Der Zugangsbereich zum Wohnpark bietet geeignete Flächen, die kindgerecht zum gemeinsamen Spielen gestaltet und hergerichtet werden können. Foto: UWG: Freie Bürger
  3 Bilder

Hiltrop: Im neuen Wohnpark leben viele kleine Kinder
„Es gibt aber keinen Platz für gemeinsames Spielen“

Der Wohnpark Hiltrop/Marie-Luise-Tanski-Straße ist mit der Bebauung von 51 Häusern zu ca. 95 Prozent fertiggestellt und bezogen. Im Wesentlichen haben hier junge Familien mit einer nennenswerten Anzahl kleiner Kinder ihr neues Zuhause gefunden. „Obwohl die Grundstücke recht individuell angelegt sind, gibt es für die Kinder keinen Platz zum gemeinsamen Spielen“, hat Hans-Friedel Donschen von der UWG: Freie Bürger festgestellt. Für den Bezirkspolitiker im Bochumer Norden gilt: „Die Wichtigkeit...

  • Bochum
  • 31.05.20
Politik
Jens Lücking - Fraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

Corona-Krise: Bochums Eigeninitiative wird von der KV mit Füßen getreten
„Stadt soll sich mit Bundesgesundheitsministerium in Verbindung setzen“

„Die Stadt Bochum hat zu Beginn der Corona-Krise mit einer eigenen Drive-In-Einrichtung am Harpener Feld sehr schnell reagiert und aus eigener Kraft Testkapazitäten aufgebaut und betrieben. Was überhaupt nicht ihre Aufgabe war. Die Stadt sprang quasi in die Bresche, da weder die niedergelassenen Ärzte noch die Kassenärztliche Vereinigung kurzfristig dazu in der Lage gewesen wären. Dass sich die KV nun aus ihrer Verantwortung stiehlt und die Finanzierung einstellt, somit die städtische...

  • Bochum
  • 19.05.20
  •  1
Politik
Hans-Josef Winkler (links) und Tim Pohlmann, die Vorsitzenden der Unabhängigen Wähler-Gemeinschaft UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

Meinungsaustausch in der Bürgersprechstunde
Am Mittwoch: Anregungen sind erwünscht

Tim Pohlmann und Hans-Josef Winkler, die Vorsitzenden der Unabhängigen Wähler-Gemeinschaft UWG: Freie Bürger, laden am Mittwoch, 13. Mai, 16 bis 18 Uhr, zur politischen Online-/Telefon-Bürgersprechstunde ein. „Bürgerorientierte Politik wird erst durch den Austausch mit den Bürger*innen möglich. Wir sind deshalb sehr an Ihrer Meinung interessiert und auch daran, welche Anregungen Sie haben, was Sie befürworten, kritisieren oder auch ablehnen“, so Winkler, der - ebenso wie Pohlmann - während der...

  • Bochum
  • 11.05.20
  •  1
Politik
Tim Pohlmann, schulpolitischer Sprecher der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger
  2 Bilder

Neubau der Grundschule Feldsieper Straße
„Wir müssen die Kostenschätzungen im Blick behalten“

„Wir haben der vorgelegten Planung zugestimmt, aber die Kostenschätzungen mit einem Volumen von 17,7 Millionen zuzüglich einer ‚Kostenvarianz‘ und ‚Preisindexierung‘ bei Baubeginn in 2021=Gesamtkosten 23 Millionen erfordern weiterhin größte Aufmerksamkeit“, sagen Karl Heinz Sekowsky, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, und Tim Pohlmann, schulpolitischer Sprecher der UWG: Freie Bürger, unisono. Die Kostenprognosen von 2016 und 2019 seien inhaltlich nur bedingt vergleichbar, deshalb...

  • Bochum
  • 01.04.20
Politik
Covid-19-Situation. Foto: UWG: Freie Bürger

Lassen Sie uns auf das Beste hoffen und unser Vertrauen in unsere gemeinsame Stärke legen
Die Unabhängige Wähler-Gemeinschaft UWG: Freie Bürger sagt DANKE!

Liebe Freunde, das Leben konfrontiert uns gerade mit einer außergewöhnlichen Herausforderung. Die große Kunst besteht darin, besonnen auf diese Unvorhersehbarkeit des Lebens zu reagieren. Eilmeldungen zum neuartigen Coronavirus verbreiten sich momentan rund um die gesamte Welt. Ein ungefilterter Strom aus Schlagzeilen, Reportagen und Vor-Ort-Berichterstattungen. Inmitten der zahlreichen Meldungen ist es nicht immer einfach, zwischen notwendigen Schutzmaßnahmen und unberechtigter Panikmache...

  • Bochum
  • 26.03.20
Politik
Keine freie Fahrt für Radfahrer auf der Oststraße in Wattenscheid. Foto: Symbolbild, www.stockata.de
  2 Bilder

Keine freie Fahrt für Radfahrer auf der Oststraße in Wattenscheid
„ADFC sollte Bürgerwillen und demokratische Entscheidung akzeptieren“

„Erfreulicherweise steigen immer mehr Bürger auch bei uns in Bochum aufs Fahrrad. Viele nutzen diese umweltschonende Art der Fortbewegung, besonders gern von April bis Oktober. In dieser Zeit sind allerdings auch viele Fußgänger unterwegs. Und deren Sicherheitsbedürfnisse müssen sicherlich besonders beachtet und betrachtet werden“, sagt Hans-Josef Winkler von der UWG: Freie Bürger. Aus diesem Grund hätten sich die Fraktionen in der Bezirksvertretung Wattenscheid eindeutig gegen die Freigabe des...

  • Bochum
  • 26.03.20
  •  1
  •  1
Politik
Tim Pohlmann (links) und Hans-Josef Winkler, die Vorsitzenden der Unabhängigen Wählergemeinschaft UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

Interessiert an Meinungen und Anregungen
Politische Bürgersprechstunde online und per Telefon

Tim Pohlmann und Hans-Josef Winkler, die Vorsitzenden der Unabhängigen Wählergemeinschaft UWG: Freie Bürger, laden am Mittwoch, 25. März, 16 bis 18 Uhr, zur politischen Online-/Telefon-Bürgersprechstunde ein. „Bürgerorientierte Politik wird erst durch den Austausch mit den Bürger*innen möglich. Wir sind deshalb sehr an Ihrer Meinung interessiert und auch daran, welche Anregungen Sie haben, was Sie befürworten, kritisieren oder auch ablehnen“, so Winkler, der - ebenso wie Pohlmann - während der...

  • Bochum
  • 19.03.20
Politik
Waldbühne Höntrop. Foto: Waldbühne Höntrop
  2 Bilder

Waldbühne Höntrop
Umfangreiche Mängelliste wirft Fragen auf

„Das Kulturbüro der Stadt Bochum hat uns mitgeteilt, dass die Waldbühne Höntrop in diesem Jahr nicht für die Märchenspiele im Sommer 2020 genutzt werden kann. Die Gründe seien zum einen eine fehlende Baugenehmigung sowie - wie von den Technischen Betrieben der Stadt Bochum aufgelistet - bauliche Mängel“, sagt Hans-Josef Winkler, Wattenscheider Bezirksfraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger. So weise die Konstruktion der Tribünenüberdachung flächige Korrosionsschäden auf, Abplatzungen und...

  • Bochum
  • 11.03.20
  •  1
Politik
Hans-Josef Winkler, Fraktionsvorsitzender der Wattenscheider Bezirksfraktion der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

Diskussion um August-Bebel-Platz in Wattenscheid
Neue Planungen berücksichtigen nun auch Autoverkehr

Beharrlichkeit zahlt sich aus: „Wir haben erreicht, was wir wollten“, resümiert Hans-Josef Winkler von der UWG: Freie Bürger die einvernehmliche Lösung zum August-Bebel-Platz, die sich in der Sitzung der Bezirksvertretung Wattenscheid am 21. Januar ergeben hat. „Der Beschluß vom 3. Dezember, den Bebelplatz ausschließlich ohne Autoverkehr zu planen, ist vom Tisch.“ Die Planungen der Verwaltung seien nun in allen Richtungen offen – vor allem geht es um die Varianten, die den motorisierten...

  • Bochum
  • 22.01.20
Politik
Eine Lösung mit einem Zebrasteifen anstelle des Drängelgitters wäre an dieser Stelle sicherlich eine bessere Alternative und würde stärker zur Verkehrssicherheit beitragen. Foto: UWG: Freie Bürger
  2 Bilder

Höntrop: Kreuzung Alte Post/Westfälische Straße
Zebrastreifen statt Drängelgitter wäre bessere Alternative

Im Kreuzungsbereich Alte Post, Westfälische Straße in Höntrop sollen die Fußgänger durch Leit-bzw. Drängelgitter geschützt werden. Hans-Josef Winkler von der UWG: Freie Bürger: „Der erwünschte Effekt, dass die Fußgänger durch die Drängelgitter erkennen, an welchem Bereich der Kreuzung eine sichere Überquerung möglich ist, wird allerdings nicht erreicht. Die Kreuzung wird von Fußgängern, darunter auch von Kindern und älteren Personen mit eingeschränkter Mobilität, häufig diagonal an den Gittern...

  • Bochum
  • 22.10.19
Politik
Klaus-Peter Hülder (rechts) gibt den UWG: Freie Bürger-Fraktionsvorsitz in der Bezirksvertretung Wattenscheid an Hans-Josef Winkler weiter. Foto: UWG: Freie Bürger

Wattenscheid: Wechsel in der Bezirksfraktionsführung
Klaus-Peter Hülder gibt den Vorsitz an Hans-Josef Winkler weiter

In der Sitzung der Wattenscheider Bezirksvertretung am 10. September 2019 hat Klaus-Peter Hülder (76) in einer persönlichen Erklärung bekanntgegeben, dass er den Vorsitz in der UWG: Freie Bürger-Bezirksfraktion „aus freien Stücken“ zum 30. September niederlegt. Hülder ist seit 1978 Mitglied der Bezirksvertretung und war und war seitdem Fraktionsvorsitzender. Hülder gehört zu den ältesten Mandatsträger in Bochum. Aus diesem Grund hatte Hülder bereits 2014 auf eine erneute Kandidatur zum Rat...

  • Bochum
  • 11.09.19
Politik
Jens Lücking, Ratsmitglied der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

Freitag, 23. August, 16 bis 18 Uhr, Springerplatz/Moltkemarkt
UWG: Freie Bürger lädt zur Marktsprechstunde

Am Freitag, 23. August, stehen neben Ratsmitglied Jens Lücking auch weitere Mandatsträger der Unabhängigen Wählergemeinschaft UWG: Freie Bürger aus Rat und Bezirk den Bürger*innen zum Gespräch zur Verfügung. "Bürgerorientierte Politik wird erst durch den Austausch mit den Menschen möglich“, sagt Lücking. „Wir sind deshalb sehr an Meinungen interessiert und auch daran, welche Anregungen die Menschen haben, was Sie befürworten, kritisieren oder auch ablehnen." Die Marktsprechstunde findet statt...

  • Bochum
  • 20.08.19
Politik
Manfred Seidel von der UWG: Freie Bürger, Mitglied im Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität, informierte sich beim Nachbarschaftstreffen über den Zukunftsstandort Mark 51'7. Foto: UWG: Freie Bürger
  7 Bilder

Nachbarschaftstreffen auf dem ehemaligen Opel-Gelände Mark 51‘7
"Die 150-jährige Geschichte des Gewerbegebietes in Laer wird erfolgreich weitergeschrieben"

Beim Nachbarschaftstreffen, zu dem die „Bochum Perspektive 2022“ kürzlich aufs ehemalige Opel-Gelände Markk 51‘7 geladen hatte, ging’s nicht nur darum, in entspannter Runde schmackhaftes Grillgut zu geniessen, es ging vor allem um den gegenseitigen Austausch. „Ich finde es gut, dass diese regelmäßigen Infostreffen von den Flächenentwicklern angeboten werden“, sagte Manfred Seidel von der Unabhängigen Wählergemeinschaft UWG: Freie Bürger. „Denn was hier auf dem Areal zur Zeit geschieht und noch...

  • Bochum
  • 10.07.19
Politik
Hans-Josef Winkler (links) und Tim Pohlmann vom Vorstand der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

UWG: Freie Bürger – Positive Bilanz nach der Fusion
„Wir haben eine einvernehmliche politische Richtung gefunden“

Ein Jahr nach der Fusion der Unabhängigen Wählergemeinschaften UWG: Wattenscheid und Freie Bürger Bochum zogen die Mitglieder*innen in der Jahreshauptversammlung, die am 16. Mai 2019 im Kolpinghaus Wattenscheid in Höntrop stattfand, eine positive Bilanz. Dass man gemeinsam die Zukunft in Bochum und Wattenscheid politisch gestalten möchte, dieses Ziel für die Zukunft habe in den zurückliegenden zwölf Monaten alle Beteiligten deutlich euphorisiert, bekräftigen Tim Pohlmann und Hans-Josef Winkler,...

  • Bochum
  • 20.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.