Vögel

Beiträge zum Thema Vögel

Natur + Garten
Das Teil was der Kleine versucht zu schlucken, ist wirklich riesig!
12 Bilder

Der "Schluckspecht"

Wir verwenden oft Namen oder Namensverbindungen von Tieren, um Menschen zu bezeichnen. Vielfraß, Schluckspecht, Schnapsdrossel oder dumme Gans. Wobei eine Gans sicher nicht so dumm ist. Sie ist sicher nicht so intelligent wie ein Papagei oder ein Rabe. Aber man kann Gänse gut als Wächter einsetzen, sie sind dabei besser als jeder Hund! Und ob jetzt ein Specht oder eine Drossel besonders viel „schluckt“, also trinkt oder isst, ist vielleicht einfach eine Beobachtung gewesen. Die kleinen...

  • Bergkamen
  • 02.06.18
  • 1
  • 9
Natur + Garten
Betteln können die Kleinen wie alle Küken
6 Bilder

Nachwuchs am Tibaum

Auch am NSG Tibaum im Westen von Hamm gibt es jetzt Nachwuchs bei den Störchen. Auch das Storchenpaar dort hat vier Küken. Die Vier scheint die magische Zahl bei den Störchen an der Lippe zu sein. Auch in der Disselmersch und in Dinker gibt es vier Küken. In den Ahsewiesen gab auch es kürzlich noch vier Küken, jetzt aber wohl nur noch Drei. Vier Küken erfolgreich durchzubringen, ist auch eine schwierige Aufgabe. Aber erfreulich ist es erstmal, das es so viel Nachwuchs gibt. Es ist auch sehr...

  • Bönen
  • 01.06.18
  • 5
  • 8
Natur + Garten
In dem Wanderfalken-Nistkasten am Heizkraftwerk der Stadtwerke sind drei Jungvögel geschlüpft. Foto: Stadtwerke Bochum

Nachwuchs am Heizkraftwerk - Wanderfalken geschlüpft

Vor gut zwei Jahren hatten die Stadtwerke Bochum in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund NABU am Kamin des Heizkraftwerks in Hiltrop einen Nistkasten für Wanderfalken installiert – jetzt sind dort drei Jungvögel geschlüpft. Zwei Männchen und ein Weibchen im Alter von knapp einem Monat wurden von der Arbeitsgemeinschaft Wanderfalkenschutz NRW mit Ringen gekennzeichnet. Die Jungtiere fliegen mit etwa 40 Tagen aus, so dass man zur Monatswende mit ersten „Flugübungen“ rechnen kann. Im Januar 2015...

  • Bochum
  • 19.05.17
  • 3
  • 4
Natur + Garten
5 Bilder

Große Anzahl von Kanadagänsen rasten am Barkenberger See

Barkenberg. Am Seeufer des Barkenberger See rasten derzeit mehrere Dutzend Kanadagänse. In den letzten Jahren kam es immer mal wieder vor, dass diese Vögel hier in großer Zahl zu finden waren. Auch Nachwuchs haben diese ursprünglich aus Nordamerika stammenden Tiere an diesem Gewässer schon erfolgreich groß gezogen.

  • Dorsten
  • 04.10.16
Natur + Garten
4 von 5 jungen Nilgänsen
5 Bilder

Tierkinder und große Vögel

Im Moment kann man überall die Jungtiere beobachten: im Garten zwitschern jeden Tag neue Kohl-, Blaumeisen- und Spatzenkinder und auch das Eichhörnchenjunge wieselt überall rum und erkundet die Welt. An der alten Kläranlage im Hämmergebiet sind die Nilgänse jetzt schon fast so groß wie die Eltern und an der Hönne füttern die Wasseramseln bereits die zweite Brut, die vor ein paar Tagen geschlüpft ist. So ganz nebenbei ließ sich auch der Graureiher im Fluß nieder und schaut nach etwas Essbarem...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.06.14
  • 4
  • 10
Natur + Garten
Nachschub an Zweigen
14 Bilder

Storchenküsse unter'm Regenbogen!

Nach dem Kaffeetrinken noch die Beine vertreten! Da ich in den letzten Tagen etwas über heimkehrenden Storchenpaare gelesen hatte, führte uns unser Weg Richtung Zyfflich. Und siehe da, wir hatten Glück - alle Störche sind schon da! Oder besser gesagt, sie waren gar nicht fort :-) wie uns eine freundliche Einwohnerin von Zyfflich aufklärte. Die Störche sind aus dem Dorfbild nicht mehr wegzudenken - und ein ganz besonderer Anblick bot sich ihr an Weihnachten. Der geschmückte Weihnachtsbaum an der...

  • Kranenburg
  • 23.03.14
  • 14
  • 12
Natur + Garten
Familie Stieglitz hat sich vor dem Bürofenster eingenistet.

Kommentar: Spannender als jeder Film

Seit einigen Tagen friste ich mein Dasein in der Redaktion in Dunkelheit. Die Jalousien sind runter. Vom Sonnenschein draußen bekomme ich (fast) nichts mit. Reiner Selbstschutz. Damit ich mich nicht immer von den Vögeln ablenken lasse, die sich vor unserem Fenster eingenistet haben. Wissen Sie, wie spannend so etwas sein kann? Die Vogelromanze, die sich wenige Meter entfernt abspielt, begeistert die ganze Geschäftsstelle. Statt zur Kaffeepause geht‘s dann Vögel gucken. Das Nest ist gebaut,...

  • Lünen
  • 17.04.12
  • 5
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.