Vandalismus

Beiträge zum Thema Vandalismus

Blaulicht
Flop der Woche: Ob der 33-jährige Kamener auch für die elf ähnlich begangenen PKW-Aufbrüche Mitte November in Kamen verantwortlich ist, wird nun ermittelt.

Flop der Woche: Betrunkener zertrümmert fünf Autos
Ist das der gesuchte Kamener Vandale?

Die Polizei hat am frühen Freitagmorgen (29.11.) einen 33-jährigen Kamener vorläufig festgenommen, der dabei beobachtet wurde, wie er auf dem Parkplatz Nordenmauer mit einem Absperrpfosten die Scheiben von fünf Autos zertrümmert hat. Der 33-jährige Kamener konnte in der Nähe des Tatortes gefasst werden. In einer Jackentasche entdeckten die Beamten unter anderem ein Navigationsgerät, das aus einem der aufgebrochenen Fahrzeuge entwendet wurde. Ein Alkoholtest ergab, dass der Mann 1,4 Promille...

  • Kamen
  • 30.11.19
Blaulicht

Rünthe: Brandstiftung bei Freiherr-v.-Ketteler Grundschule,
Vandalismus-Schäden an Turnhalle repariert

Unerwartet schnell sind die Schäden in der Turnhalle der Rünther Freiherr-v.-Ketteler Grundschule, die durch die Brandstiftung in der ersten Oktoberwoche (wir berichteten) entstanden sind, beseitigt worden. Seit der vergangenen Woche hat eine Reinigungsfirma gearbeitet, die auf die Beseitigung von Verunreinigungen durch Brandschäden spezialisiert ist. Dabei konnten sich die eingesetzten Arbeitskräfte nur in Schutzanzügen durch den Halleninnenbereich und verschiedene Nebenräume arbeiten. ...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.10.19
Blaulicht
Aufgrund des Wasserschadens fiel der Unterricht einen ganzen Tag lang aus. Archivfoto: Finja Jungvogel

Kamen: Versicherung setzt zur Ergreifung des Täters 5000 Euro Belohnung aus
Wer hat den Wasserschaden an der Realschule zu verantworten?

In der Nacht zum 5. April haben Vandalen in der Fridtjof Nansen Realschule an der Gutenbergstraße durch das Öffnen von Wasserhähnen einen Sachschaden von rund 100.000 Euro verursacht (wir berichteten). Die bisherigen Ermittlungen führten nicht zu einer Überführung möglicher Tatverdächtiger. In einer der Polizei vorliegenden, schriftlichen Bestätigung lobt nun die zuständige Versicherung für Hinweise, die zur Aufklärung der Sachbeschädigung in der Schule führen, den Betrag von insgesamt 5.000...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.07.19
Ratgeber

Wer heute mit dem Zug unterwegs sein sollte, braucht Geduld. Foto: Anja Jungvogel

Wegen Vandalismus ist der Bahnverkehr zwischen Dortmund und Hamm gestört
Kamen Zugverkehr: Mit Verspätungen rechnen!

Mal wieder Störungen bei der Deutschen Bahn: Diesmal lautet der Grund "Vandalismus". Die RE 1und die RE6 rollen daher später an. Zwischen Dortmund und Hamm gibt es Probleme. Besonders die RE 1 hat Verspätungen. In beiden Richtungen kommen die Züge rund 20 bis 30 Minuten später an. Fahrgäste sollten heute Wartezeiten einplanen.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.03.19
Vereine + Ehrenamt
David Kory und Pepe Peps vom Verein „Urbanisten“ haben sich in Kamen ausgetobt.

Seseke-Radweg: Mit Graffitikunst gegen Vandalismus

Bislang mit Schmierereien verunstaltet stehen die beiden Pumpwerke des Lippeverbandes jetzt im coolen Graffiti-Look direkt am Seseke-Radweg in Kamen. Professionelle Sprayer haben die schrankgroßen Bauten im Auftrag der Flussmanager neu in Szene gesetzt. Neben mehr als 120 weiteren Entwässerungspumpwerken im Einzugsgebiet des Lippeverbandes sorgen die Anlagen Rollmannsbrunnen und Schnepperfeld für das Hochwassermanagement in der Bergbauregion. Bislang fielen die vergleichsweise kleinen...

  • Kamen
  • 11.08.18
  •  1
Überregionales

UPDATE! Vandalismus an geparkten PKW

Kamen. In der Nacht von Freitag, 23. März, auf Sonntag, 24. März, beschädigten derzeit noch unbekannte Täter zwei geparkte PKW in der Grillostraße. In beiden Fällen wurden die Motorhauben zerkratzt. Der Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt.  Weiterer Fall von Vandalismus In der Nacht von Samstag, 24. März, auf Sonntag, 25. März, hörte ein Anwohner dumpfe Geräusche und sah beim Blick aus dem Fenster, wie eine männliche, dunkel gekleidete Person ein Verkehrsschild an der Unnaer Straße...

  • Kamen
  • 26.03.18
Überregionales

Rettungswagen beklaut!!!

Kamen (ots) - In der Nacht zu Montag, 21.11.2016 kam es zu einem Rettungseinsatz in der Bahnhofstraße in Kamen. Hierbei wurde während des Einsatzes ein Navigationsgerät der Marke Garmin aus dem eingesetzten Notarzteinsatzfahrzeug durch unbekannte Täter entwendet. Am vergangenen Wochenende (18. bis 20.11.2016) brachen unbekannte Täter in die Hauptschule in der Straße Am Koppelteich ein. Entwendet wurde nach ersten Feststellungen ein Schlüssel. Beschädigt wurden eine Metallbank sowie die...

  • Kamen
  • 22.11.16
Überregionales
Ist Halloween ein schaurig schönes Fest oder nur ein willkommener Anlass, um zu randalieren? Archiv-Foto: Jörg Vorholt
2 Bilder

Wenn Halloween den Nachbarn keinen Spaß macht

Halloween: Randale, faule Eier und viel Lärm, oder ist es doch eher ein schaurig schönes Fest? - Darüber streiten sich wortwörtlich die "Geister". Polizei und Feuerwehr im Kreis Unna vermelden allerdings seit ein paar Jahren zunehmende Ausschreitungen in der "Nacht des Schreckens". Bernd Sch. aus Bergkamen möchte namentlich nicht genannt werden, da er befürchtet, dass er sich mit seinen Äußerungen den Groll der Nachbarskinder zuzieht: "Wir wohnen in einer verkehrsberuhigten Zone. Bei uns...

  • Kamen
  • 18.10.16
Überregionales
Gegen die drei Tatverdächtigen wurde nun ein Strafverfahren eingeleitet. Foto: Polizei Rhein-Erft-Kreis

Vandalismus in Schulgebäude - drei Jugendliche als Täter ermittelt

Kamen. Am vergangenen Wochenende (25. bis 27. Juni) waren zunächst unbekannte Täter in die Käthe-Kollwitz-Schule an der Bergstraße eingedrungen, indem sie ein Fenster aufhebelten. Im Gebäude gelangten sie in den Hausmeisterraum und entwendeten hier mehrere Schlüsselbunde. Sie verschafften sich damit Zutritt zu zahlreichen Räumen, beschädigten das Inventar in mehreren Gebäudeteilen und richteten einen Sachschaden von etwa 10.000 Euro an. Zudem wurden mehrere Elektrowerkzeuge entwendet. Im Zuge...

  • Kamen
  • 28.06.16
Überregionales
Am Donnerstag oder in der Nacht zum Donnerstag wurde in der Kneipe "Schöppchenkeller" (Marktstraße) in Kamen eingebrochen. Foto: Jungvogel
2 Bilder

Kamen: Vandalen verwüsteten den Schöppchenkeller

Als ein Gastronom am Donnerstag seine Kneipe "Schöppchenkeller" aufschließen wollte, stutzte er, da das Schloss aufgebrochen und die Tür aus den Angeln gehoben war. Einbrecher waren hier zu Werk gewesen. Im Schankraum bot sich dann ein Bild der Verwüstung: Die Täter hatten u.a. den kompletten Innenraum mit Wasser geflutet, Waschbecken und Toiletten zertrümmert, mit dem Feuerlöscher umhergespritzt, die Polstermöbel aufgeschlitzt, Tische aus ihren Verankerungen gerissen, Spiegel und Scheiben...

  • Kamen
  • 26.06.15
Überregionales
Diese Grablichter und -vasen konnte die Polizei sicherstellen.
13 Bilder

Friedhof Methler: Grabräuber gefasst!!

Eine gute Nachricht: Der Kriminalpolizei ist es jetzt gelungen, die Serie von Diebstählen auf den Friedhöfen in Methler zu klären. Seit Mitte Mai diesen Jahres sind annähernd 120 Grablampen und -vasen auf den Friedhöfen gestohlen worden. Durch einen Hinweis aus der Bevölkerung kam die Polizei jetzt einem 29 Jährigen aus Kamen auf die Spur. Nach eigenen Angaben handelte er aus akuter Geldnot. Er entwendete die Lampen und Vasen und setzte sie bei einem Schrotthändler um. Bei der...

  • Kamen
  • 18.05.15
Überregionales
Zwei junge Bergkamener werden verdächtigt, in Kamen randaliert zu haben.

Bergkamener wüten in Kamen - Strafanzeige gestellt

War es Langeweile oder blinde Zerstörungswut, als in der Nacht auf Sonntag gegen 1.40 Uhr eine Scheibe eines derzeit leer stehenden Pavillions auf dem Willy-Brandt-Platz eingeschlagen wurde? Hinweise deuteten vage auf zwei männliche Personen. Kurze Zeit später, gegen 2 Uhr, traten zwei männliche Personen in der Fritz-Erler-Straße die Verkleidung eines Außenspiegels an einem PKW ab. Zwei Bergkamener unter Tatverdacht Hier konnten zwei 20- und 21jährige Bergkamener von der Polizei...

  • Kamen
  • 30.06.14
Natur + Garten

Diebstahl an der Futterstelle

Was für ein Armutszeugnis! Nicht nur das man mir an meiner Futterstelle erst das Futter, dann sogar die Futterhäuser klaute, nein jetzt klaut man sogar die von mir zusammengetragenen Birkenstöcke. Was sind das nur für armselige Menschen?

  • Bergkamen
  • 11.01.14
  •  30
  •  14
Überregionales
4 Bilder

Saubermänner brachten den Wasserpark in Schuss

Die gute Witterung der vergangenen Tage nutzten nicht die Hobbygärtner und Bürger in Bergkamen sondern auch der Baubetriebshof nahm die Grünpflegeobjekte mit Wassertechnik nach dem langen Winter wieder in Betrieb. Am Wasserpark wurde dies mit einer gründlichen Reinigung des Flachwasserbeckens verbunden; hier waren auch diverse Fachfirmen in den gesamten Ablauf eingebunden. Das Schilfbecken wurde gründlich gereinigt Neben einem großen Spül-/ Saugwagen reparierte ein Sanitärfachbetrieb die...

  • Kamen
  • 22.04.13
Überregionales
Der Kamener Ted Bartnik sprüht im Auftrag der GSW.

Gibt es immer mehr Vandalismus im Kreis?

Ein Sprengsatz beschädigt die Fassade der Sparkasse in Kamen, eine Glasscheibe einer Telefonzelle am Willy-Brandt-Platz wurde offenbar mit dem Telefonhörer malträtiert, Graffiti an vielen Häuserwänden - hat die Zerstörungswut bei uns zugenommen? Mutwillige Zerstörung steht bei Vandalen hoch im Kurs. So werden schon mal Glasscheiben von Wartehäuschen zerschlagen. Auch Gulli­deckel wurden schon aus ihren Verankerungen gerissen, wodurch sich die Unfallgefahr erhöht. Weniger zerstörerisch, aber...

  • Kamen
  • 10.01.13
Überregionales
Blinde Wut: Gestern wurde ein EC-Automat der Sparkassen-Hauptstelle in Kamen demoliert.
2 Bilder

Nehmen Zerstörungwut und Vandalismus zu?

Zerstörungswut heißt der beklagenswerte Trend. Ein neuer Fall von Vandalismus wurde gestern entdeckt; und zwar ist die Glasscheibe einer Telefonzelle am Willy-Brandt-Platz in Kamen offenbar mit dem Telefonhörer malträtiert worden. Außerdem wurde ein EC-Automat der Sparkassenhauptstelle mutwillig demoliert. Als ein Fass ohne Boden erweisen sich für die Stadt Kamen, die Deutsche Bahn oder für auch manche Privatbesitzer die Gewalttaten, die jährlich mehrere Tausend Euro für die Beseitigung von...

  • Kamen
  • 02.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.