vaskulitis

Beiträge zum Thema vaskulitis

Ratgeber
In der Pandemie lieber online auf die Patiententagung!

Professionelle Übertragung der Patiententagung
"Rheuma Aktuell 2021" bundesweit für jedermann im live-stream zu sehen

Die Corona-Pandemie macht es möglich: Rheuma-Patienten aus ganz Deutschland können am Samstag, 19. Juni 2021 die diesjährige Patiententagung „Rheuma Aktuell 2021“ in einer professionellen Online-Übertragung aus dem St. Josef-Stift-Sendenhorst auf Youtube von zuhause aus, im Garten, im Park, im Hotel oder von wo sie sonst eine Internetverbindung haben, mit verfolgen. Auch für Rheumatiker aus anderen Ländern kann die live-Übertragung interessant sein – wenn sie über gute Deutschkenntnisse...

  • 09.06.21
Ratgeber
Corona-Pandemie hoher Stressfaktor für Patienten

Internationale Umfrage unter Patientengruppen
Alleine gelassen in der Pandemie

Die Patientview Ltd in London, GB, ein Unternehmen, das seit 20 Jahren Marktuntersuchungen für die Pharmaindustrie durchführt und verkauft, hat von Juli bis August 2020 eine Umfrage unter 1720 Patientengruppen, betreffend unterschiedlichste Erkrankungen, aus 27 Ländern zu ihren Erfahrungen in der Corona-Pandemie durchgeführt. In einer Pressemitteilung gab das Unternehmen nun erste Ergebnisse bekannt: Bemerkenswert ist, dass die befragten Patientengruppen übereinstimmend berichten, dass die...

  • Essen-Süd
  • 06.10.20
Ratgeber

Telefonaktion für Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen oder Vaskulitis mit Lungenbeteiligung
Haben Sie Fragen zum Thema Atemwegserkrankung und Corona?

Unter Federführung der Deutschen Atemwegsliga e.V. findet kostenlos eine Telefonaktion zum Thema „Coronavirus“ statt. Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen oder mit einer Vaskulitis mit Lungenbeteiligung  und ihre Angehörige können hierzu, auf Wunsch auch anonym, am 28. Mai 2020 von 10.00 – 13.00 Uhr unter der Telefonnr.: 0800 – 000 5873 ihre persönlichen Fragen und Anliegen um die aktuelle COVID-19-Pandemie direkt an die teilnehmenden Experten stellen. Nutzen Sie, liebe Leser und...

  • Essen-Süd
  • 27.05.20
Ratgeber

Kawasaki-Vaskulitis
Neue Komplikation bei Corona-Kindern

Wie gestern BBC meldete, berichten britische Ärzte über neue Komplikation bei Kindern, die mit Corona erkrankt sind. Symptome, die am ehesten mit einer Kawasaki- Vaskulitis vergleichbar sind, treten im Zuge einer Corona-Infektion der Kleinen auf. Pro Vaskulitis erklärt in ihrem neuesten Beitrag auf www.federfluesterin.wordpress.com, was die Kawasaki-Krankheit ist, wie sie normalerweise behandelt wird und mit welchen Symptomen sich die neue Kawasaki-Form von Corona bei Kindern bemerkbar machen...

  • Essen-Süd
  • 29.04.20
Ratgeber

Amerikanische Vasculitis Foundation interviewt Ärzte zu Corona
Corona: Informationen für Vaskulitis-Patienten

Die Ansteckungsgefahr mit Corona hat das Robert-Koch-Institut heute als sehr hoch eingestuft. Dadurch ergibt sich eine besondere Situation für alle Rheuma- und Vaskulitis-Patienten. Viele Patienten haben jetzt Fragen, wie sie sich genau verhalten sollen. Die US-amerikanische Vasculitis Foundation hat deshalb ihre Ärzte und Vaskulitis-Experten zu Corona befragt und die Informationen zusammengetragen für ihre Mitglieder. Diese Informationen hat Pro Vaskulitis in den neuesten...

  • Essen-Süd
  • 17.03.20
Ratgeber

Zusammenhang zwischen Bakterium und Autoimmunkrankheit entdeckt
Staphylococcus Aureus Verursacher von lebensgefährlicher autoimmuner Gefäßkrankheit?

Wer an Rheuma oder einer anderen Autoimmunkrankheit erkrankt, fragt sich oft, was wohl die Ursache gewesen sein kann. Eine endgültige Antwort gibt es bisher nicht. Aber, was die autoimmune Gefäßkrankheit Mikroskopische PolyAngiitis (MPA), eine Vaskulitis- und Rheumaform, angeht, sind die Forscher der Antwort ein Stück näher gerückt. Wissenschaftlern in den Niederlanden und Australien ist es gelungen, erstmals an Mäusen einen Zusammenhang zwischen einer Infektion mit dem H1-Stamm des...

  • Essen-Süd
  • 04.09.19
Ratgeber

Schulmedizin oder Alternative Medizin
Homöopathie, Schmerzmittel oder Yoga: Was hilft besser?

Irgendwann im Leben trifft es wohl jeden: Rückenschmerzen. Was hilft dagegen? Eine Allround-Antwort für jeden wird es wahrscheinlich nie geben, insbesondere, wenn die Beschwerden irgendwann chronisch sind. Pro Vaskulitis berichtet in ihren neuesten Vaskulitis Nachrichten 4.5 über eine amerikanische Studie, die den Einsatz von Schmerzmitteln mit Yoga verglichen und gezeigt hat, was besser wirkt. Die Vaskulitis Nachrichten 4.4 erzählen über eine Ärztin, die 6 Jahre lang eine homöopathische Praxis...

  • Essen-Süd
  • 29.03.19
Ratgeber

Alle Jahre wieder im Frühjahr: Blasenentzündung
Was hilft gegen Blasenentzündungen?

Keine Frau, die das Brennen und den unangenehmen, ständigen Toilettendrang nicht kennt. Besonders im Frühjahr, wenn die Sonne nach draußen lockt, die Temperaturen aber noch relativ kühl sind, schlägt diese Geissel aller Frauen zu. Und es gibt Frauen, die sich alle paar Wochen damit herumschlagen müssen: eine Blasenentzündung. Besonders betroffen sind aber all jene Frauen, die, bedingt durch Krebs oder eine Autoimmunkrankheit, sich einer immunsuppressiven Therapie unterziehen müssen. Ihr...

  • Essen-Süd
  • 24.02.19
  • 2
Ratgeber

Chronische Entzündung bleiben jahrelang unentdeckt
Achtung Toter Zahn

Für Menschen mit einer Autoimmunkrankheit gilt es, Entzündungen zu vermeiden und, so vorhanden, sofort zu behandeln, denn jede Art von Entzündungsreaktion kann die Angriffe des Immunsystems gegen den eigenen Körper ankurbeln. Aber wie eine Entzündung behandeln, wenn man noch garnicht weiß, dass ein Entzündungsherd vorhanden ist? Genau das kann der Fall sein, wenn der Betreffende schon einmal ein Wurzelresektion an einem kranken Zahn hat vornehmen lassen. Pro Vaskulitis erklärt im neuesten...

  • Essen-Süd
  • 30.01.19
Ratgeber

Niederlande investieren 15 Millionen Euro in Erforschung des Immunsystems
Fehlerhaftes Immunsystem führt zu Krebs und Autoimmunkrankheiten

Zwanzig große, niederländische Patientenvereinigungen, der Forschungs-und Gründerverbund Top SectorLifeSciences & Health und die Wirtschaft investieren den enormen Betrag von 15 Millionen Euro, um das menschliche Immunsystem weiter zu entschlüsseln.  Der neue Forschungsverbund führt die gesammelte Expertise der führenden immunologischen Experten der Niederlande auf bisher einzigartige Weise zusammen. Ziel ist es, neue Therapien für Krebs, Autoimmunerkrankungen und Allergien zu finden. Geplant...

  • Essen-Süd
  • 13.12.18
Ratgeber

Forscher finden "Tarnkappe" des Staphylococcus Aureus
Durchbruch bei MRSA-Forschung

Er gilt als einer der gefürchtetsten Krankenhauskeime: der multiresistente Staphylococcus Aureus. Jedes Jahr bezahlen Patienten eine Infektion mit dem Bakterium mit ihrem Tod, denn ihr Immunsystem kann den Keim nicht bekämpfen und viele Antibiotika wirken nicht mehr. Andere leiden an Wunden, die nicht heilen. Hüft- und Kniegelenk-OPs müssen bei einer Infektion revidiert und erneut durchgeführt werden, falls die Infektion nicht so viel Knochensubstanz zerstört hat, dass kein künstliches Gelenk...

  • Essen-Süd
  • 05.12.18
  • 2
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Trotz Brexit: Britische Vasculitis Foundation kommt auch deutschen Vaskulitis-Patienten zugute
Britische Vaskulitis-Stiftung vergibt Forschungsförderung für 2019

Bis zum 21. Januar 2019 können Wissenschaftler wieder Anträge für eine Förderung ihrer Projekte zur Vaskulitis-Forschung bei der Britischen Vasculitis Foundation einreichen. Die Stiftung fördert Forschung nach den Ursachen und Auswirkungen einer Vaskulitis. In den vergangenen Jahrenhat sie u.a. geholfen, ein nationales Vaskulitis Register für Großbritannien und Nord-Irland aufzubauen, eine unabdingbare Grundlage für die Vaskulitis-Forschung.  In Deutschland gibt es ein solches Register bis...

  • Essen-Süd
  • 03.12.18
Ratgeber

Schnellere Diagnose mit Künstlicher Intelligenz
Vaskulitis-App für Hausärzte

Die Ärzte-Odyssee bis zur Diagnose verkürzen helfen soll eine App, die ein  Wissenschaftler an der University of Pennsylvania in zwei Jahren Arbeit entwickelt hat. Den Anstoss für seine Arbeit hatte die Auswertung des Arzt-iPatientenportals der Vasculitis Foundation gegeben. Im Online-Dialog mit Vaskulitis-Patienten und ihren Angehörigen hatte der Arzt festgestellt, wo, wie und warum die richtige Diagnose sich bei den Patienten hinausgezögert hatte. Die Arbeit der Hausärzte stellte sich dabei...

  • Essen-Süd
  • 01.12.18
Ratgeber

Kann er auch fliegen?

Die Geschichte des Rollators ist ebenso vorbildlich, wie rasant. Und das bei einem Hilfsmittel, das irgendwann für jeden Menschen zu einem Thema wird. Nicht immer erst im hohen Alter. Vaskulitis-Patienten sind oftmals schon in jüngeren Lebensjahren  auf dieses Hilfsmittel angewiesen. Ein Grund für Pro Vaskulitis, sich mit Kriterien für die Auswahl eines passenden Rollators auseinanderzusetzen, aber auch die Geschichte seiner Entstehung und erstaunlichen Entwicklung einmal aufzugreifen. Denn der...

  • Essen-Süd
  • 12.10.18
Ratgeber

Nationales Aktionsbündnis für Menschen mit Seltenen Erkrankungen (NAMSE) kurz vor dem Aus - Achse e.V. kämpft mit Petition dagegen

Die Errichtung von spezialisierten, miteinander vernetzten Behandlungszentren, um die adäquate medizinische Versorgung von Menschen mit Seltenen Erkrankungen sicher zu stellen und zu verbessern, steht im Nationalen Aktionsplan für Seltene Erkrankungen an erster Stelle. 28 wichtige Institutionen im deutschen Gesundheitswesen hatten sich 2010 im Nationalen Aktionsbündnis für Menschen mit Seltenen Erkrankungen (NAMSE) zusammengeschlossen und 2013 gemeinsam den Nationalen Aktionsplan für Seltene...

  • Essen-Süd
  • 25.04.18
  • 1
Ratgeber

Der Kampf ums Geld für Orphan Drugs: Krebsmedikamente versus Medikamente für Seltene Erkrankungen

Die Orphan Drug Regelung der EU im Jahr 2000 war der Startschuss für die Entwicklung von Medikamenten für Seltene Erkrankungen. Seitdem sind 103 solcher Wirkstoffe in der EU zugelassen worden, und für weitere 44 ist der Orphan Drugs Status mittlerweile planmäßig abgelaufen, sie sind aber weiterhin im Markt erhältlich. Insgesamt 1700 weitere Medikamente stehen derzeit im Zulassungsprozess. Die Orphan Drugs Regelung ist also eine Erfolgsgeschichte, wäre, ja wären da nicht die Beschwerden der...

  • Essen-Süd
  • 19.04.18
Ratgeber

Mensch oder Maschine?

Ärzte haben es nicht leicht: Sie sollen sich mit dem ganzen Spektrum der menschlichen Krankheiten auskennen, immer sofort erkennen, um welche es sich handelt und entsprechend richtig behandeln. Kein Wunder, dass sie sich schwer tun mit Krankheiten, die sie in ihrer Ausbildung nie oder ganz selten einmal zu Gesicht bekommen haben. Überraschend, die Lungenentzündung gehört dazu, und weniger überraschend, alle sogenannten Seltenen Krankheiten. Pro Vaskulitis spricht das Thema in den neuesten...

  • Essen-Süd
  • 26.03.18
Ratgeber
Was verursacht eine Vaskulitis?

Fallstudie gibt neuen Impuls für Ursachenforschung Vaskulitiden

Wissenschaftliche Leistungen chinesischer Forscher finden in den letzten Jahren zunehmend ihren Weg in westliche Medien. Das kann auch der Vaskulitis-Forschung neue Impulse geben.Pro Vaskulitis berichtet in ihren Vaskulitis Kurznachrichten 3.2 auf www.federfluesterin.wordpress.com über die aufsehenerregende Fallstudie von Ärzten des General Hospital in Tianjin, China. Der Krankheitshergang einer chinesischen Patienten könnte ein neues Licht auf die Ursache(n) einer Anca-assoziierten Vaskulitis...

  • Essen-Süd
  • 21.02.18
Ratgeber

Wie Cannabis auf Kassenrezept erhalten?

Pro Vaskulitis hat in ihren Kurznachrichten 3.1 über die Eignung von Cannabis bei Nervenschädigungen in den peripheren Gliedmaßen berichtet. In den neuesten Kurznachrichtenen berichtet Pro Vaskulitis über die Bedingungen für ein Kassenrezept für Cannabis als Medikament. Interessierte finden die Vaskulitis Kurznachrichten auf www.federfluesterin.wordpress.com unter dem Menüpunkt Pro Vaskulitis / Neues von Pro Vaskulitis.

  • Essen-Süd
  • 24.01.18
Ratgeber
Cannabis

Cannabis geeignet bei Vaskulitiden?

Über Jahre haben sich Experten, Patienten und die breite Öffentlichkeit die Köpfe heiß geredet über die Frage, ob Cannabis als Medikament in Deutschland zugelassen und von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden sollte. Auch viele Vaskulitis-Patienten setzten sich mit dem Thema auseinander. Schließlich erfolge die Freigabe für schwerkranke Patienten im März 2017. Wie der Deutschlandfunk in seiner Sendung am 16.1.2018 berichtete, folgte daraufhin ein Antragsansturm bei den gesetzlichen...

  • Essen-Süd
  • 18.01.18
  • 2
  • 1
Ratgeber
Copyright (c) m.eskandani

Pilotprojekt für Menschen mit Seltenen Erkrankungen

Im Rahmen des bundesweiten Pilotprojekt TRANSLATE-NAMSE können Patienten mit einer Seltenen Erkrankung oder Menschen, bei denen eine Seltene Erkrankung vermutet wird, von einer, über 3 Jahre laufenden, interdisziplinären und Institutsübergreifenden medizinischen Versorgung und Diagnose profitieren. Voraussetzung: sie müssen Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung sein. Insbesondere für Jugendliche mit einer Seltenen Erkrankung könnte das Projekt interessant sein. Der Übergang von der...

  • Essen-Süd
  • 14.12.17
Ratgeber

Wer sammelt eigentlich für diese Kinder?

Alle Jahre wieder sammeln große Fernsehsender und andere private Organisationen für hungernde Kinder in aller Welt und für Kinder, die von Krebs betroffen sind. Das ist eine gute Sache und jeder hofft, das das eingesammelte Geld auch wirklich sein Ziel erreicht, nämlich eine Hilfe für diese Kinder zu ermöglichen. Was ist aber mit jenen Kindern, die genauso vom Tod bedroht sind, wie es Kinder in Hungergebieten und Krebskinder sind? Die einfach nur das Pech haben, dass sie zu einer Minderheit...

  • Essen-Süd
  • 06.12.17
  • 2
Ratgeber

Risiko entzündetes Zahnimplantat schneller erkennen

Der Zahn muss raus! Das alleine ist für den Patienten eine höchst unangenehme Nachricht. Nicht nur muss er eine Zahn-OP zum Ziehen des Zahns über sich ergehen lassen. Es kommt auch entweder das Abschleifen der Nachbarzähne für eine Zahnbrücke auf ihn zu, oder das Setzen eines Implantats. Immer mehr Patienten entscheiden sich für ein Implantat, vor allem, wenn die Nachbarzähne noch gesund sind. Allerdings ist auch das mit einem Risiko verbunden. In 6-15 Prozent der Fälle, so die Zeitschrift...

  • Essen-Süd
  • 22.08.17
Ratgeber

Pro Vaskulitis Kurznachrichten: Neues Medikament im Rohr

Krebspatienten fürchten diese Nachricht: Sie sind leider austherapiert! Denn sie bedeutet, dass die Ärzte nichts mehr für sie tun können. Wenig bekannt ist, dass auch Patienten, die an der Rheuma-Form Vaskulitis erkrankt sind, diese Nachricht erhalten können. Denn immer noch kommt es vor, dass die wenigen alten, chemischen Medikamente, aber auch die zwei bis heute zugelassenen biologischen Medikamente versagen. Da ist es eine gute Nachricht, dass ein neues Medikament in der klinischen Erprobung...

  • Essen-Süd
  • 26.07.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.