Alles zum Thema Veggie

Beiträge zum Thema Veggie

Sport
Die Punkrock-Spaß-Band Die Ärzte brachte das Lied "Ich es´ Blumen" heraus. Am Catering an der Castroper Straße hätten die besungenen Vegetarier ebenso wie Veganer gemäß PETA allerdings keine Freude. Foto: Andreas Molatta

VfL: Tabellenletzter aus Bochum

Auch Fußballfans wollen es vegan. Dies glaubt in jedem Fall die Tierrechtsorganisation PETA. Sie hat für die abgelaufene Saison 2015/2016 erneut das Veggie-freundlichste Stadion der 1. und 2. Bundesliga gekürt. Schlusslicht in der zweiten Liga ist der VfL Bochum. Zunächst zur Bundesliga. Nach zwei Jahren in Gelsenkirchen ist der Titel wieder in München. Mit drei Punkten Rückstand muss Schalke mit dem zweiten Platz hinter der "Allianz Arena" vorlieb nehmen. Die zweite Liga wird im...

  • Bochum
  • 07.06.16
Ratgeber
Welches Obst oder Gemüse esst Ihr am liebsten?
66 Bilder

Foto der Woche 39: Obst und Gemüse zum Weltvegetariertag

Passend zum „Weltvegetariertag“ suchen wir bei unserem spielerischen Foto-Wettbewerb diese Woche die schönsten Foto von Obst und Gemüse. Also ob Äpfel oder Möhren, Bananen oder Zucchini, ob Obstkörb oder Gemüseplatte - wir sind gespannt auf Eure zahlreichen Foto-Beiträge! Am Mittwoch, den 1.Oktober 2014, ist Weltvegetariertag. Dieser Feiertag soll auf die "Vorteile einer fleischfreien Lebensweise" aufmerksam machen. Laut Angaben des Vegetarierbund Deutschland leben in Deutschland mittlerweile...

  • Essen-Süd
  • 29.09.14
  •  1
  •  14
Überregionales
Vegan zu leben ist keine Mode, sondern eine Lebenseinstellung.
4 Bilder

Street Day beweist: Immer mehr leben vegan

Immer mehr Menschen interessieren sich für vegane Lebensweise, das bewies der Veggie Street day einmal mehr in Dortmund. 70 Stände füllten den Friedensplatz und stellten Lebensmittel ohne tierische Inhalte und Tierprojekte vor. Hungrige Besucher bissen in vegane Burger und Tofu-Würstchen, probierten Kuchen und schauen zu, wie Sportler beweisen, das man auch ohne tierische Proteine äußerst fit und kräftig werden kann. Überhaupt standen Austausch und Informatioen iom Mittelöpunkt des größten...

  • Dortmund-City
  • 11.08.14
Ratgeber
Bandnudeln gibt es in vielen Variationen fertig zu kaufen. Hier wurden grüne mit Bärlauch verwendet. Zusammen mit den Gemüsesorten und dem Parmesan entsteht eine geschmacklich intensive Kombination.
10 Bilder

Vegetarische Rezept-Serie der LIGA: Frühlingshafte Pasta

In dieser Serie stellt die LIGA (Lüner Initiative gegen globale Armut) vegetarische Rezepte vor. Diesmal ist der Gesichtspunkt, unter dem die LIGA den vegetarischen Donnerstag vorschlägt, folgender: „Durch Verzicht auf Fleisch könnten mehr Menschen ernährt werden“. Ein Hektar Land produziert Rindfleisch für die Ernährung von nur einem Menschen oder aber genügend Kartoffeln für 22 Menschen. Die Soja- und Maisimporte, aus denen Futtermittel vorwiegend bestehen, kommen zu großen Teilen aus...

  • Lünen
  • 01.04.14
  •  1
  •  1
Ratgeber
Natürliche Topmodels: Ein Großteil der Zutaten für das vegane Gericht präsentiert sich hier als bunte Gemüse- und Kräuterparade.
19 Bilder

Vegetarische Rezept-Serie der LIGA: Tierfreundliche Gemüseparty

In dieser Serie stellt die LIGA (Lüner Initiative gegen globale Armut) vegetarische Rezepte vor. Diesmal hebt die LIGA den Aspekt hervor: „Fleischlos essen für den Tierschutz“. Beim heutigen Gericht wird auf jegliche tierische Zutat verzichtet. Im Laufe seines Lebens isst jeder Deutsche durchschnittlich 1.094 Tiere – Fische und andere Meerestiere noch nicht inbegriffen. Durch einen bundesweiten vegetarischen Tag müssten jährlich über 140 Millionen Tiere weniger gezüchtet und geschlachtet...

  • Lünen
  • 25.03.14
  •  2
Natur + Garten
In den Farben der italienischen Flagge glänzt dieses Tellerbild der Basilikumtomaten. Als Beilage gibt es Reis und als „Extra“ noch geröstete Pinienkerne.
12 Bilder

Vegetarische Rezept-Serie der LIGA: Alles Gute kommt vom Ofen

In dieser Serie stellt die LIGA (Lüner Initiative gegen globale Armut) vegetarische Rezepte vor, die nicht teuer sind, keine ausgefallenen Zutaten erfordern und auch für Kinder geeignet sind. Die LIGA präsentiert dazu vier Argumente, warum es sinnvoll ist, Fleischkonsum zu reduzieren. Um das zur Gewohnheit werden zu lassen, kann ein fester Termin hilfreich sein. Deshalb schlägt LIGA vor, in Lünen wie in über 30 anderen deutschen Städten donnerstags freiwillig neue fleischlose Genüsse zu...

  • Lünen
  • 19.03.14
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Das Ergebnis kann sich sehen - und sich auch schmecken lassen.
12 Bilder

Vegetarische Rezept-Serie der LIGA: Quiche - die vornehme Pizza

In den nächsten vier Wochen wird die LIGA (Lüner Initiative gegen globale Armut) vegetarische Rezepte vorstellen, die nicht teuer sind, keine ausgefallenen Zutaten erfordern und auch für Kinder geeignet sind. Die LIGA präsentiert dazu vier Argumente, warum es sinnvoll ist, den Fleischkonsum zu reduzieren. Um das zur Gewohnheit werden zu lassen, kann ein fester Termin hilfreich sein. Deshalb schlägt LIGA vor, in Lünen wie in über 30 anderen deutschen Städten donnerstags freiwillig neue...

  • Lünen
  • 12.03.14
  •  2
  •  2
Ratgeber

Vegan? Das ist doch voll ungesund....?

"Wie - du bist jetzt vegan? Dann kannst du ja gar nichts mehr essen, oder?" So oder so ähnlich lauteten häufig Reaktionen in meinem Bekanntenkreis auf meine Entscheidung, mich und meine Familie, bestehend aus Mann und Sohn, fortan nicht mehr vegetarisch, sondern eben komplett tierproduktfrei zu ernähren. Die Vorbehalte in der Umgebung sind und waren groß. "Was isst du denn dann - Meerschweinchenfutter?" wurde mein Sohn von einer besorgten Mutter in der Schule gefragt. Und die...

  • Bottrop
  • 16.01.14
  •  2
Ratgeber
Schweine hatten „Schwein“ beim Veggie-Projekt!

Abschluss des fleischlosen Monats: Interview mit einem Veggie

„Kinder, wie die Zeit vergeht!“ Nur noch einen Tag gibt es im Projekt des „fleischlosen Monats“. Und den Tag schaffe ich locker! Ist doch meine vegetarische Zeit „fast“ problemlos vergangen. Weshalb ich jetzt die Zeit nutze, ein Fazit zu ziehen: Am Ende eines solchen Projekts stellen sich viele Fragen. Eine will ich hier beantworten: Wie geht es weiter? „Ich werde Flexitarier!“ Das ist jemand, der Fleisch isst, aber flexibel vegetarische Tage einbaut. Ohne strenge Regeln. Zwar ist meine...

  • Lünen
  • 30.10.13
  •  2
  •  2
Ratgeber
Ein vegetarischer Klassiker: Pizza Margherita, hier selbst gebacken vom Autor des Veggie-Projekts.

Das Ende naht - Sechs Tage noch ohne Fleisch - Von extrem bis problemlos

Am Anfang stand die Idee, dass ich mich einen Monat vegetarisch ernähre. Extrem kam sie mir vor, die Idee. Nun habe ich nur noch eine Woche fleischlose Zeit vor mir. Aus der „extremen Idee“ wurde eine problemlose Zeit. So wird wohl auch die letzte Woche locker ohne Fleisch absolviert. Jemand schrieb mich an, wie es mal mit veganer Ernährung wäre. Das wäre mir zu extrem. Wobei mir ja auch das Vegetarische zu Beginn zu extrem erschien. Der große Unterschied, irgendwie war ich neugierig auf...

  • Lünen
  • 25.10.13
  •  2
Ratgeber
Vegetarisch a la Tim Mälzer: Leckere Kichererbsen-Suppe mit Sauerkraut.

Vegetarischer Selbstversuch: Blick über den Tellerrand

23 Tage sind vergangen in meinem vegetarischen Selbstversuch. Zwei wichtige Erkenntnisse, neben der sicherlich wichtigsten, dass es ohne Fleisch problemlos geht: Der Blick über den Tellerrand lohnt sich und für seine Ernährung sollte man sich Zeit und Muße nehmen. Mein erster „Tofu-Kontakt“ war ja nicht so der Hit. Mein zweiter Tofu-Anlauf, ein Gericht vom China-Imbiss mit gebratenen Reis-Nudeln, war wirklich gut. Mein Veggie-Versuch hat mir wieder einmal gezeigt: Versuch ruhig was Neues!...

  • Lünen
  • 23.10.13
Ratgeber
Bunt & sogar vegan: Bei Obst und Gemüse kann man im Normalfall nichts falsch machen, dort lauern keine versteckten tierischen Inhaltsstoffe.

Vegetarischer Selbstversuch: Verstecktes Tier gegessen

Da war es passiert in meinem Veggieversuch, die Falle eines versteckten Tieres war zugeschnappt. In einem Streichkäse war ein böses Wort in der Zutatenliste: Gelatine. Ein Stoffgemisch, tierischer Herkunft. Und für strikte Vegetarier somit tabu. Leider hatte ich die Zutatenliste erst nach dem Verzehr gelesen. Eigentlich selber schuld... Meine Frau hatte den Käse gekauft. Sie macht zum Großteil den Veggie-Versuch mit, aber auswärts oder bei den Zutatenliste hat sie keine Lust so penibel zu...

  • Lünen
  • 18.10.13
  •  2
  •  1
Ratgeber
Lächle und der Salat lacht zurück! So oder ähnlich heißt ein bekanntes Sprichwort...

Vegetarischer Selbstversuch: Das Lager gewechselt?

Bergfest. Die Hälfte meiner fleischlosen Zeit ist vorüber. Das rechne ich mal um: Der Fleischerverzehr der Deutschen liegt pro Kopf im Jahr bei rund 60 Kilogramm. Das sind circa 160 Gramm am Tag, also habe ich mir rund 2,5 Kilogramm Fleisch gespart. So viel zu den nackten Zahlen, doch wie hat sich mein Blickwinkel geändert? „Versuch macht klug“ und „Wissen, dass aus eigener Erfahrung gewonnen wird, ist stabil“. Schlaue Sprüche, die sicherlich stimmen. Warum ich darauf komme? Viele Menschen...

  • Lünen
  • 16.10.13
  •  2
  •  1
Kultur
Geballte Organisationskraft mit vegetarischem Hintergrund: Fritz Angerstein, Ingrid Deutmeyer, Dr. Aysun Aydemir, Naoual Pfundtner, Ulrich Klink, Dr. Ulrich Weber und Yahya Dindarol.

Ein Veggie-Tag für Lünen und viele Aktionen zum Welthungertag

Eine Milliarde Menschen leiden an Hunger in der Welt. Dramatische Zahlen. Viele Menschen in Deutschland haben Hungerleiden noch nie erfahren. Um aufmerksam zu machen, gibt es nun zum Welthungertag am Mittwoch, 16. Oktober, viele Aktionen in der Lüner Innenstadt. Dazu will man einen Lüner Veggie-Day vorantreiben. Denn selbst durch nur einen vegetarischen Tag in der Woche, so wie in der weltweit bekannten Kampagne „Donnerstag ist Veggie-Tag“, könnte man das Hungerleiden in der Welt mindern....

  • Lünen
  • 14.10.13
  •  1
  •  2
Ratgeber
Eine Variaton der Figur „Krieger 2“: Susan Napierala brachte Holger Schmälzger mit Yoga zum Schwitzen.
3 Bilder

Veggie-Selbstversuch: Wenn der Krieger kein Fleisch mehr isst

Elf Tage des vegetarischen Selbstversuchs sind rum. Was mir vorher nicht bewusst war: Fleischlose Ernährung liegt im Trend. Nicht nur bei weiblichen Teenagern & Ökos, wie es das Klischee meint. Das Thema ist allgegenwärtig, u.a. Kernpunkt der Aktionen zum Welthungertag in Lünen (Artikel auf Seite 5), auch der Stern hatte es zuletzt als Titelthema. Der Fleischverzicht fällt mir weiter nicht schwer, weshalb ich ins Grübeln komme. Was mache ich nach dem Selbstversuch? Weniger Fleisch zu...

  • Lünen
  • 11.10.13
Ratgeber
Vegan & Vegetarisch: Leckerer Saft aus Orangen
2 Bilder

Veggies müssen doppelt und dreifach aufpassen

Nach gerade einer Woche als „freiwilliger“ Vegetarier stellt man eins schnell fest: Veggies müssen einfach, doppelt und dreifach aufpassen. Und gerade für den ungeübten „Fleischlosen“ gibt es überall kleine Fallstricke. „Einfach“ muss man aufpassen, dass man es als Neuling nicht doch mal vergisst, dass man ja eigentlich kein Fleisch essen will. Ist aber bisher nicht passiert. „Doppelt“ aufpassen muss man auf die „versteckten Tiere“ in den Lebensmitteln wie tierisches Lab im Käse, Gelatine...

  • Lünen
  • 09.10.13
  •  1
  •  1
Ratgeber
Kopfsalat: Holger Schmälzger startete seinen vegetarischen Selbstversuch.

Mein Veggie-Monat: Start mit Mats Hummels

Ohne Fleisch. Und keinerlei Entzugserscheinungen. Klasse! Ich habe ja schon 16 Stunden (Stand: Dienstag, 16 Uhr) meines Selbstversuchs hinter mir. Ich will mich den Oktober über vegetarisch zu ernähren. Deswegen gibt es noch wenig zu berichten aus eigener Erfahrung als Veggie. Außer, dass mir bereits am 1. Oktober, dem Weltvegetariertag, sofort die „volle Härte“ des fleischlosen Daseins entgegenschlug. Denn gerade die versteckten Bestandteile von toten Tieren machen es beim „Auswärtsspeisen“...

  • Lünen
  • 01.10.13
  •  3
Ratgeber

Kommentar: Tolles Feedback für den "Veggie"

Meine Ankündigung, mich den Oktober über vegetarisch zu ernähren und darüber zu schreiben, erntete viel Feedback. Die Zahl der angebotenen Hilfestellungen und positiven Rückmeldungen auf meinem Weg zum „Veggie“ überraschte mich. Zunächst schrieb mir eine Yoga-Lehrerin: „Ein Monat vegetarisch, passt super zusammen mit Yoga!“ Ich werde es probieren, ein Bericht folgt. Auch eine Ernährungsberaterin schrieb mir. Auf Facebook gab es ebenfalls positives Feedback. Ein ehemaliger...

  • Lünen
  • 27.09.13
  •  1
Ratgeber
Fleischloser Ausblick für mich: Nur noch Gemüse, oder was?
2 Bilder

Vom Fleischwolf zum Löwenzahn - Ein Monat als Vegetarier im Selbstversuch

„Fleisch ist mein Gemüse“, dieser kernige Satz gegenüber Vegetariern – meist wohl eher scherzhaft gemeint – landet demnächst ganz tief in der Redaktionsschublade. Zumindest für einen Monat. Denn ich, Mitarbeiter des Lüner Anzeigers und übrigens auch Autor der fleischlastigen und beliebten Grill-Serie in diesem Sommer, will mich den gesamten Oktober über fleischlos ernähren. Dass am 1. Oktober dazu noch Weltvegetariertag ist, wurde im Vorfeld des Projektes rein zufällig entdeckt. Passt aber...

  • Lünen
  • 25.09.13
  •  6
  •  4
Überregionales
Gern probierten Besucher Leckerbissen beim Vegan Street Day.
37 Bilder

Viel Zulauf beim Vegan Street Day

Fleischlos leben ist längst nicht nur die Philsosophie tierlieber Jugendliher. Immer mehr Menschen essen keine Tiere. Wie vielfältig Veganer genießen können, zeigte jetzt der Vegan Street Day auf dem Friedensplatz. Zehntausend Besucher schlemmten an rund 80 Ständen und informierten sich über das fleischlose Leben. Sportler zeigten, welche Leistungen man auch ohne tierische Kost erbringen kann. Ob Süßes, Herzhaftes oder Fast Food, die Vielfalt der Speisen ließ an nichts zu wünschen...

  • Dortmund-City
  • 12.08.13
Ratgeber
Leckeres ohne Fleisch zubereitet, wird an vielen Ständen am Veggie Street Day präsentiert.

Vegan genießen beim Veggie Street Day

Dortmund Deutschlands größtes veganes Straßenfest erwartet am 10. August einen neuen Besucherrekord. Leben und genießen ohne tierische Produkte: Für immer mehr Menschen ist das inzwischen selbstverständlich. Auch Prominente, wie Alicia Silverstone oder Patrik Baboumian („Stärkster Mann Deutschlands“) bekennen sich zur veganen Ernährung. Der Skandal um Schummel-Gerichte mit Pferdefleisch oder falsch etikettierte Bio-Eier regt viele Verbraucher zum Nachdenken an. Eine tier- und...

  • Dortmund-City
  • 06.08.13
Vereine + Ehrenamt
Zwei Stunden lang wird am Sonntag vegan gebruchnt.

Veganer Brunch für den Tierschutz

Am kommenden Sonntag (21.) richtet der vegane Stammtisch, VegaDoVegan DO im Kulturhaus des Taranta Babu in der Humboldstr.44/Ecke Amalienstraße wie jeden 3. Sonntag im Monat, den beliebten veganen Brunch aus. Um 11 Uhr wird das Brunchbuffet eröffnet und alle Menschen, die sich für eine vegane Ernährung und Lebensweise interessieren, sind willkommen. Ab einer Spende von 5€ kann bis 13 Uhr geschlemmt werden und das für eine gute Sache. Dank der Spenden kann VegaDo Lebenshöfen und...

  • Dortmund-City
  • 19.04.13