velbert

Beiträge zum Thema velbert

Überregionales
Wenn sich Kinder beim Schlangenfest an sechs Stellen einen Stempel für ihre Laufkarten abgeholt haben, wartet eine Wundertüte auf sie. Hier präsentiert von Stefan Hermanns (links), Stabsstelle Kommunikation der Stadt Velbert. Mit ihm  freuen sich auf mögl

Kinder sollen in Bewegung kommen

Seit März wird geplant, geprobt und gestaltet, denn Velbert lädt wieder ein zum größten Kinderfest im Kreis Mettmann. Zum achten Mal findet am Samstag, 18. September, das beliebte Schlangenfest statt mit der Leitfigur „Bunti“. Die Spielschlange steht als Symbol für Velbert als Kinder- und familienfreundliche Einkaufsstadt. Alle Kinder ab drei Jahren sind eingeladen, sich in der kompletten Innenstadt über den Karrenbergplatz, den Platz am Offers, Blumenstraße, Bahnhofstraße und die gesamte...

  • Velbert
  • 17.09.10
Kultur

Matthias Reuter sah schwarz

Im Forum Niederberg wurde jetzt die Spielzeit 2010/2011 mit einem Theaterfest offiziell eröffnet. Zur Aufführung kamen neben Stücken für Kinder auch Kabarett und Kleinkunst. Abends präsentierte Matthias Reuter am Klavier im Kleinen Saal des Forums sein Kabarettprogramm „Auf schwarz sieht man alles“, das er selbst am Klavier begleitete. Dort ging er dem alltäglichen Wahnsinn im „oberhausigsten Teil des Ruhgebiets“ nach. Er spielte skurrile, jazzige Lieder und gewährte den Zuhörern, die zahlreich...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.09.10
Überregionales
VMG-Geschäftsführer Nils Juchner (von links) gratuliert Andrea Bucholski und Christian Kuhn für deren Namensvorschläge zum nächtlichen Einkaufsbummel in Velbert. Foto: Bangert

"Mondschein-Einkauf"

Zum ersten Mal laden die Händler in der Velberter Innenstadt am 29. Oktober von 18 bis 23 Uhr zu einem „Latenight-Shopping“ ein. Die Velbert Marketing GmbH (VMG) und der Stadtanzeiger suchten gemeinsam nach einem passenden Namen. Vor allem wollte man keinen Anglizismus, sondern einen deutschen Begriff, der möglichst viele Menschen anspricht. Die Jury, bestehend aus Stadtanzeiger-Redakteurin Miriam Dabitsch und VMG-Geschäftsführer Nils Juchner, entschied sich für „Mondschein-Einkauf“. Die...

  • Velbert
  • 16.09.10
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Sonderstempel zum Jubiläum

Die Briefmarken-Sammler-Gemeinschaft 1938 Velbert hatte jetzt zu einer besonderen Ausstellung in die Räume des Gemeindehauses an der Oststraße geladen. Gezeigt wurden im Rahmen der Feierlichkeiten zu den Geburtstagen der Christuskirche und der Evangelischen Kirchengemeinde Velbert Sammlungen religiöser Themen wie „Das christliche Abendland“ oder „Martin Luther - sein Leben und Wirken“. Aber auch andere Themen standen im Fokus. Vor Ort war das Team „Erlebnis: Briefmarken“ der Deutschen Post, das...

  • Velbert-Langenberg
  • 15.09.10
Ratgeber
Freuen sich auf eine gelungene Messe (von links) Dmitry Kuznetsov, Elvira Sommer, Renate Stats und Michael Drefs. Foto: von Lauff

Prima Leben!

Unter dem Titel „Prima Leben“ findet am kommenden Wochenende, 18. und 19. September, eine große Verbraucher- und Verkaufsmesse im Forum Niederberg statt. Der Eintritt ist frei. Unter dem Motto „Klasse statt Masse“ informiert die Messe über ein breites Themenspektrum: Lifestyle, Beauty und Gesundheit stehen im Vordergrund, aber auch eine große Autoshow regional ansässiger Händler ist auf dem Europaplatz zu sehen. In Vorträgen können sich Interessierte mit vielen Informationen versorgen und...

  • Velbert
  • 15.09.10
Kultur
Bequem war's bei Röbbeck röcks.           Fotos: Bangert/zu erwerben über ulrich.bangert@t-online.de
3 Bilder

"Totaler Knaller"

Wenn die Organisatoren Andreas van Ooy und Frank Jannusch ans vergangene Wochenende denken, fällt ihnen nur eins ein: „Das war der totale Knaller.“ Die Velberter hatten zum zweiten Mal das Rockfestival „Röbbeck röcks“ organisiert - es hat fast alles funktioniert wie geplant. „Das Wetter hat mitgespielt, die Bands waren super und mit ca. 400 Zuhörern waren wir auch sehr zufrieden“, sagt Jannusch. Bis zum späten Abend rockten diverse Gruppen aus dem Ruhrgebiet und dem Niederbergischen - von...

  • Velbert
  • 14.09.10
Überregionales
Die Freiwillige Feuerwehr hatte zur Party geladen, viele Feierwillige folgten dem Ruf. Die Fotos können bei Ulrich Bangert erworben werden, E-Mail: ulrich.bangert@t-online.de
3 Bilder

Party, bis die Hütte brennt

VELBERT. Die zweite Blaulicht-Party war ein voller Erfolg. Bei lauen Spätsommer-Temperaturen wurde nicht nur in der Hauptwache der Velberter Feuerwehr, sondern auch auf dem Hof ausgiebig gefeiert. Die Peddy-Pellmann-Band sorgte mit ihren Coversongs für Stimmung, Blaulicht-Cocktails und knallrote Shots taten ihr Übriges. Die Freiwillige Feuerwehr in Velbert-Mitte hatte die Party organisiert, zu der Mitglieder von Hilsforganisationen freien Eintritt hatten. Aber natürlich waren auch alle anderen...

  • Velbert
  • 13.09.10
Überregionales
Die Schüler der Grundschule Nordstadt freuten sich über den Besuch der Vertreter der Universität Duisburg-Essen.�Foto: Schroeder

Grundschule trifft Uni

Nicht alltäglichen Besuch erhielten jetzt die Grundschüler der Nordstadt. Die hatten den Dekan der Fakultät für Geisteswissenschaften der Universität Duisburg-Essen Prof. Dr. Erhard Reckwitz eingeladen, der zusammen mit Schulleiterin Gabriele Geissler-Hillekamp eine Kooperationsvereinbarung der beiden Ausbildungsstätten unterschrieb. Dies ist die achte von maximal zwölf geplanten Partnerschaften, die die Fakultät erst seit kurzem anbietet. Die Vereinbarungen werden individuell auf die...

  • Velbert-Langenberg
  • 11.09.10
Überregionales
Bürgermeister Stefan Freitag (Zweiter von rechts) ehrte seine langjährigen Mitarbeiter.�Foto: Schroeder

40 Jahre im Dienst der Stadt

Grund zu feiern gab es jetzt bei der Stadt Velbert. Mehrere Mitarbeiter sind seit 25 bzw. 40 Jahren im Dienst der Verwaltung. Aus diesem Grund hatte Bürgermeister Stefan Freitag zu einer Feierstunde geladen, um folgende Mitarbeiter zu beglückwünschen: Harry Mensch (25 Jahre, tätig bei der ARGE Mettmann aktiv, Geschäftsstelle Velbert), Sabine Rittau-Preyss (25 Jahre, Fachgebiet Soziale Dienste), Jürgen Wosimski (25 Jahre Büro des Bürgermeisters), Dirk Fischer (25 Jahre Fachgebiet Ordnung und...

  • Velbert-Langenberg
  • 10.09.10
Überregionales

Bei Baumfällarbeiten schwer verletzt

Am Donnerstagabend gegen 18.40 Uhr war ein 45-jähriger selbständiger Forstunternehmer aus Essen zusammen mit einem 25-jährigen Mitarbeiter aus Essen in einem Velberter Waldgebiet im Bereich Hefel nahe der Eintrachtstraße mit Baumfällungen beschäftigt. Nachdem die beiden Männer zunächst gemeinsam mehrere ausgesuchte Fichten an einem Berghang erfolgreich gefällt hatten, waren sie danach an verschiedenen Stellen des Geländes mit dem Entasten der gefällten Bäume beschäftigt. Als der 25-jährige...

  • Velbert
  • 10.09.10
Sport
Wollen am Samstag Leistung zeigen: die Commanders. Foto: PR

Im Abstiegskampf

Am kommenden Samstag um 17.30 Uhr kommt es in der Halle Poststraße für die Velberter Commanders bereits zum nächsten wichtigen Spiel im Abstiegskampf. Dort werden dann die Deggendorf Pflanz gastieren. Das Hinspiel wurde vor einigen Wochenenden in Deggendorf mit 5:9 verloren. Jedoch hielt man bereits dort ordentlich mit und verlor das Spiel nur aufgrund eines schwachen Drittels. Beide Teams kennen sich seit Jahren und lieferten sich schon oft spannende und hitzige Duelle. Während Deggendorf...

  • Velbert
  • 09.09.10
Überregionales
Ein mysteriöser Fall beschäftigt zurzeit die Polizei. Foto: Polizei

Mysteriöser Fall

Ein mysteriöser Sachverhalt aus Velbert beschäftigt aktuell die dortigen Kriminalisten, wobei die Ermittler noch nicht einmal sagen können, ob es sich bei der angezeigten Tat um einen Raub oder einen Diebstahl handelt. Am späten Dienstagabend gegen 22 Uhr betrat ein 29-jähriger Mann aus Velbert den SB-Bereich im Vorraum der Sparkassengeschäftsstelle an der Friedrich-Ebert-Straße in Velbert-Mitte, um dort Bargeld und Bankauszüge aus den Automaten zu holen. Beim Betreten der Räumlichkeiten, durch...

  • Velbert
  • 09.09.10
Kultur
„Emmy shot a unicorn“ kommen aus Oberhausen und präsentieren Hardrock.

"Röbbeck röcks!"

Acht Bands, Sofas vor der Bühne und freier Eintritt: Das sind die Zutaten, mit denen Frank Jannusch und Andreas van Ooy die Besucher von „Röbbeck röcks“ zum Kochen bringen wollen. Von Miriam Dabitsch VELBERT. „Wir sind der Meinung, in Velbert gibt es einfach zu wenig Kultur“, meint Andreas van Ooy. Und statt über die Situation zu meckern, hat er sich mit Frank Jannusch entschlossen, selbst Abhilfe zu schaffen. Zum zweiten Mal steigt am Samstag, 11. September, das Rockfestival „Röbbeck...

  • Velbert
  • 07.09.10
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Musik, Tanz und gute Stimmung

Trommeln erklingen, Kinder tanzen: Es ist Stadtteilfest in Birth und Losenburg. Mit einem bunten Programm gelang es den Organisatoren von SKFM und Stadtteilmanagement wieder, viele Besucher anzulocken. Diesmal wurde rund ums Offene Bürgerhaus BiLo gefeiert, weil der Schulhof des GSG wegen Bauarbeiten nicht zur Verfügung stand. „Es war ein rundum gelungenes Fest“, sagte Claudia Schmidt vom SKFM, „angefangen beim Wetter über die Organisation bis hin zur Resonanz“. An 23 Ständen gab es...

  • Velbert-Langenberg
  • 06.09.10
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

In Tönisheide ging's heiß her

Mit einem Tag der offenen Tür stellten sich der Löschzug 9 der Freiwilligen Feuerwehr und das DRK Tönisheide der Öffentlichkeit vor. Seit 25 Jahren teilen sich beide Organisationen ein Gerätehaus an der Hochstraße und so gaben sie gemeinsam Einblicke in ihre Arbeit. Neben einer Fahrzeugaustellung konnten die Besucher auch selbst aktiv werden. Unter anderem durften die Kinder mal selbst zum Schlauch greifen. Auch der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr war vor Ort und gab den Besuchern ein...

  • Velbert-Langenberg
  • 06.09.10
Überregionales
Die Fahrschulen im Kreis, hier Baldenbach aus Heiligenhaus, haben gute Noten bekommen. Foto: Bangert

Gute Noten für Fahrschulen

„Die Fahrschulen im Kreis Mettmann haben ein gutes Niveau“, so Markus Imfeld, für die Fahrschulüberwachung zuständiger Mitarbeiter im Straßenverkehrsamt des Kreises Mettmann. 107 Fahrschulen mit 72 Haupt- und 35 Zweigstellen werden von Imfeld überprüft. Alle zwei bis vier Jahre muss sich jede Fahrschule einer gebührenpflichtigen Kontrolle unterziehen. „Schließlich ist die Fahrausbildung das Kernstück der Verkehrssicherheit. Und um eine entsprechende Ausbildung der Fahrschüler sicherzustellen,...

  • Velbert
  • 06.09.10
  •  1
Sport
Lautstarke Fortuna-Fans: Am Ende konnte Köln sich noch über einen Punkt freuen.
5 Bilder

Spätes Tor für die SSVg

Die SSVg Velbert und Fortuna Köln trennten sich 1:1. Rund 600 Zuschauer mussten im Stadion Sonnenblume lange auf das erste Tor warten - und das machten die Gäste. Drei Minuten später, in der 84.Spielminute, gelang dem eingewechselten Marko Onucka der Ausgleich. Das Team von Trainer Frank Schulz hatte sogar noch den Sieg im Visier, aber Philipp Meißners Schuss traf die Latte.

  • Velbert
  • 05.09.10
Überregionales
Kassandras Vater Swen stand den Medien schon nach der Urteilsverkündung Ende April Rede und Antwort. Foto: Schroeder

Kassandra gibt Bild-Interview

Die zehnjährige Kassandra aus Neviges, die im vergangenen Jahr von einem damals 14-Jährigen schwer verletzt und in einen Gully geworfen wurde, hat erstmals mit Journalisten gesprochen. Zwar habe sie nicht über die Tat sprechen können, dennoch stand sie der Bild-Zeitung Rede und Antwort. Sie berichtet gemeinsam mit ihren Eltern über ihre Verletzungen und die Genesung und dass sie seit Ostern wieder zur Schule gehen kann. Die Tat habe das Mädchen verändert, heißt es in dem Bericht, und dennoch...

  • Velbert
  • 05.09.10
Politik
Viele Kinder äußerten ihre Ideen für den Spielplatz. Aber nicht nur sie: Vom Kleinkind bis zum Senior reichte die interessierte Nachbarschaft.�Foto: Schroeder

Vielfältige Wünsche

Auf 2.000 Quadratmetern soll eine neu gestaltete Fläche für die Anwohner des Spielbergswegs in Langenberg entstehen. Die hatten zahlreiche Ideen. Die Stadt Velbert und die Technischen Betriebe hatten zur Teilnahme aufgerufen, aber mit so viel Resonanz hatte Renate Schieferstein von der Stadt Velbert doch nicht gerechnet: „Das ist super gelaufen. Anwohner zwischen einem und 86 Jahren nahmen an der Planungsbeteiligung teil“, so die Mitarbeiterin des Fachgebiets Bebauungsplanung begeistert....

  • Velbert-Langenberg
  • 04.09.10
Überregionales
Emil weiß genau, was er will: Mit exakten Handzeichen unterhält sich der Junge mit Baby-Handzeichen-Expertin Ulrike Kelch vor laufender Kamera.� Foto: von Lauff

Emil und die Handzeichen

Große Aufregung in der Hebammenpraxis von Ulrike Kelch. Ein VOX-Kamerateam hatte sich angesagt, um Kinder und Eltern des Babyhandzeichen-Kurses einen Vormittag lang zu begleiten. Buntes Gewusel und konzentrierte Betriebsamkeit herrscht an diesem Vormittag in der Hebammen-Praxis von Ulrike Kelch. Es wird viel gesungen, gelacht und auf jede erdenkliche Weise miteinander kommuniziert. Mittendrin: Mikro, Kameramann und Redakteur eines VOX-Kamerateams. Doch bei alldem darf eines nie fehlen: das...

  • Velbert-Langenberg
  • 04.09.10
Politik
Stadt, Bauherr und Architekten freuen sich über den Baubeginn. Foto: Bangert

Jetzt geht's mit Kaufland los

Velbert. Jetzt hat der Bau des Kaufland-SB-Warenhauses an der oberen Friedrichstraße begonnen. „Wegen unerwarteter Änderungen im Ausschreibungsrecht kam es zu einer Verzögerung von einem Jahr“, bedauert Stefan Freitag. Gleichzeitig freut sich der Bürgermeister, dass dies der Auftakt zur Revitalisierung der Innenstadt ist und eine Lücke in der Lebensmittelversorgung schließt. „Andere Städte bauen Warenhäuser auf der grünen Wiese, wir holen Kaufkraft in die City.“ „Auf 80 Prozent der...

  • Velbert
  • 04.09.10
Kultur

Vorverkauf beendet

Der Vorverkauf für den Seniorennachmittag am 15. September, 15 Uhr, im Forum Niederberg ist beendet. Das teilt die Arbeitsgemeinschaft Velberter Bürgervereine mit. Dennoch der Tipp: Wer gerne dabei sein möchte, sollte sein Glück an der Tageskasse versuchen. In der Vergangenheit blieb die eine oder andere Eintrittskarte übrig.

  • Velbert
  • 03.09.10
Kultur
In seinem Stück schlüpft Stephan Tacke-Unterberg in insgesamt 14 verschiedene Rollen.�Foto: PR

Die Räuber - Frei nach Schiller

Stephan Tacke-Unterberg schlüpft gerne in verschiedene Rollen. Der Grund dafür ist seine Leidenschaft für die Schauspielerei. Nun ist der 37-Jährige mit einem ersten Solostück in Langenberg zu sehen. „Die Räuber - Frei nach Schiller“ heißt das Ein-Mann-Stück, dass der in Velbert geborene Stephan Tacke-Unterberg als lebendig, amüsant und spritzig beschreibt. Kern der Handlung ist, wie beim Original von Johann Christoph Friedrich von Schiller, der Konflikt zwischen den beiden Brüdern Karl und...

  • Velbert-Langenberg
  • 03.09.10
Überregionales
Der stellvertretende Redaktionsleiter Thomas Knackert (links) führte durch den neuen Internetauftritt. Foto: Bangert
2 Bilder

Riesenandrang zum Auftakt

Rund 90 Interessierte kamen zur Auftaktveranstaltung Lokalkompass in die Dampfbäckerei nach Velbert. Da wurde es nicht nur wegen des Kaminfeuers kuschelig. "Mit so einem großen Interesse hatten wir nicht gerechnet", sagte Stadtanzeiger-Objektleiter Frank Leibold zur Begrüßung. Vertreter aus Vereinen, Schulen, Pressestellen und der Politik waren gekommen, um sich über das neue Angebot ihres Niederberger Anzeigenblattes zu informieren. Der stellvertretende Redaktionsleiter der WVW Thomas Knackert...

  • Velbert
  • 02.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.