Venen-Liga

Beiträge zum Thema Venen-Liga

Ratgeber
Venenleiden lassen sich problemlos und schmerzfrei behandeln.

Kurzberatungen der Deutschen Venen-Liga in Hilden
Jetzt an die Beine denken!

 "Wer aus Angst vor einer Ansteckung mit Covid-19 erst spät ärztliche Hilfe in Anspruch nimmt, riskiert gefährliche gesundheitliche Folgen", warnt die Deutsche Venen-Liga. So würden zum Beispiel Venenthrombosen häufig unterschätzt, obwohl sie lebensbedrohliche Lungenembolien verursachen können. Darauf macht die gemeinnützige Deutsche Venen-Liga (DVL) aufmerksam. Anzeichen für eine mögliche Venenthrombose sind Schwellungen am Fußknöchel, am Unterschenkel oder am ganzen Bein mit Spannungsgefühl...

  • Hilden
  • 22.05.20
Ratgeber
Die Venen-Liga lädt zum Check ein.

Besenreiser können ein Venenleiden sein
Hildener Venen-Liga lädt zu Check

Besenreiser sind alles andere als selten. Die kleinen rot-bläulichen Verästelungen auf der Beinoberfläche werden beim Tragen von kurzen Hosen oder Röcken in den Sommermonaten besonders sichtbar. Besenreiser sind nicht nur optisch unschön, sondern können auf ein Venenleiden hinweisen. Wenn Venen nicht mehr richtig funktionieren, verbleibt Blut in den Beinen statt zurück zum Herzen transportiert zu werden. Defekte Venen können fast immer gut behandelt werden. Die Voruntersuchung ist schmerzfrei...

  • Hilden
  • 02.08.19
Vereine + Ehrenamt
Das Venenmobil der Deutschen Venen-Liga macht auch in Velbert Station.

Deutsche Venen-Liga
Venenmobil macht in Velbert Station

Krampfadern? Geschwollene Fesseln? Schmerzende Beine? Die Beschwerden, die beiwärmeren Temperaturen oft zunehmen, sollten ernst genommen werden. Warum Krampfadern kein rein ästhetisches Problem sind und welche Behandlungsmethoden es gibt, darüber informiert das Team des Venenmobils der gemeinnützigen Deutschen Venen-Liga, das am Wochenende in Velbert Station macht. Am Samstag, 30. März, ist das Venenmobil von circa 9.30 bis circa 13.30 Uhr am Münzbrunnen auf der Friedrichstraße, in Höhe der...

  • Hilden
  • 28.03.19
Ratgeber

Eine Woche Aktionen für gesunde Venen

Hilfe zur Selbsthilfe, Aufklärung und Information ist das Motto der Hildener Venen-Woche, die vom 03.-07. Juli 2017 in der Capio Klinik im Park, Hagelkreuzstr. 37 in 40721Hilden stattfindet. Im Kampf gegen die Volkskrankheit Krampfadern haben die Veranstalter ein umfangreiches wie gleichermaßen interessantes Programm zusammengestellt, das viele Informationen über Venenerkrankungen und die Vielzahl der verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten aufzeigt. 90 Prozent der Erwachsenen haben...

  • Hilden
  • 13.06.17
Ratgeber

Der neue Venen-Spiegel ist da

In Deutschland werden jedes Jahr rund 320.000 Krampfaderoperationen durchgeführt. Krampfadern zählen damit zu den Volkskrankheiten. Über moderne Behandlungsmethoden, Vorbeugemöglichkeiten und Venenspezialisten berichtet die aktuelle Frühjahr & Sommer Ausgabe des Venen-Spiegel, Zeitschrift der Deutschen Venen-Liga e. V. (DVL), einer der größten Patientenorganisationen in Deutschland. Weitere Themen behandeln u. a. das offene Bein, alternative Venentherapien, Krampfaderoperationen nicht im...

  • Hilden
  • 30.05.17
Ratgeber

Venenzentren unterstützen 13. Deutschen Venentag®

Gesunde Venen und gesunde Beine – darum dreht sich alles am Samstag, 25. April 2015, beim Deutsche Venentag®, der bundesweit größten Aufklärungskampagne gegen Venenleiden. Er wird zum 13. Mal von der Deutschen Venen-Liga e. V. (DVL) veranstaltet, einer der größten Patientenorganisationen. Der 13. Deutsche Venentag® soll dazu beitragen, über Risiken, Vorbeugungsmaßnahmen und Behandlungsmethoden von Besenreisern, Krampfadern bis hin zum offenen Bein zu informieren. Bundesweit werden Venen-Checks,...

  • Hilden
  • 14.04.15
  • 1
Ratgeber

Gesunde Beine – Mit Bewegung gegen Krampfadern

Venenerkrankungen werden gern Volkskrankheiten genannt. Und in der Tat: Rund 90 Prozent aller Deutschen haben Veränderungen an ihren Venen. Wer kranken Venen vorbeugen möchte, sollte sich regelmäßig bewegen. Bewegung hilft, dass das Blut aus den Venen gut abfließt. Dies gilt besonders, wenn man aus beruflichen Gründen viel sitzen oder stehen muss. Dann sollte man in der Freizeit für ausreichend Bewegung sorgen. "Allgemein gilt der Grundsatz: Viel laufen und gehen, wenig sitzen und stehen", sagt...

  • Hilden
  • 17.03.15
Ratgeber

Mit gesunden Beinen in den Frühling

Spätestens im Sommer werden Krampfadern zum störenden Problem. Die geschlängelten Adern sind nicht nur optisch hässlich, sie können enorme Beschwerden bereiten. Die Deutsche Venen-Liga e.V., Geschäftsstelle West, rät zum Venen-Check beim Spezialisten (Phlebologen), der die Therapie auch mit sogenannten narbenfreien Methoden durchführen kann. Tipps zur Vorbeugung gegen Krampfadern – zusammengestellt von der Capio Klinik im Park, Venenzentrum Nordrhein-Westfalen, Hilden: * Wenn nötig, Gewicht...

  • Hilden
  • 05.03.15
Ratgeber
Eine Ärztin des Capio Teams bei der Venen Untersuchung

Über 200 Teilnehmer beim 12. Deutschen Venentag in der Capio Klinik im Park

„Krampfadern adé“ – unter diesem Motto wurde bundesweit am 26. April 2014 über Venenerkrankungen, Krampfadern und Besenreiser aufgeklärt. Beratung und Information standen an diesem Tag auch in der Hildener Capio Klinik im Park an erster Stelle: Venen-Check-Ups, Anleitungen zum Venen-Walking und zur Venen-Gymnastik sowie ein Arztvortrag stießen auf großes Interesse. Das Venenzentrum beteiligt sich seit 12 Jahren an dem Deutschen Venen-Tag. Die Resonanz war wieder überwältigend: „Über 200...

  • Hilden
  • 28.04.14
Ratgeber

Führende Venenexperten empfehlen: Organerhalt muss in der Venentherapie oberste Priorität haben

Die leitenden Chirurgen der größten Venenzentren in Deutschland, darunter Dr. med. Horst-Peter Steffen, Chefarzt der Capio Klinik im Park Venenzentrum Nordrhein Westfalen, trafen sich Mitte Januar 2014 in Bochum. Unter der Leitung von Prof. Achim Mumme, Direktor der Gefäßchirurgischen Universitätsklinik, Bochum, diskutierten die Venenexperten den rasanten Anstieg der Kathetertechniken - Radiowellen- und Lasertherapien. Die Deutsche Venen-Liga e. V. (DVL), größte Patientenvereinigung für...

  • Hilden
  • 04.02.14
Ratgeber

Der neue Venen-Spiegel ist erschienen

Rechtzeitig zum 25-jährigen Jubiläum der Deutschen Venen-Liga e.V. (DVL), einer der größen Patientenorganisationen Deutschlands, ist die Herbst/Winter-Ausgabe des VENEN SPIEGEL erschienen. In der aktuellen Ausgabe geht es u. a. um FAQ zur ambulanten Venenoperation, das Thema Venenleiden bei Männern, es werden alternative Venentherapien vorgestellt und Tipps gegen dicke Beine gegeben. Zahlreiche Termine zu kostenlosen Venen-Checks und ein Preisausschreiben, bei dem es ein Wochenende für zwei...

  • Hilden
  • 17.12.13
Ratgeber

Tipps: Mit gesunden Beinen in die Herbstferien

In wenigen Wochen startet NRW in die Herbstferien. Und die sollten möglichst vor der Haustür beginnen. Denn wer zu Hause schon Probleme mit schweren, müden, geschwollenen Beinen oder Krampfadern hat, sollte Vorkehrungen treffen. Ein Venen-Check gehört dazu. Den nächsten bieten die Capio Klinik im Park, Venenzentrum Nordrhein-Westfalen, und die Deutsche Venen-Liga e.V. am Samstag, 12. Oktober 2013, in Hilden an. Durch langes Sitzen mit angewinkelten Beinen wird der Blutfluss in den Venen...

  • Hilden
  • 02.10.13
Ratgeber

Verengte und verstopfte Blutgefäße in den Beinen sind in der heutigen Sitzgesellschaft weit verbreitet.

Laut Deutscher Venen-Liga ist die Thrombose der Beinvenen längst zur Volkskrankheit geworden. Das Gefährliche daran: In vielen Fällen bleibt die Erkrankung lange unerkannt - bis sich die Blutgefäße vollständig verschließen, Schwellungen verursachen und eine Lungenembolie droht. Kommt es dazu, stehen die Überlebenschancen nicht gut. Eine kanadische Studie zeigt: Jeder Zehnte stirbt innerhalb eines Monats. Mehr unter:...

  • Hilden
  • 05.09.13
Ratgeber

Jetzt wird es richtig warm – Für Menschen mit Venenschwäche und Krampfadern nicht nur eine Freude

Wie kommt es, dass ausgerechnet in der warmen Jahreszeit die Beinvenen sich so unangenehm bemerkbar machen? Wir müssen wissen, dass der Kreislauf und damit auch die Venen ein Teil unseres ausgeklügelten Wärmeregulationssystems sind. Im Sommer stellen sich die Venen einfach weiter, um überschüssige Wärme abzugeben. Soweit so gut, wären da nicht die Menschen mit Venenschwäche. Bei diesen führt das Weitstellen der Venen zu einem vermehrten Flüssigkeitsaustritt ins Gewebe und damit zu Schwellungen,...

  • Hilden
  • 18.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.