Alles zum Thema Veröffentlichung

Beiträge zum Thema Veröffentlichung

LK-Gemeinschaft
Dank Funke Medien war ich stets am Ball.
12 Bilder

Funke Medien Gruppe
Lokales aus Bochum: Der Lokalkompass ist an allen Schuld

Der Lokalkompass ist an allen schuld - irgendwie denke ich schon. Denn es gab zuvor eine jahrelange Schreibblockade. Plötzlich : Ich durfte mitwirken ob im LK oder bei etlichen anderen Aktionen. Glück gehabt. Nach HerzRasen.... erschienen im Klartext Verlag - wurde kulinarisch angerichtet im Pott bei Tisch . Zwei Bücher bei denen ich gerne mitgeschrieben habe. Was für ein Spaß:  Schon kurze Zeit später folgte das bochumer Wortschätzchen .  Der Thekenturner ist einer von...

  • Bochum
  • 11.03.19
  •  37
  •  8
LK-Gemeinschaft
Senden Sie uns Ihre selbstverfassten Geschichten und Gedichte zu Weihnachten.

Die wap will ihre feierlichen Gedichte und Geschichten
Senden Sie uns Weihnachtsstimmung

Weihnachten steht zwar noch nicht direkt vor der Tür, aber ist schon mal auf den Weg die Auffahrt hoch. Zeit, dass auch wir in der Redaktion an unsere Weihnachtsausgabe denken. Da ist es fast schon eine liebgewonnene Tradition, dass wir Sie, unsere Leser, dazu auffordern uns Ihre selbstverfassten weihnachtlichen Gedichte und Geschichte zu senden. Chance auf Veröffentlichung Wer also ein Meisterwerk oder einfach nur ein paar nette besinnliche Zeilen in der Schublade versteckt kann diese...

  • wap
  • 30.11.18
Überregionales

REL und WAZ

Im April hörte ich im Radio (Lokalsender REL) man suche Storys rund um den Bergbau. Spontan fiel mir meine Tante Marianne ein und ich bewarb mich mit der Geschichte ihres Schicksals. Einige Tage später bekam ich einen Anruf von dem Gelsenkirchener Redakteur. Meine Geschichte hatte gefallen und sie kündigten ihren Besuch für ein Interview an. Mit Redakteur der Gelsenkirchener WAZ, einem Herrn von REL und einem Fotografen. Am 03. September sollten die Geschichten unter dem Titel: Mehr als Kohle...

  • Herten
  • 03.09.18
  •  9
  •  5
Überregionales
Die Familie Rogge. Bernhard Rogge erlitt das gleiche Schicksal wie Alois Fulneczek. Auch er wurde 1920 von Freicorps-Angehörigen ermordet. Für seinen Tod sind allerdings Mitglieder der Freicorps Marinebrigarde Loewenfeld verantwortlich.
3 Bilder

Şahin Aydın auf Spur der Bottroper Ruhrrevolutionäre

Archive sind seine zweite Heimat. Es vergeht nahezu kein Tag, an dem der 49-Jährige nicht in Sachen Heimatforschung unterwegs ist. Auf der Suche nach Quellen und Kontakten zu möglichen Zeitzeugen. Die wechselvolle Zeit der Weimarer Republik und der NS-Terror, das ist es, was ihn besonders interessiert. Und die Schicksale jener Menschen, die nicht in den Geschichtsbüchern zu finden sind. Das Interesse für Geschichte entwickelte sich schon früh. "Das hat vielleicht auch mit meiner eigenen...

  • Bottrop
  • 03.04.18
  •  1
Überregionales
Werner Meier aus Bergkamen schreibt für den MGV Teutonia in Kamen.
10 Bilder

Lesenswert: Diese BürgerReporter-Beiträge schafften es in den Stadtspiegel

Liebe Leser*innen, seit Anfang des Jahres überraschen wir Sie jeden Monat einmal mit einem Überblick über die Beiträge unserer Bürger-Reporter, die wir in die Druckausgabe übernommen haben. Im März 2018 waren das: Werner Meier aus Bergkamen, Peter Schirrmacher aus Bergkamen, Aysegül Yörük aus Kamen, Jürgen Seidel aus Bergkamen, Frank Heldt aus Kamen, Tobias Krause aus Kamen, Jutta Eickelpasch aus Kamen, Anja Weiss aus Kamen, Gerd Sternberg aus Bergkamen und Michael Weil aus...

  • Kamen
  • 01.04.18
  •  2
Überregionales
Anja Weiss macht sich im Lokalkompass stark für "Foodsharing".
10 Bilder

BürgerReporter: Von Online in die Printausgabe

Liebe Leser*innen, jeden Monat überraschen wir Sie mit einem Überblick der BürgerReporter-Beiträge im Lokalkompass, die es in die gedruckte Mittwochsausgabe des Stadtspiegels geschafft haben. Von Online in die Print-Ausgabe In den Februar-Ausgaben sind vertreten: Frank Heldt aus Kamen, Anja Weiss aus Kamen-Methler, Stefanie Haake aus Kamen, Gerd Sternberg aus Bergkamen, Carolin Rau aus Lünen, Michael Weil aus Bergkamen, Carsten Grunwald aus Kamen, Oliver Lückmann aus Kamen, Jutta...

  • Bergkamen
  • 28.02.18
  •  3
  •  2
Überregionales
Seit mehr als zehn Jahren forscht und klärt Dr. Esther Klees über ein Tabuthema in der Öffentlichkeit auf.
2 Bilder

Absolutes Tabuthema: "Sexuelle Gewalt durch eigene Geschwister ist kein Einzelfall", weiß die Marlerin Dr. Esther Klees

Sexueller Missbrauch von Kindern ist längst kein Tabuthema mehr - die Täter, so die vorherrschende Meinung, sind meist erwachsene Männer. Absolutes Tabu in Gesellschaft und auch Politik ist hingegen die sexualisierte Gewalt durch eigene Geschwister im Kindes- und Jugendalter. Von Petra Pospiech Dabei handelt es sich keinesfalls um Einzelfälle und schon gar nicht um harmlose „Doktorspielchen“. Die Marlerin Dr. Esther Klees setzt sich seit mehr als zehn Jahren intensiv mit diesem Thema...

  • Marl
  • 22.02.18
  •  1
Überregionales
Bis Mittwoch, 10. Januar, können Sie für das süßeste von diesen 20 Babys stimmen. Das funktioniert via "Like" (= "gefällt mir"-Klick) auf das favorisierte Foto.
21 Bilder

Welches dieser Leser-Babys ist das süßeste? Voting-Countdown läuft bis zum 10. Januar

Der "Weseler" sucht das süßeste Leser-Baby! Eine unabhängige Jury hat aus den zahlreichen Einsendungen die Auswahl getroffen, die Sie an dieser Stelle sehen. Da diese Aktion so positiv aufgenommen wurde, entschied sich die Jury kurzerhand dazu, Ihnen insgesamt 20 Finalisten vorzustellen. Nun gilt es also, aus diesen 20 Finalisten eine/n Sieger/in zu bestimmen. Das finale Voting geht folgendermaßen vonstatten: Die Lokalkomass-Community (also SIE!) hat dann bis Mittwoch, 10. Januar,...

  • Wesel
  • 04.01.18
  •  1
  •  2
Überregionales
unser Louis Maximilian
5 Bilder

Zeigen Sie uns Fotos von Ihren Kleinsten - jetzt auch mit Bild-Upload unter diesem Beitrag!

Haben Sie zuhause so einen kleinen Hosenscheißer? Sind Sie glückliche Eltern eines relativ neuen Erdenbürgers? Dann möchten Sie vielleicht bei unserer Aktion mitmachen! Der Weseler/Der Xantener sucht das süßeste Leser-Baby! Wenn Ihr Kind jünger als ein Jahr ist, dann können Sie teilnehmen. Machen Sie einfach ein nettes Foto vom dem Kleinen (bitte scharf, hell und gut aufgelöst!) und schicken es der Redaktion zu. Eine unabhängige Jury wird eine Auswahl aus allen Einsendungen treffen und...

  • Wesel
  • 13.12.17
  •  4
Überregionales
Dichter und Satiriker Thomas Volkermann veröffentlicht sein erstes Buch: "Haufenweise Teufelskreise". Foro: privat

Bönener Wortakrobat veröffentlicht sein erstes Buch

Der Dichter und Satiriker Thomas Volkermann überzeugte mit seinem wilden Mix aus nachdenklicher Lyrik und teilweise bitterbösen Kurzgeschichen, in denen sich mancher Leser wiederentdecken wird, den Hattinger EPV-Verlag und Verlegerin Manuela Klumpjan. Ab sofort läd "Haufenweise Teufelskreise" (ISBN 978-3-945725-49-8) gleichermaßen zum Schmunzeln wie zum Grübeln ein und ist im Buchhandel erhältlich.

  • Kamen
  • 12.02.16
Überregionales

Ihre weihnachtlichen Texte im Wochenblatt: Nur immer her mit ihrer Lyrik und Prosa!

Senden Sie uns Weihnachtsstimmung Es ist eine lieb gewonnene Tradition geworden, dass wir kurz vor Weihnachten die Gedichte und Geschichten unserer Leser im Wochenblatt veröffentlichen. Damit wir diese Tradition fortführen können, rufen wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, wieder dazu auf, uns Ihre weihnachtlichen Gedichte und Geschichten zu senden. Senden Sie uns ihre Werke per Mail oder Post Schicken Sie uns Ihre (kurzen!) Werke bis zum 14. Dezember an...

  • Herne
  • 27.11.15
Überregionales
Hobbyautor Ibro Dzananovic schreibt am liebsten in der ruhigen Atmosphäre seines Schrebergartens. Mittlerweile sind drei Bücher mit seinen Gedichten und Prosatexten in bosnischer Sprache erschienen.

Geschichten aus Bosnien: Ibro Dzananovic floh 1992 nach Deutschland

Seit einigen Tagen ist der Zaun an der Grenze Ungarns zu Serbien fertig. Er soll Flüchtlinge davon abhalten, die „Balkan-Route“ zu nutzen. Dieselbe Grenze hat auch Ibro Dzananovic überquert – vor 23 Jahren. Seit 1992 lebt der Bosnier in Deutschland. „Man hat uns an der Grenze zwischen Serbien und Ungarn gestoppt“, erinnert sich der heute 54-Jährige. Zusammen mit seiner Frau, dem sechsjährigen Sohn und der zweijährigen Tochter wollte er damals aus seinem Heimatland fliehen. An der Grenze zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.09.15
LK-Gemeinschaft
Das Bild vom "bösen Buben" stammt aus dem Blitzer.

Der Moltofill-Effekt, oder: Warum drei Monate zu spät versendete Fotos keinen Sinn machen

Haben Sie schonmal versucht, ein Loch in der Wand zuzuschmieren, fünf Minuten, nachdem Sie eine Portion vom guten alten Moltofill angerührt haben? Geht nicht, werden Sie festgestellt haben, denn schon nach kurzer Zeit ist das Zeug bretthart und knochentrocken! Ich tu‘s nicht gerne, aber ich muss unserer Kreispolizeibehörde leider unterstellen, dass sie sich gerne auf ausgetrocknetes Molto-fill verlässt. Sie verstehen das Bild nicht? Vielleicht verdeutlicht dieser Diebstahl die...

  • Wesel
  • 25.08.15
  •  7
  •  3
Überregionales
Jürgen Trösch wird im März ein Buch mit Postkarten aus dem Essener Norden veröffentlichen. Wie die 144 Seiten mal aussehen werden, zeigen die Vorabdrucke.
2 Bilder

Aus fernen Tagen: Lokalhistoriker veröffentlicht Buch über den Essener Norden

Bereits drei Bände der Buchreihe „Ansichten aus fernen Tagen“ hat der passionierte Postkartensammler und pensionierte Geschichtslehrer Jürgen Trösch bisher in Eigenregie veröffentlicht. In jedem Band des Lokalhistorikers befanden sich jeweils 144 Postkarten mit Stadtteilbezug. Mit den ersten drei Bänden deckte er schon große Teile des Essener Stadtgebietes ab, bisher blieb der Essener Norden jedoch unbeachtet. Nun hat der ehemalige Altenessener weiteres Material zusammengetragen und wird...

  • Essen-Ruhr
  • 06.02.15
Kultur
Im Buch heißt es zu diesem Bild:  Im Medienhafen ist das Hyatt Hotel ansässig, von dessen Terrasse aus der Blick in Richtung Innenstadt wunderschön ist.
5 Bilder

"Düsseldorfs schönste Seiten": Dreisprachig durch die Stadt

Dass am Fernsehturm die größte Dezimaluhr der Welt ist, der Kellner in Düsseldorfer Brauereien Köbes heißt oder die Schützen Organisatoren der Größten Kirmes an Rhein sind: Ja, das mag der eingefleischte Düsseldorfer wissen, aber jemand von außerhalb nicht. Mit vielen derartigen Informationen ist das jüngst erschienene Buch „Düsseldorfs schönste Seiten“ gespickt. Die Autorin Linda Steppan und der Fotograf Ingo Lammert nehmen die Leser mit auf eine kurzweilige Reise durch die Stadt...

  • Düsseldorf
  • 08.01.15
  •  1
Überregionales
So sieht es aus, wenn eine Kamera ein Selfie von sich "schießt".
2 Bilder

Schicken Sie uns Ihre Selfies!

Haben Sie Langeweile zwischen den Feiertagen? Dann hat die Stadtspiegel-Redaktion eine interessante Aufgabe für Sie: „Schießen“ Sie ein Selfie, das auf die eine oder andere Weise mit den Themen „Weihnachten“ oder „Silvester/Neujahr“ zusammenhängt. Da können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen! Bestimmt steht der Weihnachtsbaum noch im Wohnzimmer und bietet eine hübsche Hintergrundkulisse. Oder Sie machen ein Selbstporträt mit all den Socken und Krawatten, die Sie zu Weihnachten...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.12.14
  •  2
Ratgeber

Umzugshilfe mal anders

Sie hat es wieder getan - die Herner Autorin Astrid Pfister (34) hat mit dem Werk „Neues Heim, das muss (nicht) sein“ ihr mittlerweile 14. Buch veröffentlicht und diesesmal ist es eines, mit dem sich wirklich jeder identifizieren kann. Sie wollen umziehen, sind Sie sicher? Die leidgeprüfte Autorin, gewährt Ihnen auf 239 Seiten, einen Einblick in den Wahnsinn der Wohnungssuche, des Umzugs und der späteren Renovierung. Ein Umzug ist anstrengend und Kräfte zehrend, aber das Endprodukt kann...

  • Herne
  • 11.08.14
Kultur

Buchprojekt der Gruppe Arial-10 e.V.

Im Jahr 2013 hat sich eine kleine Gruppe von Bottroper Autoren zusammen getan, um gemeinsame Buchprojekte zu verwirklichen. Als Verein "Arial-10 e.V. " wollen wir unsere Kreativität zu Papier bringen und gemeinsame Projekte verwirklichen. Nachdem wir uns über den Jahreswechsel etwas Ruhe gegönnt haben, geht unser Buch-Projekt "Zeit-Areal - Reviergeschichten von gestern bis morgen" nun endlich weiter. Nachdem die vertraglichen Formalien mit dem Verlag geklärt waren, ging das Musterbuch in...

  • Bottrop
  • 25.02.14
  •  1
Ratgeber
Lutz Hohaus ■ Foto © Jürgen Thoms
2 Bilder

Sicher im Internet - Möglichkeiten der Prävention

Auf der BAGSO Fachtagung am 16. Oktober 2013 im Universitätsclub Bonn e.V. zum Thema „Internet ohne (Alters-) Grenzen“ gehörten zu den vier Referaten und folgenden Workshops am Nachmittag auch die Informationen zur „Sicherheit im Internet“ und die „Möglichkeiten der Prävention“ zum Programm. Kriminaloberkommissar Lutz Hohaus vom Landes-kriminalamt Nordrhein-Westfalen, der gemeinsam mit Kriminaloberkommissar Peter Vahrenhorst informierte, fasst hier noch einmal einige Punkte...

  • Unna
  • 22.10.13
  •  2
  •  4
Politik
2 Bilder

Zensus-Ergebnisse sind ab sofort für alle Bürger im Internet einsehbar

Die ersten offiziellen Ergebnisse des Zensus, der 2011 bundesweit durchgeführt worden ist, wurden am Freitag, 31. Mai, vorgestellt. Diese aktuellen Zahlen für den Kreis Wesel und seine 13 Städte und Gemeinden findet man unter http://www.it.nrw.de. Landrat Dr. Ansgar Müller bedankt sich noch einmal bei allen Erhebungsbeauftragten, die diese umfangreiche Aufgabe 2011 zuverlässig, gewissenhaft und zeitnah bewältigt haben. Der Landrat weiter: „Die neuen Zahlen geben Auskunft über die...

  • Wesel
  • 31.05.13
Überregionales
Kaum zu glauben - aber 2011 wurden die Osterfeuer bei sommerlichen Temperaturen angezündet.

15 Osterfeuer am Samstag in Iserlohn

Das städtische Ordnungsamt hat insgesamt 66 Osterfeuer genehmigt. Allerdings haben nur 24 Veranstalter ihre Veröffentlichungs-Zustimmung erteilt. Für Samstag, 30. März, sind somit folgende Osterfeuer zu vermelden; einige Vereine haben der Redaktion zusätzliche Information zugemailt, die wir natürlich auch ergänzend abdrucken: TV Eiche Grüne, Emberg, Kleingartenanlage Parkplatz, 17 Uhr SG Grüne, Grüner Talstraße, Sportplatz, 17.30 Uhr, zunächst brennt für die kleinen Gäste das kleine...

  • Iserlohn
  • 27.03.13
Überregionales
Freut ich darauf, sein Buch mit anderen zu teilen: Christoph Ruf.

Fußballbuch zur Midlife-Crisis wird vorgestellt

Ein Fußballbuch der etwas anderen Art wird am Mittwoch, 5. Dezember, um 19:30 Uhr im Kulturraum „die flora“, Florastraße 26, vorgestellt. Denn „Ohne Fußball wär‘n wir gar nicht hier“ erzählt Geschichten von Fans in der Midlife-Crisis. Sie sind Fußballfans in der Midlife-Crisis. Sätze wie „Fußball ist unser Leben“ kommen ihnen nicht mehr über die Lippen, weil im Alter die Selbstachtung mit den grauen Haaren um die Wette wächst. Der heilige Ernst, mit dem sie noch vor 15 Jahren Abende...

  • Gelsenkirchen
  • 03.12.12
Kultur
...ist das Rheinland!
2 Bilder

Der Lokalkompass wird noch berühmter...erneute Nennung im "Goldenen Blatt"!

So soll es sein, so kanns ruhig weitergehen für den Lokalkompass, aber sicherlich auch für mich... "Das Goldene Blatt" hat erneut aus meinem Kurzinterview mit Andy Borg eine kleine Story gemacht. Diesmal nannten sie sogar korrekterweise die Quelle, nämlich mich als Autor und unseren Lokalkompass als Plattform des erschienen Interviews. Freu mich sehr darüber!

  • Rheinberg
  • 09.07.12
  •  12
  • 1
  • 2