Verabschiedung

Beiträge zum Thema Verabschiedung

Politik
OB Sierau überreichte Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka zum Abschied neben einem kleinen Dortmund-Nashorn auch eine CD des Dortmunder Shanty-Chors.
2 Bilder

Karl-Heinz Czierpka: Oppa hat nun seltener 'nen Termin
Abschied nach 26 Jahren als Vorsitzender der Bezirksvertretung Brackel

Sogar Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der bekanntlich ebenfalls am Sonntag, 13. September, nicht mehr zur Wiederwahl antritt, ließ es sich nicht nehmen, am Donnerstag (10.9.) an der Outdoor-Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Brackel auf dem Regenhof des Asselner Immanuel-Kant-Gymnasiums (IKG) teilzunehmen, um Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka nach 26-jähriger Amtszeit gebührend zu verabschieden. Für den begeisterten Skipper hatte der OB neben wohltuenden Worten...

  • Dortmund-Ost
  • 11.09.20
Politik
Während seiner ersten Sprechstunde im Marie-Juchacz-Haus in Asseln hat Reiner Kunkel (r.), neu gewähltes Seniorenbeirats-Mitglied der Stadt Dortmund, seinen langjährigen Vorgänger Franz Kannenberg (l.) verabschiedet.

Seniorenbeirat für Asseln und Neuasseln
Reiner Kunkel folgt auf Franz Kannenberg

Während seiner ersten Sprechstunde im Marie-Juchacz-Haus in Asseln hat Reiner Kunkel (im Bild rechts), neu gewähltes Seniorenbeirats-Mitglied der Stadt Dortmund, seinen langjährigen Vorgänger Franz Kannenberg (l.) verabschiedet. Kannenberg war zehn Jahre lang Mitglied des Seniorenbeirates, davon die letzten fünf Jahre dessen Vorsitzender. Die Sprechstunden des Beirats in Asseln finden ab sofort wieder regelmäßig jeden dritten Donnerstag im Monat von 14 bis 16 Uhr in der Asselner...

  • Dortmund-Ost
  • 20.07.20
Sport
08.03.2018 Dortmund City - BVB vs RB Salzburg Europapokal Achtelfinale - Europa League - Fussball - Borussia Dortmund - 1:2 Niederlage im eigenen Stadion - Signal Iduna Westfalenstadion - Abschied Marc Bartra   Copyright Stephan Schuetze
118 Bilder

1:2 gegen Salzburg: BVB droht Aus in der Europa League - Marc Bartra verabschiedet

Der Traum vom Europa-League-Finale droht schon im Achtelfinale zu platzen. Nach der 1:2 (0:0) Hinspiel-Niederlage gegen RB Salzburg muss Borussia Dortmund um den Einzug ins Viertelfinale bangen. Der BVB bot eine enttäuschende Leistung gegen den vermeintlich leichten Gegner aus Österreich. Nach einem 0:0 zur Halbzeit ging Salzburg durch zwei Tore von Berisha (49., Foulelfmeter, Toprak an Hwang und 56.) in Führung. Andre Schürrle (62.) erzielte zwar noch den Anschlusstreffer, mehr ging aber...

  • Dortmund-West
  • 09.03.18
Überregionales
Pfarrer Ludger Keite (l.), Gemeindereferentin Andrea Kreklaus (2.v.r.) und Meinrad Wilde (r.) vom Kirchenvorstand verabschiedeten beim St.-Clemens-Neujahrsempfang im Franz-Stock-Haus die langjährige Rendantin Ursula Weber.
2 Bilder

Neujahrsempfang der Brackeler St.-Clemens-Gemeinde // Rendantin Ursula Weber verabschiedet

Die katholische Brackeler Kirchengemeinde St. Clemens hatte am Samstagabend (27.1.) zum Neujahrsempfang eingeladen. Der große Saal im Franz-Stock-Haus war bis auf den letzten Platz besetzt. Über diese großartige Resonanz freute sich Pfarrer Ludger Keite. Volle Stelle als Verwaltungsleitung ab März  Keite dankte allen Ehrenamtlichen für ihr vielfältiges Engagement. Ein ganz besonderer Dank galt indes Ursula Weber, die seit Jahrzehnten in der Gemeinde mit großer Sorgfalt als Rendantin die...

  • Dortmund-Ost
  • 29.01.18
  • 1
Überregionales
Nach 40 Jahren Schuldienst musste Heike Tönges an ihrem letzten Arbeitstag eine Schubkarre voller Schulbücher durch das große Spalier aller Schüler über den Schulhof schieben, um dann diese symbolische Last vor der Eingangstür auszukippen.
3 Bilder

Großes Schülerspalier zum Abschied von Heike Tönges an der Brackeler Erich-Kästner-Grundschule

Abschied nehmen... Das hieß es nicht nur für die Viertklässler der Erich-Kästner-Grundschule. Heike Tönges, Rektorin der Brackeler Grundschule an der Flughafenstraße, ist nach 40 Dienstjahren zum Schuljahresende in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Das feierten die Eltern, Kinder und das Kollegium am letzten Schultag vor dem Start in die Sommerferien. Nachdem sich alle früh morgens eingefunden hatten, um ein Spalier von der Tankstelle bis zum Schulgelände zu bilden, musste Heike...

  • Dortmund-Ost
  • 11.07.16
Überregionales
Im Rahmen ihrer Jahresabschluss-Sitzung im „Körner Hof“ hat das Lenkungsgremium des Stadtbezirksmarketings Innenstadt-Ost um Bezirksbürgermeister Udo Dammer (hinten, am Kopf des Tisches) seinen langjährigen Aktiven Hartmut Neumann (r.), Melanchthon-Pfarrer im Ruhestand, verabschiedet.

Bezirksmarketing Innenstadt-Ost hat Hartmut Neumann verabschiedet

Auf ihrer Jahresabschluss-Sitzung im Körner Hotel „Körner Hof“ haben die Aktiven in der Lenkungsrunde des Stadtbezirksmarketings Innenstadt-Ost nicht allein die Projekte 2015 bewertet. Gleichzeitig ging es darum, Aktionen für das kommende Jahr in den Blick zu nehmen. So sollen die Kontakte mit der Werbegemeinschaft Kaiserstraße intensiviert werden und dem Bereich Märkische Straße besondere Aufmerksamkeit gelten. Auch der Davidismarkt ist oben auf der Agenda angesiedelt. Bei der Sitzung im...

  • Dortmund-Ost
  • 23.12.15
Überregionales
Kleine und große Wickeder Kinder bildeten ein eindrucksvolles Blumenspalier für "ihre" Kindergärtnerin Christa van Klev.

Rosenspalier zum Abschied von Erzieherin Christa van Klev in Wickede

Feuchte Augen gab sowohl bei den kleinen und großen Wickeder Kindern, die sich nach dem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche Vom Göttlichen Wort zum Spalier mit Rosen aufgebaut hatten, als auch bei (Noch-) Erzieherin Christa van Klev an der Hand ihres Ehemanns. Ein Vierteljahrhundert lang hat Christa van Klev die jüngsten Bewohner Wickedes betreut, ganze Generationen von Kindergarten-Kindern hat sie auf den Start in die Grundschule vorbereitet: Von insgesamt 40 Berufsjahren widmete sie 25...

  • Dortmund-Ost
  • 17.12.15
Überregionales
Nach 36-jähriger Tätigkeit als Pfarrer verabschiedeten die Ev. Kirchengemeinde Wickede, Dortmunds Kirchenkreis-Superintendent Ulf Schlüter (Bildmitte) und der katholische Wickeder Pastor Stefan Wigger (r.) von der Gemeinde Vom Göttlichen Wort Christoph Diestelhorst in den Ruhestand. Den gebürtigen Bielefelder zieht‘s nun in seine alte Heimat zurück.
7 Bilder

Distelfalter und Gold-Kelle // Gelungene Verabschiedung in Wickede: Pfarrer Christoph Diestelhorst „hat fertig“

Mit einem beeindruckenden Gottesdienst und einem sehr persönlichen, von einem engagierten Team vorbereiteten wunderschönen Abschiedsfest rund ums Stephanus-Gemeindezentrum hat sich die Evangelische Kirchengemeinde Wickede von ihrem langjährigen Pfarrer Christoph Diestelhorst verabschiedet. 36 Jahre Arbeit in der Kirchengemeinde haben ihre deutlichen, wegweisenden Spuren hinterlassen. Davon zeugten besonders auch die vielen, vielen Menschen, die aus Nah und Fern zum Gottesdienst und Fest...

  • Dortmund-Ost
  • 15.10.15
Überregionales
In der Turnhalle der Wambeler Comenius-Grundschule verabschiedeten Schüler, Eltern und Lehrerkollegium am letzten Schultag die nach 40 Jahren im Schuldienst ausscheidende Konrektorin Waltraud Pätz (Bildmitte, auf dem Stuhl).

"Echte Liebe" // Comenius-Grundschule in Wambel bereitet Konrektorin Waltraud Pätz besonderen Abschied

Besondere Menschen erfahren oft eine ganz besondere Behandlung. Das zeigten am letzten Schultag die Schüler, Eltern und das Lehrerkollegium der Comenius-Grundschule. Sie bereiteten der nach über 40 Jahren Dienst scheidenden Konrektorin Waltraud Pätz einen ganz besonderen Abschied. In der Turnhalle der Wambeler Grundschule an der Akazienstraße trafen sich alle Kinder, um Waltraud Pätz mit den verschiedensten Zeichen ihre Wünsche mit auf den Weg zu geben: einen Liegestuhl zum Ausruhen, einen...

  • Dortmund-Ost
  • 29.06.15
  • 1
Überregionales
Voll besetzt waren die Tische im Saal und auf der Empore des Asselner Gemeindesaals bei der Verabschiedung von Pfarrer Ulf Schlüter (vorne, 6.v.r.), hier im Kreise des Presbyteriums der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Asseln. Rechts neben ihm Pfarrerin Christel Schürmann (5.v.r.) und wiederum daneben Pfarrerin Andrea Auras-Reiffen, Ständige Stellvertretende Superintendentin (4.v.r.).
3 Bilder

Pfarrer Ulf Schlüter: „Wir sehen uns bestimmt wieder, so oder so“

Niemals geht man so ganz... Das hoffen zumindest alle Gemeindeglieder der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Asseln. Banner entrollt: WIR SAGEN DANKE In der vollbesetzten Luther-Kirche begann am Sonntagnachmittag (12.1.) die Verabschiedung von Ulf Schlüter mit einem Gottesdienst. Sichtlich bewegt war Schlüter, als im Namen der Gemeinde ein Banner mit der Aufschrift „WIR SAGEN DANKE“ von den „Vätern in Aktion“ entrollt wurde. Über 250 Gäste im Gemeindehaus Anschließend trafen...

  • Dortmund-Ost
  • 13.01.14
Überregionales
Zuletzt ist er immer wieder – auf dem Hellweg, in der Lutherkirche (im Bild) oder im Gemeindehaus – angesprochen worden auf seinen Abschied. „Fast immer war die Botschaft eine doppelte. Fröhliche Glückwünsche einerseits und manches Bedauern andererseits hielten sich die Waage“, verrät Schlüter im Gemeindebrief, schlicht „Auf Wiedersehen!“ überschrieben. Im Vorfeld seiner offiziellen Verabschiedung in Asseln beim Gottesdienst am Sonntag, 12. Januar, sprach der Ost-Anzeiger mit Ulf Schlüter.
2 Bilder

Im Interview // Asselns Pfarrer Ulf Schlüter ist neuer Superintendent

19 Jahre und 31 Tage war er in der der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Asseln zuhause, nun wechselt er zum Evangelischen Kirchenkreis Dortmund: Seit 1. Januar arbeitet Pfarrer Ulf Schlüter als hauptamtlicher Superintendent. Der Kirchenkreis besteht aus den fusionierten Kirchenkreisen von Dortmund und Lünen. Zuletzt ist er immer wieder auf dem Hellweg, in der Lutherkirche oder im Gemeindehaus angesprochen worden auf seinen Abschied. asseln. „Fast immer war die Botschaft eine...

  • Dortmund-Ost
  • 07.01.14
Vereine + Ehrenamt
Nicht in Schützenuniform, sondern in Zivil feierten die Brckeler Bürgerschützen die Verabschiedung ihres scheidenden Kaiserpaares. Ein neues Königspaar gibt es (derzeit) nicht...

Brackeler Schützen in Zivil und ohne Regenten

Beim Dämmerschoppen im Garten der scheidenden Kaiserin am Kaldehofweg haben die Mitglieder des Bürgerschützenvereins (BSV) Brackel das Ende der zweijährigen Regentschaft ihres Kaiserpaars Jürgen I. (Hoffmann; im Bild 6.v.l.) und Irmgard I. (Tünnemann; 5.v.l.) gefeiert – allesamt in Zivil und durchaus mit einem weinenden Auge. So gab es keine festliche Übergabe der Insignien an ein nachfolgendes Königspaar wie früher bei einem Schützenfest oder einem Schützenball. Nur das kleine grün-weiße...

  • Dortmund-Ost
  • 27.08.13
Überregionales
Mit Musik und vielen guten Worten wurden Mitarbeiterin Anke Steger (im ärmellosen Shirt) und der Frauenausschuss im Kirchenkreis in der Brackeler Kirche am Hellweg verabschiedet.

Kirche Brackel: Abschied von Anke Steger und dem Ausschuss Frauen im Kirchenkreis

Elf Jahre lang war sie Mitarbeiterin der Frauenarbeit im evangelischen Kirchenkreis Dortmund-Mitte-Nordost. Seit Anfang Juli ist Anke Steger nun Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte bei den Vereinigten Kirchenkreisen (VKK) an der Jägerstraße. „Auf Wiedersehen, Anke“, hieß es deshalb am Dienstag im Kirchenkreis DoMiNo. Und gleichzeitig verabschiedeten die rund 80 Anwesenden in der Brackeler Kirche am Hellweg den Ausschuss Frauen, der die Frauenarbeit im Kirchenkreis begleitet hatte. „Wer...

  • Dortmund-Ost
  • 18.07.13
Überregionales
Ihre Mitstreiter für Bücherei und Stadtbezirk und ihre treuesten Leser hatte die scheidende Brackeler Büchereileiterin Ruth Gierok zum Abschiedsfest eingeladen.
2 Bilder

Abschied bei Buchstabensuppe und Wein // Letzter Arbeitstag für Brackels Stadtteil-Büchereileiterin Ruth Gierok

Anfang der Woche hatte bereits das Bücherei-Team gefeiert, für den Mittwochabend hatte Ruth Gierok zum Ende ihres letzten Arbeitstags nun noch einmal alle diejenigen Menschen in „ihre“ Stadtteilbibliothek Brackel eingeladen, mit denen die Büchereileiterin in den letzten 21 Jahren zahllose gemeinsame Aktionen für die Bibliothek und den Stadtbezirk durchgeführt hatte. Sie wollte sich bei ihnen und ihren treuesten Leser/innen noch einmal für die gute Zusammenarbeit bedanken. Rund 50 Gäste...

  • Dortmund-Ost
  • 22.03.13
Vereine + Ehrenamt
Die neuen und alten Vorstands-Frauen (v.l.n.r.): Barbara Rubach, Petra Scheffler, Martina Pränger, Jutta Hierl, Angelika Böhm und Gitta Fischer (Renate Wieczorek fehlt auf dem Bild).

Neuer kfd-Vorstand in Wickede

Auf ihrer Jahreshauptversammlung im Wickeder St.-Konrad-Saal hat die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) Vom Göttlichen Wort Gitta Fischer, Barbara Rubach und Renate Wieczorek nach langjähriger Arbeit aus dem Vorstand verabschiedet. Das neue kfd-Leitungsteam setzt sich zusammen aus Angelika Böhm, Jutta Hierl, Martina Pränger und Petra Scheffler. Als neue Mitglieder aufgenommen in die Wickeder kfd wurden Anne Hübner, Lena Jansen und Frau Wiczba. Neben der Rückschau auf 2012 wurde auch das...

  • Dortmund-Ost
  • 17.01.13
Vereine + Ehrenamt
Oliver Landmann, Uwe Nabeck, Frank Rautert und Detlef Koblitz

Veerabschiedung beim TVE Husen Kurl

Im Rahmen der Saisonabschlußfeier bei den Handballern des TVE Husen Kurl wurden die langjährigen Spieler der ersten Mannschaft Frank "Herbert" Rautert und Oliver Landmann verabschiedet. Beide haben sich nach langen und erfolgreichen Jahren aus der ersten Mannschaft zurückgezogen. Gleichzeitig wurde auch Trainer Uwe Nabeck verabschiedet, der seinen Vertrag beim TVE nich verlängert hat. Der neue erste Vorsitzende der TVE Handballer, Detlef Koblitz, bedankte sich bei den scheidenden Spielern und...

  • Dortmund-Ost
  • 26.05.12
Überregionales
Abschied in der BV Brackel: Nach mehr als 50 Jahren in der Stadtverwaltung geht Brackels Bezirksverwaltungsstellenleiter Werner Nowack (2.v.l.) zum Monatsende in den verdienten Ruhestand. Mit lieben Worten, Ehrenurkunde und Geschenken verabschiedeten den gebürtigen Nordstädter und Neu-Wickeder am Donnerstag u.a. Oberbürgermeister Ullrich Sierau (4.v.l.), Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka (5.v.l.), Bürgerdienste-Chef Peter Spaenhoff (6.v.l.) sowie die Vertreter des Stadtbezirksmarketings uvm.
2 Bilder

Nashorn für Nowack // Warmherzige Verabschiedung des Bezirks-Verwaltungsstellenleiters in der BV Brackel

„Jetzt bin ich fertig...“ Sichtlich gerührt ob der vielen lieben lobenden Worte und der Abschiedsgeschenke stand Brackels Amtshaus-Chef am Donnerstag (10.5.) in seiner 131. und letzten Bezirksvertretungssitzung ausnahmsweise einmal selbst im Mittelpunkt. Denn Ende Mai geht Bezirksverwaltungsstellenleiter Werner Nowack (64) in den verdienten Ruhestand. Czierpka: "Sind wie ein altes Ehepaar" „Wir sind wie ein altes Ehepaar“, resümierte Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka in...

  • Dortmund-Ost
  • 11.05.12
Überregionales
Der ehemalige Chefarzt Dr. Ralf Thiel (Mitte) wurde vom Ärztlichen Direktor, Privat-Dozent Dr. Karl-Heinz Bauer (l.), und dem Geschäftsführer des Klinikums Westfalen, Diplom-Verwaltungswirt Andreas Schlüter, verabschiedet.

„Knappi“-Chefarzt Dr. Ralf Thiel verabschiedet // Urologe gründete das erste zertifizierte Prostatazentrum in Brackel

Dr. Ralf Thiel, Leiter der Klinik für Urologie und Kinderurologie des Knappschaftskrankenhauses in Brackel, wurde zum 31. März vom Klinikum Westfalen verabschiedet, um sich zukünftig beruflich anderen Aufgaben in neuen Strukturen zu widmen. Dr. Thiel war gut zehn Jahre als Chefarzt in Brackel tätig und hat die Urologie im Knappschaftskrankenhaus zur überregional bekannten Klinik ausgebaut. Sein Nachfolger seit dem 1. April ist Dr. Stefan Orth (Ost-Anzeiger und Lokalkompass Dortmund-Ost...

  • Dortmund-Ost
  • 05.04.12
Vereine + Ehrenamt
Die Führung des MGV Wickede um Chef Horst Brasse (r.) und Chorleiterin Lyudmila Chernina mit dem nach 26 Jahren aus dem Amt ausgeschiedenen Vize Gerhard Fritz (mit Ehrenurkunde).
2 Bilder

Vize Gerhard Fritz nach 26 Jahren verabschiedet // Amt beim MGV Wickede blieb unbesetzt

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins (MGV) 1880 Wickede wurde Gerhard Fritz für seine langjährige Tätigkeit als 2. Vorsitzender geehrt. Nach 26 Jahren hatte Fritz sein Amt niedergelegt. Da sich kein Nachfolger fand, blieb der Posten des Stellvertreters des MGV-Vorsitzenden Horst Brasse unbesetzt. Alle weiteren Vorstandsmitglieder wurden im Vereinslokal „Haus Stiepelmann“ wieder gewählt bzw. in ihren Ämtern bestätigt. Weitere Ehrungen beim Sommerkonzert Die...

  • Dortmund-Ost
  • 23.02.12
Überregionales
U.a. wird der langjährige Presbyteriumsvorsitzende Werner Hölscher, 37 Jahre lang Mitglied der Brackeler Gemeindeleitung, am 26. Februar verabschiedet.

Presbyter in Brackel werden verabschiedet und ins Amt eingeführt

Es sind Urgesteine der Gemeinde darunter: Mit dem bisherigen Presbyteriumsvorsitzenden Werner Hölscher nach 37-jähriger Zugehörigkeit, Renate Wegmann nach 28 Jahren, Gisela Duckert nach 16 Jahren, Inge Grimm nach zwölf Jahren, Heinz Buschmann nach neun und Daniel Schauerte nach acht Jahren verabschiedet die Evangelische Kirchengemeinde Brackel am Sonntag, 26. Februar, beim Gottesdienst in der Kirche am Hellweg und bei der anschließenden Feier im Arent-Rupe Haus gleich sechs ausscheidende...

  • Dortmund-Ost
  • 17.02.12
Überregionales
Nach der Eucharistiefeier hatten die Asselner Pfarrgemeinde und der Pastorale Raum Dortmund-Ost zum Abschiedsempfang für die vier Schwestern des Ordens "Dienerinnen der Armen" eingeladen.

Abschied in Asseln von den vier Schwestern des Ordens der „Dienerinnen der Armen“

Trotz aller lächelnder Gesichter für die Kameras war es ein trauriger Abschied, der am 3. Advent in der Kirchengemeinde St. Joseph „gefeiert“ wurde. Nach 24 Jahren, in denen sie unterschiedliche Dienste in der Asselner Pfarrgemeinde, zuletzt vor allem aber Arbeit in der Kranken- und Altenpflege im St.-Elisabeth-Krankenhaus geleistet und damit finanziell die Arbeit ihrer Mitschwestern in der indischen Heimat unterstützt hatten, sagten die vier verbliebenen „Dienerinnen der Armen“ Dortmund...

  • Dortmund-Ost
  • 12.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.