Verabschiedung

Beiträge zum Thema Verabschiedung

Vereine + Ehrenamt
Jürgen Steinbrücker wurde für sein Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Abschied von der Lebenshilfe
Jürgen Steinbrücker zieht sich zurück

In der Öffentlichkeit gibt Jürgen Steinbrücker Menschen mit Behinderungseit Jahrzehnten ein Gesicht. Nun zieht sich der 85-jährige Langenfelder selbst aus der Öffentlichkeit zurück. Kreis Mettmann. Nicht nur der Auftrag der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann, für die Jürgen Steinbrücker sich seit 1999 ehrenamtlich engagiert, trieb ihnan. Es war und ist ihm eine Herzensangelegenheit, Vorurteile abzubauen und Menschen mit Behinderung in ihrem selbst bestimmten Leben zu...

  • Velbert
  • 30.10.20
Blaulicht
Verabschiedung von Ralf Schefzig (Mitte) durch Landrat Martin M. Richter und Polizeidirektorin Ursula Holz.

Letzter Diensttag
Erster Polizeihauptkommissar geht in den Ruhestand

Kreis Mettmann. Die Kreispolizeibehörde Mettmann hat in dieser Woche ihren langjährigen Leiter für die Direktion Verkehr, Ralf Schefzig, verabschiedet. Der Erste Polizeihauptkommissar versah am Freitag, 30. Oktober, nach nun über 46 Dienstjahren seinen letzten Diensttag. Martin M. Richter, in seiner Funktion als stellvertretender Landrat, sowie die Abteilungsleiterin der Polizei, Leitende Polizeidirektorin Ursula Holz, lobten bei der feierlichen Verabschiedung insbesondere das ehrenamtliches...

  • Velbert
  • 30.10.20
Blaulicht
Thomas Hendele verabschiedet Manfred Frorath in den Ruhestand. Der Abteilungsleiter der Kreispolizeibehörde Mettmann wurde mit einem "Opel Blitz" der Polizei (Baujahr 1948) an seinem letzten Arbeitstag zu Hause abgeholt.
Foto: Kreispolizei Mettmann

Kreispolizei verabschiedet Manfred Frorath
"Spuren hinterlassen"

Die Kreispolizeibehörde Mettmann hat ihren Abteilungsleiter Manfred Frorath verabschiedet. Der 62-jährige Polizeidirektor geht nach fünf Jahren als Polizeichef des dicht besiedeltsten Landkreises der Polizei Nordrhein-Westfalens in den Ruhestand. Landrat Thomas Hendele würdigte in seiner Abschiedsrede die Verdienste Froraths, insbesondere in der Bekämpfung der Wohnungseinbruchs, der Clankriminalität und der Betrugsdelikte zum Nachteil älterer Menschen. Dass er die Polizei "von der Pike auf...

  • Monheim am Rhein
  • 06.07.20
Kultur
Dr. Peter Egen fällt der Abschied vom Schlossförderverein nicht schwer. Er wird ihm weiter mit Rat und Tat zur Seite stehen.
2 Bilder

„Ich gehe mit einem sehr guten Gefühl!“

Dr. Peter Egen verabschiedet sich vom Vorsitz des Schlossfördervereins Nach 15 Jahren intensiver und erfolgreicher Arbeit an der Spitze des Vereins der Freunde und Förderer des Kulturensembles Schloss Hardenberg, trennt sich Dr. Peter Egen von seinem Amt als erster Vorsitzender des Vereins und übergibt den Staffelstab an seinen Nachfolger. Nein, schwer sei ihm die Amtsübergabe nicht gefallen, versichert Peter Egen. Und das glaubt man dem 81-jährigen Diplom-Kaufmann aufs Wort. Zufrieden...

  • Velbert-Langenberg
  • 14.06.18
Überregionales
Gerhard Kleinlützum, bisheriger Geschäftsführer des "Wendepunkt", arbeitete bis zu seinem Ruhestand auch therapeutisch.
3 Bilder

„Ich werde die therapeutische Arbeit vermissen!“

Gerhard Kleinlützum verabschiedet sich nach 22 Jahren Arbeit im „Wendepunkt“ in den Ruhestand Was am 1. November 1995 seinen Anfang nahm, wurde nun in der Evangelischen Kirchengemeinde Nierenhof mit einer feierlichen Abschiedsfeier beendet. Mit einem Gottesdienst, viel Musik und lieben Grußworten verabschiedeten sich Mitarbeiter, Klienten und Vertreter des Vereins „Wendepunkt“ von Gerhard Kleinlützum, der insgesamt 22 Jahre für den Verein tätig war, davon mehr als 18 Jahre als...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.09.17
Überregionales

Gottesdienst zur "Maxi" Verabschiedung

Am 29.06.2014 um 11 Uhr werden die Maxis Kinder ( Vorschulkinder) in einem Gottesdienst in der Friendeskirche ( Nevigesserstr-Ecke Schmalenhoferstr.) verabschiedet. Die Erzieherinnen und Eltern haben gemeinsam eine Geschichte in ein Anspiel verwandelt und wollen den zukünfigen Schulkindern gute Wünsche mit auf den Weg geben. Natürlich sind alle eingeladen dabei zu sein.

  • Velbert
  • 22.06.14
Überregionales

Mehr Zeit für Enkelkinder

Peter Kulbatzki (Mitte) wurde von Stadtwerke-Geschäftsführer Michael Scheidtmann (rechts) und dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Stadtwerke, Bürgermeister Dr. Jan Heinisch, in den Ruhestand verabschiedet. Peter Kulbatzki begann vor fast 36 Jahren bei den Stadtwerken Heiligenhaus als Verwaltungsangestellter und war seit elf Jahren als Betriebsratsvorsitzender bei den Kollegen beliebt. Ebenso hatte er einen guten Draht zu den Kunden, von denen er behauptet, fast alle mit Vornamen zu kennen. Mit...

  • Heiligenhaus
  • 29.05.13
Überregionales

Bürgerbusfahrer Dieter Gerke verabschiedet sich

Auf seiner letzten Fahrt verabschiedete sich Dieter Gerke von den Gästen. Er war ein Fahrer der ersten Stunden beim Bürgerbus Neviges/Tönisheide, der durch seine Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Zuverlässigkeit bei allen beliebt war. Er opferte seine Freizeit nicht nur fürs Fahren, sondern er kümmerte sich auch um die Pflege und Instandhaltung der Busse. In den vielen Jahren hat der Bürgerbus Dieter Gerke sehr viel bedeutet. Bei den Fahrgästen war er aufgrund seines freundlichen Wesens...

  • Velbert
  • 30.03.13
Überregionales

Seniorenhilfe verabschiedet Mitarbeiter

Die Seniorenhilfe Tönisheide hat zwei langjährige Mitarbeiterinnen verabschiedet. Silvia Kauhaus war seit der Gründung im Jahr 1998 dabei und hört aus gesundheitlichen Gründen auf. Ebenfalls ausgeschieden ist Ursel Stahmer, die aus familiären Gründen ihren Rückzug erklärt hat. Mit einem Blumenstrauß drückte Veronika Bender (Mitte) ihren Dank für die ehrenamtliche Arbeit aus. Die Seniorenhilfe Tönisheide hilft bei Einkäufen, Behördengängen und in vielen anderen Situationen. Dafür werden noch...

  • Velbert
  • 16.04.12
Überregionales

„Sie sind hier immer willkommen, Herr Feldmann“

Mit einem Festakt wurde der langjährige Vorsitzende der GLW Gerd Feldmann (Mitte) offiziell aus seinem Amt verabschiedet. Dabei wurde er noch einmal ausgezeichnet: Bürgermeister Stefan Freitag überreichte Feldmann vor rund 100 geladenen Gästen den Ehrentaler der Stadt Velbert. Weitere Honorationen von Vertretern der IHK Düsseldorf, des Kreises Mettmann und seinem Nachfolger Dr. Ulrich Irle (links) von der Firma „Jordan und Becker“ folgten, doch am meisten dürfte sich Feldmann über einen Satz...

  • Velbert-Langenberg
  • 14.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.