Veranstaltungen

Beiträge zum Thema Veranstaltungen

Kultur
Auch Comedian Ingo Oschmann wird mit seinem Programm wieder für Lacher sorgen.
2 Bilder

Bollwerk 107 startet mit Sommerprogramm TerrassenKultur
Konzerte, Slams und Shows

Auch in diesem Jahr ist es dem Veranstaltungsteam des Bollwerk 107 gelungen, ein abwechslungsreiches Kulturprogramm für den Sommer auf die Beine zu stellen. Die Besucher dürfen sich auf fast 30 Veranstaltungen aus den Sparten Musik, Wortbeiträge und Comedy innerhalb der TerrassenKultur vom 5. Juni bis zum 11. September freuen. Neben bekannten Lokalgrößen wie dem Butterwegge, NerdbyNature oder der Band Bakali, konnte das Veranstaltungsteam in diesem Jahr auch Größen wie Fortuna Ehrenfeld,...

  • Moers
  • 01.06.21
Kultur
Trotz der Pandemie gibt es für den Schirrhof am Zechengelände große Probleme. In den Räumlichkeiten entsteht ein Ort für Kunst, Kultur und Begegnung mit einem vielseitigen Angebot für alle Kamp-Lintforter.

Location für Kunst, Kultur und Begegnung mit großen Angebot
Dritter Ort im„Pferdestall“ am Schirrhof

Noch dämpft die Corona-Pandemie das Geschehen am Schirrhof. Es entsteht ein Ort für Kunst, Kultur und Begegnung mit einem vielseitigen Angebot für alle Kamp-Lintforter. Zusammen mit den Angeboten aus dem Bergbau und im Zechenpark ergibt sich ein einzigartiges Ausflugsziel für alle Altersklassen. Der Begriff „Dritter Ort“ geht auf den amerikanischen Soziologen Ray Oldenburg zurück. Er unterteilte die Lebenswelt der Menschen in den Ersten Ort, das Zuhause, den Zweiten Ort, die Arbeit und den...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.05.21
Kultur
Die Besucher sollen mit großmöglicher Sicherheit an der Veranstaltung teilnehmen, für dieses Jahr konnten die Veranstalter das aufgrund der Pandemie Lage nicht garantieren.

Wappenfest und Siedlerfest Niederrhein werden verschoben
Keine Gedanken ans feiern

"Die Scherpenberg Aktiven" möchten für die Besucherschar aus nah und fern stets größtmögliche gesundheitliche Sicherheit gewährleisten und ein bestmögliches Zwei-Tage-Programm präsentieren. Im Rahmen der Auswirkungen der Pandemie sehen sich die Aktiven momentan dazu nicht in der Lage die berechtigten Anforderungen zu erfüllen, um ein sorgenfreies, unbekümmertes und fröhliches Fest auf die Beine zu stellen. Aus diesem Grund wird das für den 21. und 22. Juni geplante Fest abgesagt. Das 10....

  • Moers
  • 30.03.21
Vereine + Ehrenamt
Die KAG Ossenberg hat aufgrund der Corona-Pandemie alle Veranstaltungen für die Session 2020/21 abgesagt. Dem Vorstand war das Sicherheitsrisiko einfach zu groß.

Der Vorstand der KAG Ossenberg bittet um Verständnis
Absage aller Veranstaltungen in der Session 2020/2021

Der Vorstand des Karneval Ausschuss Gemütlichkeit Ossenberg hat in seiner letzten Sitzung entschieden, wegen der Corona-Pandemie sämtliche Veranstaltungen in der Session 2020/2021 abzusagen. Damit finden kein Sommerfest mit der Wahl der Tollitäten, das bereits vorher abgesagt worden war, kein Prinzentreffen, keine Damensitzung und keine Kindersitzung statt. Auch die  Büttensitzung und der Ossenberger Tulpensonntagszug müssen im kommenden Jahr leider ausfallen.  Andreas Hupe, der Präsident des...

  • Rheinberg
  • 25.08.20
Kultur
Das Moerser Showduo Edwina De Pooter und Dirk Elfgen kommen mit ihrer Show in die Heimat nach Moers.

Edles Konzert des Showduos „ED:EL”
„Stars & Musicals" im Rheinkamp

Die ungewöhnlichen Corona-Zeiten erfordern auch für die Veranstaltungsbranche ungewöhnliche Aktionen, da vor allem langfristige Planung nahezu unmöglich ist. Doch es gibt mutige Veranstalter, die das Moerser Kulturleben endlich wieder bereichern wollen. So gibt es nun am Freitag, 28. August, ab 20 Uhr, auf der Wiese am ENNI Sportpark Rheinkamp das 1. Moerser Live-Konzert des Showduos „ED:EL“, präsentiert von der Sparkasse am Niederrhein. Hinter dem Namen „ED:EL“ verbergen sich die beiden in...

  • Moers
  • 20.08.20
  • 1
Sport
Der Kreissportbund Wesel e.V. (KSB) bietet die Möglichkeit zum Bundesfreiwilligendienst im Sport; Beginn ist 1. August 2020.

Noch bis 14. Juni 2020 beim Kreissportbund bewerben
Bundesfreiwilligendienst beim KSB Wesel

"Du willst Dein Hobby für ein Jahr zum Beruf machen? Sportliche Veranstaltungen organisieren, Sport für Menschen aller Altersklassen anbieten und Kontakt zu Sportvereinen aufbauen und pflegen ... Der Kreissportbund Wesel e.V. (KSB) bietet Dir die Möglichkeit dazu.", heißt es seitens des KSB, der Dachorganisation der gemeinnützigen Vereine im Kreis Wesel, die in dieser Funktion die Interessen von Sport treibenden Menschen in über 420 Sportvereinen vertritt. Der Bundesfreiwilligendienst im Sport...

  • Wesel
  • 22.05.20
LK-Gemeinschaft
Bis zum 19. April sind erst einmal alle Veranstaltungen in Moers abgesagt.

Stadt Moers: Ende März/Anfang April soll eine neue Bewertung vorgenommen werden
"Bis zum 19. April sind alle Veranstaltungen abgesagt"

Die Corona-Pandemie verbreitet weiterhin Angst und Schrecken. Noch scheinen die neuen Infektionszahlen aufgrund der drastischen Maßnahmen, die die Städte und Länder einleiteten, nicht zurück gegangen zu sein. Das Leben steht überall still. Konzerte, weitere Events und Urlaubsreisen müssen abgesagt werden. Doch wie sieht es mit den Veranstaltungen in Moers aus? Wochen-Magazin fragte nach. Wochen-Magazin: „Aufgrund der dramatischen Ereignisse, die die Coronakrise mit sich bringt, passiert...

  • Moers
  • 20.03.20
Ratgeber
Wirtschaftsförderer Thomas Bajorat und Bürgermeister Frank Tatzel halfen Ulrike Brechwald (1. Vorsitzende der Rheinberger Werbegemeinschaft) nach Absage des Frühlingsfestes und des verkaufsoffenen Sonntags beim Abhängen der Werbemittel.

Maßnahmen zur aktuellen Lage in Bezug auf den  Coronavirus bei der Stadt Rheinberg
Veranstaltungen ruhen bis zum 19. April

Aufgrund der Entwicklungen in Bezug auf die Verbreitung des Coronavirus (Covid-19), ergreift auch die Stadt Rheinberg vorsorgliche Maßnahmen, die die Ausbreitung des Virus eindämmen sollen. Die Stadt Rheinberg ist bemüht, den alltäglichen Dienstbetrieb im Sinne aller Bürgerinnen und Bürger aufrecht zu erhalten. Um dies auch bei einer Zunahme von Infektionen mit dem Coronavirus gewährleisten zu können, werden folgende präventive Maßnahmen umgesetzt. Um den Publikumsverkehr zu reduzieren, ist das...

  • Rheinberg
  • 17.03.20
Ratgeber
Um die Welle der Ansteckungen gering zu halten, fallen Veranstaltungen zum Schutz der Bevölkerung aus oder werden an einem späteren Termin im Jahr nachgeholt.

Sicherheit geht vor!
Zahlreiche Veranstaltungen finden wegen Coronavirus nicht statt

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Ausbreitung des Coronavirus haben sich im gesamten Kreis Absagen ergeben, welche laut Veranstaltern aus "reinen Vorsichtsmaßnahmen" getroffen wurden. Stadt schließt öffentliche Einrichtungen und sagt eigene Veranstaltungen ab Um die Verbreitung des Corona-Virus einzuschränken, zieht die Stadt Moers weitere Konsequenzen. Ab sofort bleiben alle städtischen Einrichtungen geschlossen. Der heutige Tagesbetrieb wird normal beendet. Dies betrifft die...

  • Moers
  • 12.03.20
LK-Gemeinschaft
Angela Murschall zeigt Bilder aus einem Bilderbuch auf der Leinwand, die im abgedunkelten Raum angesehen und nacheinander betrachtet eine Geschichte ergeben. Foto: Mediathek

Bilderbücher – Anschauen, Zuhören, Erzählen, Erleben
"Mach mit!"

LesART Kamp-Lintfort und die Mediathek haben im neuen Jahr viel vor. Zum Beispiel bei „Mach mit!“, den 24 Buch-Veranstaltungen für Klein und Groß in die Mediathek.  "Mach mit!" heißt das umfangreiche Programm zur literarischen Früherziehung. Darin sind 24 Literacy-Veranstaltungen für jedes Kind, nach Altersgruppen gegliedert, und auch für Eltern und Großeltern ist etwas dabei. 24 Literacy-VeranstaltungenAm Freitag, 24. Januar, zeigt Christine van Straelen beispielsweise Bilderbücher auf dem...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.01.20
LK-Gemeinschaft
Die „Darmgesund in Moers“ -Kampagne ist eine gelungene Kooperation zwischen den beiden Krankenhäusern Bethanien und St. Josef sowie der Praxis Dr. Purrmann. Den neuen Kampagnen-Bus präsentierten vl. Ralf H. Nennhaus,  Dr. Hans-Reiner Zachert,  Prof. Dr. Ralf Kubitz, Dr. Karen Harmsen,   Dr. Christoph Vogt und Dr. Ralf Engels.

Kampagne „Darmgesund in Moers“ ist ein großer Erfolg
„Komma zur Vorsorge!“

„Komma zur Vorsorge!“ Dieser Satz hat sich bei Bürgern aus Moers und Umgebung eingeprägt. Seit vier Monaten läuft die Gemeinschaftskampagne „Darmgesund in Moers“ der beiden Krankenhäuser Bethanien und St. Josef und der Praxis Dr. Purrmann. Und das mit großem Erfolg! Nach 25 Veranstaltungen, die bisher stattfanden, gaben die Akteure nun Zahlen und Fakten bekannt, die sich sehen lassen können. „Das Echo war und ist super! Die Vorsorgekampagne hat gefruchtet“, freut sich Ralf H. Nennhaus,...

  • Moers
  • 28.07.19
Ratgeber
Den Sommer bei schönem Wetter genießen.

Musik, Kunst, Kultur und vieles mehr: Ausflugs- und Veranstaltungstipps im Kreis Wesel

Der Sommer ist da und das Wetter lockt nach draußen. Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel informiert über viele interessante Ausflugs- und Veranstaltungstipps für den Sommer im Kreis. Für weitere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung zu den Angeboten rufen Sie einfach die jeweiligen Links auf. 24. Juni: Tour de Flur - Höfe-Radtour rund um Hünxe-Drevenack (von 10 bis 17 Uhr). 19 Kilometer lange Fahrradtour mit Landwirtschaft zum Anfassen auf sechs Betrieben in...

  • Wesel
  • 20.06.18
  • 2
Sport
Auch zur Fußball-WM 2018 findet in vielen NRW-Städten Public Viewing statt. Foto: Krusebild
2 Bilder

Fußball-WM: Public Viewing auch in eurer Nähe!

Mit dem Sommermärchen 2006 wurden Fanmeilen und Rudelgucken beliebt: Die deutschen Fans trafen sich nicht mehr nur im privaten Kreis, sondern in großer Runde und an öffentlichen Plätzen, um DER MANNSCHAFT zuzujubeln. So auch bei der diesjährigen WM in Russland. Hier findet ihr eine Übersicht über Public-Viewing-Veranstaltungen im Ruhrgebiet, am Niederrhein, im Sauerland und im Rheinland. AlpenEvent-Scheune der Gaststätte “Zum Dahlacker”, Dahlackerweg 30 Bis zu 200 Fans können hier kostenlos die...

  • 10.06.18
  • 9
  • 7
LK-Gemeinschaft
Schriftstellerin Donna Leon und Alpenkrimi-Autor Jörg Maurer lesen bei der Lit.Ruhr. EventReporter können die Veranstaltungen kostenlos besuchen und darüber berichten. Fotos: Archiv privat (Maurer) und Regine Mosimann / Diogenes Verlag

„EventReporter“ gesucht: Wer will zur Lit.Ruhr?

Konzerte, Lesungen, Messen und andere Veranstaltungen gratis besuchen? Klingt gut? Ist es auch! Das bietet unsere NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de ab sofort neugierigen BürgerReportern an.  Im Gegenzug bekommen wir von den "EventReportern" Text und Fotos. Der Deal: Wir besorgen in Kooperation mit unseren Partnern Freikarten für spannende Events in Nordrhein-Westfalen. Das können Konzerte oder Shows sein, Messen, Theater, Lesungen oder Führungen - eben alles, was unter den Begriff...

  • Essen-Süd
  • 28.09.17
  • 35
  • 22
LK-Gemeinschaft

"Hacken" für Veränderung

Der Workshop „Hackday Niederrhein“ findet zum dritten Mal am 18. und 19. März im Moerser Rathaus statt. Rund um offene Daten und praktische Anwendungen geht es beim „Hackday Niederrhein“ am Wochenende, 18. und 19. März, im Moerser Rathaus. Basis für die Programmierer bilden Daten des öffentlichen Sektors, die im Interesse der Allgemeinheit zur freien Nutzung zugänglich gemacht werden, wie Haushaltsdaten, Verkehrsdaten und Geodaten. Durch die Bereitstellung von offenen Daten sind in Moers unter...

  • Moers
  • 16.03.17
Kultur
Dem „Dub Trio“ aus Brooklyn/ New York wird nachgesagt, es sei "hart, wild, schnell und brachial". Dub werde hier als Kunstform verstanden, eine musikalische Hommage an die Ursprünge des Dub von King Tubby. Hier kommen Elemente aus Elektronik, Rock, Punk und Metal zu einer Einheit.  Foto: privat
2 Bilder

100 Tage: Tim Isfort zu "seinem" Festival - Am 6. April wird das Programm des Moers Festivals vorgestellt

Musik und "Unerhörtes" aus verschiedenen Kulturen: Am 1. Dezember vergangenen Jahres nahm der neue künstlerische Leiter des Moers Festivals, Tim Isfort, zusammen mit seinem (fast) neuen Team die Arbeit in der Moerser Kulturszene auf. Derzeit ist er in Sachen Programmplanung für das diesjährige Festival im Kongo. Im (Fern-)Gespräch lässt er seine ersten Arbeitswochen wie folgt Revue passieren: Am vergangenen Freitag, 10. März, sind Sie auf den Tag genau exakt 100 Tage im Amt als künstlerischer...

  • Moers
  • 16.03.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.