Veranstaltungsabsage

Beiträge zum Thema Veranstaltungsabsage

Ratgeber
Die Stadt Herne sagt alle nicht notwendigen Veranstaltungen ab.

Zahl der Coronavirus-Fälle ist auf acht gestiegen
Stadt Herne untersagt alle nicht notwendigen Veranstaltungen

Mittlerweile sind acht Menschen in Herne mit dem Coronavirus infiziert. Nachdem am Samstag bereits ein fünfter Fall hinzugekommen war, hat sich die Zahl nun um drei weitere Infektionen mit dem Virus Covid-19 erhöht. Dies hat die Stadt soeben auf ihrer Facebook-Seite bekanntgegeben. Wie die Verwaltung mitteilt, befinden sich die Infizierten in häuslicher Quarantäne. Personen, die engen Kontakt zu den Infizierten hatten, werden vom Gesundheitsamt informiert. Dann werden mit ihnen die zu...

  • Herne
  • 15.03.20
Ratgeber

Keine neuen Infektionen mit dem Coronavirus
Schulen und Kitas in Herne sind ab Montag geschlossen

Zu den vier mit Corona infizierten Personen aus Herne sind auch am heutigen Freitag, 13. März, keine weiteren hinzugekommen. Die Herner Schulen werden ab Montag, 16. März, geschlossen. An den Schulen findet ab Montag, 16. März, einschließlich der Osterferien – bis zum 19. April – wie vom Land NRW beschlossen kein Unterricht statt. Die Schulen gewährleisten bis zu den Osterferien dennoch ein Betreuungsangebot zu den herkömmlichen Unterrichtszeiten – jedenfalls für Eltern von Kindern der...

  • Herne
  • 13.03.20
Kultur
Das Konzert mit Jessica Burri in Herne fällt ebenfalls aus.

Keine Konzerte und Workshops
Emschertal-Museum in Herne sagt Veranstaltungen ab

Das Emschertal-Museums sagt zahlreiche Veranstaltungen an diesem und dem kommenden Wochenende ab. - Ausstellungseröffnung "sichtbar/nahbar" mit Arbeiten von Tim Thomczyk heute, 13. März, um 19 Uhr. Die Ausstellung kann jedoch ab Samstag, 14. März, während der Öffnungszeiten donnerstags bis samstags von 16 bis 20 Uhr sowie sonntags und an Feiertagen von 14 bis 18 Uhr besucht werden. Ebenfalls abgesagt werden: - Workshop "Artbags – Upcycling-Taschen nähen" am Samstag, 14. März, 11 bis...

  • Herne
  • 13.03.20
Ratgeber
Die Evangelische Krankenhausgemeinschaft Herne / Castrop-Rauxel reagiert auf das Coronavirus.

Evangelische Krankenhausgemeinschaft Herne / Castrop-Rauxel
Nur noch ein Besucher pro Patient wegen des Coronavirus

Wegen des Coronavirus trifft die Evangelische Krankenhausgemeinschaft Herne/Castrop-Rauxel, zu der die Evangelischen Krankenhäuser in Herne-Mitte, Herne-Eickel, Castrop-Rauxel und Witten gehören, Regelungen für Besuchskontakte und Veranstaltungen. Wichtigster Punkt des Maßnahmenpakets ist eine geänderte Regelung der Besuchskontakte. Pro Patient wird nur noch ein Besucher pro Tag zugelassen. Die Besuchszeiten unterliegen jedoch nach wie vor keiner Einschränkung. Der Besuchsdienst der...

  • Herne
  • 12.03.20
Ratgeber
Dr. Katrin Linthorst (v.l.), Fachbereichsleiterin Gesundheitsmanagement, Stadtrat Johannes Chudziak und Oberbürgermeister Frank Dudda stellten mit weiteren Vertretern der Stadtverwaltung die Maßnahmen vor, um das Coronavirus in Herne einzudämmen.

Coronavirus in Herne
Zahl der bestätigten Infektionen auf vier gestiegen

Gestern Abend wurden die ersten beiden Infektionen mit dem Coronavirus in Herne bekannt. Seit heute Nachmittag steht fest, dass zwei weitere Personen infiziert sind. Dies gab die Stadt Herne soeben auf einer Pressekonferenz bekannt. Von Vera Demuth Die vier Personen, von denen eine keine Symptome zeigt, sind gesundheitlich stabil, bestätigte Dr. Angelika Burrichter vom Amtsärztlichen Dienst. Sie halten sich in häuslicher Quarantäne auf. Zu weiteren Angaben zu den Erkrankten hielt sich...

  • Herne
  • 11.03.20
  •  2
Ratgeber
Die St. Elisabeth-Gruppe in Herne sagt wegen des Coronavirus größere Veranstaltungen ab.

St. Elisabeth-Gruppe reagiert auf Coronavirus
Medizinische Veranstaltungen in Herne werden abgesagt

Die St. Elisabeth-Gruppe in Herne reagiert darauf, dass in Nordrhein-Westfalen derzeit die Zahl der Coronafälle kontinuierlich ansteigt, und sagt bis Ende März einige ihrer größeren Veranstaltungen ab. Da diese auch Interessierte aus den Nachbarstädten anzögen, soll durch die Absage das Risiko einer Ausweitung der Infektion in NRW insbesondere für ältere und vorerkrankte Menschen reduziert werden. Folgende Veranstaltungen finden nicht statt: 11. März: Gebärmutterhalskrebs – Vorbeugen und...

  • Herne
  • 10.03.20
Ratgeber

Corona Virus
Stadt Iserlohn sagt alle Veranstaltungen bis zum 22. März ab

Der Verwaltungsvorstand der Stadt Iserlohn hat am heutigen Donnerstag aufgrund der nicht absehbaren weiteren Ausbreitung des Corona-Virus entschieden, interne und externe städtische Veranstaltungen, bei denen größere Menschenansammlungen zu erwarten sind, abzusagen bzw. zu verschieben. Diese Regelung soll zunächst bis 22. März gelten. "Auch wenn das Robert Koch-Institut die Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland aktuell als mäßig einschätzt, haben wir uns zu dieser ...

  • Iserlohn
  • 05.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.