Alles zum Thema Verbraucherzentrale NRW

Beiträge zum Thema Verbraucherzentrale NRW

LK-Gemeinschaft
Die Verbraucherzentrale Kamen unterstützt Betroffene bei Zustellungsproblemen. Symbolfoto: Hans-Georg Höffken

Bessere Kundenrechte gefordert
Hilfe bei unzuverlässiger Paketzustellung

Verbummelt, verspätet, verloren gegangen, viel Zeit und Rennerei – Probleme bei der Zustellung stehen bei verärgerten Paketkunden, die die Verbraucherberatung in Kamen in der Kirchstraße aufsuchen, oft an erster Stelle. Kamen. "Ob Kunden bei zu spät eintreffenden, unauffindbaren oder beschädigten Sendungen auf eine finanzielle Schadenserstattung pochen können, ist in der Regel von der Kulanz der Zustellungsfirmen abhängig," so Beratungsstellenleiterin Elvira Roth. Zur Durchsetzung ihrer...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.08.19
Ratgeber

Vom Hotel Mama in die erste Mietwohnung
Tipps zum Start des eigenen Haushalts

Ausbildung oder Studium beginnen meist mit einem Tapetenwechsel. Mit dem Einzug in die ersten eigenen vier Wände wartet aber nicht nur Partyleben auf Jung-Mieter, sondern auch das Führen eines eigenen Haushalts. Zu den regelmäßigen Ausgaben gehören Miete, Kosten für Strom, Heizung, Telefon und Multimedia sowie für Versicherungen. “Doch vor dem Abschluss eines Vertrages kommt immer erst ein gründlicher Check von Nutzen, Kosten und lauernden Fallen, in die man hineintappen kann“, erklärt die...

  • Wesel
  • 05.08.19
Ratgeber
In der Verbraucherzentrale in Hamminkeln findet am Mittwoch, 15. Mai, ein Infoabend über Solarstrom statt.

Vortrag der Verbraucherzentrale NRW in Hamminkeln
Wie kommt die Sonne bei Elektroautos in den Tank und was ist zu beachten?

Solarstrom für das Eigenheim hilft Energiekosten zu sparen und die  Umwelt zu schonen. Darüber hinaus kann der Strom auch ins Elektroauto geladen werden. Am Mittwoch, 15. Mai, erklärtEnergieberater Akke Wilmes von der Verbraucherzentrale NRW in Hamminkeln in der Zeit von 18.30 bis 20 Uhr, wie die Sonne in den Tank kommt und was dabei zu beachten ist. Treffpunkt ist auf der Brüner Straße 9 in Raum 105. Von Fragen nach der angemessenen Anlagengröße und der richtigen Ladeleistung bis zu Kosten...

  • Hamminkeln
  • 10.05.19
Ratgeber
Akke Wilmes, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW
2 Bilder

Klimafreundlich vorankommen und die Luft sauber halten!
Wie Solarstrom und E-Auto zum starken Team werden

Wie Autofahrerinnen und Autofahrer das schaffen, zeigen Verbraucherzentrale NRW und Kreis Wesel. Unter dem Motto „Sonne im Tank“ wird in Vorträgen, im ganzen Kreisgebiet, sowie mit Infomaterial und persönlichen Gesprächen gezeigt wie das funktioniert. „Viele Dächer von Eigenheimen im Kreis können zu Solartankstellen werden – das lohnt auch finanziell“, sagte Energieberater Akke Wilmes von der Verbraucherzentrale NRW. „Für den Klimaschutz ist jedes Solardach ein Gewinn". Strom vom Dach kostet...

  • Wesel
  • 30.04.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Im 18. Seniorenbrief stellt sich die Beratungsstelle Dortmund der Verbraucherzentrale NRW vor.

Seniorenbrief für die Innenstadt-Ost in der 18. Auflage

Die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost und das „Netzwerk für Senioren“ haben den 18. Seniorenbrief herausgegeben (April - September 2019). In der aktuellen Ausgabe stellt sich die Beratungsstelle Dortmund der Verbraucherzentrale NRW vor. Sie haben Probleme rund ums Festnetz, Handy oder Internet. Sie erhalten möglicherweise eine erhöhte Rechnung oder können Rechnungsposten nicht nachvollziehen. Die vertragliche Leistung wird nicht ordnungsgemäß erbracht. Sie haben Schwierigkeiten bei einem...

  • Dortmund-Ost
  • 04.04.19
Politik
2 Bilder

Infoabend der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF)
Private Altersvorsorge für Frauen

Die Referentin des Abends ist Barbara Rück, Expertin der Verbraucherzentrale NRWfür das Thema Altersvorsorge. Private und betriebliche Altersvorsorge werden immer wichtiger, da die gesetzliche Rente allein nicht mehr ausreicht. Für Frauen ist es besonders wichtig gute Finanzentscheidungen zu treffen, denn • sie haben eine höhere Lebenserwartung als Männer • sie haben im Durchschnitt ein geringeres Einkommen als Männer • ihre Zeiten der Erwerbstätigkeit werden häufiger unterbrochen. Die...

  • Essen-Süd
  • 31.03.19
Ratgeber
In ganz Nordrhein-Westfalen berät die Verbraucherzentrale zum Thema "Handyvertrag ohne Ärger".

Verbraucherschutz
Hat man bei Mobilfunkverträgen kein Widerspruchsrecht?

Fast jeder hat heute einen Vertrag für Handy, Festnetz und Internet. Im digitalen Zeitalter ist das quasi zum allgemeinen Standard in den Haushalten geworden. Um diesen abzuschließen gehen die meisten Menschen in einen der zahlreichen Shops der Telekommunikationsanbieter, die die Innenstädte zupflastern. Doch was ist, wenn der Vertrag aufeinmal Dinge beinhaltet, die im Verkaufsgespräch nicht besprochen wurden? Diese Erfahrung hat jetzt ein treuer Leser des Steeler Kuriers gemacht. Der...

  • Essen-Steele
  • 15.03.19
  •  1
Politik

GRÜNE Kreistag Wesel informierten sich über aktuelle Verbraucherthemen bei der Verbraucherzentrale in Moers

Konsumieren will gelernt seinDazu bietet Fachfrau Birgit Gommanns an Schulen Aufklärung zur ersten Wohnung, zu Smartphones oder zum Datenschutz an. So informiert die Verbraucherzentrale Lernende und Lehrende mit ihrem Bildungsangebot zu den Themenfeldern Energie, Finanzen und Recht, Lebensmittel und Ernährung sowie Umwelt. "Der Schritt in die Schulen als Ergänzung zum regulären Unterricht bringt diese wichtigen Themen direkt zu den jungen Menschen", so Hubert Kück, Fraktionsvorsitzender der...

  • Wesel
  • 06.03.19
Wirtschaft
Akke Wilmes ist für die Verbraucherzentrale NRW als Energieberater im Kreis Wesel unterwegs.

Akke Wilmes (Verbraucherzentrale NRW) zu Klima, Bürger-Denke und Earth Hour
"Mal innehalten und drüber nachdenken, wie selbstverständlich es ist, dass Energie da ist!"

Hat sich bei den Bürgern in Wesel und Umgebung in jüngster Zeit etwas getan in Sachen Energie- und Klimabewusstsein? Einer, der eine Antwort auf diese Frage wissen müsste, ist Fachberater Akke Wilmes von der Weseler Verbraucherzentrale. Kreis Wesel. Hier lesen Sie seine Antworten auf unsere Fragen zum Themenkreis. Redaktion: Bitte ziehen Sie ein kurzes Fazit Ihrer Tätigkeit als Energieberater der Verbraucherzentrale in Wesel und Umgebung. Wilmes: Seit nun fast zwei Jahren informiere ich...

  • Wesel
  • 19.02.19
Ratgeber
"Die sind ganz lieb" - und wer haftet, wenn doch was passiert? Die Verbraucherzentrale gibt nun Hinweise für Tierhalter.

Haftpflichtversicherung für Haustiere
Versicherung bei Tieren: Wer haftet bei Hundebiss und Pferdetritt?

„Der will doch nur spielen!“ – Und ehe sich der Halter versieht, hat Charly zugebissen: Wer haftet dann für die zerrissene Hose und die Bisswunde am Bein? „Es kommt darauf an, um was für ein Tier es sich handelt. Wer einen Hund hat, Pferde oder exotische Tiere hält, braucht eine separate Tierhalterhaftpflichtversicherung. Die private Haftpflicht kommt nur für Schäden auf, die Kleintiere anrichten –  etwa Katzen, Kaninchen und Kanarienvögel“, erklärt die Verbraucherzentrale NRW. Wichtig...

  • Gladbeck
  • 15.02.19
Ratgeber
Akke Wilmes

Energieberater Akke Wilmes erklärt Vor- und Nachteile am 27. Februar im Rathaus
Clever sparen mit Smart Home – Fluch oder Segen?

Können Sie mit einem Smart Home Energie sparen? Was kostet Smart Home? Ist ein intelligentes Gebäude von außen manipulierbar? Ein Smart Home – auf Deutsch „intelligentes Zuhause“ – ist praktisch: Das Licht schaltet sich automatisch ein, wenn Sie den Raum betreten. Die Rollos fahren von selbst herunter bei Einbrechen der Dunkelheit und die Spülmaschine springt erst an, wenn die Solaranlage auf dem Dach genügend Strom liefert. Diese und viele weitere Anwendungsmöglichkeiten sind denkbar. Ein...

  • Hamminkeln
  • 13.02.19
Ratgeber
Die Kamener Verbraucherzentrale berät in Energiefragen. Foto: Heidrun Römer

Guthaben einbehalten, zu hohe Rechnungen
Kamen: Energie-Anbieter BEV verärgert Kunden

Der Stromanbieter BEV ist pleite und hat die Stromlieferungen an seine 500 000 Kunden eingestellt. Zahlreiche Verbraucher hatten sich bereits vor Monaten über die Bayerische Energieversorgungsgesellschaft beschwert. Guthaben würden einbehalten, Preise drastisch erhöht und Preisgarantien sowie Vertragslaufzeiten missachtet. Jetzt hat das Unternehmen einen Insolvenzantrag gestellt. Auch bei der Verbraucherzentrale in Kamen sind in den letzte viele unzufriedene BEV Kunden Rat...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.01.19
Ratgeber

Neues Verpackungsgesetz seit dem 1. Januar
Umweltberatung in Unna gibt Tipps für das Recycling

Schwarz, durchsichtig und glänzend oder aus Biokunststoff: Diese Verpackungen liegen im Trend, sind aber beim Recycling ganz weit hinten. Wer möchte, dass die genutzte Verpackung recycelt wird und damit Rohstoffe geschont werden, sollte bestimmte Materialien vermeiden. Die Umweltberatung in Unna erklärt, welche Verpackungsmaterialien derzeit ungeeignet für das Recycling sind: Schwarzes im Regal lassen! Duschgels oder Shampoos für Herren, edle Kosmetika, aber auch Schalen für Fleisch oder...

  • Unna
  • 21.01.19
Ratgeber
 Damit die Rente nicht unnötig kleiner wird, gibt die Verbraucherzentrale nützliche Tipps.

Neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale hilft Ruheständlern bei der der Steuererklärung
Damit die Rente nicht schrumpft

Neues Jahr, neue Steuerregeln – das gilt auch für die wachsende Zahl der Rentner, die ihre Altersbezüge versteuern müssen. Neben Einkommensgrenzen und Freibeträgen haben sich unter anderem Abgabefristen geändert: Wer die Steuererklärung für 2018 selbst erstellt, hat dafür erstmals Zeit bis 31. Juli. Damit am Ende alles stimmt und nicht mehr Geld als nötig an den Fiskus fließt, hilft der neue Ratgeber der Verbraucherzentrale „Steuererklärung für Rentner und Pensionäre 2018/2019“. Mit...

  • Gladbeck
  • 17.01.19
Ratgeber

Einmal handeln und das ganze Jahr Energie sparen - Verbraucherzentrale gibt jetzt kostenlos individuelle Tipps

Mit manchen guten Vorsätzen ist es so eine Sache: So stark sie am 31. Dezember noch erscheinen mögen – schon in den ersten Januartagen verblassen sie. Damit zumindest das Energiesparen 2019 nicht zur Kraftprobe für den Willen wird, empfiehlt die Verbraucherzentrale NRW effektive Einmal-Maßnahmen: „In unseren Beratungen vor Ort sehen wir auch bei Mietern ganz oft Sparchancen, die keine Anstrengung nach sich ziehen“, berichtet Karin Bordin, Beratungsstellenleiterin der Verbraucherzentrale in...

  • Wesel
  • 15.01.19
  •  1
Politik
Susanne Voss (l.) übergab Schlüssel und Verantwortung für die Beratungsstelle an Rafael Lech (r.), ihren Nachfolger als Leiter der Beratungsstelle Gelsenkirchen. Oberbürgermeister Frank Baranowski (2. v. l.) und Udo Sieverding (2. v. r.), Mitglied der Geschäftsführung der Verbraucherzentrale NRW, nahmen an der Übergabe teil.

Umzug und Wechsel der Leitung
Neuigkeiten bei der Verbraucherberatung

Die Gelsenkirchener Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW hat nach vielen Jahren ihre Örtlichkeit verändert. Mit dem Umzug von der bekannten Adresse an der Luitpoldstraße zur Robert-Koch-Straße 4 ging auch ein Wechsel in der Leitung der Beratungsstelle einher. Und so übergab die bisherige Leiterin Susanne Voss nicht nur den Schlüssel, sondern auch die Verantwortung für die Beratungsstelle an Rafael Lech, ihren Nachfolger als Leiter der Beratungsstelle Gelsenkirchen. Bei der...

  • Gelsenkirchen
  • 31.12.18
Politik
2 Bilder

GRÜNE Kreistagsabgeordnete zu Besuch bei der Verbraucherzentrale Wesel
GRÜNE Kreistag Wesel informierten sich über aktuelle Verbraucherthemen

Gebündelte Informationen zur energetischen Sanierung zu vermitteln und die Bürger für dieses Thema zu sensibilisieren, das ist das Ziel der im Kreis Wesel neu angesiedelten Energieberatung der Verbraucherzentrale. Von den ersten Ergebnissen des kreisweiten Angebotes zeigten sich Hubert Kück, Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die GRÜNEN, Christian Drummer-Lempert, Kreistagsmitglied und Manfred Schramm, Fraktionsgeschäftsführer, beeindruckt. Unabhängige Beratung notwendig für die...

  • Wesel
  • 11.12.18
Ratgeber
Setzen ein Zeichen für den Umweltschutz: Ewa Westermann-Schutzki (Verbraucherzentrale Düsseldorf), Anke Hüsges (Lehrerin der Freiherr-vom-Stein-Realschule), Isabel Gabor (14), Stella Pistorius (14), Sophie Krämer (15), Ivka Fischer (Stadtentwässerung), Leonie Köster (15) und Chingun Zorigtsaikhan (14).
4 Bilder

Umwelt
Freiherr-vom-Stein-Realschule setzt ein Zeichen für die Umwelt

Am Freitag, 16. November, besprühten Schüler der Freiherr-vom-Stein-Realschule zahlreiche Gullideckel in der Düsseldorfer Innenstadt mit Farbe. Vandalismus? Nein! Dabei handelt es sich um eine Umwelt-Aktion, die in Kooperation von Stadt und Verbraucherzentrale mit der Schule durchgeführt wird. "Ich sehe was, was du nicht siehst" steht seit vergangenem Freitag, 16. November, auf zahlreichen Gullideckeln in der Düsseldorfer Innenstadt - wobei Gullideckel eigentlich der falsche Ausdruck ist,...

  • Düsseldorf
  • 16.11.18
Politik

Kostenlose Energieberatung in Blumenkamp: Akke Wilmes informiert am 17. Oktober

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW bietet in der Arche Blumenkamp im Oktober eine kostenlose Energiesprechstunde und einen Vortrag zur energetischen Sanierung an. Der Herbst steht vor der Tür, die Temperaturen sinken und die Heizung wird aufgedreht. Damit es auch in der kalten Jahreszeit zu Hause ohne hohe Kosten behaglich warm wird, hat sich die Arbeitsgruppe des Förderprojektes „Energie fürs Quartier – Wesel Blumenkamp“ eine Kooperation mit der Energieberatung der...

  • Wesel
  • 06.10.18
  •  1
Ratgeber
Lassen Sie die Sonne für sich arbeiten!

Photovoltaik und Solarenergie auf dem eigenen Dach? VHS-Vortrag am 18. September

Solartechnik zur Strom- und Wärmeerzeugung gibt es mittlerweile auf vielen Dächern. Doch macht es Sinn, diese Technik auch im eigenen Haus einzusetzen? Welche Anlage sollte man installieren? Akke Wilmes, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, stellt interessierten Bürgerinnen und Bürgern die verschiedenen Technologien vor und gibt eine individuelle Entscheidungshilfe, ab wann sich der Betrieb einer Solaranlage rechnet. Ein Schwerpunkt ist die Kalkulation einer Photovoltaikanlage unter...

  • Wesel
  • 17.09.18
Ratgeber
Nicht nur Computer, sondern auch blinkende Turnschuhe sind künftig Elektroschrott.

Produkte mit fest verbauten Elektro-Teilen sind im Hausmüll tabu

Egal ob blinkende Turnschuhe, Badezimmerschränke mit fest eingebauter Beleuchtung oder Tresore mit elektrischem Schloss – ausgediente oder defekte Geräte, denen man den elektrischen Nutzen oder den elektronischen Schnickschnack nicht immer auf den ersten Blick ansieht, gehören nicht mehr in die Mülltonne oder zum Sperrmüll, sondern müssen künftig als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Seit dem 15. August gilt das Elektro-Geräte-Gesetz auch für diese Produkte. Ausgediente oder defekte...

  • Unna
  • 21.08.18
Ratgeber
Auf dem Foto (v.l.): Karin Bordin (Leiterin der Verbraucherzentrale), Frau Krümel (Regionalleiterin für den Kreis Wesel), Landrat Dr. Ansgar Müller, Akke Wilmes (Energieberater im Kreis Wesel), Stephanie Kosbab (Leiterin Landesprojekt "NRW bekämpft Energiearmut"), Ursula Möllmann (Leiterin der Beratungsstelle).

Zum 40-jährigen Bestehen der Energieberatung bei der Verbraucherzentrale gab es Besuch vom Landrat

In diesem Jahr feiern die Verbraucherzentralen in Deutschland 40 Jahre Energieberatung. Daher besuchte Landrat Dr. Ansgar Müller am 25. Juli die Verbraucherzentrale in Wesel. Dort gratulierte er dem Team zu seiner Arbeit. Bei der Energieberatung in der Verbraucherzentrale wird der Verbraucher als Teil der Wärme- und Energiewende neutral und unabhängig informiert und beraten. Ziel ist hierbei, die Modernisierungsrate des Gebäudebestands bei privaten Haushalten zu erhöhen und die kommunalen...

  • Wesel
  • 26.07.18
Ratgeber
Verbraucherzentrale NRW klärt rechtliche Fragen für Ehrenamtler

Haftung, Datenschutz, Spenden - Verbraucherzentrale informiert

Die Verbrauerzentrale NRW informiert über Vereinsrecht un Ehrenamt. Über Haftung, Datenschutz, Spenden werden in einem Handbuch für Ehrenamtler rechtliche Aspekte erläutert. Vom Rettungsschwimmer bis zur Betreuerin der Jugendfreizeit – wenn die Freibadsaison beginnt und die Ferien nahen, übernehmen besonders viele Bürgerinnen und Bürger ein Ehrenamt. Damit tun sie in erster Linie etwas Gutes und bereiten auch sich selbst Freude. Doch bei allem Engagement sind einige rechtliche Aspekte zu...

  • Unna
  • 21.06.18
Überregionales
V.l.n.r.: Elvira Roth (Leiterin der Beratungsstelle), Josef Merfels (Leiter des Fachbereichs Gesundheit und Verbraucherschutz beim Kreis Unna), Angelika Kestermann (Regionalleiterin), Hermann Hupe (Bürgermeister der Stadt Kamen), Birgit Kollmann (Koordinatorin im Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz beim Kreis Unna) und  Jutta Eickelpasch (Umweltberaterin) zogen Bilanz des letzten Jahres. Foto: VZ Kamen

Verbraucherbeschwerden 2017: Verbraucherzentrale Kamen zieht Bilanz

Gratisspiele-Apps, die mit Abbuchungen auf der Telefonrechnung überraschten. Unseriöse Werber für digitalen Fernsehempfang. Und auch die Klassiker unter den Abzockern waren mit überzogenen Forderungen oder tückischen Geschäftsmodellen erneut aufgefallen. 5296 Anfragen und Beschwerden hat die Verbraucherzentrale in Kamen 2017 bearbeitet. Mit vielen Aktivitäten war sie vor Ort um über wichtige Vertraucherthemen zu informieren und aufzuklären. Die Verbraucherzentrale in Kamen arbeitet mit...

  • Kamen
  • 17.06.18
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.