Verbrechen

Beiträge zum Thema Verbrechen

Überregionales
Eine 88-jährige Frau wurde in Lünen an der Bergstraße überfallen.

Unbekannte Frau überfällt 88-Jährige in Lünen

Eine unbekannte Frau hat am Nachmittag des 3. Dezembers in Lünen einer 88-jährigen Frau die Halskette sowie die Armbanduhr geraubt. Anschließend fuhr sie in einem Auto unerkannt davon. Die 88-jährige Lünerin war gegen 15 Uhr zu Fuß mit ihrem Rollator in der Bergstraße in Richtung Norden unterwegs. Ersten eigenen Angaben zufolge näherte sich plötzlich von hinten ein größeres, dunkles Auto. Auf Höhe der Frau hielt es an. Aus dem Fenster der Beifahrerseite fragte eine unbekannte Frau die...

  • Lünen
  • 04.12.15
  •  1
Überregionales

Großer Schlag gegen Bandidos-Rocker: Hausdurchsuchungen auch in Lünen und Selm

Kokain, Marihuana und Amphetamine im Wert von 30.000 Euro. Dazu Schusswaffen, Munition, Handgranaten und Bargeld. 15 Haftbefehle wurden vollstreckt - das ist das Ergebnis der Polizei im Rahmen einer großen Ermittlung gegen Drogenkriminalität. Im Visier: Angehörige der Rockergruppe Bandidos. Am heutigen Dienstagmorgen um 6 Uhr durchsuchte die Polizei in einem umfangreichen Ermittlungsverfahren zur Bekämpfung der organisierten Drogenkriminalität zeitgleich mehr als 40 Objekte in den...

  • Lünen
  • 12.05.15
  •  1
Überregionales
Noch in der Nacht bargen Feuerwehrleute den Kleinwagen aus dem Dortmund-Ems-Kanal.
11 Bilder

Auto wurde in Brambauer im Kanal versenkt - Fünf Männer verhaftet

Ein kurioser Fall in Lünen-Brambauer beschäftigte die Polizei in der gestrigen Nacht. Ein Kleinwagen wurde von mehreren Personen im Dortmund-Ems-Kanal versenkt. Durch einen Zeugen konnten später fünf Tatverdächtige festgenommen werden. Es war kurz nach Mitternacht am 1. August, als ein Lüner am Dortmund-Ems-Kanal an der Königsheide in Lünen-Brambauer beobachtete, wie mehrere Personen einen Kleinwagen in den Kanal schoben. Der 24-jährige Zeuge alarmierte umgehend die Polizei und...

  • Lünen
  • 01.08.14
Überregionales
Ein Hahn der Rasse Zwerg-Plymouth-Rocks (Themenbild).

Zeugen gesucht: Unbekannte töten mehrere Hühner in Lüner Kleingartenanlage

Unfassbar! Tierquäler sind in Lünen am Wochenende in mehrere Kleingärten eingebrochen. In der Kleingartenanlage zwischen Grenzstraße und Steinstraße meldete die Polizei zwei Fälle von getötetem Federvieh. Unbekannte Täter haben insgesamt 31 Hühner sowie einen Hahn getötet. Zudem wurden weitere fünf Hühner und eine Gans gestohlen. Eine Kleingartenbesitzerin hatte am Montagmorgen die Polizei gerufen, weil Unbekannte in der Nacht in ihren Garten eingedrungen waren. Die 69-jährige Lünerin hält...

  • Lünen
  • 12.05.14
  •  3
Überregionales
Die Polizei sucht diese unbekannte Person.

Nach Handtaschendiebstahl: Wer kennt diese Person?

Nach einem Handtaschendiebstahl in Brambauer liegt der Polizei nun ein Foto vor, auf der eine unbekannte Person mit der EC-Karte des Opfers Geld abhebt. Die Kriminalpolizei bittet nun um Mithilfe. Gesucht wird eine Person, die am 6. November 2013 an einem Geldautomaten auf der Mengeder Straße in Lünen-Brambauer einen geringen dreistelligen Geldbetrag abhob. Zuvor war die EC-Karte bei einem Handtaschendiebstahl in einem Supermarkt auf der Wittekindstraße in Lünen-Brambauer entwendet...

  • Lünen
  • 03.02.14
Überregionales
Ermittler gingen Mittwoch - wie hier an der Evinger Straße - auf Spurensuche.
4 Bilder

Polizei sucht Vergewaltiger in Brechten

Opfer einer Vergewaltigung wurde am frühen Dienstag eine erwachsene Frau in Brechten. Die Polizei sucht nach der Tat am frühen Morgen den unbekannten Täter und bittet Zeugen um Hinweise. Mittwoch fuhren bis zum Nachmittag mehrere Streifenwagen durch die Siedlung rund die Wülferichstraße. Im Umkreis, auch entlang der Feldwege, der Evinger Straße und bis auf Lüner Stadtgebiet im Mühlbachtal, suchten Ermittler außerdem mit einem speziellen Mantrailer-Hund nach Spuren des flüchtigen Täters....

  • Lünen
  • 09.01.14
  •  7
Überregionales
Die Schlossmühle Lippholthausen.

Einbruchsversuch an der Schlossmühle

Wieder einmal gab es ungebetenen Besuch an der Schlossmühle Lippholthausen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuchte jemand gegen 4 Uhr ein Fenster am Gebäude gewaltsam aufzuhebeln. Nachdem die Alarmanlage der Schlossmühle ansprang, brach der Täter sein Vorhaben ab und flüchtete. Das Fenster wurde beschädigt. Anzeige wurde erstattet, die Polizei nahm bereits Ermittlungen auf. Hinweise zum Einbruchsversuch können der nächsten Polizeidienststelle gemeldet werden (Polizeiinspektion...

  • Lünen
  • 05.08.13
Ratgeber

Warnung vor PC-Übernahme durch Trickanruf

Einen kuriosen Anruf meldete uns eine Leserin am Mittwoch. Am Ende der Leitung saß mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Mann mit betrügerischen Absichten. Bei der Lünerin hatte ein Mann angerufen, der angab, für Microsoft zu arbeiten. In stark indisch eingefärbtem Englisch versuchte er die Lünerin zu überreden, Veränderungen an ihrem PC vorzunehmen. Aufgrund der Sprachschwierigkeiten übernahm dann die Tochter das Gespräch. Es gäbe Probleme mit Windows, erklärte der Mann am Telefon. Als die...

  • Lünen
  • 10.04.13
  •  1
Überregionales

Einbrecher hatten Hochkonjunktur

Insgesamt weniger Straftaten, aber mehr Wohnungseinbrüche und Sachbeschädigungen. Das sind die wichtigsten Erkenntnisse der Kriminalstatistik, die die Polizei nun veröffentlichte. 2011 gab es insgesamt 7.522 Straftaten in Lünen, 2012 waren es 2,1 Prozent weniger, also 7.364. Das Polizeipräsidium Dortmund gesamt verzeichnete eine Aufklärungsquote von über 50 Prozent. Das beste Ergebnis der letzten fünf Jahre. Für Lünen speziell ist diese Zahl allerdings anders aufgeschlüsselt: Mit einer...

  • Lünen
  • 12.03.13
Kultur
Die Schlossmühle Lippholthausen.
3 Bilder

Diebe schnappen sich den Schnaps der Mühlenfreunde

Diebe und Vandalen verschonen auch denkmalgeschützte Schönheiten nicht: Die Schlossmühle wurde erneut und gleich zwei Mal innerhalb kurzer Zeit von Dieben heimgesucht. In der letzten Woche hatten Unbekannte versucht, Kupfer an den Fensterbänken des denkmalgeschützten Gebäudes zu entfernen. Kleines Glück im Unglück für die Mühlenfreunde: Es blieb bei dem Versuch, die Täter ließen nichts mitgehen, hinterließen dafür aber einige verbogene Kupferbleche. In der letzten Nacht von Dienstag auf...

  • Lünen
  • 27.02.13
  •  2
Überregionales
Diese Scherben flogen vor der Imbissbude bei Hertie auf den Bürgersteig.
7 Bilder

Der Jahresrückblick des Lüner Anzeigers

Das Jahr 2012 verging wieder wie im Fluge. Hier ein kleiner Rückblick über die Geschehnisse in Lünen und Selm. 3. Januar: Glück im Unglück: Sturmtief Ulli braust über Lünen. Am Hertie-gebäude fallen Scheiben aus den Fensterrahmen. Durch die herunterfallenden Scherben wird aber niemand verletzt. 10. Januar: Erneut Glück im Unglück. Bei Wartungsarbeiten kentert am Lippe-Wehr in Beckinghausen ein Boot, ein Mitarbeiter des Lippeverbandes wird unter Wasser gezogen. Der Mann wird von der...

  • Lünen
  • 27.12.12
Politik
Am Samstag hatte Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick sein neues Kennzeichen montiert.
2 Bilder

Diebe: Stodollick hat nicht mehr Nummer 1

Am Samstag hatte er es frisch montiert. Nun hat Lünens Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick nicht mehr Lünens Nummer 1 an seinem Dienstwagen. Diebe stahlen sein Autokennzeichen LÜN - EN 1. Ärgerlicher Diebstahl: Das Autokennzeichen LÜN - EN 1 wurde in der Nacht vom 28. auf den 29. November vom Dienstwagen des Bürgermeisters Hans Wilhelm Stodollick entwendet. Stodollick hatte am vergangenen Samstag gemeinsam mit vielen anderen Bürgerinnen und Bürgern sein Auto auf das nun wieder gültige...

  • Lünen
  • 29.11.12
Überregionales
Der Inhaber des Schmuckladens wurde bei dem  Überfall verletzt, der Rettungsdienst war im Einsatz.
3 Bilder

Bewaffnete Männer überfallen Juweliergeschäft

Überfall am Freitag auf ein Juweliergeschäft in der Lüner Innenstadt. Der Besitzer wurde leicht verletzt, drei Männer konnten flüchten. Die Polizei sucht nach ihnen. Nach ersten Angaben der Polizei betraten drei Männer gegen 16.30 Uhr den Schmuckladen an der Münsterstraße im nördlichen Bereich der Fußgängerzone. Sie bedrohten den Inhaber, einen 53-Jährigen aus Düsseldorf, mit einer Schusswaffe. Nach Informationen am Einsatzort soll es sich dabei um eine Schreckschusswaffe gehandelt haben....

  • Lünen
  • 23.11.12
Überregionales
Die Polizei fand in einem Wald bei Essen eine Leiche.

Polizei findet Leiche - ist es Liesa?

Knochen fanden spielende Kinder in einem Wald bei Essen. Am Nachmittag dann die Nachricht, die viele so sehr gefürchtet haben: Die Polizei geht nach einer Obduktion davon aus, dass es sich bei der Toten um die vermisste Liesa handelt. Über ein halbes Jahr war Liesas (23) Schicksal ungewiss. Seit dem 16. April - Liesa wollte sich an diesem Abend mit ihrem Ex-Freund treffen - wurde die junge Frau mit dem sympathischen Lachen aus Werl vermisst. Tausende Menschen hatten danach eine Suchaktion...

  • Lünen
  • 29.10.12
  •  1
Überregionales
Die ermordete Lünerin Yasemin T. Nun gab es erste Urteile für die Täter, die den Freund der Lünerin brutal verprügelt hatten.

Mordfall Yasemin: Knast für brutalen Schlägertrupp

Im Zusammenhang des Falles der ermordeten Lünerin Yasemin T. wurden vier Männer verurteilt. Sie hatten den neuen Lebensgefährten der später getöteten Yasemin brutal verprügelt. Auftraggeber der Racheaktion sollen der vorherige Freund (der mutmaßliche Mörder von Yasemin) sowie die Ehefrau des verprügelten Lüners sein. In der besagten Nacht hatten drei der Angeklagten den Lüner vor seinem Haus in der Jägerstraße überfallen und mit Baseballschlägern gezielt am Kopf und am Körper traktiert. ...

  • Lünen
  • 16.03.12
Ratgeber

2011: Hochkonjunktur für Betrüger und Langfinger

In Lünen hatten Betrüger und Langfinger im Jahr 2011 Hochkonjunktur. Das sagt die Kriminalstatistik der Polizei. Dazu stieg die Zahl der Verbrechen insgesamt um 7,3 Prozent an. Mit 949 Betrugsfällen hatte man 340 verzeichnete Straftaten mehr als im Vorjahr. Somit stieg die Zahl der Betrugsdelikte um satte 55,8 Prozent. Auch die Zahl der Taschendiebstähle stieg deutlich von 103 im Jahr 2010 auf 201 aufgenommene Straftaten im letzten Jahr an. Insgesamt stieg in Lünen die Zahl aller...

  • Lünen
  • 14.03.12
Überregionales

Deutschlands schlimmste Verbrecher

BKA sucht: die meistgesuchten Verbrecher Deutschlands Babyschändern, Mörder, Knastausbrecher, Terroristen: 13 mutmaßliche Schwerverbrecher - davon zwölf Männer und eine Frau - stehen derzeit auf der Liste der meistgesuchten Personen des Bundeskriminalamts (BKA). Zum Teil werden sie schon seit 20 Jahren gesucht, manche Verbrechen sind erst wenige Jahre alt. Fotos der Gesuchten können Sie hier sehen: ...

  • Hamminkeln
  • 06.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.