verbrecher

Beiträge zum Thema verbrecher

Blaulicht
Die Polizei in Hagen nahm am frühen Morgen einen gesuchten Verbrecher fest.

Abgeführt!
Wegen Körperverletzung gesucht: Polizei geht dicker Fisch (26) ins Netz

Heute (Freitag) führte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Innenstadt um 2.05 Uhr Personenkontrollen auf dem Berliner Platz durch. Die Überprüfung eines 26-jährigen Mannes ergab, dass er mit einem Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Hagen zur Festnahme ausgeschrieben war. Der Gesuchte hatte wegen einer Körperverletzung und Bedrohung sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte noch ein Jahr und zwei Monate Freiheitsstrafe zu verbüßen. Die Polizisten nahmen den 26-Jährigen fest und...

  • Hagen
  • 29.11.19
Blaulicht

Dumm gelaufen..
Zwei mal kontrolliert, zwei mal Diebesgut entdeckt

Bocholt: laut Polizeibericht, endete der Dienstagabend für zwei Bocholter in Gewahrsam: Polizeibeamte hatten bei ihnen gleich zwei Mal innerhalb weniger Stunden Diebesgut vorgefunden. In den Fokus der Polizisten gerückt waren gegen 16.25 Uhr ein 58-Jähriger, ein 54-Jähriger sowie eine 48-Jährige. In einer Fahrradtasche entdeckten die Beamten drei Flakons mit Parfüm - einen Nachweis über das Eigentum konnte der 58-Jährige nicht vorweisen, in dessen Tasche sie gelegen hatten. Wenig später traf...

  • Hamminkeln
  • 20.11.19
Blaulicht

Über die Terrassentür ins Haus
Nach Einbruch fehlte das Auto, Polizei sucht Zeugen

Schreck in der Morgenstunde für die Bewohner einesfreistehenden Einfamilienhauses an der Hochkamer Straße. In der Zeit von Montag, 19.30 Uhr, bis Dienstag, 06.00 Uhr, hatten sich Unbekannte Zugang zu ihrem Haus über eine Terrassentür verschafft.Doch damit nicht genug: Nachdem sie aus einem Portemonnaie Geld stahlen, nahmen sie die Autoschlüssel eines schwarzen VW T 6 sowie die Ersatzschlüssel mit und fuhren anschließend mit dem Wagen auf und davon. Der VW Multivan parkte auf dem...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 29.10.19
Blaulicht

Schäbige Betrugsmasche / Vorsicht
Enkeltrick wieder erfolgreich / Polizei sucht Zeugen

Dinslaken: Am Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr riefen Betrüger eine 84-jährige Dinslakenerin an und überredeten sie mit dem bekannten "Enkeltrick", Geld bei einer Bank abzuholen. Später erschien einer der Täter an der Wohnanschrift der Frau an der Kurt-Schuhmacher-Straße. Die Dinslakenerin übergab einen Briefumschlag mit Bargeld an diesen Mann im Glauben, dass dieses für die Enkelin sei. Beschreibung des Täters: Ca. 165 cm groß, 40 - 45 Jahre alt, mollige Figur, dunkle, kurze Haare. Der Mann...

  • Hamminkeln
  • 07.08.19
Blaulicht
Wer kann Hinweise zu den abgebildeten Personen (folgende Bildergalerie) oder deren Aufenthaltsort geben? Melden Sie sich unter 02331-9862066.
4 Bilder

Verbrecherpärchen unterwegs
Diebespaar in Hagen gesucht: Wer kennt diese Personen?

Vermutlich spähte das abgebildete Paar am 23. März 2019 in einem Schnellrestaurant am Hagener Hauptbahnhof gemeinsam eine 76-jährige Hagenerin aus, welche dort mit ihren Enkelkindern essen wollte. Sie verfolgten die Frau und hielten sich in ihrer Nähe auf, während sie für ihre Enkel und sich die Bestellung aufgab. Vermutlich warteten die Diebe auf eine günstige Gelegenheit, nachdem sie beobachteten, wo die Dame ihre Geldbörse verstaut hatte. Während die Hagenerin beidhändig das Tablett...

  • Hagen
  • 30.07.19
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

Gladbeck / Bottrop: Massives Aufkommen von Betrugsversuchen beschäftigt Polizei

Angebliche Handwerker, falsche Polizisten, diebische Hausmeister: Hatten am Mittwoch (20. Juni) alle Betrüger und Halunken Einsatztag? An nur einem Tag wurden aus Bottrop und Gladbeck nicht weniger als acht Betrugsversuche und Diebstähle gemeldet. Opfer der Missetaten waren vor allem ältere Menschen, von denen aber einige den Betrügern rechtzeitig auf die Schliche kamen. Die Vorfälle im Einzelnen: BOTTROP Auf drei Straßen in Bottrop waren am Mittwoch falsche Handwerker unterwegs....

  • Gladbeck
  • 21.06.18
Überregionales
Beim Verdächtigen konnten Einbruchswerkzeuge, Zigarettenschachteln, Bargeld, sowie Betäubungsmittel sichergestellt werden.

Hilden: "Automatenaufbrecher" konnte festgenommen werden

Heute Morgen, gegen 5.05 Uhr, nahm die Polizei im Bereich der Hofstraße/Uhlandstraße einen 43-jährigen "Automatenknacker" fest. Der Mann hatte dort kurz zuvor mit Hilfe von Einbruchswerkzeugen einen Zigarettenautomaten gewaltsam geöffnet und daraus Bargeld und Zigarettenpackungen entwendet. Aufmerksame Zeugen hörten die Aufbruchgeräusche und informierten umgehend die Polizei. Noch an der Hofstraße konnten die Beamten im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung den 43-Jährigen, mit der...

  • Hilden
  • 14.11.17
Überregionales
Dieter Degowski (links) während des Gladbecker Geiseldramas 1988. Sein Komplize Rösner (mit Vollbart) ist noch in Haft. Vorne hinter der Haltestange verborgen ist das spätere Opfer Silke Bischoff. Foto: Archiv

Gladbecker Geiselgangster: Dieter Degowski (61) kommt frei

Einer der beiden Gladbecker Geiselnehmer von 1988, Dieter Degowski, kommt nach 29 Jahren Haft frei. Das teilte ein Sprecher des Landesgerichts Arnsberg am Dienstag (10.Oktober) mit. Ob Degowski wieder in der Nähe seiner alten Heimatstadt wohnen wird, ist nicht bekannt. Bürgermeister Ulrich Roland zeigte sich von der Nachricht nicht begeistert. Dieter Degowski hatte mit Hans-Jürgen Rösner im August 1988 nach einem missglückten Banküberfall für einen der spektakulärsten Medien- und...

  • Gladbeck
  • 11.10.17
  •  1
Überregionales
Die Polizei sucht zwei Betrüger.

89-Jährige von zwei Fremden betrogen

Eine Seniorin ist am Mittwochmorgen (27.9.) in Dortmund-Lanstrop von zwei Fremden betrogen worden. Diese hatten vorgegeben von der "Hausverwaltung Paul" geschickt worden zu sein. Stattdessen entwendeten sie aber einen vierstelligen Bargeldwert aus ihrer Wohnung. Um 11.50 Uhr klingelten die Betrüger an der Wohnungstür der 89-jährigen Dortmunderin im Kürschnerweg in Dortmund. Als die Seniorin öffnete, gaben die Männer vor, man sei von der "Hausverwaltung Paul" geschickt worden und müsse die...

  • Dortmund-Nord
  • 28.09.17
Politik
Bild_ Agenda 2011-2012

Man könnte meinen, dass die Welt nur noch eine Mafiaveranstaltung ist

Agenda News: Umgangssprachlich sind Täter und Straftäter Verbrecher, Ganoven, Gangster und Kriminelle. Aber was haben sie in Autokonzernen zu tun und manipulieren dort Abgaswerte? Agenda News: Umgangssprachlich sind Täter und Straftäter Verbrecher, Ganoven, Gangster und Kriminelle. Aber was haben sie in Autokonzernen zu tun und manipulieren dort Abgaswerte? Hagen,, 09.05.2017. Sie haben den Staat um Milliarden Euro betrogen, weil die KFZ-Steuer aufgrund der Manipulationen zu niedrig...

  • Hagen
  • 09.05.17
Überregionales

Gleich drei Einbrüche im Stadtgebiet

Gleich drei Einbrüche ereigneten sich am Donnerstag, 1. Dezember, im Stadtgebiet. Indem sie das Küchenfenster aufhebelten, gelangten Kriminelle in eine Wohnung an der Straße "Auf der Wilde". Die Tat ereignete sich zwischen 17.50 und 19.50 Uhr. Ersten Angaben der Polizei zufolge entwendeten sie eine Armbanduhr. In einem Mehrfamilienhaus am Emsring wurde eine Wohnungstür zwischen 9.30 und 12 Uhr von Unbekannten gewaltsam geöffnet. Bisher steht allerdings noch nicht fest, was sie mitgehen...

  • Herne
  • 02.12.16
Überregionales

Lidl-Erpresser: Gelsenkirchener Paar festgenommen

Seit Ende April passen Sicherheitsleute im Hertener Lidl an der Paschenbergstraße auf die Kunden auf. Der Grund ist der Sprengsatz, der am 15. April in einem Papierkorb an der Leergutannahme exploderte. Eine Mitarbeiterin war damals leicht verletzt worden. Das Amtsgericht Bochum hat nun am Dienstag Haftbefehl gegen ein Paar (48 und 54) aus Gelsenkirchen erlassen. Das Pärchen soll Lidl um eine Million Euro erpresst haben. Mit dem Geld wollte das Duo auswandern. Der Haftbefehl lautet auf...

  • Herten
  • 20.07.16
  •  5
Natur + Garten

Überraschende Wende bei Uedemer Einbruch: Dieb stellte sich der Polizei

Vor einer Woche berichteten wir über diesen Einbruch: Am vergenagenen Mittwoch gegen 1.00 Uhr griff ein unbekannter Täter auf der Mühlenstraße in Uedem durch ein auf Kipp stehendes Doppelfenster an der Rückseite eines Einfamilienhauses. Der Täter konnte so das zweite Fenster öffnen und in das Haus eindringen. Er entwendete eine Armbanduhr. Eine Hausbewohnerin bemerkte den Einbrecher und weckte ihren Ehemann. Dieser ging zum Täter und versetzte ihm nach eigenen Angaben einen Schockschlag. Der...

  • Goch
  • 20.07.16
Ratgeber
Wer kann Angaben zu den auf den Fotos abgebildeten Personen machen? Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800 2361 111.
3 Bilder

75-Jähriger überwältigt, gefesselt und ausgeraubt

Wie berichtet, klingelten am 28. April 2016 zwei bisher unbekannte Täter an der Tür eines 75-Jährigen auf dem Rousseauweg und spielten vor, ihm ein Paket geben zu wollen. Die Täter überwältigten den Geschädigten noch an der Haustür und brachten ihn zu Boden. Dann fesselten sie diesen mehrfach und zogen ihn in ein Zimmer des Hauses. Der Geschädigte wurde dort eingeschlossen. Die Täter durchsuchten und durchwühlten das gesamte Haus und flüchteten anschließend mit Bargeld in unbekannte...

  • Dorsten
  • 07.06.16
Überregionales
Leitender Polizeidirektor Volkmann, Landrat Makiolla und Kriminaloberrat Kleisa (v.l.) stellten die Kriminalstatistik 2015 vor.
Foto: Th. Röwekamp
2 Bilder

Kreis Unna sicherer, aber mehr Diebstähle

Die Kreispolizeibehörde Unna stellt bei einer Pressekonferenz die polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2015 auf. Dabei wird vor allem der starke Anstieg von Wohnungseinbrüchen im Kreis genauer erläutert. Bei der diesjährigen Vorstellung der Kriminalstatistik am 14. März erklären neben Michael Makiolla, dem Landrat, noch der leitende Polizeidirektor Hans-Dieter Volkmann, Volker Kleiser und der Pressesprecher Thomas Röwekamp die Situation der Kriminalität im Kreis Unna. Insgesamt...

  • Unna
  • 14.03.16
Ratgeber
Feuerwehrleute kommen nicht ins Haus und kontrollieren Rauchmelder - höchstens wie auf unserem Bild im Kinderzimmer.

Rauchmelder-Lüge - das sagt die Feuerwehr

Im Internet und auf vielen Handys macht im Moment eine Meldung die Runde, gewarnt wird vor falschen Feuerwehrleuten. Die Männer klingeln laut dem Schreiben an den Türen und wollen zur Kontrolle der Rauchmelder in die Wohnungen. Kriminelle sollen es sein, die da von Haus zu Haus gehen und angeblich suchen sie mit der Rauchmelder-Nummer, je nach Textversion, lohnende Objekte für einen Einbruch oder einen Trickdiebstahl. Im Kreis Unna warnt die Meldung ebenso vor aktuellen Fällen wie in Bremen,...

  • Lünen
  • 19.01.16
Ratgeber

Überfall auf Netto-Filiale in Wulfen

Böse Überraschung für zwei Angestellte: Als sie am Dienstagmorgen (17. November) gegen 5.45 Uhr durch den Haupteingang die Netto-Filiale an der Fritz-Eggeling-Allee traten, wurden sie von zwei maskierten Männern bedroht und geschlagen. Die Täter forderten Bargeld, dass sie in einem mitgebrachten Rucksack steckten. Danach wurden die Mitarbeiter mit Kabelbinder gefesselt. Anschließend flüchteten die Männer über die Warenanlieferung in unbekannte Richtung. Beschreibungen: 1. 175 cm groß,...

  • Dorsten
  • 17.11.15
Ratgeber
Ein schneller Griff - und weg ist das Portemonnaie. Die Trickbetrüger haben es auf das Geld abgesehen.

Seniorenberater warnen vor alten und neuen Maschen

So alt er ist, der Enkeltrick ist leider immer noch aktuell: „Es fallen immer noch viele drauf rein“, erklärt Claus Heuer vom Projekt „Senioren helfen Senioren“ in Kamen. Aber die Senioren warnen auch vor neuen Maschen. Wie sorglos manche Menschen mit ihrem Portemonnaie umgehen, erschreckt Heuer immer wieder. „Manch eine Dame legt ihre Handtasche auch ungesichert auf den Rollator. Wenn man sie dann anspricht und sie darauf hinweist, dass sie ihre Sachen lieber am Körper tragen sollte, sagen...

  • Kamen
  • 17.02.15
Ratgeber

Einbruch in eine Kläranlage - Werkzeug gestohlen!

Unbekannte Täter drangen in den umzäunten Bereich einer Kläranlage am Veenweg ein. Sie brachen in das Pumpenhaus ein, indem sie eine Scheibe einschlugen. Hier entwendeten die Unbekannten neben Arbeitsgeräten und Werkzeugen auch eine Tauchpumpe. Hinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080.

  • Goch
  • 23.04.14
Überregionales
Mit diesem Bild hatte die Polizei nach dem flüchtigen Paar gefahndet.

Verbrecherpaar in Schwerte gefasst

Die Flucht des Verbrecherpaares aus den Niederlanden ist beendet. Die Polizei nahm die Flüchtigen im Hotel Ostentor in Schwerte fest. Auf die Spur des Paares kam die Polizei aufgrund mehrerer Hinweise aus der Bevölkerung. Seit Wochen hielt das Verbrecherpaar die Polizei in Atem. Die Spur der beiden Straftäter führte nach einer Vielzahl von Raub- und Gewaltdelikten von den Niederlanden nach NRW. Am Montag, 10. Februar,, überfiel das Duo eine 52-jährige Frau in ihrem Haus im Meppel/NL. Die...

  • Schwerte
  • 26.02.14
  •  2
Politik
Auf der Victoria-Brache soll die Forensik in Lünen entstehen.

Forensik: Bürgerinitiative verärgert über Lüner Verwaltung

Die Bürgerinitiative „Lünen ohne Forensik e.V.“ reagiert verärgert auf die Geschehnisse der letzten Wochen. Bereits seit Wochen werde man von der Lüner Verwaltung zu keinen gemeinsamen Gesprächen zum Thema Forensik eingeladen, auch nicht zur Ältestenratssitzung am Mittwoch. Gipfel des Ganzen sei laut Bürgerinitiative (BI) das Nichterscheinen der Lüner Verwaltung beim gemeinsamen Treffen der BI mit den Lüner Fraktionsvorsitzenden in der vorletzten Woche gewesen. „Was das Fass komplett zum...

  • Lünen
  • 05.12.13
  •  1
Überregionales

Polizei nimmt zwei mutmaßliche Einbrecher fest

Zwei mutmaßliche Einbrecher haben Beamte der Polizeiinspektion Süd am Nachmittag des 5. Juni in Frohnhausen festgenommen. Gegen 17.30 Uhr hörte ein Anwohner der Lübecker Straße einen lauten Knall aus dem Hausflur. Bei seiner Nachschau bemerkte er zwei ihm unbekannte Männer, die an der Tür des Mehrfamilienhauses hantierten. Geistesgegenwärtig alarmierte der Zeuge die Polizei. Am Telefon gab er den Beamten der Einsatzleitstelle eine genaue Beschreibung der Verdächtigen. An der Eingangstür...

  • Essen-West
  • 06.06.13
Ratgeber

Warnung vor PC-Übernahme durch Trickanruf

Einen kuriosen Anruf meldete uns eine Leserin am Mittwoch. Am Ende der Leitung saß mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Mann mit betrügerischen Absichten. Bei der Lünerin hatte ein Mann angerufen, der angab, für Microsoft zu arbeiten. In stark indisch eingefärbtem Englisch versuchte er die Lünerin zu überreden, Veränderungen an ihrem PC vorzunehmen. Aufgrund der Sprachschwierigkeiten übernahm dann die Tochter das Gespräch. Es gäbe Probleme mit Windows, erklärte der Mann am Telefon. Als die...

  • Lünen
  • 10.04.13
  •  1
Überregionales
Tatort war Yasemins Wohnung in Gahmen.

Urteil im Fall Yasemin: Lebenslang für Mord

Im Fall der ermordeten Lünerin Yasemin verkündeten die Richter des Dortmunder Schwurgerichts am Donnerstag das Urteil: Lebenslang mit besonderer Schwere der Schuld. Der Lüner Adem I., der ehemalige Geliebte von Yasemin, wurde für schuldig befunden und bekam die Höchststrafe. Er kann nicht mit einer vorzeitigen Entlassung nach frühestens 15 Jahren, die beim Urteil „lebenslang“ verbüßt werden müssen, rechnen. Am 29. Januar 2011 war Yasemin in ihrer eigenen Wohnung in Lünen-Gahmen misshandelt...

  • Lünen
  • 22.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.