Verdächtige

Beiträge zum Thema Verdächtige

Blaulicht
Ein Einbrecher hatte ein Fenster gewaltsam geöffnet und war im Begriff, in das Haus einzudringen, als er durch die Bewohnerin entdeckt wurde und daraufhin flüchtete. Foto: privat

Polizei sucht weitere Zeugen
Moerserin erwischt Einbrecher auf frischer Tat

Bewohner hörten am Freitagabend, 9. Oktober, gegen 22.05 Uhr, nachdem sie sich schlafen gelegt hatten, an der Straße Viertelsheideweg in Moers verdächtige Geräusche imHaus. Ein Einbrecher hatte bereits ein Fenster gewaltsam geöffnet und war im Begriff,in das Haus einzudringen, als er durch die Bewohnerin entdeckt wurde und daraufhin flüchtete. Ein Zeuge beobachtete im Nahbereich zwei Verdächtige, die in Richtung Kaldenhausener Straße rannten. Beide Personen werden als Südländer beschrieben,...

  • Moers
  • 12.10.20
Blaulicht
Zu einem Schwerverletzten wurde am frühen Samstagmorgen die Dortmunder Polizei in die Oesterholzstraße gerufen.

33-Jähriger an der Dortmunder Oesterholzstraße durch Messerstich lebensgefährlich verletzt
Polizei nimmt Verdächtige fest

Lebensgefärhlich verletzt wurde am frühen Samstagmorgen in Dortmund bei einem Streit durch einen Messerstich. Dazu erklären die Dortmunder Staatsanwaltschaft und Polizei:  Am Morgen des 29. August kam es in der Oesterholzstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, wobei ein 33-jähriger polnischer Staatsbürger durch einen Stich einer 52-jährigen deutschen Tatverdächtigen lebensgefährlich verletzt wurde. Die Tatverdächtige wurde festgenommen.Durch das...

  • Dortmund-City
  • 31.08.20
Blaulicht
Wer kennt diese Frau?

Geldbörse in Witten gestohlen
Wer kennt diese Frau?

Nach dem Diebstahl einer Geldbörse am Montag, 2. Dezember 2019, in Witten sucht die Kripo mit einer Aufnahme einer Überwachungskamera nach der Tatverdächtigen. Die Frau wird verdächtigt, gegen 12 Uhr in der Drogerie an der Bahnhofstraße 15 die Geldbörse einer 62-jährigen Wittenerin entwendet zu haben. Anschließend hat die Frau den Laden verlassen. Mit richterlichem Beschluss ist das Foto der Tatverdächtigen zur Veröffentlichung freigegeben worden. Das Wittener Regionalkommissariat (KK 33)...

  • Witten
  • 20.07.20
Blaulicht
Einsatzort Schönebeck: In der Mittwochnacht gab es dort gleich zwei vorläufige Festnahmen.

Mittwochnacht wurde der Notruf gleich mehrfach angewählt
Langfinger in Schönebeck unterwegs: Polizei nimmt Verdächtige vorläufig fest

Gegen 3.35 Uhr hat gestern  (17. Juni) ein Mann am Kaldenhofin Schönebeck versucht, sich Zugang zu einer Gartenlaube zu verschaffen. Als er den Garten über ein Tor betrat, löste er allerdings einen Bewegungsmelder aus und weckte damit einen Anwohner (52)  ungewollt. Dieser entdeckte den mutmaßlichen Einbrecher und vertrieb ihn, bevor er die Polizei rief. Eine Streife konnte inder Nähe des Tatortes an der Schönebecker Straße/Schacht-Franz-Straße einen 31-Jährigen antreffen, auf den die...

  • Essen-Borbeck
  • 18.06.20
Blaulicht
Drei weitere Tatverdächtige sucht die Polizei nachdem ein 25-jähriger Dortmunder an der Bornstraße von einem Messerstich schwer verletzt wurde.

25-jähriger Dortmunder an der Bornstraße durch Messerstich schwer verletzt
Polizei sucht 3 weitere Verdächtige

Schwere Verletzungen durch Messerstiche erlitt am frühen Samstagnachmittag,  9. Mai, ein Mann bei einem Streit an der U-Bahnhaltestelle Brunnenstraße. Ersten Ermittlungen zufolge kam es gegen 14.30 Uhr an der Bornstraße 99 in Dortmund zur Auseinandersetzung zwischen dem 25-jährigen Dortmunder und etwa sieben Männern. Der Streit eskalierte. Erst schlugen die Täter auf den Dortmunder ein, bevor einer von ihnen den 25-Jährigen mit einem Messer attackierte. Der am Oberkörper Verletzte fiel vom...

  • Dortmund-City
  • 11.05.20
Blaulicht
Den vier Tatverdächtige wird unter anderem Sachbeschädigung an vier Autos vorgeworfen. Symbolfoto: Polizei / Lokalkompass

Sachbeschädigung an Autos auf der Herner Straße in Recklinghausen
Vier mutmaßliche Täter gefasst

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen 2.30 Uhr, konnte die Polizei Recklinghausen vier Tatverdächtige fassen. Zwei der Tatverdächtigen konnten noch vor Ort gestellt werden. Zwei weitere stellte die Polizei im Rahmen einer Fahndung im Umfeld. Die mutmaßlichen Täter (drei männlich, eine weiblich) kommen aus Herne und Gelsenkirchen und sind zwischen 13 und 20 Jahre alt. Sie sollen versucht haben ein hochwertiges Auto kurzzuschließen und einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Außerdem...

  • Recklinghausen
  • 29.04.20
Blaulicht
Die Polizei sucht nach zwei mutmaßlichen EC-Kartenbetrügern.
3 Bilder

Täter zahlen Waren mit gefundener EC-Karte
Gladbeck: Wer kennt diese Verdächtigen? (Bilder im Beitrag)

Zum Ärger kam für einen Gladbecker schnell der Schaden hinzu: Nachdem er seine EC-Karte verloren hatte, wurde sie zwar bald gefunden. Aber die Finder dachten gar nicht an eine ehrliche Rückgabe, sondern gingen erst einmal fröhlich shoppen. Bereits am 10. Februar war die Karte verloren gegangen. In den folgenden zwei Tagen wurden damit in Gladbeck zwei Einkäufe bezahlt. Da bisher die beiden Täter nicht auf herkömmliche Weise gefunden werden konnten, wurden Aufnahmen der Verdächtigen nun zur...

  • Gladbeck
  • 15.04.20
Blaulicht
Bild Schepers / Text Polizei

Kinderpornografie
Intensive Ermittlungen führen zu Tatverdächtigen in Wesel und Düsseldorf

Düsseldorf-Wesel Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Düsseldorf Düsseldorf/Bergisch Gladbach/Wesel - Verdacht der Kinderpornografie sowie des sexuellen Missbrauchs von Kindern. Laut Polizeibericht, führten Intensive Ermittlungen zu einem Tatverdächtigen in Düsseldorf, der 25-Jähriger zeigt sich geständig. Durch die weiteren Ermittlungen, konnte einen 61-Jähriger im Kreis Wesel festgenommen werden, beide sitzen in Untersuchungshaft. Intensive Ermittlungen der...

  • Hamminkeln
  • 11.12.19
Blaulicht
Nach diesen zwei Frauen wird gefahndet. Fotos (3): Kreispolizeibehörde Unna
3 Bilder

Diebstahl und Computerbetrug
Öffentlichkeitsfahndung – Wer kennt diese Personen?

Kamen. Am 12. Juli 2019 entwendeten zwei unbekannte Beschuldigte einer 81-jährigen Kamenerin in einem Geschäft am Willy-Brandt-Platz die Geldbörse, in der sich u.a. anderem eine Debitkarte befand. Nur wenige Minuten später tätigten die beschuldigten Frauen an einem Geldautomaten am Sparkassenplatz mehrere unberechtigte Abbuchungen. Die Täterinnen wurden dabei von einer Videoüberwachungskamera gefilmt. Auf Beschluss des Amtsgerichtes Dortmund veröffentlicht die Polizei nun Lichtbilder der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.10.19
Blaulicht

Die Polizei meldet Fahndungserfolg der Ermittlungskommission "Sichel"
Sind die "Schlitzer" geschnappt?

Wesel/Xanten/Neuss. In einer gemeinsamen Presseerklärung teilen die Staatsanwaltschaft Düsseldorf und die Polizei im Rhein-Kreis Neuss mit, dass die Arbeit der Ermittlungskommission "Sichel" erfolgreich war. Neun Verdächtige sitzen in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Kommission "Sichel" führten am Donnerstag (11.April) zur Festnahme einer mutmaßlichen Diebesbande in Duisburg.  Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Düsseldorf wurden neun Verdächtige, am Donnerstagnachmittag (11. April),...

  • Xanten
  • 12.04.19
Überregionales
Foto: Polizei

Schüsse am Ehrenmal - Waffe und Drogen sichergestellt

Lendringsen. Anwohner am "Park des Ehrenmals" (Schulstraße) informierten Dienstagabend die Polizei. Sie hatten gegen 18.40 Uhr zwei verdächtige Männer beobachtet, die mit einer Pistole mehrfach im dortigen Park schossen. Laut Pressebericht der Polizei fahndeten die Beamten nach den Verdächtigen und trafen sie an der Tankstelle Mendener Straße an. Sie wurden durchsucht. Die Polizisten fanden bei einem 26-jährigen Mendener eine Softairwaffe, eine Dose Kugelmunition, ein Tierabwehrspray sowie...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.08.18
Ratgeber

Gladbeck: Wollten diese Jugendlichen einen Bus anzünden? Polizei sucht Verdächtige

Bereits im Februar sollen zwei Jugendliche versucht haben, Feuer in einem Bus der Linie 258 zu legen. Die Polizei sucht nun mit Lichtbildern nach den Tätern. Zwei junge Männer hätten nach Angaben der Polizei am Abend des 19. Februar 2018 versucht, in einem Bus der Linie 258 ein Feuer zu legen, bevor sie an der Hermannstraße ausgestiegen seien. "Die Busfahrerin der Linie 258 bemerkte gegen 20.25 h noch rechtzeitig das Feuer und konnte es löschen, sodass kein größerer Schaden entstanden ist",...

  • Gladbeck
  • 26.06.18
  • 1
Überregionales
Dank der Zeugen konnten drei Tatverdächtige festgenommen werden.

Langenfeld: Festnahmen nach versuchtem Wohnwagendiebstahl

Am Mittwochmorgen des 25. April, nahm die Polizei in Langenfeld gegen 4.10 Uhr, drei "Wohnwagendiebe" vorläufig fest. Ein Zeuge hatte die Männer zuvor dabei beobachtet, wie diese sich an einem gesicherten Wohnwagen zu schaffen machten, welcher in einer Sackgasse an der Virneburgstraße verschlossen abgestellt war und alarmierte die Polizei. Als dann zeitgleich ein Zeitungszusteller die Täter bei ihrer Tathandlung störte, flüchteten sie umgehend. Die Tatverdächtigen konnten festgenommen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.04.18
Überregionales
Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hofft die Polizei, Hinweise auf die Verdächtigen zu bekommen. Foto: Jochen Tack/Polizei NRW
3 Bilder

Duisburg: Polizei sucht mit Fotos mutmaßliche Räuber

Wer kennt diese Männer? Sie werden verdächtigt, einem Mann in Duisburg das Geld geraubt zu haben.  Mit den Bildern einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach zwei Tatverdächtigen, die einem Mann (28) das Bargeld raubten. Der 28-Jährige wollte am 3. Juli gegen 12 Uhr in einem Schmuckgeschäft an der Wanheimer Straße ein Geschenk für seine Frau kaufen. Ein Unbekannter (Mann mit Brille, Vollbart und Kappe) stellte sich neben ihn und sprach ihn zunächst an. Dann verließ er den Laden,...

  • Duisburg
  • 11.10.17
  • 2
Überregionales
Am Dienstagmorgen wurde ein PKW Anhänger in Brand gesetzt. Foto: privat

Brandstiftung an PKW Anhänger

Kamen. Am Dienstagmorgen, 20. Juni, bemerkte eine Zeugin gegen 4.30 Uhr den Brand eine PKW Anhängers Im Telgei. Sie verständigte die Feuerwehr und machte die Geschädigten auf den Brand aufmerksam. Kurz zuvor hatte sie drei Verdächtige davonlaufen sehen. Eine nähere Beschreibung der Personen liegt bisher nicht vor. Nach ersten Ermittlungen steckten die Täter den auf dem Anhänger gelagerten Sperrmüll in Brand und flüchteten vom Tatort. Durch den Brand wurde der Anhänger stark beschädigt. Da er...

  • Kamen
  • 20.06.17
Überregionales

16-Jähriger Dinslakener in Festzelt verprügelt - Drei Verdächtige ermittelt

Zeugenaufruf führte zur Ergreifung der Täter Hamminkeln/Dinslaken. Wie bereits am Dienstag berichtet, traten und schlugen in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 1.50 Uhr vier bis fünf Unbekannte auf einen 16-jährigen Dinslakener in einem Festzelt an der Bergstraße ein. Der Dinslakener verletze sich so schwer, dass ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus bringen musste. Nach Veröffentlichung eines Zeugenaufrufs in den Medien gelang es der Polizei, drei heranwachsende Männer im Alter von...

  • Dinslaken
  • 08.06.17
Überregionales

Vandalismus an Marktschule / Polizei: Fall von "jugendlichem Leichtsinn"

Der "Vandalismus-Fall" an der Marktschule Ickern ist nach Auffassung der Polizei offenbar die Folge "jugendlichen Leichtsinns. Vieles deutet darauf hin, dass es nichts Geplantes war", sagt Polizeisprecher Michael Franz. Wie von unserer Zeitung am Mittwoch (15. März) berichtet, hatte die Polizei Hinweise auf mehrere Verursacher erhalten. Noch steht ein Teil der Vernehmungen aus. Und da die Ermittlungen weiterhin andauern, hält die Polizei sich nach wie vor bedeckt und macht beispielsweise...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.03.17
Kultur
LokalTermin ... an welch mysteriösem Ort fand unmittelbar vor Sylvester des vergangenen Jahres dieses spontane Treffen der "üblichen Verdächtigen" statt?
2 Bilder

LokalTermin ... wo trafen sich die "üblichen Verdächtigen"?

Es ist, Ende Dezember, der Ort, ist bestimmt vielen bekannt, ein wunderbarer,sonniger Wintertag ... ... es war ein herrlich klirrend kalter und sonniger Wintertag. Und wir die üblichen Verdächtigen, also Markus Kriesten, Ralf Wittmacher und meine Wenigkeit trafen uns an einem außergewöhnlichen, faszinierenden Ort, der besonderen Art. Irgendwo in unserer Region gelegen, soviel sei verraten. Eben einer jener Orte, der mit einer unvorstellbaren Menge an Emotionen, kleinen und großen...

  • Hilden
  • 01.02.17
  • 13
  • 11
Überregionales
Schmuddel-Ecken mit Graffiti gibt es viele in Brambauer.
7 Bilder

Anzeigen: Prozess gegen Grafitti-Sprayer?

Wände, Scheiben und Verteilerkästen - überall prangen die Schmierereien. In Brambauer gab es in der letzten Zeit eine regelrechte Serie. Der Vorsitzende der Bramis wendet sich mit einem Appell an die Bürger im Stadtteil. Michael Ristovitch, Vorstand der Bramis, kämpft seit Jahren für einen schönen Ortsteil und ärgert sich über jedes einzelne Graffiti. "Geschädigte von Schmierereien sollten in jedem Fall Anzeige bei der Polizei erstatten, denn nur wenn die Polizei von solchen Fällen erfährt,...

  • Lünen
  • 01.08.15
  • 1
Überregionales
Mit drei Fahrzeugen rückten die Polizei am Dienstagnachmittag in der Gladbecker Innenstadt an, um nach den angeblichen Eindringlingen im Ex-HERTIE-Haus zu suchen. Der Einsatz wurde nach gut 30 Minuten ergebnislos als beendet erklärt.

Gladbeck: Polizei auf der Suche nach verdächtigen Personen

Gladbeck. Für staunende Gesichter und neugierige Fragen sorgte am Dienstagnachmittag (26. Mai) gegen 15.30 Uhr ein Polizeieinsatz im Bereich der Gladbecker Fußgängerzone. Gleich mit drei Streifenwagen samt Besatzung rückte die Polizei an und stoppte die Fahrzeuge in Höhe der McDonalds-Filiale im Erdgeschoss des ehemaligen Hertie-Kaufhauses. Durch den Verkaufsraum des Fast-Food-Konzerns verschafften sich die sechs Uniformierten Zugang zu der seit Jahren leer stehenden...

  • Gladbeck
  • 26.05.15
  • 1
LK-Gemeinschaft

Rauschgiftfund im Tremoniapark

Heute morgen um kurz nach 5 Uhr ging Polizeibeamter Bernd G. mit seinem Amtskollegen wie fast jeden Morgen auf Streife und prüfen, ob alles im und um den Tremoniapark in Ordnung sei. "Wir vertreten das Gesetz und verteidigen mit aller Kraft unseren Eid. Wir jagen mit aller Härte die schwersten Verbrecher! Beispielsweise chillende Kiffer." Dann trauten sie ihren Augen nicht. Auf der Bank saßen zwei Verdächtige und taten sehr merkwürdige Dinge, die unsere beiden Beamten zu aller Vorsicht gemahnen...

  • Dortmund-City
  • 23.05.15
  • 2
Überregionales
Diese beiden Männer werden verdächtigt, im August ein Wohnmobil gestohlen zu haben.
2 Bilder

Geklautes Wohnmobil in Kamen: Polizei fahndet nach zwei Verdächtigen

In der Nacht zum 6.August diesen Jahres entwendeten unbekannte Täter vom Außengelände einer Firma für Reisemobile an der Herbert-Wehner-Straße in Kamen ein Wohnmobil Dethleffs/Advantages T 6571 sowie die amtlichen Kennzeichen eines weiteren Wohnmobils. Da ein VW Bulli die Ausfahrt des Geländes versperrte, schlugen die Täter zuvor eine Seitenscheibe des Fahrzeuges ein und rollten den Bulli anschließend zur Seite. Am Vortag erschienen zwei noch unbekannte Männer in dem Geschäft, die angeblich...

  • Kamen
  • 08.11.13
  • 1
Ratgeber

Betrügerische Teerkolonne unterwegs

Wie die Polizei Duisburg mitteilt, liegen den Ordnungshüten Meldungen vor, dass im Duisburger Stadtgebiet eine englische Teerkolonne mit betrügerischen Absichten unterwegs ist. Zeugen hatten in der Innenstadt ein gelbes Asphaltierfahrzeug und einen weißen Kleinbus beobachtet. Diese „Tinker“ oder „Traveller“ genannten Arbeitskolonnen stammen aus England oder Irland. Sie reisen umher und bieten Privatpersonen ihre Dienste an, z.B. die Sanierung von Garagenauffahrten, Werkstatthöfen oder...

  • Duisburg
  • 24.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.