verdächtiger Gegenstand

Beiträge zum Thema verdächtiger Gegenstand

Blaulicht
Verdächtige Gegenstände in Bankfilialen 

Polizei NRW Recklinghausen
Gladbeck: Verdächtige Gegenstände in Bankfilialen

Am heutigen Vormittag 11. Januar. 2021 ca. 11:00 Uhr legte ein zunächst unbekannter Täter einen Karton im Kundenbereich eines Geldinstituts an der Friedrich-Ebert-Straße in Gladbeck ab. Nach Bekanntwerden wurde das Gebäude geräumt und der Bereich weiträumig abgesperrt. Ein Entschärferteam erschien am Einsatzort.Nach einer knappen Stunde konnte Entwarnung gegeben werden - in dem Karton befanden sich keine gefährlichen, brennbaren oder explosiven Stoffe. Gegen 14:30 Uhr war der Einsatz beendet....

  • Gelsenkirchen
  • 11.01.21
Blaulicht

Tasche im Hauptbahnhof gesprengt

Am  4.10. gegen 16:30 Uhr erhielt die Dortmunder Polizei durch die Bundespolizei Dortmund Kenntnis über einen verdächtigen Gegenstand im Bereich des Gleises 8/10. Bei dem Gegenstand handelte es ich um eine Tasche, die im Wartebereich der Fahrgäste abgestellt worden war. Gegen 17:45 Uhr wurde daraufhin der gesamte Bahnhofsbereich für den Personen - und Zugverkehr gesperrt. Die erste Analyse der Spezialisten der Bundespolizei ergab, dass sich in der aufgefundenen Tasche technische Gegenstände...

  • Marl
  • 05.10.20
Blaulicht

Bundespolizei entschärft Turnbeutel
Verdächtiger Gegenstand an der Stadthalle sorgt für Polizeieinsatz

Heute Nachmittag gegen 17 Uhr  meldete ein Zeuge der Polizei einen verdächtigen Gegenstand. Eine Sporttasche war in der Nähe des Haupteingangs der Hagener Stadthalle angebunden. Es konnte zunächst durch die Beamten nicht festgestellt werden, was sich genau in der Tasche befand. Da in der Stadthalle eine Veranstaltung mit zirka 400 Teilnehmern abgehalten wurde, forderte die Hagener Polizei Spezialisten aus Düsseldorf an. Der Entschärfungsdienst der Bundespolizei fand schnell heraus, dass es sich...

  • Hagen
  • 13.02.19
Blaulicht

Erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen
Verdächtiger Gegenstand: Polizeieinsatz auf Cecilienallee. UPDATE

Seit 15.30 Uhr ist die Fahrbahn der Cecilienallee in beide Fahrtrichtungen, zwischen den Rheinterrassen und der Klever Straße, gesperrt. Hintergrund sind polizeiliche Maßnahmen im Zusammenhang mit einem verdächtigen Gegenstand, der im Bereich eines Verwaltungsgebäudes an der Cecilienallee aufgefunden wurde. Spezialisten der Polizei untersuchen derzeit den Gegenstand. Update:  Nach der Untersuchung stuften die Spezialisten des LKA die verdächtigen Gegenstände als unverdächtig ein. Es handelte...

  • Düsseldorf
  • 30.01.19
Blaulicht
2 Bilder

Verdächtiger Gegenstand, Sexpuppe, im Wesel-Datteln-Kanal an der Kanalstraße in Marl geborgen

 Am heutigen Tage, 26.1. gegen 13.50 Uhr, wurde der Feuerwehr und der Polizei ein verdächtiger Gegenstand, der nach dem Eindruck der Zeugin einem leblosen Körper ähneln soll, im Wesel-Datteln-Kanal im Bereich Marl, Kanalstraße, gemeldet. Die Einsatzkräfte fanden an der angegebenen Stelle tatsächlich einen mit einer Decke und Klebeband umwickelten Gegenstand, der einem menschlichen Körper ähnlich sah. Der Gegenstand wurde durch die Feuerwehr geborgen und anschließend durch die hinzugezogene...

  • Marl
  • 26.01.19
Überregionales

Kirchderner Grundschule: Verdächtiger Gegenstand entpuppt sich als nicht sprengfähige Bombenattrappe

Ein verdächtiger Gegenstand hat am heutigen Dienstag (19. Juni) zu einem Großeinsatz der Polizei an der Kirchderner Grundschule am Merckenbuschweg geführt. Zeugen hatten die Polizei gegen 9.50 Uhr alarmiert. Eine erste Untersuchung des Gegenstandes durch vor Ort eingesetzte Entschärfer ergab, dass es sich ersten Erkenntnissen nach um eine nicht sprengfähige Bombenattrappe handelte. Nun ermittelt die Kripo, es werden Zeugen gesucht. Gefunden worden war der Gegenstand an einem Container auf dem...

  • Dortmund-Nord
  • 19.06.18
Überregionales

Verdächtiger Gegenstand auf Bundeswehrgelände

Weil die Bundeswehr am Mittwoch, 11. April, einen verdächtigen Gegenstand auf ihrem Gelände an der Kamener Straße in Königsborn entdeckt hatte, mussten zeitweise Anwohner ihre Häuser verlassen. Nachdem die Bundeswehr den Gegenstand gefunden hatten, wurde gegen 15.30 Uhr die Polizei benachrichtigt. Nach ersten Beschreibungen handelte es sich um einen rostigen, etwa 40 Zentimeter langen Rohrgegenstand, an dem sich Drähte befanden. Da zunächst nicht festgestellt werden konnte, ob von dem...

  • Unna
  • 12.04.18
Überregionales

Verdächtiger Gegenstand

Verdächtige Papiertragetasche Sonsbeck. Am heutigen Morgen gegen 5.40 Uhr fanden Mitarbeiter eines Discounters an der Alpener Straße vor dem Laden eine Papiertragetasche mit verdächtigen Gegenständen und einem handschriftlichen Warnhinweis. Hinzugerufene Polizeibeamte sperrten den Parkplatz des Einkaufszentrums weiträumig ab. Spezialeinsatzkräfte des Landeskriminalamtes untersuchten die Tragetasche und die darin befindlichen Gegenstände. Sie konnten gegen 9.30 Uhr Entwarnung geben. Die in der...

  • Xanten
  • 31.07.17
Überregionales
Blick auf die Mensa und Bibliothek der TU Dortmund.

Bombendrohung: Polizeieinsatz an der TU Dortmund beendet

Große Aufregung an der TU Dortmund, dort wurde ein verdächtiger Gegenstand gefunden. "Zum jetzigen Zeitpunkt befindet sich an der Haltestelle noch ein verdächtiger Gegenstand, der überprüft werden muss. Die Haltestelle ist großräumig abgesperrt", heißt es in einer ersten Meldung der Polizei. Straßen wurden gesperrt, der S-Bahn-Verkehr eingestellt. Auch ein Verdächtiger wurde festgenommen: Ein 41-Jähriger ohne festen Wohnsitz, der auf einem Bahnsteig der Haltestelle Dortmund Universität mit der...

  • Dortmund-Süd
  • 20.11.15
  • 1
Überregionales

Weeze: Verdächtiger Gegenstand im Gepäck stoppte Flugbetrieb

Am Sonntag (2. Dezember 2012) gegen 9 Uhr checkte eine 45-jährige Frau aus Schottland mit ihrem 19-jährigen Sohn auf dem Airport Weeze zu einem Flug nach Edingburgh ein. Bei der Durchleuchtungskontrolle des Handgepäcks stellten die Sicherheitskräfte einen verdächtigen Gegenstand im Koffer des 19-Jährigen fest. Allein durch die Bewertung der Bilder des Durchleuchtungsgerätes konnte der verdächtige Gegenstand nicht abschließend für ungefährlich erklärt werden. Die Polizei sperrte daraufhin den...

  • Kleve
  • 02.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.