Verdienstkreuz

Beiträge zum Thema Verdienstkreuz

Politik

Seit 27 Jahren vertritt sie die Interessen ihres Heimatkreises Kleve im Deutschen Bundestag.
Verdienstkreuz für Barbara Hendricks

Seit 27 Jahren vertritt Barbara Hendricks die Interessen ihres Heimatkreises Kleve im Deutschen Bundestag. Im Herbst dieses Jahres wird die Sozialdemokratin und ehemalige Bundesumweltministerin nicht mehr zur Bundestagswahl antreten. Nun wurde sie von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für ihre Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. In kleinster Runde und unter Wahrung aller gebotenen Schutzmaßnahmen wurden die Ordensinsignien von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble...

  • Goch
  • 26.02.21
Vereine + Ehrenamt
Edda Eckhardt mit Landrat Olaf Schade und Ehemann Michael.

Edda Eckhardt engagiert sich für Krebskranke
Verdienstkreuz für Ennepetalerin

Edda Eckhardt engagiert sich für Krebskranke und wurde für ihr Engagement nun mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. "Ihre Stadt scheint ein gutes Pflaster für bürgerschaftliches Engagement zu sein. Nach Volker Rauleff und Stefan Voigt sind Sie schon die dritte Ennepetalerin, die diese Auszeichnung im Zeitraum der letzten 18 Monate erhält." Mit diesen Worten hat Landrat Olaf Schade das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der...

  • Ennepetal
  • 27.09.19
Vereine + Ehrenamt
Beatrix Bäume ist mit dem Verdienstkreuz „Pro Merito Melitensi“ des Souveränen Malteser Ritterorden ausgezeichnet worden. Während einer Feierstunde würdigte Johannes Freiherr Heereman von Zuydtwyck die Verdienste der 76-jährigen Bäume.

Verdienstkreuz für Beatrix Bäume aus Hamminkeln

Beatrix Bäume ist mit dem Verdienstkreuz „Pro Merito Melitensi“ des Souveränen Malteser Ritterorden ausgezeichnet worden. Während einer Feierstunde würdigte Johannes Freiherr Heereman von Zuydtwyck die Verdienste der 76-jährigen Bäume. Die Stationen Beatrix Bäume war von 1985 ehrenamtliche Beauftragte für den Bezirk Niederrhein und stellvertretende Diözesanleiterin der Malteser in der Diözese Münster. Als 1989 die Mauer fiel, war sie in Budapest und betreute für die Malteser DDR-Flüchtlinge....

  • Hamminkeln
  • 29.07.19
Politik
Renate Sommer wurde nun mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Verdienstkreuz für Renate Sommer

Hohe Auszeichnung für die Herner Politikerin Renate Sommer (CDU). Der Europaabgeordneten für das Ruhrgebiet wurde nun in Straßburg der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland am Bande verliehen. Die Auszeichnung nahm die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Evelyne Gebhardt, vor. In ihrer Laudatio würdigte die Sozialdemokratin Renate Sommers besonderes, schon mehr als vierzig Jahre währendes politisches Engagement. Ausdrücklich hob Gebhardt hervor, dass die Agrarwissenschaftlerin...

  • Herne
  • 16.07.18
Überregionales
OB Thomas Geisel mit Dr. Roland Schulz, nun Träger des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der BRD, und dessen Ehefrau Renate Schulz Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Wilfried Meyer

Verdienstkreuz für Dr. Roland Schulz 

Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Montag, 30. April, im Rahmen eines Empfanges im Rathaus Dr. Roland Schulz aus Düsseldorf das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Dr. Roland Schulz hatte durch sein jahrelanges Engagement vor allem im wirtschaftlichen und sozialen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Das ehrenamtliche Engagement von Dr. Roland Schulz ist vielfältig. Seit dem Jahr 2000 hat er den Vorsitz des Kuratoriums der...

  • Düsseldorf
  • 01.05.18
  • 1
Überregionales

Journalistische Arbeit gewürdigt

Hannelore Kraft verleiht Verdienstorden an Bergit Fesenfeld. Seit 25 Jahren brennt der Langenbergerin Bergit Fesenfeld ein Thema unter den Nägeln: Menschenrechte für Kinder. Für ihre journalistische Arbeit rund um dieses Thema erhielt sie nun - als eine von elf Bürgern NRWs - den Landesverdienstorden. Seit den 1990er Jahren befasst sich die Journalistin besonders intensiv mit diesem Thema, hat als eine der ersten Journalistinnen Deutschlands die Bedeutung der UN-Konvention über die Rechte von...

  • Velbert
  • 19.09.15
  • 1
Überregionales
Engagement gewürdigt: Oberbürgermeister Reinhard Paß (li.) überreicht das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Prof. Dr. Christian Eggers (re.). Foto: Peter Prengel

Vom OB gewürdigt: Professor Dr. Christian Eggers erhält das Verdienstkreuz 1. Klasse

Oberbürgermeister Reinhard Paß überreichte Professor Dr. Christian Eggers am Mittwoch, 29. Juli, um 13 Uhr im Rathaus Essen in der 22. Etage das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Professor Dr. Christian Eggers hat durch sein jahrzehntelanges Engagement im gesundheitlich-sozialen Bereich, insbesondere auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendpsychiatrie, so herausragende Verdienste erworben, dass er mit dem Verdienstkreuz der 1. Klasse ausgezeichnet wird....

  • Essen-Nord
  • 01.08.15
  • 1
Überregionales
Der Iserlohner Lutz Malaschöwski hat für sein humanitäres Engagement in Sri Lanka das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten. NRW-Europaministerin Angelica Schwall-Düren (li.), auch zuständig für den Bereich Internationales, überreichte die Auszeichnung in der Düsseldorfer Staatskanzlei.

Verdienstkreuz 1. Klasse: Lutz Malaschöwski aus Letmathe für humanitäres Engagement in Düsseldorf geehrt

Der Iserlohner Lutz Malaschöwski hat für sein humanitäres Engagement in Sri Lanka das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten. NRW-Europaministerin Angelica Schwall-Düren, auch zuständig für den Bereich Internationales, überreichte die Auszeichnung in der Düsseldorfer Staatskanzlei. Der 80-jährige pensionierte Polizeibeamte Lutz Malaschöwski erhält das Verdienstkreuz 1. Klasse in Anerkennung seines beispielhaften...

  • Hemer
  • 24.04.15
Überregionales
Dr. Wolfgang Gerß (Zweiter von rechts) wurde durch Landrat Thomas Hendele (rechts) mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet, seine Frau Jutta und Bürgermeister Dr. Jan Heinisch waren die ersten Gratulanten.

Ordensträger verteilte Flugblätter für den Naturschutz

Bürgermeister Dr. Jan Heinisch stellte das Rathaus gerne für eine außergewöhnliche Auszeichnung zur Verfügung. Landrat Thomas Hendele dekorierte Professor Dr. Wolfgang Gerß mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse, einer Höherstufung des Bundesverdienstkreuzes am Bande. „Es ist nicht so, dass man nur lange genug warten muss, und dann bekommt es fast jeder“, räumte Hendele mit einem verbreitetem Vorurteil auf. Der Landrat muss es wissen, schließlich steht er dem bevölkerungsreichsten Kreis in NRW vor...

  • Heiligenhaus
  • 06.03.15
Überregionales
Auszeichnung  für Udo Dolezych (Mitte)

Verdienstorden an Udo Dolezych

Udo Dolezych wurde bereits 2007 mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Mit der jetzt verliehenen Höherstufung zum Verdienstkreuz erster Klasse werden sowohl sein jahrzehntelanges Engagement im berufsständischen Bereich als auch seine vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten gewürdigt. In seiner Laudatio erklärte Minister Duin: „Das gesellschaftliche Engagement von Udo Dolezych verdient besondere Anerkennung. Er setzt sich seit Jahren unermüdlich vor allem für die kleinen und mittleren...

  • Dortmund-City
  • 24.03.14
Überregionales
Das Foto zeigt Birgit Jörder (m.), Marlis Demski (r.) und Christel Nicola (l.).

Verdienstmedaille an Marlis Demski aus Aplerbeck

Dortmund-Aplerbeck. Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder hat jetzt die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland an die engagierten Dortmunderinnen Marlis Demski und Christel Nicola verliehen. Marlis Demski hat durch ihr jahrzehntelanges Engagement im sozialen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Bis 1999 war sie als Küsterin bei der Evangelischen Kirchengemeinde St. Georg Aplerbeck beschäftigt. 1977 rief sie das „Gemeindecafé“ für ältere Bürgerinnen und Bürger im...

  • Dortmund-Süd
  • 19.01.14
Überregionales
Landrat Wolfgang Spreen (links) überreichte Hermann Giesen aus Rees die Urkunde zum Verdienstkreuz am Bande.

Auszeichnung für soziales Engagement

Hermann Giesen hat durch sein jahrzehntelanges beispielgebendes Engagementim sozialen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Landrat Wolfgang Spreen überreichte ihm in diesen Tagen das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz am Bande. Hermann Giesen ist ein ReeserOriginal. Fast jeder kennt ihn und viele bezeichnen ihn liebevoll anerkennend als „Onkel Hermann“. Obwohl er inzwischen über 90 Jahre alt ist und sich seit zwei Jahren aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nur...

  • Rees
  • 05.08.13
Überregionales
Aus den Händen von Landrat Thomas Hendele erhielt Irmgard Schumacher das Verdienstkreuz und die Urkunde. Foto: Michael de Clerque

Bundesverdienstkreuz für Irmgard Schumacher / Ihr Markenzeichen: Überall gute Laune verbreiten

„Na-nä, dat ich dat noch erläwe darf!“, gestand eine sichtlich glückliche und agile 85jährige Irmgard Schumacher, nachdem sie im Ratssaal in Anwesenheit ihrer Familie, Freunde und Weggefährten von Landrat Thomas Hendele mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden war. Sie tat das, was sie am besten kann und wofür ihr Bundespräsident Gauck im Namen des Staates die hohe Auszeichnung anerkannte: Frohsinn und gute Laune verbreiten. Zuvor hatte Landrat Hendele ihren Lebensweg...

  • Monheim am Rhein
  • 22.04.13
  • 1
Überregionales
Für ehrenamtlichen Einsatz ausgezeichnet wurden Hans Gerhard Schulz und Herbert Beste (Mitte).

Verdienstkreuz für Herbert Beste und Hans Gerhard Schulz

Im Namen des Bundespräsidenten überreichte Landrat Cay Süberkrüb am kürzlich an zwei Bürger des Kreises Recklinghausen das Verdienstkreuz am Bande: Herbert Beste wurde aufgrund seiner Verdienste im Bereich des Natur- und Umweltschutzes geehrt, für verschiedene Leistungen im sportlichen Bereich wurde Hans Gerhard Schulz ausgezeichnet. Beide Träger des Verdienstkreuzes kommen aus Herten. „Durch ihr tägliches Handeln werden Sie zum Vorbild. Sie sind für den Vestischen Kreis ein großer Gewinn....

  • Herten
  • 09.04.13
Überregionales
Bürgermeisterin Gaby Schäfer (l.) überreichte Annegret Thies die Verdienstmedaille.

Annegret Thies erhält Verdienstmedaille

Bundespräsident Joachim Gauck hat Annegret Thies mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Bürgermeisterin Gabriela Schäfer überreichte der Geehrten in einer kleinen Feierstunde im Rathaus die hohe Auszeichnung. Mit der Verdienstmedaille würdigt der Bundespräsident Annegret Thies jahrzehntelanges Engagement im sozialen Bereich. Die verheiratete Hausfrau und Mutter von zwei inzwischen erwachsenen, schwer- und schwerstbehinderten Kindern kümmert...

  • Bochum
  • 22.02.13
Überregionales
Wirtschaftsminister Garrelt Duin (l.) hat das Verdienstkreuz an Gerhard Rüschenbeck überreicht.

Ausgezeichnet: Gerhard Rüschenbeck

Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an den Unternehmer Gerhard Rüschenbeck überreicht. Minister Duin: „Gerhard Rüschenbeck hat frühzeitig erkannt, wie wichtig Standortsteuerung und Qualitätssicherung für die Stadtentwicklung sind. Er hat sich über Jahre hinweg mit viel Zeit, Kraft und Herzblut für das Allgemeinwohl eingesetzt.“ Gerhard Rüschenbeck ist geschäftsführender Gesellschafter der Juwelier Rüschenbeck KG,...

  • Dortmund-City
  • 22.01.13
Überregionales

Verdienstkreuz für Rüschenbeck

Wirtschaftsminister Garrelt Duin will am 18. Januar Herrn Gerhard Rüschenbeck das Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland überreichen. Der Dortmunder Unternehmer wurde bereits mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Mit der jetzt verliehenen Höherstufung wird sein anhaltendes Engagement für den Einzelhandel und das Gemeinwohl gewürdigt.

  • Dortmund-City
  • 16.01.13
Überregionales
Martin Mersmann (li) mit dem Verdienstkreuz „Pro Merito Melitensi“, rechts Dr. Martin Altenburger mit der Verleihungsurkunde. Foto: Malteser

Verdienstkreuz verliehen: Hohe Auszeichnung für Martin Mersmann

Der Großmeister des souveränen Malteser Ritterorden zeichnet den Halterner Stadtbeauftragten des Malteser Hilfsdienst e.V. Martin Mersmann mit dem Verdienstkreuz „Pro Merito Melitensi“ aus. Das Verdienstkreuz „Pro Merito Melitensi“ wurde 1920 vom damaligen Großmeister gestiftet und wird seitdem Persönlichkeiten verliehen, die sich um Ehren und Ansehen des souveränen Malteser Ritterordens verdient gemacht haben, aber nicht selbst Ordensritter sind. In Vertretung des amtierenden Großmeisters Fra´...

  • Haltern
  • 27.03.12
Überregionales
Landrat Thomas Hendele (links) und Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider (rechts) überreichte Jürgen Steinbrücker das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens.  Auch seine Ehefrau Roswitha Steinbrücker freut sich.

Engagement gewürdigt

Jürgen Steinbrücker erhielt in den Räumlichkeiten der WFB-Werkstätten des Kreises Mettmann das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Jürgen Steinbrücker hat durch sein langjähriges Engagement vor allem im sozialen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Sein Berufsleben gestaltete Jürgen Steinbrücker bis Mitte der 1990er Jahre im Marketingbereich eines Düsseldorfer Kosmetikunternehmens. Er ist verheiratet und Vater von zwei mittlerweile...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.02.12
Überregionales
Landrat Thomas Hendele (links) und Bürgermeister Frank Schneider (rechts) überreichte Jürgen Steinbrücker das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens.  Mit auf dem Foto: Roswitha Steinbrücker, die Ehefrau des Geehrten.

Engagement für Menschen mit Handicap gewürdigt - Jürgen Steinbrücker erhielt das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens

Jürgen Steinbrücker erhielt in den Räumlichkeiten der WFB- Werkstätten des Kreises Mettmann, Kronprinzstraße 39, das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Jürgen Steinbrücker hat durch sein langjähriges Engagement vor allem im sozialen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben. langenfeld. Sein Berufsleben gestaltete Jürgen Steinbrücker bis Mitte der 1990er Jahre im Marketingbereich eines Düsseldorfer Kosmetikunternehmens . Er ist verheiratet und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 08.02.12
Überregionales
Robert Mathis (Mitte) erhielt das Verdienstkreuz am Bande von Bürgermeister Johannes Beisenherz und Landrat Cay Süberkrüb.                                                              Foto: Thiele

Drei Fragen an... Robert Mathis

1. Was bedeutet die Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz für Sie? Es ist eine sehr hohe Auszeichnung, die man sich nicht erkaufen kann. Es hat mich sehr gefreut. Gleichzeitig bin ich der Meinung, diese Auszeichnung in Vertretung all derjenigen bekommen zu haben, die seit Jahren und Jahrzehnten in dieser Stadt ehrenamtlich tätig sind und im Hintergrund bleiben. 2. Welche Bedeutung hat das Ehrenamt für Sie? Man kann gar nicht genug darüber schreiben, was Menschen in dieser Stadt leisten....

  • Castrop-Rauxel
  • 07.02.12
Überregionales
Gut steht ihm das Verdienstkreuz. Heinz Drenseck mit Ehefrau Karin und Oberbürgermeister Horst Schiereck, der ihm im Auftrage des Bundespräsidenten die Auszeichnung überreichte. Foto: Erler

Engagiert für Menschen und Vögel / Verdienstkeuz für Heinz Drenseck

Hohe Auszeichnung für Heinz Drenseck. Montag heftete Oberbürgermeister Horst Schiereck dem Stadtdirektor im Ruhestand das Verdienstkreuz am Bande ans Revers, das ihm vom Bundespräsidenten verliehen worden war. Geehrt wurde damit nicht sein Einsatz als Kämmerer für die Finanzen unserer Stadt, denn das war schließlich sein Job. Mit der Auszeichnung gewürdigt wurde sein ehrenamtliches Engagement in ganz unterschiedlichen Bereichen. Ein ganz wesentlicher Teil davon spielte sich bei der...

  • Herne
  • 17.01.12
Politik
Herbert Dissen freut sich sichtlich über die hohe Auszeichnung.
2 Bilder

Verdienstkreuz für Herbert Dissen

Auf Vorschlag von NRW Ministerpräsidentin, Hannelore Kraft wurde in Xanten Herbert Dissen mit dem Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Wie die stellvertretende Landrätin Christel Winterberg in ihrer Laudatio betonte, wird damit die fast 40-jährige kommunalpolitische Arbeit des FBI –Gründers ebenso gewürdigt, wie sein Engagement als freies Personalratsmitglied, wo er sich für die Schaffung von behindertengerechten Arbeitsplätzen stark machte. Besonders lagen ihm dabei die...

  • Xanten
  • 09.12.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.