Verein für Denkmalpflege Sonsbeck

Beiträge zum Thema Verein für Denkmalpflege Sonsbeck

LK-Gemeinschaft
Im Studio von Veit Scheuermanns VTS Medienproduktion Sonsbeck fanden sowohl die Dreharbeiten als auch die Tonaufnahmen statt. Von links: David Riedel, Thomas und Christiane Grütters und Veit Scheuermann an der Kamera
4 Bilder

Verein für Denkmalpflege Sonsbeck e.V. veröffentlicht digitalen Adventskalender
Geschichten aus der Heimat in Filmen bis zu fünf Minuten

Welcher Niederrheiner hat noch nicht von Worstpennen-Thei, dem Sonsbecker Landstreicher, der aus Opposition zu seinem Vater fast 60 Jahre durch den Niederrhein streifte, gehört? Seine Hauptnahrung bestand aus drei Litern „Fusel“ pro Tag, die er immer in einer Flasche in seiner Manteltasche mit sich trug und die ihm nie zu schwer wurden. Mit fast 90 starb das Sonsbecker Original in einem Heim, man sagt, in Bedburg-Hau, weil er ohne die Freiheit und mit den Folgen des Alkohols im Körper nicht...

  • Sonsbeck
  • 03.12.20
  • 1
  • 1
Kultur
Foto: Peter Labudda
3 Bilder

Eine Stele zur Erinnerung an die auf dem jüdischen Friedhof in Sonsbeck bestatteten Verstorbenen
Der Denkmalverein präsentiert das Kunstwerk der Öffentlichkeit

Es war ein Zusammentreffen von hochrangigen und geschichtsträchtigen Personen, das sich am Sonntagnachmittag auf dem jüdischen Friedhof in Sonsbeck darbot: Der Verein für Denkmalpflege Sonsbeck e.V. hatte sich zur Präsentation einer Stele, die zur Erinnerung an die 31 auf dem Friedhof bestatteten Juden geschaffen worden war, eingefunden. „Es sollte ja heute eigentlich eine Einweihung stattfinden“, erklärte der Vorsitzende des Vereins, Heinz-Peter Kamps. Diese habe aber coronabedingt abgesagt...

  • Sonsbeck
  • 26.09.20
  • 3
  • 4
Vereine + Ehrenamt
Der Verein für Denkmalpflege Sonsbeck wählte in seiner letzten Versammlung auf dem Gut Santfurt der Familie Küsters seinen neuen Vorstand.

Broschüre über 700 Jahre Geschichte des "Gut Santfurt" der Familie Küsters ab 25. August 2020 im Rathaus erhältlich
Verein für Denkmalpflege Sonsbeck wählt Vorstand

Zum Gut Santfurt der Familie Küsters (Schwarzen Straße in Sonsbeck) hatte der Verein für Denkmalpflege zu seiner diesjährigen Mitgliederversammlung eingeladen. In dem ehemaligen Melkstall des Gutshofes, der 2019 auf eine 700-jährige Geschichte zurückblicken konnte, ergaben sich optimale Bedingungen für eine Tagung gemäß den Corona-Hygienevorschriften. Der stellvertretende Vorsitzende Leo Giesbers, in Vertretung des erkrankten Vorsitzenden Heinz-Peter Kamps, begrüßte 21 Mitglieder. Auf dem Plan...

  • Sonsbeck
  • 22.08.20
Vereine + Ehrenamt
Hans-Peter Kamps, Vorsitzender des Sonsbecker Denkmalpflegevereins zeigt hier einen kanadischen Stahlhelm aus dem zweiten Weltkrieg.

Historische Schnitzeljagd
Zu Fuß oder per Rad die Geschichte Sonsbecks erkunden

Der Verein für Denkmalpflege Sonsbeck hat vor sechs Jahren einen historischen Rundweg mit 18 Stationen errichtet. Dabei kann man zu Fuß oder per Rad die über 800-jährige Geschichte Sonsbecks erkunden. Nun hat man dank der Hilfe des fachkundigen Vereinsmitglieds David Riedel diese Stationen mit QR-Codes versehen, so dass man sich auf diese Weise intensiver unter Nutzung der neuen Medien mit der Historie Sonsbecks beschäftigen kann. Gleichzeitig hat der Verein eine Idee des Mitglieds Christiane...

  • Sonsbeck
  • 10.07.20
Reisen + Entdecken
Hans-Peter Kamps zeigt hier die ehemalige Kugel von der Turmspitze der Gerebernuskapelle. Die Kupferkugel weist Einschüsse auf.
3 Bilder

Von Frieden und Freiheit
Der Sonsbecker Verein für Denkmalpflege hält die Erinnerung an das Kriegsende wach

Am 8. Mai 1945 war es endlich soweit: Die Waffen schwiegen auch am Niederrhein. Die Menschen atmeten auf. Der Zweite Weltkrieg war vorbei. In diesem Jahr jährt sich dieser Tag der Befreiung zum 75. Mal. Von Christoph Pries Besonders aufmerksam geht der Vorsitzende des Vereins für Denkmalpflege Sonsbeck, Hans-Peter Kamps, mit diesem Thema um. Er weiß, wie schwer auch seine Heimat betroffen war. Ende Februar 1945 wurde Sonsbeck zu 85 Prozent zerstört. Im Bombenhagel der Alliierten versank die...

  • Xanten
  • 17.05.20
Vereine + Ehrenamt
Die Vitrine beherbergt jetzt die restaurierten Schüsseln und den Krug, die im Jahr 1700 von dem Sonsbecker Töpfer Koppers erstellt wurden.

In der Gommanschen Mühle werden gepuzzelte Töpfe ausgestellt

Am Sonntag, 13. Mai, wird um 11 Uhr in der Gommanschen Mühle in Sonsbeck in einer kleinen Präsentation die Dauerausstellung von Niederrheinischer Irdenware um drei restaurierte Fundstücke von einheimischen Töpfern erweitert. Sonsbeck. Bisher waren in der Keramikausstellung der Mühle Exponate zu sehen, die eine Sammlung mit Niederrheinischen Töpferwaren darstellte. Aus Sonsbeck waren Repliken von Prunkschüsseln und ein Kinderservice aus der Werkstatt des letzten Sonsbecker Töpfers J. Nobis aber...

  • Sonsbeck
  • 04.05.18
Vereine + Ehrenamt
Steinerne Zeugnisse der Vergangenheit. Millionen Jahre alt ist dieser Feinsandstein.

Eine Wanderung durch das Sonsbecker Hügelland

Sonsbeck. Zu einer Geologischen Wanderung am Findlingsweg in Sonsbeck lädt der Verein für Denkmalpflege am Sonntag, 17. September um 14 Uhr ein. Die Teilnehmer treffen sich Am Römerturm, Dasseldaler Weg 14. Die Wanderung dauert 2 Stunden und ist kostenlos. Der GeoWanderweg Sonsbeck lässt das Sonsbecker Hügelland zum Erlebnis werden. Auf einer Länge von 1,5 Kilometern erläutern sechs Schautafeln sowie Bohrprofile und typische Gesteine die erdgeschichtliche Entwicklung der Landschaft. Die...

  • Sonsbeck
  • 13.09.17
Vereine + Ehrenamt
Der Römerturm zählt zusammen mit Gerebernushaus und Gerebernuskapelle zum historischen Kern Sonsbecks.

Einblick in die Sonsbecker Geschichte

Sonsbeck. Der Verein für Denkmalpflege Sonsbeck beteiligt sich erneut am Tag des offenen Denkmals, der am Sonntag, 10. September, stattfindet. Die Sonsbecker eröffnen bereits am Samstag, 9. September, im Denkmalensemble von St. Gerebernuskapelle und Gerebernushaus eine Ausstellung, die alte Postkarten aus der Sammlung Theo Laakmann/Familie Grütters zeigt. Die Karten zeigen die beiden Bauwerke. Das hat den Reiz, dass man vor Ort das Damals und das Heute direkt miteinander vergleichen und...

  • Sonsbeck
  • 01.09.17
Vereine + Ehrenamt
Am "Schweinebrunnen" treffen sich die Teilnehmer zu einer historischen Stadtführung. Foto: CP

Historische Führung zu Sonsbecks Wurzeln

Sonsbeck. Am Sonntag, 11. Juni, lädt der Verein für Denkmalpflege Sonsbeck alle Bürgerinnen und Bürger und die Besucher des Brunnenmarktes zu einer historischen Stadtführung "Zu den Wurzeln der Stadt Sonsbeck" ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Info-Kasten des Heimat- und Verkehrsvereins auf dem Neutorplatz (ehemaliger Ferkelmarkt). Heinz-Peter Kamps, Vorsitzender des Vereins: "Wir begeben uns zur alten Hofanlage des Grafen von Kleve, hier war die erste Siedlung Sonsbecks entstanden." Auf dem Weg...

  • Sonsbeck
  • 06.06.17
Vereine + Ehrenamt
Die Sonsbecker Frühjahrswanderung beginnt am Sonntag auf dem Schweinemarkt für dem Rathaus an der Herrenstraße.

Sonsbecker Frühjahrswanderung macht Geschichte lebendig

Traditionell lädt der Verein für Denkmalpflege Bürger und Besucher von Sonsbeck zu seiner Frühjahrswanderung auf dem historischen Rundweg in der nun 700 Jahre alten Stadt Sonsbeck ein. Sonsbeck. Bekanntlich erhielt Sonsbeck im Jahre 1320 vom damaligen Grafen von Kleve die Stadtrechte, die erst Napoleon Anfang des 19. Jahrhunderts wieder eliminierte. Die Wanderung beginnt am Sonntag, 2. April, um 14 Uhr am HVV-Infokasten am Neutorplatz (an der Ampelkreuzung). Die Teilnahme ist kostenfrei und...

  • Sonsbeck
  • 28.03.17
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Am Fuße des Römerturmes am Dassendaler Weg treffen sich die Wanderer, die Bruno Gasthaus durch die Sonsbecker Schweiz führt.

Geo-Wanderung mit Bruno Gasthaus

Der Verein für Denkmalpflege Sonsbeck beteiligt sich einmal mehr am "Tag des Geotops", der landesweit durchgeführt wird. Am Sonntag, 18. September, treffen sich die Wanderer um 14 Uhr Treffpunkt am Römerturm, Dassendaler Weg 14 in Sonsbeck. Sonsbeck. In bewährter Weise wird Bruno Gasthaus die Teilnehmer, die mit festem Schuhwerk und dem Wetter angepasster Kleidung ausgestattet sind, in zwei Stunden durch das Sonsbecker Hügelland führen. Der GeoWanderweg Sonsbeck lässt die Sonsbecker Schweiz zum...

  • Sonsbeck
  • 15.09.16
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt die großen Zerstörungen der Sonsbecker Hochstraße im März 1945.

Sonsbecker befassen sich mit Krieg und Frieden

Der Verein für Denkmalpflege Sonsbeck veranstaltet in der Zeit vom 8. bis zum 17. Mai eine Projektwoche zu dem Thema: „70 Jahre Ende des zweiten Weltkrieges - 70 Jahre Frieden in Europa“. Am Freitag, 8. Mai um 18.30 Uhr wird dazu eine Ausstellung mit Bildern vom kriegszerstörten Sonsbeck in der Gommanschen Mühle eröffnet. Sonsbeck. Die Gemeinde Sonsbeck ist gegen Ende des Weltkrieges zu 85 Prozent zerstört worden. In eindrucksvollen Bildern, denen die heutige Situation gegenübergestellt ist,...

  • Sonsbeck
  • 05.05.15
Vereine + Ehrenamt
Der Ehrenvorsitzende des Vereins für Denkmalpflege Sonsbeck, Heinrich Kerstgens, bringt Wanderern seine Heimat näher.

Mit Heinrich Kerstgens Sonsbecks Geschichte erwandern

Der Verein für Denkmalpflege Sonsbeck lädt zur Frühjahrswanderung durch Sonsbecks Geschichte ein. Am Sonntag, 26. April 2015 ist Treffpunkt um 14:30 Uhr am Römerturm. Von dort aus wird Heinrich Kerstgens die Teilnehmer auf unterhaltsame Weise mit den Spuren der Heimatgeschichte Sonsbecks vertraut machen. Zur Sprache kommen auch Döntjes und Vertällekes aus der Sonsbecker Historie. Geograf Christian Sgrooten Vom Römerturm geht es zur Gerebernus-Kapelle. Heinrich Kerstgens wird etwas über den...

  • Sonsbeck
  • 22.04.15
Vereine + Ehrenamt
Der massive Sonsbecker Römerturm.

Historischer Rundweg wird eingeweiht

Sonsbeck. Der Verein für Denkmalpflege (VfD) lädt zur Eröffnung des neuen historischen Rundweges durch Sonsbeck ein. Die Eröffnungsfeier beginnt am Freitag, 20. Juni, um 11 Uhr am Schaukasten des Heimat- und Verkehrsvereins Sonsbeck an der Ampelkreuzung auf dem Neutorplatz. Neben der Begrüßung durch den Vorsitzenden, Heinz-Peter Kamps, wird Alt-Bürgermeister Leo Giesbers Worte an die Teilnehmer richten. An 18 Plätzen wurden Tafeln angebracht, die Hinweise auf die Geschichte der ehemaligen...

  • Sonsbeck
  • 17.06.14
Natur + Garten
Denkmalpflegevereins-Vorsitzender Heinz-Peter Kamps und der stellvertretende Vorsitzende des Heimat- und Verkehrsvereins, Johannes Hanßen freuen sich auf die Findlingsweg-Eröffnung.

Findlinge säumen neuen Rundweg in Sonsbeck

Die Sonsbecker sind stolz auf ihre Stein gewordene Geschichte. Wanderer können demnächst nicht nur über den GeoWanderweg gehen, sondern auch einen Pfad nutzen, der von Findlingen gesäumt wird.Auch der Gallier Obelix hätte bestimmt seine Freude an den „Hinkelsteinen“. Die Idee hatte der ehemalige Sonsbecker Maximilan Bittner. Der Findlingsweg wird am Sonntag, 16. September, um 13 Uhr vom Verein für Denkmalpflege und vom Heimat- und Verkehrsverein eingeweiht. Die Eröffnung, mit Programm, findet...

  • Sonsbeck
  • 12.09.12
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Seit 30 Jahren hatte Heinrich Kerstgens den Vorsitz im Sonsbecker Denkmalverein inne. Jetzt gab er die Verantwortung an Heinz-Peter Kamps weiter.

Ära endet: Heinrich Kerstgens gibt den Vorsitz ab

Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins für Denkmalpflege Sonsbeck im Gerbernushaus ging eine Ära zu Ende. Der Vorsitzende Heinrich Kerstgens gab nach 30-jähriger Tätigkeit den Staffelstab weiter. Er trat nicht mehr an, weil er, wie er sagte, nicht weiter als Fahnenträger vorangehen, sondern sich als Senior mit fast 78 Jahren in die Reihe der Mitglieder einreihen wolle. Heinrich Kerstgens bedankte sich bei seinen Mitstreitern im Vorstand und im Verein für die lange gute Zusammenarbeit...

  • Sonsbeck
  • 27.03.12
Kultur
Am Sonsbecker Römerturm startet am Sonntag um 11 Uhr eine Erlebnisführung zum Tag des Geotops.

Erlebnis: GeoWanderung startet am Römerturm

Am Sonntag, 18. September findet wieder bundesweit der sogenannte Tag des Geotops statt, an dem sich erneut der Verein für Denkmalpflege Sonbeck mit einem Angebot beteiligt. Das Landschaftsbild der Gemeinde wird geprägt durch die „Sonsbecker Schweiz“, die sich aus einer Stauchmoräne der letzten Eiszeit gebildet hat. Die geologische Entwicklung dieser für den flachen Niederrhein sonst eher untypischen Erhebung wird seit einigen Jahren beschrieben in Schautafeln, die damals der Heimat- und...

  • Sonsbeck
  • 13.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.