Vereine

Beiträge zum Thema Vereine

Politik
Sehr lange Wartezeiten von über einem Jahr für Schwimmkurse gaben Dortmunder bei einer Befragung zum Baden und Schwimmen in Dortmund an. Auch Baby- und Kleinkind-Kurse sind gefragt. Dezentral wünschen sich die Schwimmer die Bäder. Was fehle seien große Familienumkleiden, Sportwasserflächen und ein Spaß- und Freizeitbad. Weitere Wünsche: Ein umfangreicheres Wellness- und Saunaangebot, ausgeweitete Öffnungszeiten, die Öffnung der Hallenbäder in den Ferien  und den Erhalt des Freibades Stockheide.
2 Bilder

Zukunfts-Konzept für Frei- und Hallenbäder in Dortmund: mehr Lehrschwimmbecken und Freizeitbäder für Familien
Rat entscheidet über das Baden und Schwimmen

Mehr warme Lehrschwimmbecken für Kinder und Senioren und familienfreundlichere Bäder wünschen sich die Dortmunder sowie Vereine und Schulen. Ein Bäderkonzept mit dem der Rat am 18. November die Sanierung und Modernisierung und auch Neu- und Ausbau der Dortmunder Bäderlandschaft auf den Weg bringen soll, sieht auch den kurzfristigen Auftrag für eine Machbarkeitsstudie vor. Hier bestehe besonderer Handlungsbedarf, um den Erhalt / Ausbau der Wasserflächen des stark sanierungsbedrüftigen Nordbades...

  • Dortmund-City
  • 07.10.21
Vereine + Ehrenamt
Der mit überwältigender Mehrheit gewählte Vorstand des Welthauses Dortmund e. V. setzt sich wie folgt zusammen:  Vorsitzende: Hannah Fischer (Informationszentrum Eine Welt "IZ1W")
Stellv. Vorsitzender: Dirk Loose (Evangelischer Kirchenkreis Dortmund), Schatzmeister: Kevin Matuke (Tang e.V.) Erweiterter Vorstand: Barbara Joswig (Weltstand Hombruch), Sebastian Stock (SDG Scouts/ IZ1W), Didi Stahlschmidt (Privatperson),

Gründungsveranstaltung mit viel Zuspruch
Neuer Welthaus-Verein sucht Heimat in der Dortmunder City

Nach über einem Jahr der Planungen und Vorbereitungen sowie vielen Gesprächen hat sich nun auf der Gründungsveranstaltung im Tagungszentrum der Ev. Kirche Reinoldinum der Verein "Welthaus Dortmund" gegründet. Über 40 Interessierte Einzelpersonen und Institutionen fanden sich zu der Vereinsgründung ein und nach gut zwei Stunden wurde der neue Verein mit 28 Gründungsmitgliedern erfolgreich ins Leben gerufen. "Der große Zuspruch ist überwältigend und wir freuen uns sehr, dass wir so viele...

  • Dortmund-City
  • 25.09.21
Vereine + Ehrenamt
Frauen 60+
2 Bilder

Comeback der Bewegung – Comeback der Gemeinschaft
Angebote für Senioren beim FS 98!

Nach einer langen Zeit mit wenig Bewegung und wenig Kontakten wird es Zeit, wieder GEMEINSAM Sport zu treiben. Das geht am besten im Verein! Die Turnabteilung des Freien Sportvereins von 1898 Dortmund e.V. bietet ein buntes Fitnessprogramm für Senioren an. Und auch Senioren mit Einschränkungen werden vom Freien Sportverein beim Rollatorsport und in der Gesundheitsgruppe in Bewegung gebracht. Das Beste bei allen Angeboten: In einer netter Gemeinschaft wird die körperliche und geistige Fitness...

  • Dortmund-City
  • 03.09.21
Sport
Zeichen der Zusammenarbeit: Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund und der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) haben ihre seit 2016 erfolgreich bestehende Partnerschaft bis 2024 verlängert.

Der FLVW und das Deutsche Fußballmuseum verlängern die Partnerschaft
Partnerschaft verlängert

Wer sich als "Vollblut-Fußballer" bezeichnet, kommt um einen Besuch im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund nicht herum. Auf mehr als 3.300 m² Ausstellungsfläche erleben die Besucher die lehrreiche Geschichte des deutschen Fußballs. Seit Oktober 2015 ist das Deutsche Fußballmuseum eine beliebte Anlaufstelle für Mannschaften, Gruppen, aber auch Familien oder einzelne fußballinteressierte Personen. In verschiedenen Ausstellungsbereichen stehen 1.600 Ausstellungsstücke, 25 Filmstunden,...

  • Dortmund-City
  • 05.08.21
Kultur
Die Vereine Machbarschaft Borsig11 und Frau Lose profitieren in Dortmund vom Förderfonds Interkultur Ruhr des RVR. Links: Julia Rumi von Machbarschaft Borsig11 leitet das Programm "Salām 103“, hier mit Oriental con Fusion beim Nordstadt Session Livestream im Chancen-Café 103. Rechts: Frau Lose, hier Anna Bexten und Hannah Fischer im Weltgarten, planen eine interaktive Ausstellung zum Thema „Heimat: Gestern und Morgen?!“

RVR unterstützt Dortmunder Kulturprojekte mit dem Förderfonds Interkultur
Initiativen und Projekte können Anträge einreichen

Der Regionalverband Ruhr (RVR) stellt 200.000 Euro aus seinem Förderfonds Interkultur zur Verfügung. Jetzt entschied der RVR-Ausschuss für Kultur, Sport und Vielfalt einstimmig über die ersten Anträge und damit über eine Fördersumme von 96.000 Euro. Insgesamt neun Projekte aus der  Metropole Ruhr werden in der aktuellen Runde unterstützt. Die höchste Einzelförderung in Höhe von 14.300 Euro bekommt derVerein Machbarschaft Borsig11 in Dortmund, der damit das Chancen-Café 103 fortführen und...

  • Dortmund-City
  • 31.05.21
Sport
Die künftige Planung der Dortmunder Bäderlandschaft steht im Mittelpunkt von Workshops, deren Ziel ein Handlungsleitfaden für die Politik ist.
2 Bilder

Wie soll die Dortmunder Bäderlandschaft künftig aussehen?
Zukunft der Bäder

Wie die Bäderlandschaft in den nächsten Jahrzehnten aussehen soll, will die Stadt jetzt herausfinden und startete einen umfangreichen Informations- und Beteiligungsprozess. Das Ziel ist eine gesamtstädtische Bäderleitplanung. Sie soll Basis für alle weiteren Entscheidungen der Politik sein, um Standorte oder Sanierungen. Am Ende soll eine Bäderlandschaft stehen, die sich an Bedürfnissen und Ansprüchen der unterschiedlichen Nutzer ausrichtet, die attraktiv, nachhaltig und zukunftsfähig ist....

  • Dortmund-City
  • 29.04.21
Vereine + Ehrenamt
Knapp 3.000 Euro hat der Verein Dunkelbunt für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn bekommen. Der ehrenamtliche Vorstand des Trägervereins Thorsten Haase.

Sparkasse sammelt mit Dortmundern
Spenden verdoppelt

 Im Spendenportal Herzenssache verdoppelte die Sparkasse im März wieder die Spenden der Dortmunder. In nur 5 Tagen, 9 Stunden, 49 Minuten und 38 Sekunden war das Budget von 50.000 Euro verteilt. 47 Projekte profitierten von der Geberbereitschaft von 729 Dortmundern. „Ein Großteil der gemeinnützigen Vereine und Organisationen ist durch die Corona-Krise stark gebeutelt“, so Sophie Donat, Leiterin Unternehmenskommunikation. Sie können nicht trainieren und proben oder müssen besondere...

  • Dortmund-City
  • 21.04.21
Ratgeber

Erreichbarkeit der Frauenberatungsstelle.
Die Frauenberatungsstelle Dortmund ist weiterhin für Sie da!

Wir möchten Betroffene und Bezugspersonen ermutigen, sich Unterstützung bei sexualisierter oder häuslicher Gewalt zu suchen und damit nicht allein zu bleiben. Fachberatungsstellen und andere Hilfseinrichtungen sind auch weiterhin telefonisch und online erreichbar und unterstützen im Einzelfall. Gerne stehen die Mitarbeiterinnen der Frauenberatungsstelle in der belastenden Situation der Covid-19 Pandemie unterstützend zur Seite. In der aktuellen Situation bieten wir Beratungen telefonisch oder...

  • Dortmund-City
  • 19.01.21
  • 1
Natur + Garten

Erste virtuelle Preisverleihung des Dortmunder Agenda-Siegels 2020
32 Initiativen ausgezeichnet

Zum 17. Mal wurden jetzt die Preisträger des Wettbewerbs „Agenda-Siegel“ ausgezeichnet – zum ersten Mal allerdings virtuell. Mit 32 Projekten verzeichnete der Wettbewerb eine Rekordbeteiligung. Sechs Schulen, zwei Kitas und 24 Initiativen und Vereine erhalten jeweils eine Urkunde und das elektronische Siegel. Vier Schulen und sechs Initiativen erhalten einen Geldpreis. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 12.300 Euro stammt von Unternehmen und kommt direkt den Projekten zugute. Preisgelder für...

  • Dortmund-City
  • 04.01.21
Vereine + Ehrenamt
Intensiv diskutierte die Vielfalt-Jury im Video-Konferenz über die Vergabe der Fördermittel. Unterstützt werden: Slado für das Projekt „Schlau Dortmund“ zur Sensibilisierung von Schülern für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, Mobile für das Projekt „WERTstatt“, Chancengleich in Europa für Projekte zu Integration und Spracherwerb, Querwaldein für Workshops zu Nachhaltigkeit, queerblick für „Queerslam goes digital“, Train of Hope für das Jugend-Projekt „Geflüchtete im Ehrenamt“, Afrika Positive für Deutschkurse, Flüchtlingshilfe Aplerbeck für den Umbau des Treffpunktes.
2 Bilder

Jury des Dortmunder Förderwettbewerbs hat über Vergabe der 84.000 € entschieden
DSW macht Vereinen #dortMUT

 84.000 Euro hatten die Dortmunder Stadtwerke (DSW21) im ersten Förderwettbewerb #dortMUT  ausgelobt. Je 21.000 € für Projekte von Vereinen und gemeinnützigen Organisationen aus den Bereichen Soziales, Kultur, Sport und Vielfalt, maximal 3.000 € pro Projekt. Die Resonanz war riesig. 78 Bewerbungen gingen bei DSW21 ein. Auf beinahe eine Viertelmillion Euro belief sich die Antragssumme. Für die Jury, die jetzt über die Vergabe entscheiden musste, eine schwierige Aufgabe. Denn nicht nur die...

  • Dortmund-City
  • 23.11.20
Vereine + Ehrenamt

Gerade jetzt auf alle Fälle in BEWEGUNG und GESUND bleiben!
FS 98 macht 30-Tage-Body-Challenge

Viele Freizeitaktivitäten fallen aufgrund des 'Lockdown-Lights" weg. Wir haben Zeit! Warum also die Zeit nicht einfach mal für sich selbst nutzen und täglich ein kurzes, knackiges Training machen? Es gibt viele gute Gründe dafür: Gesundheit, gute Fitness für alltägliche Belastungen, attraktives Aussehen, innere Zufriedenheit, Abbau von Stress, Freude am Leben und vieles mehr. Für die nächsten 30 Tage erhalten die Aktiven der Gruppe 'Fit und Aktiv 30+' einen fertig ausgearbeiteten Workout-Plan....

  • Dortmund-City
  • 04.11.20
Vereine + Ehrenamt

Förderung der Kampagne „nein heißt nein“ durch den Zonta Club Dortmund und den Zonta Club Dortmund Phoenix
Der Zonta Club Dortmund und der Zonta Club Dortmund Phoenix unterstützen mit einer Spende von 5.750 € die Öffentlichkeitskampagne „nein heißt nein“ der Frauenberatungsstelle.

Die Spende stammt aus dem Erlös der gemeinsamen „Orange Your City“ Aktion (vom 25.11.2019) des Zonta Clubs Dortmund und des Zonta Clubs Dortmund Phoenix. Beide Clubs konnten im vergangenem Jahr für ihre lokale „Orange your City“ Aktion über 70 Unternehmen, Behörden, Kultureinrichtungen in Dortmund für die Beteiligung gewinnen, die durch Illumination oder andere prägnante Maßnahmen ein sichtbares Zeichen gegen psychische und physische Gewalt an Frauen setzten! Mit dem Erlös der Veranstaltung...

  • Dortmund-City
  • 08.10.20
Natur + Garten
Naturschutz ist auch im Kleinen möglich.
3 Bilder

„Mitmachen, Mitgestalten, gemeinsam Gutes tun – Aktiv und Innovativ für eine nachhaltige Nordstadt“
Aufruf zum Ideenwettbewerb

Durch das Motto und die damit zusammenhängenden Projekte von „Nordstadt natürlich!“ sind Themen wie Upcycling, Stadtgärtnern oder Stadtgrün sowie Artenvielfalt und Klimaschutz schon längst in der Nordstadt angekommen. Hierdurch sind viele Aktivitäten im Stadtteil angestoßen worden, so etwa die „WERTstatt“ des MOBILE Selbstbestimmtes Leben e.V., die NOLA Lastenräder, das Baumscheibenpilotprojekt in der Braunschweiger Straße oder das Projekt „1000 Insektenhotels für die Nordstadt“. Dieses...

  • Dortmund-City
  • 03.09.20
Sport
Gespielt wird nicht: Ohne Einnahmen durch Zuschauer, Kurse und Veranstaltungen müssen die rund 500 Dortmunder Sportvereine in der Corona-Krise gestiegene Betriebskosten stemmen. Die Stadt will mit einem Fonds helfen.

Dortmund will 500 Sportvereine retten: Stadt und SSB schlagen Notfallfonds vor
Rettungsprogramm soll durch Krise helfen

Die Dortmunder Sportverwaltung und der StadtSportBund (SSB) schlagen dem Rat der Stadt vor, die erhöhten Sportfördermittel aufgrund der Corona-Krise anders als geplant zu verteilen und einen Notfallfonds für Vereine einzurichten. Die Sportverwaltung und SSB waren aufgefordert, für eine Erhöhung der Sportfördermittel um 500.000 Euro auf 1,5 Mio. Euro ein Konzept vorzulegen, das nun aufgrund der Corona-Pandemie angepasst werden soll. „Die rund 500 Sportvereine können ihren vielfältigen Aufgaben...

  • Dortmund-City
  • 06.05.20
Wirtschaft

Dortmunder Volksbank unterstützt 47 Vereine mit 63.000 Euro

„Wir freuen uns, mit unserer Mitgliederförderaktion 47 Vereine mit 63.000 Euro zu unterstützen“, erklärt Thomas Kirmse, Direktor Marktbereichsleitung der Dortmunder Volksbank. Die Mitglieder des Instituts hatten die Einrichtungen vorgeschlagen, an die gespendet wird.

  • Dortmund-City
  • 20.09.19
Kultur
Jede Menge Mitmachangebote gibt es Sonntag (7.7.) beim Hoeschparkfest.

Fest bildet Abschluss der internationalen Woche
Hoeschparkfest mit Spiel, Spaß und Sport

Eine Welt – viele Nationen. Und die feiern, seit Jahren, zum Ende der Internationalen Woche gemeinsam im Hoeschpark, am Sonntag, 7. Juli von 13 bis 18 Uhr. Musik und Spiele, Quiz und Sport, Gespräche und Getränke. Rund um die Bühne gibt' s viel Programm. Haupt-Acts sind „Kolinaut“ (Pop+Hip-Hop+Reggae+Rock) und die „Vertical Band“ (Ska+Punk). Veranstalter ist der Freundeskreis Hoeschpark. Über 30 Vereine, Initiativen und Einrichtungen machen mit. Wer noch dazu stoßen möchte:...

  • Dortmund-City
  • 04.07.19
Sport
Auf viele Bewerbungen freuen sich (v.l.:) der Vorstand der PSD Bank Rhein-Ruhr August-Wilhelm Albert, Wert-Voll gGmbH-Geschäftsführer Benedikt Stumpf und Sozialdezernentin Birgit Zoerner.

Ab sofort für Förderpreis bewerben
50.000 Euro für soziale Projekte

Viele Einrichtungen, Initiativen und Vereine in Dortmund engagieren sich für eine soziale Stadt – sei es, indem sie den sozialen Zusammenhalt fördern, sich für Arbeit und Beschäftigung einsetzen, Nachbarschaften stärken oder Kinderarmut bekämpfen. Die Stadt und die PSD Bank Rhein-Ruhr eG unterstützen dieses Engagement und verleihen den „Förderpreis Soziale Stadt Dortmund“. Besondere Projekte werden von einer Jury ausgezeichnet und mit insgesamt 50.000 Euro gefördert. Mit dem Preis wird das...

  • Dortmund-City
  • 07.05.19
Kultur
25 Osterfeuer werden an den Ostertagen auf Dortmunder Stadtgebiet entzündet.

Die größten werden in Holthausen, Brechten, Sölde und Holzen angezündet
In Dortmund brennen 25 Osterfeuer

25 Osterfeuer werden in Dortmund zu Ostern abgebrannt. Sie dürfen von Glaubensgemeinschaften, größeren Organisationen und Vereinen öffentlich Veranstaltet und mussten zuvor beim Umweltamt angemeldet werden. Die größten werden am Ostersamstag um 18 Uhr auf dem Feld südlich des Guts Vellinghausen Schürhoffstraße, Am Hausacker 1, um 20 Uhr an der Kreisstraße 75 und am Ostersonntag um 18 Uhr an der Evinger Straße 559 angezündet. Insgesamt 25 Osterfeuer werden in Dortmund brennen. Holthausen,...

  • Dortmund-City
  • 11.04.19
Natur + Garten
Auch die SPD Südwest brachte ihr Viertel bei der Müll-Sammelaktion auf Vordermann.

EDG und Stadt rufen zur stadtweiten Aktionen "Sauberes Dortmund" auf
Dortmunder räumen auf

Unter bekanntem Motto und mit bewährten Teilnahmebedingungen: So planen die EDG und die Stadt Dortmund die sechste Auflage von „Sauberes Dortmund – Mach mit!“ Nachdem 2018 ein stadtweiter Aktionstag stattgefunden hat, können die Teinehmer auf Wunsch vieler diesmal den Termin ihrer Abfallsammelaktion wieder frei wählen. Die Initiatoren Stadt Dortmund und EDG sind sich sicher, dass sich nach dem Rekord-Erfolg mit rund 8.600 Helfern, die in ihrem Viertel im vergangenen Jahr Abfall einsammelten,...

  • Dortmund-City
  • 02.02.19
Sport

FS 98 veranstaltet Turnshow
Proben für 'It's Magic' laufen auf Hochtouren

Als besonderen Höhepunkt im Jubiläumsjahr veranstaltet der Freie Sportverein von 1898 Dortmund e.V. die Turnshow 'It's Magic'.  Der FS 98 Dortmund feiert das 120-jährige Bestehen. Das Besondere an der Show: Kinder müssen keinen Eintritt zahlen. 'It's Magic' erzählt die Geschichte eines kleinen Mädchens, das im Traum einen Besuch im Disneyland geschenkt bekommt. Dort wird das Mädchen von der Fee Tinkerbell von einer Disney-Geschichte zur nächsten geführt. Die Kindergruppen der Turnabteilung...

  • Dortmund-City
  • 13.11.18
LK-Gemeinschaft
Es ist wieder soweit - der Sommer geht langsam zu Ende, die Apfelzeit beginnt. Seit 17 Jahren feiern die Aplerbecker traditionell ihren Apfelmarkt im Ortskern. In diesem Jahr vom 30. August bis zum 2. September.

Ganz Aplerbeck freut sich wieder auf den großen Apfelmarkt

Es ist wieder soweit - der Sommer geht langsam zu Ende, die Apfelzeit beginnt. Seit 17 Jahren feiern die Aplerbecker traditionell ihren Apfelmarkt im Ortskern. In diesem Jahr vom 30. August bis zum 2. September. Los geht es wie immer am Freitagnachmittag um 17 Uhr. Dann wird der Apfelmarkt von Bezirksbürgermeister Jürgen Schädel eröffnet, für den zünftigen Faßanstich erwartet der Veranstalter, der Aplerbecker Förderkreis, die Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann. Musikalisch wird er erste...

  • Dortmund-City
  • 26.08.18
  • 1
Kultur
Die Organisatoren des Hafenspaziergangs, unter anderm Uwe Büscher (MItte); Ludwig Jörder (2.v.r) und Didi Stahlschmidt (r.) planen eine Straße der Vielfalt.

Die Straße der Vielfalt

Für ein neues Projekt beim Hafenspaziergang werden noch Vereine und Institutionen aus der Nordstadt gesucht. Wie wäre es, wenn Samba-Trommler auf persische Volkstänze treffen? Oder Pierogi auf portugiesische Köstlichkeiten? Kinder-Schminken auf türkisches Theater? Und das alles auf einer Straße. Es wäre abwechslungsreich, kunterbunt und spannend. Das ist die Idee der „Straße der Vielfalt“, die Uwe Büscher, Vorstand der Dortmunder Hafen AG, für den diesjährigen Hafenspaziergang am 27. August...

  • Dortmund-City
  • 14.05.16
LK-Gemeinschaft
Festumzug 2016
8 Bilder

KG "So fast as Düörp'm" beim Festumzug dabei!

Bei kaltem aber trockenem Wetter wurde am Sonntag der Festumzug in Dortmund durchgeführt. Auch wir waren wieder mit Spaß und Freude dabei, unser Motto "rot und bunt". Radio 91.2 berichtete darüber und befragte dazu auch unsere Präsidentin Nina Beckmann. Zwar waren weniger Besucher am Straßenrand, aber die die dabei waren hatten ihren Spaß. Somit fand die Session einen schönen Abschluss. Wir freuen uns bereits jetzt darauf, wenn alles am 11.11. wieder neu beginnt. KG "So fast as Düörp'm"

  • Dortmund-City
  • 07.03.16
Sport
Die beiden Dortmunder Pechvögel N. Degenhardt und J. Kruck.  Nach Ihren Verletzungen aus dem Schülerspiel.

An Tagen wie Diesen!

An Tagen wie Diesen, nach dem Hit der Toten Hosen, kann man nur den Hut vor der Mannschaft ziehen. Vieles Richtig gemacht, Verletzungen weggesteckt und richtig gut dagegen gehalten. Respekt ! Mit einem 4:2 (2:1;1:0;1:1) wurde der bis dato verlustpunktfreie Tabellenführer wieder ins Rheinische geschickt. Aber der Reihe nach. Was es doch aus macht, wenn eine Mannschaft punktuell Verstärkungen bekommt, die körperliche Präsenz darstellt. Waren bisher in den 3 Aufeinandertreffen die Bergisch...

  • Dortmund-City
  • 06.12.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.