Verfolgungsjagd

Beiträge zum Thema Verfolgungsjagd

Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Zwei Motorradfahrer "rasen" durch Witten und flüchten - Zeugen gesucht!

Die Polizei sucht nach zwei Motorradfahrern, die am Samstagabend, 1. Mai, mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch Witten gefahren sind. Während einer Kontrollfahrt auf der Dortmunder Straße gegen 23 Uhr fielen einer Streifenwagenbesatzung auf Höhe des dortigen Baumarktes zwei Motorradfahrer auf, die die Dortmunder Straße in Richtung Dortmund unterwegs waren - und zwar deutlich zu schnell. Die Polizeibeamten folgten den beiden Motorradfahrern. Beide ignorierten die Aufforderung anzuhalten...

  • Witten
  • 03.05.21
Blaulicht

Essen: Nach Flucht eines Autofahrers sucht Polizei Zeugen und eine beteiligte Fußgängerin
Verfolgungsjagd durch Vogelheim

Aufgescheucht Am Mittwochmorgen, 14. April, wollte wollte eine Funkstreife gegen 9.20 Uhr einen grauen Daimler AMG mit Hamburger Kennzeichen auf der Hafenstraße kontrollieren. Der Autofahrer jedoch trat sofort auf das Gaspedal. Er missachtete mehrere rote Ampeln, beschleunigte stark und fuhr in den Gegenverkehr, ohne Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer zu nehmen. An der Stauderstraße/Schwarze Straße fuhr er fast eine Fußgängerin an, die dort die Straße überqueren wollte. Die Frau trug rote...

  • Essen-Nord
  • 22.04.21
Blaulicht
3 Bilder

Angriff mit Waffen auf Autofahrer -Hubschrauber im Einsatz

Passanten schilderten der Leitstelle der Polizei Montagabend (12. April) gegen 20:20 Uhr mehrere vermummte Personen auf der Wittenbergstraße, Ecke Müller-Breslau-Straße in Essen , welche mit Schlaggegenständen massiv auf ein Fahrzeug und dessen Insassen einschlugen. Dabei sollen auch Schüsse gefallen sein. Daraufhin flüchteten die vermummten Personen mit einem schwarzen Porsche Cayenne in Richtung Stadtwald. Grosseinsatz Die Einsatzleitstelle der Polizei entsendete augenblicklich Streifenwagen...

  • Marl
  • 13.04.21
Blaulicht

Verfolgungsfahrt endet mit Unfall

Am Mittwoch, 7. April, lieferte sich gegen 18 Uhr ein 18-Jähriger in GE-Schalke eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei, nachdem eine Streifenwagenbesatzung den Pkw auf der Schalker Straße anhalten und kontrollieren wollte. Der Mann missachtete jedoch das Anhaltezeichen und flüchtete sofort mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit. Die nun einsetzende Verfolgungsfahrt verlief durch mehrere Straßen in Schalke. Währenddessen missachtete der Flüchtige mehrfach das Rotlicht an verschiedenen Kreuzungen....

  • Marl
  • 08.04.21
Blaulicht

Polizei Bochum : Der Führerschein des 24-Jährigen sowie das Fahrzeug wurden beschlagnahmt.
Nach Verfolgungsfahrt in Horsthausen: Polizei beschlagnahmt Führerschein und Auto - Zeugen gesucht!

Eine zivile Herner Polizeistreife wurde am 13 März, gegen 00.45 Uhr, auf einen dunklen Wagen aufmerksam. Das Auto fuhr zu schnell, überholte gefährlich sowie rücksichtslos einen anderen Wagen und missachtete anschließend die Anhaltesignale der Beamten. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt kontrollierten die Beamten den Wagen und beschlagnahmten den Führerschein sowie das Auto. Wie kam es dazu? Nach bisherigem Kenntnisstand fuhren die Polizisten im Bereich Horsthausen Streife. An der Kreuzung...

  • Herne
  • 14.03.21
Blaulicht
Die Verfolungsfahrt endete mit einem Zusammenstoß. Symbolfoto: Archiv

Kontrolle artet aus
Verfolgungsjagd endet mit Zusammenstoß

Vergangenen Freitagabend, gegen 22.45 Uhr, kam es im Rahmen einer Verfolgungsfahrt zu einem Zusammenstoß mit einem flüchtenden Pkw. Iserlohn. Die Polizeibeamten wollten einen am Fahrbahnrand stehenden BMW Fahrer auf der Dortmunder Straße kontrollieren. Als die Beamten den allein im Fahrzeug sitzenden Fahrer kontrollieren wollten, ignorierte dieser die Aufforderung den Motor auszumachen und fuhr los. Über die Dortmunder Straße und Alte Poststraße verfolgten die Polizeibeamten den flüchtenden BMW...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 08.03.21
Natur + Garten
9 Bilder

Mäusebussard und Rabenkrähe
"Mobbing" und "Hassen"

Mobbing ist ein Phänomen der modernen Ellenbogengesellschaft, bei dem von einer Gruppe oder Einzelperson durch  psychische Gewalt versucht wird, einen einzelnen Menschen zu schikanieren, zu quälen oder zu verletzen. Auch Vögel sind in der Lage, durch Signale Artfremde unter Druck zu setzen oder abzuwehren, wie ich an der Berliner Brücke beobachten konnte.Für dieses ornithologische Phänomen hat man den Begriff "Hassen" eingeführt. Mit solchen Haßreaktionen bedrängen viele Singvögel im Schwarm...

  • Essen-West
  • 26.02.21
  • 9
  • 3
Blaulicht
Roter VW-Kombi flüchtet in Schwelm vor der Polizei.

Wie in einem Actionfilm
Roter VW-Kombi flüchtet in Schwelm vor der Polizei: Hubschrauber sucht über Münster nach flüchtigem Fahrer

Nachdem am Mittwochabend, 24. Februar, 23.27 Uhr an der Talstraße in Schwelm ein VW-Kombi-Fahrer über die Autobahn Richtung Münster vor der Polizei flüchtete, stellten Polizisten den Wagen in Coerde. Zur Suche nach dem flüchtigen Fahrer setzten die Beamten einen Hubschrauber ein. Der unbekannte Fahrer wartete mit seinem Wagen an der Kreuzung Carl-vom-Hagen-Straße in Schwelm vor einer roten Ampel, als die Polizisten entdeckten, dass sein Kennzeichen aus Mettmann nicht gesiegelt war. Die Beamten...

  • Schwelm
  • 25.02.21
Blaulicht

Flucht vor Polizei
Wer saß in Isselburg am Steuer?

Isselburg. In gefährlicher und rücksichtsloser Weise ist am Montag in Isselburg ein Autofahrer vor der Polizei geflüchtet. Das Geschehen spielte sich gegen 15.50 Uhr auf der Straße Hahnerfeld ab: Polizeibeamte wollten dort einen Pkw kontrollieren. Als der Fahrer den Streifenwagen bemerkte, gab er Gas. Bei seiner Flucht überholte der Fahrer mehrere andere Autos. Im Kreisverkehr Hahnerfeld/Isselburger Straße kam der Wagen aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte gegen...

  • Isselburg
  • 23.02.21
Blaulicht
2 Bilder

Verfolgungsfahrt auf der A 40 nach Flucht vor Polizeikontrolle endet mit Festnahme

Eine Autofahrerin hat sich in der Nacht zu Sonntag (21.2.) einer Polizeikontrolle im Dortmunder Innenstadtbereich entzogen und flüchtete schließlich über die A 40 bis nach Essen. Polizeibeamte nahmen sie dort fest. Die Frau kam zur weiteren Behandlung in eine psychiatrische Klinik. Fahrt auf der A 40 Polizisten überprüften gegen 3.15 Uhr am Ostwall einen Autofahrer, als die Frau mit ihrem Wagen neben ihnen anhielt und den Fahrer ansprach. Dann fuhr sie weiter in Richtung Hauptbahnhof und hielt...

  • Marl
  • 22.02.21
Blaulicht
Etwa 20 Fahrzeuge, die der Raser-, Poser- und Tuningszene zuzuschreiben sind, haben für einen Großeinsatz der Kreispolizeibehörde Unna im Stadtgebiet von Unna gesorgt. Symbolfoto: LK-Archiv

Polizei auf eventuelle Verlagerung vorbereitet
Großeinsatz wegen Raser-, Poser- und Tuningszene

Etwa 20 Fahrzeuge mit hauptsächlich auswärtigen Kennzeichen, die der Raser-, Poser- und Tuningszene zuzuschreiben sind, haben am späten Freitagabend, 5. Februar, für einen Großeinsatz der Kreispolizeibehörde Unna im Stadtgebiet von Unna gesorgt. Unna. Gegen 22.35 Uhr meldete ein Zeuge, dass sich auf dem Gelände der "Star"- Tankstelle rund 20 Fahrzeuge befinden würden, die immer wieder auf den Verkehrsring fahren würden, um dort "Rennen" zu fahren. Bei Eintreffen stellten die Einsatzkräfte fest,...

  • Stadtspiegel Unna
  • 08.02.21
Blaulicht
Nach einer wilden Verfolgungsjagd nahm die Ratinger Polizei den Verdächtigen fest. Er hatte einiges auf dem Kerbholz (Symbolfoto).

Festnahme in Ratingen
Wiederholungstäter flüchtet vor der Polizei

In der Nacht zu Donnerstag (4. Februar 2021) hat die Polizei in Ratingen einen 29 Jahre alten Mann festgenommen, der zuvor mit einem bei einem Einbruch in Essen entwendeten Audi vor der Polizei geflüchtet war. Bei der Festnahme des Mannes stellten die Polizeibeamten weitere Straftaten fest. Das war geschehen: Gegen 2 Uhr nachts bemerkten zwei Polizeibeamte auf Streife einen silbernen Audi mit Essener Kennzeichen, der mit mäßiger Geschwindigkeit durch ein Wohngebiet an der Bruchhauser Straße in...

  • Ratingen
  • 04.02.21
Blaulicht

Verfolgungsfahrt auf der A 2, Ende im Polizeigewahrsam

Eigentlich wollten zivile Beamte der Autobahnpolizei am Montagnachmittag (11. Januar) nur ein Fahrzeug kontrollieren. Dies führte jedoch zu einer Verfolgungsfahrt, die auf der A 2 begann, durch die Stadtgebiete von Kamen, Dortmund und Lünen weiterging und schließlich in Dortmund-Lanstrop endete. Für den 22-jährigen Autofahrer war die Reise hier jedoch noch nicht beendet. Für ihn ging es nämlich anschließend ins Polizeigewahrsam. Auto gestohlen Der Wagen des Mannes aus Polle war den Beamten...

  • Marl
  • 12.01.21
Blaulicht
Symbolbild Polizeiwagen.

Verfolgungsfahrt auf der A 2 durch drei Stadtgebiete
Junger Fahrer landete im Gewahrsam

Die Beamten wollten am Montag, 11. Januar, nur ein Fahrzeug kontrollieren. Doch die Kontrolle endete übel. Eine Verfolgungsfahrt von der A 2, über Kamen, Dortmund und Lünen und schließlich ein Aufenthalt bei der Polizei waren für den  22-jährigen flüchtigen Fahrer in Dortmund-Lanstrop das Ergebnis. Gegen 16.10 Uhr fiel den Beamten das Auto des  jungen Mannes aus Polle auf und sie fragten das Kennzeichen ab: Der Wagen war als gestohlen gemeldet. Nun versuchten die Beamten, auf der A2 sich bei...

  • Unna
  • 12.01.21
Blaulicht
Die Polizei stoppte einen Jugendlichen, der auf einer Mofa zu schnell unterwegs war.

17-Jähriger flüchtet mit frisiertem Mofa in Gelsenkirchen
Polizei stoppt Jugendlichen nach Verfolgungsjagd

Am Samstag, 9. Januar, fiel Polizeibeamten gegen17.30 Uhr im Rahmen der Streife auf der Feldhauser Straße in Scholven ein Mofa auf, das augenscheinlich zu schnell unterwegs war. Als die Beamten ihr Zivilfahrzeug wendeten, um den Fahrer zu kontrollieren, erhöhte der seine Geschwindigkeit weiter und versuchte, vor den Beamten unter anderem über einen Fußweg zu flüchten. Zwischenzeitlich fuhr das als Mofa zugelassene Zweirad dabeideutlich schneller als 50 Stundenkilometer. Zudem versuchte der...

  • Gelsenkirchen
  • 12.01.21
Blaulicht
Mehrere Delikte werden einem Ratinger vorgeworfen, den die Polizei nach einer wilden Verfolgungsjagd stellte (Symbolfoto).

Ratinger floh vor der Polizei
Unter Drogen und ohne Führerschein

Ein 29-Jähriger floh in der Nacht zu Sonntag (20. Dezember 2020) mit einem VW Scirocco vor der Polizei, nachdem er zuvor auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Straße Am Sandbach einen Verkehrsunfall verursacht hatte. Die Polizei konnte den Mann auf seiner Flucht auf der Straße Zum Schwarzebruch stoppen. Der Fahrer hatte das zuvor entwendete Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen und ohne eine gültige Fahrerlaubnis geführt. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest und leiteten gleich...

  • Ratingen
  • 21.12.20
Blaulicht
Raser in einem Mercedes und einem Audi flüchteten am Wochenende vor der Polizei.

Tempo 200! Raser flüchten vor Polizei

Rennen mit der Polizei lieferten sich am Wochenende zwei Autofahrer  - für den einen endete die Flucht mit hundert Stundenkilometern ohne Auto und Führerschein, für den anderen, der Tempo 200 schaffte, mit einem Unfall. Die Polizei sucht noch nach dem Unbekannten. Ein Lüner (22) am Steuer eines Audis verwechselte in der Nacht zu Samstag offensichtlich die Evinger Straße mit einer Rennstrecke: Polizisten entdeckten ihn kurz nach Mitternacht im Raser-Duell mit einem Mercedes. Die Beamten nahmen...

  • Lünen
  • 07.12.20
Blaulicht
Am Freitag, 4. Dezember, gegen 23.30 Uhr wollte eine Streifenwagenbesatzung einen Pkw und seine Insassen auf der Hüstener Straße kontrollieren. Der Fahrer ignorierte die Anhaltesignale des Streifenwagens und setzte seine Fahrt fort über die L743 und die B229 bis in den Ortsteil Müschede.

Verfolgungsfahrt in Arnsberg
Polizei stellt Fahrer in Hüsten - Beifahrer flüchtet

Am Freitag, 4. Dezember, gegen 23.30 Uhr wollte eine Streifenwagenbesatzungeinen Pkw und seine Insassen auf der Hüstener Straße kontrollieren. Der Fahrer ignorierte die Anhaltesignale des Streifenwagens und setzte seine Fahrt fort über die L743 und die B229 bis in den Ortsteil Müschede. Im Bereich der Straße Krakeloh fuhr der Fahrer in eine Sackgasse und konnte dortgestellt werden. Der bislang unbekannte Beifahrer konnte zu Fuß fliehen. Der 28-jährige Fahrer des Pkw wurde zur Polizeiwache...

  • Arnsberg
  • 05.12.20
Blaulicht
Die Polizei verfolgte die Tatverdächtigen auf der A57.

29-jähriger Duisburger verunfallt nach Flucht vor niederländischer Polizei
Wilde Verfolgungsjagd auf der A57

Am Donnerstag, dem 3. Dezember kam es gegen 21 Uhr auf der A 57 zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der Verunfallte war zuvor vor der niederländischen Polizei geflüchtet. Nach ersten Erkenntnissen sollten in den Niederlanden insgesamt drei Fahrzeuge von der niederländischen Polizei kontrolliert werden. Um der Kontrolle zu entgehen, rammte eines der Fahrzeuge, bei dem es sich um einen Mercedes handelte, zunächst das Zivilfahrzeug der niederländischen Polizei und flüchtete anschließend...

  • Goch
  • 04.12.20
Blaulicht

Bundesautobahn (BAB) 2: Festnahme nach Verfolgungsfahrt

Am Donnerstagabend, 19.11.2020, hat sich ein 44 Jahre alter Autofahrer auf der BAB 2 eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und einen Unfall mit einem Streifenwagen verursacht. Anschließend flüchtete er zu Fuß, konnte aber von den Einsatzkräften vorläufig festgenommen werden. Kennzeichen als gestohlen gemeldet Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 44 Jahre alter Mann gegen 18:45 Uhr mit einem nicht zugelassenen Ford Focus auf der BAB 2 in Fahrtrichtung Dortmund unterwegs. Eine zivile...

  • Marl
  • 20.11.20
Blaulicht
Ein Motorrad fiel am Samstag, 7. November, 22.30 Uhr, einer Streifenwagenbesatzung auf der Friedrich-Ebert-Straße in Unna auf. Der Fahrer fuhr mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit.

Motorradfahrer entzieht sich nächtlicher Polizei-Kontrolle in Unna
Verfolgungs-Jagd in Unna

Ein Motorrad fiel am Samstag, 7. November, 22.30 Uhr, einer Streifenwagenbesatzung auf der Friedrich-Ebert-Straße in Unna auf.Der Fahrer fuhr mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit. "Beim Aufschließen auf das Krad wurde festgestellt, dass kein Kennzeichen angebracht war. Deutlich gegebene Zeichen zum Anhalten wurden ignoriert. Die Flucht ging durch Unna- Königsborn, die gefahrene Geschwindigkeit betrug dabei teilweise nahezu 100 km/h.", heißt es seitens der Polizei Unna. Mehrere rote...

  • Unna
  • 10.11.20
Blaulicht
Ein 35-jähriger Kamener lieferte der Dortmunder Polizei eine Verfolgungsjagd durch den Dortmunder Norden bis in seine Heimatstadt (Symbolbild).

35-jähriger Kamener war mit abgemeldetem Auto und gestohlenen Kennzeichen unterwegs
Verfolgungjagd führte quer durch den Norden

Nachdem Polizeibeamte am Samstag (31.10.) gegen 23.10 Uhr einen Opel Omega auf der Bornstraße in der Nordstadt hatten anhalten wollen, kam es zu einer Verfolgungsfahrt durch den Dortmunder Norden bis nach Kamen. Beamte konnten den Fahrer dort festnehmen. Als die Beamten mit ihrem Streifenwagen Anhaltezeichen gaben, beschleunigte der Fahrer und versuchte, über die Bornstraße und die Derner Straße durch Eving in Richtung Norden zu flüchten. An der Kreuzung Derner Straße/Walther-Kohlmann-Straße...

  • Dortmund-Nord
  • 01.11.20
Blaulicht

Zwei Männer liefern sich mit Polizei in Emmerich Verfolgungsjagd
Fahrer stand unter Drogen, besitzt keinen Fahrerlaubnis, hat Kennzeichen gestohlen und gefälscht

Der Versuch zweier Männer, sich mit ihrem Fahrzeug einer Kontrolle der Polizei zu entziehen, ist am Mittwoch, 28.10.2020, kurz vor Mitternacht an einer Begrenzungsmauer an der Eltener Straße beendet worden. Ausgangspunkt war die beabsichtigte Kontrolle des Fahrzeuges auf der Autobahn A3 nach der Einreise aus den Niederlanden durch eine Zivilstreife der Autobahnpolizei. Nachdem der Fahrer des Renault Scenic an der Ausfahrt Elten den Anhaltezeichen zunächst Folge zu leisten schien, zog er aber...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.10.20
Kultur
Eine letzte Rose im Gedenken an die Verfolgten des NS-Regimes des Dritten Reich legten Schüler des Clara-Schumann-Gymnasiums an den Stolpersteinen, hier in der Lessingstraße 4,  ab.
43 Bilder

Von Nazis ermordet wegen "Hetze an der Stempelstelle"
Gunter Demnig verlegte fünf weitere Stolpersteine

Von Stefan Reimet. Zehn Stolpersteine zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in Holzwickede waren bereits in der Emschergemeinde verlegt, jetzt kamen in einer dritten Aktion des Künstlers Gunter Demnig fünf weitere hinzu. Diesmal richtet sich der Blick aber auf politisch Verfolgte in der Emschergemeinde, die durch Willkür und Misshandlung teilweise bis in den Tod getrieben wurden. In Anwesenheit von Vertretern der Gemeindeverwaltung, der Volkshochschule Unna und engagierten Gruppen...

  • Holzwickede
  • 09.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.