Verfolgungsjagd

Beiträge zum Thema Verfolgungsjagd

Blaulicht
Insgesamt wurden 5 Streifenwagen während des Einsatzes beschädigt.

Streifenwagen gerammt, Großeinsatz endet mit vorläufiger Festnahme

Nach einer Verfolgungsfahrt am Montagmorgen (11.04.2022, 06.56 Uhr) im Kreis Warendorf, laufen die polizeilichen Ermittlungen auf Hochtouren. Ein Zeuge meldete der Polizei ein verdächtiges Fahrzeug auf einem Firmengelände. Als die Polizisten an der Feldstraße in Ahlen ankamen um Fahrzeug und Fahrer zu kontrollieren, flüchtete dieser. Die Polizisten verfolgten den 40-jährigen Mann in seinem grauen VW Golf 4 bei seiner Flucht durch verschiedene Städte - unter anderem Ahlen, Neubeckum, Ennigerloh...

  • Marl
  • 12.04.22
Blaulicht

Verfolgungsfahrt endet auf dem Acker

Ein Autofahrer hat sich Sonntagfrüh (10.4.) eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Der offenbar unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende Mann landete schlussendlich samt Auto und zwei Insassen auf einem Acker nahe der Werimboldstraße in Dortmund. fliehendes Auto Polizisten entdeckten gegen 5.55 Uhr einen Autofahrer, der augenscheinlich schneller als erlaubt auf der Stahlwerkstraße unterwegs war. Als die Beamten den Mann am Steuer kontrollieren wollten und ihm polizeiliche...

  • Marl
  • 12.04.22
Blaulicht
Glück im Unglück: Nur wenige Zentimeter trennen das flüchtige Fahrzeug von dem Absturz in eine Baustellengrube.
3 Bilder

Glück im Unglück
Pkw nach Verfolgungsfahrt im Essener Norden in Baustelle gekracht

Heute Nacht, 7. April, fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Altenessen gegen 0.30 Uhr ein VW auf, der mit einem Überführungskennzeichen auf der Helenenstraße in Richtung Haus-Berge-Straße fuhr. Die Polizei schaltete das Anhaltezeichen "Stop-Polizei" sowie Blaulicht und Martinshorn ein. Diese missachtete der Fahrer. Er beschleunigte seinen Wagen und flüchtete in Richtung Bocholder Straße/Haus-Berge-Straße. Mit einer deutlich überhöhten Geschwindigkeit fuhr der Unbekannte weiter...

  • Essen-Nord
  • 07.04.22
Blaulicht
Ein Streit in Gevelsberg artete in eine gefährliche Verfolgungsfahrt aus.

Platzwunde am Kopf
Gefährliche Verfolgungsjagd nach Streit: Verletzte Person in Gevelsberg

Am vergangenen Dienstagabend, 8. März,  erhielt die Polizei gegen 19.25 Uhr zeitgleich Einsätze an drei verschiedenen Tatörtlichkeiten in Gevelsberg, die alle im Zusammenhang einer familiären Auseinandersetzung von drei Personen standen. Nachdem es vor einem Erlebnispark in Gevelsberg zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen einem 24-jährigen Mann aus Hagen, seiner 29-jährigen Lebensgefährtin sowie deren Ex-Freund, einem 21-jährigen Kölner kam, stieg letzterer ohne Besitz einer gültigen...

  • Gevelsberg
  • 10.03.22
Blaulicht
Nach einer wilden Verfolgungsjagd verlor die Polizei das Auto mutmaßlicher Drogenkuriere in Krefeld aus den Augen. Das Fahrzeug wurde später verlassen in Ratingen aufgefunden (Symbolbild).

Verfolgungsjagd nach Ratingen
Drogen sichergestellt, Täter auf der Flucht

Nach einer wilden Verfolgungsjagd über die Autobahn, die in Krefeld begann und in Ratingen endete, muss die Polizei eine durchwachsene Bilanz ziehen: Zwar konnte die Einsatzkräfte eine Tasche mit illegalen Drogen sicherstellen, doch die Täter konnten bisher nicht gefasst werden. Das liegt auch daran, dass die Polizei die Flüchtigen für einige Zeit aus den Augen verloren hatte. Das war nach aktuellem Stand der Ermittlungen geschehen:  Auf der A 57 in Richtung Köln wollte die Polizei im Rahmen...

  • Ratingen
  • 26.01.22
Blaulicht
Die Polizei in Ratingen fasste drei mutmaßliche Einbrecher, einem Verdächtigen gelang jedoch die Flucht (Symbolbild).

Den richtigen Riecher gehabt
Ratinger Polizei fasst mutmaßliche Einbrecher

Den sprichwörtlich richtigen Riecher haben Zivilfahnder der Polizei Ratingen bewiesen, als sie in der Nacht zu Donnerstag (13. Januar 2022) ein verdächtiges Fahrzeug auf der Jägerhofstraße in Ratingen kontrollierten. Die Beamten nahmen drei Männer im Alter von 17 bis 22 Jahren wegen des Verdachts des versuchten Einbruchdiebstahls fest. Ein weiterer Mann entkam bei der Kontrolle unerkannt. Das war geschehen: Zivilfahndern fiel gegen 1.45 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug auf, das auf einem Parkplatz...

  • Ratingen
  • 13.01.22
Blaulicht
Ein Roller-Fahrer entzog sich einer Polizeikontrolle in Hilden und wurde durch einen Motorradpolizisten verfolgt.

Motorradpolizist verfolgte Hildener (35)
Roller-Fahrer entzieht sich Polizeikontrolle

Ein 35-jähriger Roller-Fahrer hat sich am Donnerstag, 6. Januar, gegen 15.15 Uhr einer Polizeikontrolle in Hilden entzogen und flüchtete vor der Polizei. Der Mann konnte kurze Zeit später gestellt werden. Er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Im Rahmen einer Kontrolle zur Verkehrsüberwachung wollten Polizisten einen Roller-Fahrer an einer eingerichteten Kontrollstelle an der Hochdahler Straße/ Zum Forsthaus anhalten. Der Fahrer ignorierte jedoch die Anhaltezeichen und setzte...

  • Hilden
  • 11.01.22
Blaulicht
In Ratingen ist in der Nacht zu Freitag, 7. Januar, ein Neusser (27) mit seinem Auto mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit vor der Polizei geflüchtet. Letztendlich konnte er von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Während der Verfolgungsfahrt kam es zum Unfall zwischen dem flüchtenden Fahrzeug und dem Streifenwagen.

Verfolgungsjagd durch Ratingen
Ohne Führerschein vor der Polizei geflüchtet

In Ratingen ist in der Nacht zu Freitag, 7. Januar, ein 27 Jahre junger Mann mit seinem Auto mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit vor der Polizei geflüchtet. Letztendlich konnte der Neusser jedoch von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Während der Verfolgungsfahrt kam es zudem zu einem Unfall zwischen dem flüchtenden Fahrzeug und dem Streifenwagen der Polizei. Der 27-Jährige wurde im Rahmen der vorläufigen Festnahme verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Gegen 2.50...

  • Ratingen
  • 10.01.22
Blaulicht

Raub am Hauptbahnhof - Rettungswagenbesatzung verfolgt Täter

Nach dem Raub eines Smartphones am Freitag, 7. Januar, am Westausgang des Hauptbahnhofs Hamm konnte ein Täter durch eine Rettungswagenbesatzung gestellt werden. Gegen 21.30 Uhr geriet zunächst ein 14-Jähriger aus Münster im Bahnhof mit einer Gruppe von fünf Jugendlichen in Streit. Als sein 15-jähriger Freund, ebenfalls aus Münster, ihm zu Hilfe eilte, wurde auch er körperlich attackiert. Anschließend entwendeten die Täter ein Smartphone und flüchteten. Rettungswagenbesatzung konnte einen Täter...

  • Marl
  • 09.01.22
Blaulicht
Nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei durch Ratingen-West krachte dieser BMW gegen einen Baum.

Crash in Ratingen-West
Flucht vor der Polizei endet an einem Baum

In der Nacht zu Montag, 03. Januar 2022, flüchtete ein 19-jähriger Düsseldorfer mit einem 3er BMW vor einer Polizeikontrolle auf der Kaiserswerther Straße in Ratingen-West. Seine Flucht endete auf der Dieselstraße vor einem Baum. Sowohl der 19-jährige Fahrer, als auch sein 17-jähriger Beifahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Der BMW erlitt einen Totalschaden. Das war geschehen: Gegen 2.20 Uhr befuhr eine Streifenwagenbesatzung die Kaiserswerther Straße in Richtung Düsseldorf. Hinter dem...

  • Ratingen
  • 03.01.22
Blaulicht

Vier Verletzte nach Verfolgungsjagd
Jugendliche raubten Pkw

Ein spektakulärer Polizeieinsatz spielte sich am Nachmittag des Heiligabend, 24. Dezember, im Stadtgebiet von Hemer und Iserlohn ab. Ein 19-jähriger Iserlohner traf sich, gegen 14.30 Uhr, mit einer 16- jährigen Bekannten in der Straße "Am Iserbach" in Hemer. Die 16-jährige stieg unter dem Vorwand mit ihm reden zu wollen in den Peugeot 206 des 19-jährigen. Sie forderte ihn auf in eine Sackgasse zu fahren. Der 19-Jährige tat es. Als der PKW in der Sackgasse zum Stehen kam, stürzten sich von...

  • Iserlohn
  • 27.12.21
Blaulicht
Die Polizei nahm in Ratingen-Hösel Verhaftungen vor (Symbolbild).

Auf Streife fündig geworden:
Ratinger Polizei fasst Autodiebe aus Osteuropa

Die nächtliche Dienstfahrt einer Streifenwagenbesatzung in Ratingen führte am frühen Dienstagmorgen (7. Dezember 2021) zu einem bemerkenswerten Erfolg: Gegen 3.15 Uhr stellten die Beamten zwei Männer, die augenscheinlich versucht hatten, ein Fahrzeug zu entwenden. Die 29 und 31 Jahre alten Osteuropäer wurden vorläufig festgenommen, ihr mit drehbaren Auslandskennzeichen (das gibt's also nicht nur bei James Bond!)  ausgestattetes Fahrzeug wurde sichergestellt. Zum angegebenen Zeitpunkt...

  • Ratingen
  • 07.12.21
Blaulicht

Verfolgungsfahrt, auf der Autobahn, fragwürdiger Autokauf und Betäubungsmittel

"Keine Schicht ist wie die andere", das bekommen Polizisten immer wieder mit auf den Weg. Während sich die Nachtschicht am Vortag vielleicht ohne größeren Einsatz gestaltete, stellten die Beamten der Autobahnpolizeiwache Arnsberg in der  Nacht vom (24. November) ein Fahrzeug fest, dass die Einsatzkräfte gleich mehrere Stunden beschäftigte. Zur Fahndung ausgeschriebene Kennzeichen waren hier nur der Anfang. Fahndung Um kurz nach Mitternacht (0.15 Uhr) befand sich die Streifenwagenbesatzung im...

  • Marl
  • 25.11.21
Blaulicht

Zivilkräfte der Polizei stellen Teilnehmer eines verbotenen Rennens
Autorennen in und um Brackel

Eigentlich bot sich den Polizisten in der Nacht von Samstag auf Sonntag (14. November) ein ganz gewöhnliches Bild. Zwei Fahrzeuge standen auf dem Brackeler Hellweg in Richtung Westen vor einer roten Ampel. So weit so gut. Am Ende beschlagnahmten die Beamten einen Führerschein und einen Pkw. Vier Personen mussten die Heimreise zu Fuß antreten. Um kurz nach 2 Uhr nahmen Zivilkräfte der Polizei Dortmund zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich Brackeler Hellweg/Flughafenstraße/Leni-Rommel-Straße wahr....

  • Dortmund-Ost
  • 15.11.21
  • 1
Blaulicht
Der bedrängte und verfolgte Autofahrer fuhr zum Polizeipräsidium an der Düsseldorfer Straße. Beide unterhielten sich dann lautstark im Vorraum.

Raser verfolgt Autofahrer bis zur Polizeiwache
Beamten stellten den Führerschein sicher

Offenbar weil ein Audi zu langsam auf der linken Spur unterwegs war, sind einem 24-jährigen BMW-Fahrer am frühen Donnerstagmorgen, 4. November, gegen 4:40 Uhr, auf der A59 die Sicherungen durchgebrannt. Erst hatte der Mann im BMW versucht, den Audi per Lichthupe und dichtes Auffahren zum Spurwechsel zu bewegen. Als das nicht klappte, überholte er rechts, setzte sich vor den Audi und bremste ihn aus. Der BMW verfolgte den Audifahrer (50) bis zur Abfahrt "Zentrum" und stellte sein Fahrzeug an der...

  • Duisburg
  • 05.11.21
Blaulicht

Verfolgungsfahrt über die A 40

Nach Hinweisen auf eine mögliche Trunkenheitsfahrt verfolgten Polizeibeamte aus Gelsenkirchen gestern  Mittag (Dienstag, 19. Oktober) gegen 14:30 Uhr einen Nissan Pathfinder mit Bochumer Kennzeichen. Als Beamte den Mann kontrollieren wollten, fuhr dieser mit seinem Wagen an, kollidierte dabei mit einem Zaun und flüchtete anschließend vom Gelsenkirchener Stadtgebiet auf die BAB 40 in Richtung Essen. Polizisten aus Essen, die in die Fahndung eingebunden wurden, entdeckten den Wagen daraufhin auf...

  • Marl
  • 20.10.21
Blaulicht
Gegen diese Leitplanke krachte der 19-Jährige Velberter mit einem gestohlenen BMW. Nun sitzt er in Untersuchungshaft.

Nach Crash auf der A44
19-Jähriger Velberter in Untersuchungshaft

Wie wir bereits berichteten, sind zwei junge Männer in der Nacht zu Dienstag (12. Oktober 2021) betrunken, beziehungsweise unter Drogen stehend, mit einem geklauten Auto quer durch Velbert gerast und haben einen Unfall auf der A44 verursacht. Jetzt wurde einer der Täter in Untersuchungshaft genommen. Im Zuge intensiver polizeilicher Ermittlungen sowie der Auswertung von Beweismitteln und Zeugenaussagen, konnte inzwischen zweifelsfrei nachgewiesen werden, dass es sich bei dem Fahrer des...

  • Velbert
  • 14.10.21
Blaulicht
Die Velberter Feuerwehr an der Unfallstelle auf der A44.

Betrunken und unter Drogen
Zwei Velberter auf Amokfahrt über die A44

Zwei junge Männer hat die Polizei in der Nacht zu Dienstag,12. Oktober, festgenommen, die betrunken, beziehungsweise unter Drogen stehend, mit einem geklauten Auto quer durch Velbert gerast sind und einen Unfall auf der A44 verursacht haben. Gegen 1 Uhr nachts hatten die beiden 19 und 20 Jahre alten Velberter zunächst an einer Tankstelle an der Rheinlandstraße alkoholische Getränke gekauft. Als die beiden dann gegen 4 Uhr erneut mit einem BMW auf das Tankstellengelände fuhren, informierte eine...

  • Velbert
  • 12.10.21
Blaulicht
Bei dem Verfolgten handelte sich um einen 26-jährigen Kamener, der ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs war.

Festnahme nach Verfolgungsfahrt

Nach einer Verfolgungsfahrt und anschließenden koordinierten Fahndungsmaßnahmen in Bergkamen konnte ein 26-Jähriger festgenommen werden. Einem Polizeibeamten ist in seiner Freizeit am Samstag, 26. Juni, gegen 13.20 Uhr ein PKW auf der Werner Straße aufgefallen, an dem nach seiner Kenntnis entwendete Kennzeichen angebracht waren. Eine telefonisch herbeigerufene Streifenwagenbesatzung signalisierte dem verdächtigen Fahrzeug Anhalte-Signale. Diese wurden ignoriert. Der Fahrer beschleunigte sein...

  • Bergkamen
  • 28.06.21
  • 1
Blaulicht
Eine Verfolgungsjagd durch Altenessen endete mit einem Auffahrunfall.

Verkehrsunfall nach Verfolgungsfahrt in Altenessen
Porschefahrer kam nicht weit

Eine Streifenwagenbesatzung wollte am Montag, 14. Juni, gegen 14.30 Uhr den Fahrer eines schwarzen Porsche Panamera anhalten und kontrollieren. Der 28-jährige Fahrer hielt zunächst auf der Heßlerstraße unter der Autobahnbrücke der A42 an. Als die Beamten ausstiegen und sich zu dem Fahrzeug begaben, beschleunigte er und fuhr mit quietschenden Reifen in Richtung Altenessener Straße davon. Die Beamten verloren das Auto kurzzeitig aus dem Blick, sahen aber nach wenigen hundert Metern die blinkenden...

  • Essen-Nord
  • 15.06.21
Blaulicht
Am frühen Freitagmorgen lieferte sich ein 19jähriger Fahranfänger eine Verfolgungsjagd, die durch mehrere Bottroper Stadtteile führte.

Flucht endete schließlich in einer Sackgasse in Welheim
Fahranfänger lieferte sich mit Bottroper Polizei eine Verfolgungsjagd

Dieser Vorfall könnte ein teures Nachspiel haben und den Verursacher zudem eine längere Führerscheinsperre einbringen: Ein jähriger Fahranfänger aus Bottrop lieferte sich in den frühen Morgenstunden des 11. Juni (Freitag) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Der "Spuk" begann um 3.15 Uhr, als der 19jährige mit seinem Pkw driftend und augenscheinlich auch mit überhöhter Geschwindigkeit von der Beisenstraße kommend in die Straße "Im Gewerbepark" abbog. Pech für den jungen Mann: Just zu diesem...

  • Bottrop
  • 11.06.21
Ratgeber
Der Wohnmobil-Dieb konnte festgenommen werden.

Polizei Xanten verfolgte Wohnmobil-Dieb bis Köln
Nach kilometerlanger Flucht festgenommen

Nach einer Verfolgungsjagd konnte die Polizei einen 24-jährigen Mann festnehmen, der am Mittwoch gegen 2.15 Uhr ein Wohnmobil an der Ringstraße in Xanten gestohlen hatte. Der Fahrzeugbesitzer hatte die Tat beobachtet. Schon während der Anfahrt entdeckte ein Polizist das Fahrzeug, als es in Höhe der Autobahnauffahrt Sonsbeck auf der A57 fuhr. Wenig später verfolgten mehr und mehr Streifenwagen das Wohnmobil. Dessen Fahrer legte eine gefährliche Fahrweise an den Tag,  ignorierte die...

  • Xanten
  • 04.06.21
Blaulicht
Der 48-Jährige Täter hatte vor Ort zugegeben, dass das Rad durch den selbst angebauten Elektromotor 40 Stundenkilometer fahren würde. Foto: Polizei Dinslaken

Dinslaken: Polizei stellt "getuntes" Fahrrad sicher
Der rasende Radfahrer

Die Kollegen der Wache Dinslaken schildern einen Fall, der ein bisschen an einen James Bond Film erinnert. Einmal der Action wegen, die alle drei Beteiligten unzweifelhaft hatten und weil einem gleichzeitig unweigerlich der Tüftler aus dem Film einfällt: Q. Der Techniker beim Geheimdienst, der den Agent ihrer Majestät mit allem möglichen Schnickschnack ausstattet. Doch was genau war geschehen? Nun, der "Techniker" hatte am Mittwoch, 26. Mai, sein eigenes Fahrrad entsprechend ausgestattet: Mit...

  • Dinslaken
  • 28.05.21
Blaulicht

Polizei Bochum
"Ich habe Mist gebaut" - 14-Jähriger stellt sich nach Verfolgungsfahrt auf der Wache

Mit mehreren Einsatzfahrzeugen und einem Polizeihubschrauber verfolgte die Polizei am Freitagabend, 7. Mai, einen Kleinwagen. Am Ende stellte sich ein 14-Jähriger Herner in Begleitung seiner Eltern auf der Wache - er habe "Mist gebaut". Gegen 20.45 Uhr wurden Zivilpolizisten des Einsatztrupps (ET) auf der Holsterhauser Straße in Herne auf den Kleinwagen aufmerksam. Vier junge Personen saßen in dem Fahrzeug, der Wagen fuhr unkontrolliert und geriet immer wieder auf den Gehweg. Als die Beamten...

  • Herne
  • 09.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.