Vergewaltigung

Beiträge zum Thema Vergewaltigung

Überregionales
Amtsgericht Hattingen

Therapeut sah zweimal "Striemen am Hals"

Hat der 55jährige Angeklagte seine 49jährige Ehefrau jahrelang gequält, geschlagen und vergewaltigt? Während sich der Angeklagte vor dem Hattinger Schöffengericht als treusorgender Familienvater darstellt, beschreibt die Ehefrau als Nebenklägerin und Zeugin ein Martyrium, aus dem sie sich im Juni 2015 endlich befreien konnte. Sie erstattete Anzeige gegen ihren Noch-Ehemann. Das Schöffengericht versucht in mehreren Verhandlungsterminen Licht ins Dunkel zu bringen und das Geschehen...

  • Hattingen
  • 22.09.16
Überregionales

War 49jährige einem Ehe-Martyrium ausgesetzt?

Hat der 55jährige Angeklagte seine 49jährige Ehefrau jahrelang gequält, geschlagen und vergewaltigt? Während sich der Angeklagte vor dem Hattinger Schöffengericht als treusorgender Familienvater darstellt, beschreibt die Ehefrau als Nebenklägerin und Zeugin ein Martyrium, aus dem sie sich im Juni 2015 endlich befreien konnte. Sie erstattete Anzeige gegen ihren Noch-Ehemann. Die Anklageschrift enthält drei Vorgänge aus den Jahren März und Mai 2014 sowie Mai 2015. In allen drei Fällen soll der...

  • Hattingen
  • 25.08.16
Überregionales

Tatverdächtiger nach Vergewaltigung festgenommen

Staatsanwaltschaft und Polizei Duisburg teilen mit: Am Freitag, 19. August, kam es tagsüber zu einer Vergewaltigung einer Minderjährigen in einem leerstehenden Gebäude in Duisburg-Neumühl. Der Täter, ein 23-jähriger Ghanaer, konnte im Nahbereich von der Polizei festgenommen werden. Gegen den Beschuldigten, der sein Opfer nicht kannte, wurde ein Haftbefehl erlassen. Die Ermittlungen dauern an. Bei dem Tatverdächtigen soll es sich nach Medieninformationen um einen Flüchtling handeln. Über die...

  • Duisburg
  • 22.08.16
  •  1
Überregionales
...unschuldiges fröhliches erwartungsvolles KINDERLACHEN... gefunden in einer uralten Zeitschrift...
3 Bilder

... als Mädchen geboren

... ich fand was´im Netz eben, zufällig... Eine (ungeborene) Tochter wendet sich an ihren Vater... (zu Ende schauen!) https://www.youtube.com/watch?v=Zb_paKPF_20 Gute Nacht!

  • Essen-Ruhr
  • 11.07.16
  •  2
  •  7
Politik

Bundestag verabschiedet eine große Reform des Sexualstrafrechts:

Mit großer Mehrheit hat der Deutsche Bundestag heute für eine umfassende Reform des Sexualstrafrechts gestimmt. Frauenverbände und Gleichstellungsbeauftragte weisen bereits seit Jahrzenten darauf hin, dass das bisherige Sexualstrafrecht, in dem eine Vergewaltigung straffrei bleibt, wenn sich eine an sich widerstandsfähige Person nicht aktiv verteidig hat. Überraschungsangriffe, Schockstarre oder Dulden unter dem Eindruck von Angst oder anderen Drohungen - ohne aktiven Widerstand liegt...

  • Dinslaken
  • 08.07.16
Überregionales

35-Jährige vergewaltigt

Zuerst wurde sie von zwei Männern verfolgt, dann mit einem Messer bedroht und schließlich auf einem Spielplatz an der Piepenstockstraße in Hörde vergewaltigt. Zeugen sucht jetzt die Polizei für die Straftat, die sich am 25. Juni, gegen 23.45 Uhr ereignet haben soll. Die Frau habe auf ihrem Heimweg zunächst zwei Männer hinter sich bemerkt. Plötzlich sei ihr einer der beiden entgegen gekommen und habe sie unvermittelt ins Gesicht geschlagen, berichtet die Polizei. Der andere Mann habe sie mit...

  • Dortmund-Süd
  • 29.06.16
Überregionales
2 Bilder

Haftbefehle wegen versuchten Mordes erlassen, Bluttat am Kanal in Lüdinghausen

Neue Ergebnisse zur Bluttat "18-Jähriger mit Schnittverletzungen am Kanalseitenweg in Lüdinghausen aufgefunden" Nach der Festnahme der drei Tatverdächtigen ordnete ein Richter Untersuchungshaft wegen versuchten Mordes an. Die ersten Vernehmungen ergaben, dass sich die Misshandlungen des 18-Jährigen als Bestrafung darstellen. Der Münsteraner soll die 17-Jährige vor etwa einer Woche vergewaltigt haben. Diese Tat wurde nicht zur Anzeige gebracht. Nach Einlassungen der Tatverdächtigen wollten sie...

  • Marl
  • 29.05.16
Überregionales

Gladbeck-Ost: Zeuge verhindert Vergewaltigung an einer 16-jährigen

Gladbeck-Ost. Nur dem beherzten Eingreifen eines aufmerksamen Zeugen ist wohl zu verdanken, dass in Gladbeck-Ost ein drohende Vergewaltigung einer 16-jährigen in letzter Sekunde verhindert wurde. Am Mittwochabend (23. März) hatte der 49-jährige Zeuge Hilferufe einer weiblichen Person von einem Fußweg entlang der Buerschen Straße gehört. Als der Mann der jungen Frau zu Hilfe eilen wollte, sah er eine männliche Person, die auf der 16-jährigen kniete. Als der Angreifer den Zeugen sah, ergriff...

  • Gladbeck
  • 24.03.16
Politik
Fight sexism - no means no!

DIE LINKE: Das Problem heißt Sexismus

Auf seiner Sitzung am 23. Januar 2016 hat der Bundesvorstand der Partei DIE LINKE folgende Resolution beschlossen: "Es ist niemals hinzunehmen, wenn Frauen - wie in der Silvesternacht in Köln offenbar geschehen - von Männergruppen attackiert und sexuell belästigt werden. Sexualisierte Gewalt als offensichtlichster Ausbruch des gesellschaftlichen Sexismus ist kein Kavaliersdelikt. Es ist auch kein Problem unterschiedlicher Kulturen, wie die öffentliche Debatte in Teilen suggeriert....

  • Dortmund-Ost
  • 25.01.16
Überregionales
Die ehemalige Walter-Pleitgen-Schule dient als Flüchtlingsunterkunft - und sorgt im Ortsteil für mächtig Zündstoff. Dabei zählt die Polizei hier nicht mehr Vorfälle als an anderen Standorten. Es liegt somit auch kein Grund vor, einen Bezug zur jüngsten Straftat zu ziehen. Archivfoto: Winkler

Gerüchte um Sexualdelikt in Frintrop

Von Vergewaltigungstat ist die Rede, Einbrüche in der Umgebung und Flüchtlingsproblematik landen in einem Topf. In Essen-Frintrop brodelt derzeit mächtig die Gerüchteküche. Etliche Bürger kontaktierten die Redaktion des Borbeck Kurier; kurzfristig reagierte die Essener Polizei mit einer Pressekonferenz. Fakt ist: Am 28. Juli sei tatsächlich ein Sexualdelikt (und dieser Begriff umfasst alles von einer sexuellen Berührung bis hin zum Geschlechtsverkehr) angezeigt worden, wie die Polizei nun...

  • Essen-Borbeck
  • 07.08.15
Überregionales
Im Polizeipräsidium wird auf Hinweise von möglichen Zeugen nach der Vergewaltigung nachts in der City gehofft.

Polizei sucht Zeugen nach Vergewaltigung

Nachdem am frühen Sonntagmorgen eine 22-jährige Frau in der Dortmunder City in ein Auto gezerrt und vergewaltigt wurde, sucht die Polizei dringend Zeugen. Die junge Frau aus Soest hatte gegen 5 Uhr morgens einen Club im Dortmunder U verlassen, als in der Nähe auf der Straße ein Auto neben ihr hielt. Der Beifahrer forderte die Frau auf, ins Auto zu steigen. Als sie sich weigerte, stieg der Mann aus und zerrte sie auf die Rückbank. Der etwa 25-jährige Fahrer fuhr los und vergewaltigte die...

  • Dortmund-City
  • 29.07.15
Überregionales

Wer sah versuchte Vergewaltigung im Keuning-Park?

Dringend Zeugen sucht die Polizei nach einem Vorfall am frühen Samstagmorgen (23. Mai) gegen 3.20 Uhr im Park am Keuning-Haus. Hier wurde ein 17-jährige Schülerin von einem 1,80 m großen Unbekannten ins Gebüsch gezogen. Der dunkle Mann mit schwarzem Käppi mit weißer Aufschrift hatte sie schon zuvor am Hauptbahnhof angesprochen und sie dann am Schwimmbad angegriffen. Als der Angreifer die junge Frau fesrthielt und zudringlich Nach erster eigener Aussage lief die Dortmunderin vom...

  • Dortmund-City
  • 26.05.15
Überregionales
Im Wald am Rande der Grillwiese kam es bei der Mai-Party zu der Vergewaltigung.

Vergewaltigung: Polizei sucht Mann mit Brille

Sechs Tage nach der Vergewaltigung einer jungen Dortmunderin bei der Mai-Party an der Grillwiese am Cappenberger See in Lünen gibt es wohl eine erste heiße Spur. Im Visier ist ein junger Mann mit Sonnenbrille. Die Kripo verfolgt mehrere Hinweise und ermittelt auf Hochtouren. Zwei Männer lockten den Ermittlern zufolge während der Maigänger-Party eine Frau aus Dortmund in ein Waldstück am Rande der Grillwiese, dort vergewaltigte einer der jungen Unbekannten das Opfer. Der Komplize hielt sich...

  • Lünen
  • 07.05.15
Überregionales
Tausende feierten am Freitag auf der Grillwiese - am Rande der Party kam es zu einer Vergewaltigung.

Unbekannter vergewaltigt Frau bei Mai-Party

Die Party an der Grillwiese am Cappenberger See bekommt mit einer aktuellen Meldung der Polizei einen bitteren Nachgeschmack. Ein Unbekannter vergewaltigte laut der Mitteilung in einem Wald in der Nähe der Wiese eine junge Frau. Zwei Männer lockten das Opfer, eine junge Frau (17) aus Dortmund, in der Zeit zwischen 16.20 Uhr und 18 Uhr in ein Waldstück nahe der Jugendherberge am Cappenberger See, schreibt die Polizei vier Tage nach der Party in ihrer Pressemitteilung. Ein Täter vergewaltigte...

  • Lünen
  • 05.05.15
  •  1
Überregionales
Phantombilder des gesuchten Sexualstraftäters.

Intensive Suche nach Sexualstraftäter geht weiter

In ihren intensiven und öffentlichkeitswirksamen Ermittlungen nach zwei brutalen Vergewaltigungen, die sich schon im Mai und September 2014 in Langenfeld und Hilden ereigneten, lassen die Kriminalisten der Kreispolizeibehörde Mettmann auch weiterhin nichts unversucht. Nach bereits umfangreichen Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen im Jahr 2014, wurden zuletzt im Januar 2015 insgesamt mehr als 400 junge Männer aus Hilden vorgeladen, um persönlich bei der Polizei zu erscheinen. Nur ein...

  • Monheim am Rhein
  • 27.02.15
Überregionales
Der Unbekannte durchsuchte auch die Handtasche seines Opfers.

Angreifer riss Frau die Kleider vom Leib

Der Täter schubste sein Opfer zu Boden, schlug die Frau und riss ihr die Kleider vom Leib - so brutal überfiel ein Unbekannter am Montag eine Lünerin am Hebbelweg. Die Polizei ermittelt wegen sexueller Nötigung und sucht dringend Zeugen. Tatort war gegen 18 Uhr ein unbeleuchteter Fußweg am Hebbelweg. Der Täter wühlte kurze Zeit in der Handtasche seines Opfers, dann attackierte er die Frau weiter mit Schlägen. Die Lünerin kam an das Pfefferspray in ihrer Jackentasche, sprühte es auf den...

  • Lünen
  • 10.02.15
  •  1
Überregionales
Wer kennt den Täter?

Vergewaltiger gesucht

Der auf dem Foto abgebildete Mann gelangte am 23. August 2014 durch die Terrassentür in die Wohnung einer 54-jährigen in der Hebewerkstraße und vergewaltigte sie. Jetzt wurde von dem Mann ein Montagebild erstellt. Wer kennt den auf dem Foto abgebildeten Mann. Um Hinweise an das Fachkommissariat für Sexualdelikte unter Tel. 02361/550 wird gebeten.

  • Castrop-Rauxel
  • 28.01.15
Ratgeber
Mit diesem Foto sucht die Polizei nach dem Vergewaltiger.

Vergewaltigung: Opfer bittet Zeugen, sich zu melden

Erst am vergangenen Freitagmorgen, 23. Januar, berichtete die Polizei von der erneut intensivierten Fahndung nach dem Vergewaltiger von Hilden und Langenfeld, gleichzeitig aber auch von der weiterhin andauernden Suche nach dem anonymen Augenzeugen und Hinweisgeber zur Hildener Tat. Nur Stunden nach der vorgenannten Presseveröffentlichung wurde bei der Polizei bekannt, dass sich der unbekannte Tatzeuge und Hinweisgeber aus Hilden erneut gemeldet hat. Diesmal wandte sich der Unbekannte in...

  • Monheim am Rhein
  • 28.01.15
Überregionales
Die Polizei bittet den Zeugen, sich im Präsidium zu melden.

Zeuge rettet 16-Jährige vor Vergewaltigung

Die Polizei sucht einen Retter: Ein aufmerksamer Zeuge konnte am Mittwochabend, 14. Januar, offenbar eine 16-jährige Dortmunderin vor einer Vergewaltigung bewahren. Die junge Frau war auf der Moltkestraße in der Innenstadt-Ost in Dortmund von hinten von dem 1,80 m großen etwa 40-jährigen Täter plötzlich angegriffen worden. Als die Überfallene schrie, und ein Passant zu Hilfe kam, floh der Täter, der einen schwarzen kurzen Mantel, eine schwarze Mütze und eine graue Hose trug. Der unbekannte...

  • Dortmund-City
  • 16.01.15
  •  1
Natur + Garten
12 Bilder

Sturm Ela überlebt...doch dann kam der Mensch

Heute in Frohnhausen in der Riehlstr. Eine 50 - 60 Jahre alte, große und schöne Tanne fiel zum Opfer. Zehn Jahre habe ich dem Baum zugesehen, wie er größer und schöner wurde. Habe mich daran erfreut wie Eichelhähre und viele andere Singögel an und abflogen, wie die Eichhörnchen von Ast zu Ast hüpften und im Winter der Schnee auf der Tanne lag. Zudem Schattenspender im Sommer und der hat den Schall aufgenommen. Doch der Mensch editiert guckt lieber auf graue, hässliche Mauern. Zudem...

  • Essen-West
  • 21.11.14
  •  2
Überregionales
Der Tatverdächtige aus Lünen stellte sich Freitag der Polizei.

Sex-Tat: Verdächtiger stellt sich der Polizei

Der Fahndungsdruck war hoch, seit Donnerstag suchte die Polizei nach einem sexuellen Übergriff auf eine Seniorin in einem Altenheim mit der Verbreitung eines Phantombildes über die Medien nach einem Verdächtigen. Ein Lüner stellte sich Freitag den Ermittlern. Die Geschichte ist der absolute Horror: Montag verging sich ein Unbekannter im Zimmer eines Altenheimes in Derne zunächst unbemerkt an einer bettlägrigen und hilflosen Seniorin. Verletzungen gaben dem Pflegepersonal später Hinweise auf...

  • Lünen
  • 13.11.14
Überregionales
Phantom-Fahndungsfoto. Vergewaltigung in Langenfeld-Berghausen/Rheinland.

Phantombildfahndung nach schwerer Vergewaltigung in Langenfeld-Berghausen

Mettmann (ots) - Mit einem Fahndungsplakat wendet sich die Polizei im Kreis Mettmann derzeit an die Bevölkerung, vorwiegend im Bereich der Städte und Stadtteile Langenfeld, Monheim, Baumberg sowie die südlichen Stadteile von Düsseldorf, Hellerhof, Garath, Benrath, Wersten, um Hinweise nach einer schweren Vergewaltigung vom 31.05.2014 am S-Bahnhof in Langenfeld-Berghausen zu erhalten. Weiterlesen- Deutscher Blog für Kriminalprävention

  • Düsseldorf
  • 19.10.14
Kultur
Krimiautor Martin Calsow und Hundedame Lumpi kommen am 30. September 2014 zum Hof Wesels nach Herten.
3 Bilder

Krimi mit Lumpi: Martin Calsow liest aus "Quercher"

Am Tegernsee werden Kinder entführt und ganze Dörfer in Angst und Schrecken versetzt. Max Quercher, der von Autor Martin Calsow erdachte bayrische Mordermittler, kann in seinem zweiten Fall seine Gefühle nicht ausklammern. Eben weil es um Kinder geht, mit deren Eltern er die Schulbank gedrückt hat. „Quercher und der Volkszorn“ ist der zweite Roman von Martin Calsow. Er kann im Kopf bei seinen Lesern das schlimmste Kopf-Kino anknipsen - aber auch mit heiteren Akzenten für eine gewisse...

  • Herten
  • 24.09.14
  •  1
Überregionales
Die Polizei sucht Hinweise zu diesem etwas 20-jährigen Mann.
2 Bilder

Polizei: Unbekannte vergewaltigten 17-Jährige

Nachts um 4 Uhr am Freitag wurde ein 17-jähriges Mädchen nahe der Reinoldikirche von zwei Unbekannten vergewaltigt. Jetzt konnte die Polizei Phantombilder erstellen und bittet mit der Staatsanwaltschaft um Hilfe. Wer kann Hinweise zu den mutmaßlichen Tätern geben? Die Polizei fragt: "Erkennen Sie die abgebildeten Männer oder können Hinweise auf ihre Identität geben? Dann melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei unter der Telefonnummer 0231- 132- 7441." Wer kennt diese...

  • Dortmund-City
  • 02.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.