Vergiftung

Beiträge zum Thema Vergiftung

Politik

PCB in Ennepetal! Eine Provinzposse?

Wenn man liest, was von dem EN Kreis und der Stadt Ennepetal gegen die Vergiftung mit PCB unternommen wird, glaubt man sich in einen Schwank versetzt! Man weiß gar nicht wohin man zuerst sehen soll, alles ist so unglaublich irreal! Schauen wir also einfach mal irgendwo hinein! Um beispielsweise den Bericht über die PCB Funde den Betroffenen zugänglich zu machen die dem Kreis seit Anfang September vorliegen braucht man etwa sieben Wochen um Freigaben (!) und Stellungnahmen u.a. bei der...

  • Ennepetal
  • 01.11.19
Ratgeber
2 Bilder

Plastik
Deutschlands vergiftete Kinder

Erst schockiert uns Alle der Bericht aus Gelsenkirchen, wo innerhalb von nur 2 Wochen 3 Babys geboren wurden, denen eine Hand fehlte oder sie nicht richtig ausgebildet war.. Nun folgte die Nächste zutiefst erschütternde Nachricht:.Unsere Kinder in Deutschland sind mit Chemierückständen verseucht!. 2500 Kinder und Jugendliche wurden im Zeitraum von 2003 bis 2017 auf Plastikrückstände in ihren Körpern untersucht  DIE STUDIE hatte das Umweltbundesamt in Auftrag gegeben.Man untersuchte den Urin...

  • Essen-Steele
  • 18.09.19
  •  20
  •  3
Ratgeber

Warnung vor Störungen an Gasheizungen
Hohe Temperaturen begünstigen Gefahr von Kohlenmonoxid-Unfällen

Derzeit sind die Feuerwehren im Kreis Recklinghausen vermehrt wegen erhöhter Kohlenmonoxid-Konzentrationen im Einsatz. "Der Grund dafür ist oftmals ein hitzebedingter Abgasrückstau", wie die Schornsteinfegerinnung Münster erklärt. Durch die hohen Außentemperaturen könne es zum Erliegen der Thermik im Schornstein und so zu einem Rückstau der Abgase kommen. Das sei gefährlich, da sich dadurch der Kohlenmonoxid-Gehalt in der Wohnungsluft erhöhen könne. Das Gas sei geruch- und geschmacklos...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.07.19
Blaulicht
Ob mit dem Essen der Imbisskette etwas nicht stimmte, sollen Ordnungsamt und die Gesundheitsbehörde des Kreises Unna jetzt prüfen. Foto: LK-Archiv

Fast-Food-Restaurant am Kamen Karree musste sofort geschlossen werden
Lebensmittelskandal: Gästen wurde nach dem Essen schlecht

Ein möglicher Lebensmittelskandal hat in einer Fast-Food-Filiale am Kamen Karree einen Einsatz von Rettungsdienst und Polizei auf den Plan gerufen. Fünf Gästen sei am gestrigen Dienstagabend (19. März), nach dem Verzehr von frittierten Hähnchenteilen, schlecht geworden. Ein Gast soll sich noch im Restaurant übergeben haben. Daraufhin alarmierten andere Gäste die Polizei und den Rettungsdienst. Die Betroffenen wurden sofort ins Krankenhaus gebracht. Nach ihren Angaben hätten sie alle...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.03.19
  •  2
Ratgeber
Grillen in geschlossenen Räumen kann tödlich enden - mit einer Aktionswoche zu Kohlenmonoxid-Vergiftungen weist auch die Feuerwehr Dortmund auf die Gefahren hin.

Aktionswoche zur Prävention von Kohlenmonoxid-Vergiftungen
Feuerwehr warnt vor geruchloser Gefahr

Mit einer Aktionswoche zur Aufklärung startet die neue Initiative zur Prävention von Kohlenmonoxid-Vergiftungen vom 18. bis 24. Februar. Ziel ist es, über die Gesundheitsgefahren von Kohlenmonoxid (CO) zu informieren und damit die Zahl der CO-Vorfälle deutlich zu reduzieren. Die Dortmunder Feuerwehr unterstützt die Initiative und klärt online mit Hinweisen über die Gefahren rund um Kohlenmonoxid auf. Laut der im Deutschen Ärzteblatt veröffentlichten Übersicht "Diagnostik und Therapie der...

  • Dortmund-City
  • 18.02.19
Blaulicht

Das gefährliche Gift gelangte wohl in den Bus, wie, ermittelt die Polizei noch
Ratinger Realschüler wurden zwei Mal mit Kohlenmonoxid vergiftet

Ohne bleibende Schäden für die betroffenen Schüler sind glücklicherweise zwei Kohlenmonoxid-Vorfälle ausgegangen, die sich am Donnerstag letzter Woche und am vergangenen Montag ereignet haben. Beide Male traf es dieselbe Lerngruppe der Käthe-Kollwitz-Schule. Und in beiden Fällen war das gefährliche Gas während der Fahrt mit einem Schulbus ausgetreten. Wie die Polizei auf Wochenblatt-Nachfrage gestern mitteilte, war die Revisionsklappe zwischen Motor- und Fahrgastraum in beiden Fällen nicht...

  • Ratingen
  • 06.12.18
Blaulicht

Erneut Großeinsatz nach Kohlenmonoxid-Alarm im Schulzentrum West
24 Ratinger Schüler mit Vergiftungserscheinungen in Krankenhäuser gebracht

Nach dem Großeinsatz am Donnerstag gab es für die Ratinger Feuerwehr am Montagmittag um 12.09 Uhr erneut Kohlenmonoxid-Alarm. Wie vor einigen Tagen in Lintorf klagten im Schulzentrum West mehrere Schüler über Unwohlsein nach dem Transport mit einem Schulbus. Bei den Untersuchungen durch den Rettungsdienst wurden auch dieses Mal bei einer größeren Anzahl von ihnen Vergiftungserscheinungen durch Kohlenmonoxid (CO) festgestellt. Außerdem zeigten sich bei einer Reihe der Schüler körperliche...

  • Ratingen
  • 03.12.18
Blaulicht

Rettungsdienst bringt fünf Schüler mit erhöhten CO-Werten in die Uni-Klinik
Kohlenmonoxid-Alarm im Lintorfer Schulzentrum

Fünf Schüler des Lintorfer Schulzentrums sind am Donnerstagmittag von einem Notarzt in die Druckkammer der Uni-Klinik Düsseldorf eingeliefert worden. Sie hatten, wie einige ihrer Mitschüler, zuvor über Unwohlsein geklagt. Der herbeigerufene Notarzt stellte bei ihnen Vergiftungserscheinungen durch Kohlenmonoxid (CO) fest und ließ sie nach Düsseldorf transportierten. In der Kammer der Uni-Klinik wurde das Atemgift unter Druck aus dem Blut gelöst. Anschließend konnten die Schüler es abatmen....

  • Ratingen
  • 29.11.18
Ratgeber

Achtung Gefahr.. der Stille Tod
Kohlenmonoxid...und der Stille Tod

Heute sah ich im TV wieder einen Beitrag der von einem fast 50 jährigen Ehepaar berichtete....Sie hatten bei dem milden Wetter auf dem Balkon gegrillt und hatten nach dem Grillende den Holzkohlengrill ins Wohnzimmer gestellt.. Da die Holzkohle noch glühte, wollte man die Restwärme noch nutzen,weil die Heizung der Beiden defekt war...unfassbarer Leichtsinn. Als Beide schläfrig wurden und sich leichtes Kopfweh einstellte..riefen sie gottlob die Feuerwehr die sie sofort mit dem Rettungswagen ins...

  • Essen-Steele
  • 07.11.18
  •  1
Ratgeber

Feuerwehr löscht Küchenbrand in Altenessen

In einem Wohn- und Geschäftshauses an der Altenessener Straße Ecke Vogelheimer Straße löste heute, 23. Mai, gegen 10.30 Uhr ein brennender Toaster einen Küchenbrand aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang Rauch aus zwei Fenstern der Wohnung im ersten Obergeschoss. Ein Atemschutztrupp löschte den Brand - zeitgleich mussten insgesamt vier Bewohner rettungsdienstlich versorgt werden. Eine männliche Person kam mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung und einer kleinen Brandverletzung in ein...

  • Essen-Werden
  • 23.05.18
Ratgeber

Brand in der Küche! - Drei Gocher wurden mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht!

Nach einem Küchenbrand an der Marienwasserstraße in der Gocher Innenstadt sind drei Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert worden. Dabei handelt es sich um zwei Bewohner des Reihenhauses und einen Nachbarn. Das Feuer ist in der Küche der Erdgeschosswohnung ausgebrochen. Nachbarn und Passanten informierten die Feuerwehr. Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch Personen im Gebäude befinden und aufgrund der starken...

  • Goch
  • 23.04.18
Überregionales
Symbolfoto Feuerwehr

Shisha Bar an der Oststraße: Zu viel Kohlenmonoxid in der Luft - eine Person im Krankenhaus

Aus noch ungeklärter Ursache kam es am Abend des 20. März zu einer erhöhten Kohlenmonoxidkonzentration in einer Shisha Bar an der Oststraße. Um kurz vor halb neun Uhr erreichte die Feuerwehr Leitstelle die Meldung über eine vermutlich erhöhte Kohlenmonoxidkonzentration in einer Shisha Bar an der Oststraße. Der Leitstellen-Disponent entsandt einen Löschzug der nahe gelegenen Feuerwache Hüttenstraße, den Führungsdienst sowie Sonderfahrzeuge der Feuerwache Posener Straße und mehrere...

  • Düsseldorf
  • 21.03.18
Ratgeber
Michael Rößler, Markus Augustin, Klaus Schwidder und Holger Kuznik (v.l.) mit Bürgermeister Ulrich Roland vor dem Alten Rathaus. Foto: Stadt Gladbeck

Gladbeck: Schornsteinfeger raten zu Warnmeldern

Schornsteinfeger gelten als Glücksbringer. Daher ist es mittlerweile Tradition, dass die schwarzgekleideten Männer das Glück auch ins Gladbecker Rathaus tragen. Bei ihrem Besuch bei Bürgermeister Ulrich Roland ging es neben den Neujahrswünschen aber auch um ein aktuelles Thema.  Die Schornsteinfeger Michael Rößler, Holger Kuznik, Klaus Schwidder und Markus Augustin nutzten den Termin, um vor dem Hintergrund mehrerer aktueller Fälle von Kohlenmonoxid-Vergiftungen, wie zuletzt in Alt-Rentfort,...

  • Gladbeck
  • 04.01.18
  •  2
Überregionales

Gladbecker Feuerwehr rettet Familie vor dem Erstickungstod

Rentfort. Nur ganz knapp einer Tragödie entgangenen ist am vergangenen Donnerstag, 14. Dezember, in den Abendstunden eine dreiköpfige Familie aus Rentfort: In dem Haus der Familie an der Berkenstraße trat aufgrund eines Defektes an der Ölheizung Kohlenmonixid (CO) aus, weshalb sich zwei Erwachsene (47 und 41 Jahre) sowie ein Kind (9 Jahre) schwere Vergiftungen zuzogen. Um 18.57 Uhr erreichte die Feuerwehr-Leitstelle der Notruf der 41jährigen Familienmutter. Sie berichtete am Telefon, dass...

  • Gladbeck
  • 15.12.17
Ratgeber
Was tut man im Notfall?

Bundesweite Warnung vor vergifteten Nahrungsmitteln - Johanniter informieren

Im Zusammenhang mit einer bundesweiten Erpressung verschiedener Konzerne hat ein unbekannter Täter gedroht, Produkte in Lebensmittel- und Drogeriemärkten zu platzieren, die mit einer giftigen Substanz kontaminiert sind. Die Behörden nehmen diese Drohung sehr ernst, in Friedrichshafener Einkaufsmärkten wurden vergangene Woche mehrere vergiftete Lebensmittelprodukte in Gläschen platziert.Beim Einkaufen sollte man daher besonders auf eine Beschädigung der Verpackung oder den fehlenden Unterdruck...

  • Hagen
  • 29.09.17
Ratgeber
Pilze sind lecker und nahrhaft. Einige von ihnen sollte man jedoch mit Vorsicht genießen.

Champignon oder Gift-Egerling? Pilzvergiftungen sind besonders tückisch

Die Pilzsaison ist in diesem Jahr besonders lang und ergiebig. Dadurch stieg Zahl der Pilzvergiftungen rasant an. Bereits im Juli hatte sich nach Angaben des Giftinformationszentrums-Nord die Zahl der Pilzvergiftungen im Vergleich zu den Vorjahren verdoppelt. Vorsicht ist also geboten. Immer wieder landen giftige Pilze auf dem Teller, deren Verzehr je nach Menge und Art zum Tod führen kann. DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin erklärt, woran man eine Vergiftung erkennen und wie man Erste Hilfe...

  • Monheim am Rhein
  • 28.09.17
  •  1
Ratgeber
Juliane Schulte mit ihrer Katze "Jeanny", die zurzeit im Haus bleiben muss, da "Penny" wurde vergift wurde. Foto: Debus-Gohl

Aufreger der Woche: Giftköder in Katernberg!

Allem Anschein nach ist in Katernberg, rund um die Straße Godertwende, jemand unterwegs, der Giftköder auslegt. Die Katze von Juliane Schulte ist in diesen Tagen an einer Vergiftung mit Rattengift gestorben. "Meine Katze Penny war, wie schon oft, draußen zwischen Hegehofswiese und Distelbeckhof unterwegs. Ab dem späten Nachmittag habe ich sie gesucht und laut nach ihr gerufen, weil sie sich sonst ab und an mal blicken ließ - an diesem Tag allerdings nicht", berichtet Juliane Schulte. In der...

  • Essen-Nord
  • 06.07.17
  •  1
Überregionales
Wohnungsbrand in Barkenberg. (Foto: Bludau)
4 Bilder

Brand in Wohnung – Ein Bewohner verletzt

Wulfen-Barkenberg. Am frühen Mittwochmorgen kam es in Dorsten Barkenberg zu einem Wohnungsbrand. Zu nächtlicher Stunde gegen 2.30 Uhr wurden die Löschzüge der Hauptwache und die aus Wulfen zur Südheide alarmiert. Zusätzlich rückten auch die Polizei und der Rettungsdienst mit aus. Vor Ort brannte es aus bislang unbekannten Gründen in einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Der Bewohner wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus transportiert. Unter...

  • Dorsten
  • 19.04.17
Ratgeber
3 Bilder

Simulationstraining geburtshilflicher Notfallsituationen

Hektische Betriebsamkeit im Kreißsaal des Marienhospitals Gelsenkirchen: Eine schwangere Frau leidet unter starken Schmerzen, sie leidet, schreit und schimpft. Gleich nebenan muss ein Neugeborenes künstlich beatmet werden, bei einem weiteren Baby klemmt ein Geburtshelfer die Nabelschnur ab. Szenen aus einem Simulationstraining, welches ein rund 70-köpfiges Team aus dem Marienhospital Gelsenkirchen an einem Wochenende im März absolviert hat. Das Projekt simparteam® hat dieses...

  • Gelsenkirchen
  • 29.03.17
Ratgeber
Feuerwehrmann Thorsten Drewes gibt wichtige Tipps zu Vorbeugung und Rettung. 
Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Unsichtbare Gefahr Kohlenmonoxid

Drei Fragen an…Thorsten Drewes, Feuerwehr Mülheim Innerhalb von nur 24 Stunden kam es in Mülheim zweimal zu Vergiftungen durch Kohlenmonoxid. Die Mülheimer Woche sprach mit Thorsten Drewes von der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr über die unsichtbare Gefahr. 1. Warum ist Kohlenmonoxid so gefährlich? Kohlenmonoxid (CO) ist ein Gas und entsteht bei einer unvollständigen Verbrennung. Es breitet sich in geschlossenen, nicht gelüfteten Räumen sehr schnell aus. Ursachen können defekte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.01.17
Überregionales
Dankeschön an alle....Nun kann Karin bei all ihrer Traurigkeit wieder lachen.
12 Bilder

Der Gnadenhof in Bochum-Wattenscheid sagt....vielen Dank.

Am Donnerstag (24.11.2016) wurde die Feuerwehr zu einem privaten Gnadenhof für Tiere nach Bochum-Wattenscheid gerufen. Der Anblick den sich den ehrenamtlichen von der Tierrettung bot- grausam. Tierkadaver lagen auf der Wiese,zwischen toten Ziegen ein Pony, das um sein Leben kämpfte: vergeblich. Noch heute gibt es zur Todesursache keine gesicherten Erkenntnisse. Untersuchungen beim Veterinäramt bestätigen eine Vergiftung der Tiere. Erste Vermutungen wie Fremdeinwirkung wurden bisher weder...

  • Bochum
  • 19.12.16
  •  15
  •  14
Ratgeber
Früher Alkoholkonsum kann zu langfristigen Gesundheitsschäden führen. 2015 Jahr wurden 857 junge Menschen im Alter von 12 bis 20 Jahren mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

Weniger Jugendliche mit Alkoholvergiftungen

Die Trendwende beim ‚Komasaufen‘ hält an: Trinken bis zum Filmriss? Nein, sagen immer mehr Jugendliche und junge Erwachsene in Westfalen-Lippe. Das belegt eine Auswertung der AOK NORDWEST. Danach wurden 2015 insgesamt 857 junge Menschen im Alter von 12 bis 20 Jahren mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Das sind 5,2 Prozent weniger als 2014 (904). 2013 landeten noch 931 Jugendliche wegen exzessiven Alkoholkonsums in einer Klinik. „Der Trend des bewussteren Umgangs mit...

  • Dortmund-City
  • 12.08.16
  •  1
Überregionales
6 Bilder

Nächtlicher Brand sorgt für Feuerwehr Einsatz im Mehrfamilienhaus - Mehrere Bewohner verletzt

Ein nächtlicher Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hervest Dorsten rief am frühen Freitagmorgen, 22. April, die Dorstener Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Gegen 03.20 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Drosselstraße alarmiert. Vor Ort traf die Feuerwehr gleich sechs Bewohner an, die aus der stark verrauchten Wohnung stammten. Die beiden Eltern und ihre vier Kinder, darunter auch ein Säugling, hatten allesamt mehr oder weniger...

  • Dorsten
  • 25.04.16
Überregionales

Hund stirbt: Strychnin!

Erst war da nur dieser leicht chemisch-erdige Geruch. Dann veränderte sich plötzlich Fietes Verhalten. Der Labrador jagte imaginäre Fliegen und erschrak beim kleinsten Geräusch. Matthias Koch (38) fuhr sofort mit seinem Hund zum Tierarzt, wo er über Nacht bleiben sollte. Fiete bekam Krampfanfälle. Zwei Stunden später war er tot. Vieles deutete zunächst auf einen epileptischen Anfall hin. Doch der zweieinhalbjährige Labrador war an einer Strychninvergiftung gestorben. Das Ganze passierte am...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.03.16
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.