Verkauf

Beiträge zum Thema Verkauf

LK-Gemeinschaft

Aus dem Leben von Oma Emmi (10)
Motorradverkauf

Oma Emmi steht hier stellvertretend für all die Damen aus dem Vorort Brambauer, die mir eine ihrer fantastischen Geschichten erzählt haben und nicht namentlich erwähnt werden wollen. Die Vorgeschichte: Der Sohn von Oma Emmis Nachbarin, nennen wir ihn hier einmal Kurt, hatte sein Motorrad verkauft. Der Käufer behauptete später, Kurt habe ihm nicht gesagt, dass das Motorrad einen Unfallschaden hatte. Deshalb kam es zu einer Gerichtsverhandlung, in der Kurts Schwester, seriös, in Lohn und Brot,...

  • Lünen
  • 06.06.22
  • 3
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Spiele für 50 Cent bei Kinderschutzbund Wetter im Rahmen des Weltspieltags. Foto: Pixabay

Der Weltspieltag im Kinderschutzbund Wetter
Gesellschaftsspiele für 50 Cent

Im Rahmen des internationalen Weltspieltags am Samstag, 28. Mai, verkauft der Kinderschutzbund Wetter Spiele zu einem kleinen Preis. Dieser Aktionstag, den es seit 1999 gibt, soll auf das Recht der Kinder auf freies Spiel aufmerksam machen und den Spaß am Spielen fördern. Da auch Brett- und Gesellschaftsspiele tolle Gelegenheiten bieten, zusammen mit Familie und Freunden zu spielen und Spaß zu haben, möchte der Kinderschutzbund Wetter den Weltspieltag zum Anlass nehmen, Brett- und...

  • Wetter (Ruhr)
  • 23.05.22
LK-Gemeinschaft
Carlotta hat allen Grund zur Freude. Ihre selbst bemalten Kerzen und gebastelten Filzeiern finden großen Anklang und Absatz. Den Erlös lässt die geflüchteten Waisenkindern aus der Ukraine zukommen.
Foto: Ev. Kgm. Obermeiderich

8-Jähriges Mädchen mit Herz und Stimme
Carlotta hilft ukrainischen Waisenkindern

Im Kinderchor der Evangelischen Kirchengemeinde Obermeiderich singt Carlotta kräftig und fröhlich mit. Ihre Eltern sind ebenfalls in der Gemeinde engagiert. Sie helfen etwa stets beim beliebten Gemeindetreff Emils Pub oder den regelmäßigen Friedensgebeten mit. „Die ganze Familie ist uns eine wertvolle Hilfe“, sagt Pfarrerin Sarah Süselbeck, „aber was Carlotta zurzeit auf den Weg, ist mehr als großartig.“ Carlotta ist erst acht Jahre alt, doch sie hat neben ihrer klaren Stimme ein großes Herz...

  • Duisburg
  • 03.04.22
  • 1
  • 1
Ratgeber
Kurz vor dem zweiten Lockdown im Advent 2020 hat KOMMIT seinen Langenfeld Gutschein gestartet. Nun kann erste Bilanz gezogen werden: Bisher wurden Gutscheine im Wert von über 144.000 Euro verkauft.

Örtlichen Umsatz stärken und binden
Langenfeld Gutschein erreicht bald 150.000 Euro-Schwelle

Kurz vor dem zweiten Lockdown im Advent 2020 hat KOMMIT seinen Langenfeld Gutschein gestartet. Nun kann erste Bilanz gezogen werden: Bisher wurden Gutscheine im Wert von über 144.000 Euro verkauft. Nicht nur die Vorverkaufsstellen zeigen, dass das Interesse am Langenfeld Gutschein hoch ist, sondern auch die vielseitigen Akzeptanzstellen melden gute Zahlen der eingelösten Gutscheine zurück. Die meisten Kunden lösten ihren Gutschein in Lebensmittelgeschäften ein. 41 Prozent der eingelösten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 31.03.22
Vereine + Ehrenamt
Bilder Schepers / Text Förderverein
Claudia Bongers / Urszula Raudonat / Claudia Böckmann / Birgit Terhorst (v.l.)
2 Bilder

Verkauf von roten Kerzen
Spende an den Förderverein Hospiz Initiative Wesel

Hamminkeln-Ringenberg: An vielen, sehr unterschiedlichen Orten haben rote Kerzen in der Vorweihnachtszeit einen Platz erhalten und so ein Miteinander bekundet. Bei dieser Aktion der „rote Kerzen 2021“, sind durch Spenden und Verkauf ein Gewinn von 500 € zusammengekommen. Ganz herzlich möchte sich Frau Raudonat bei Claudia Bongers bedanken. Sie hat es ermöglicht, im Ringenberger Schloss die Roten Kerzen zum Verkauf anzubieten. Dadurch entstand ein zusätzliches, beachtliches Spendenaufkommen. Mit...

  • Hamminkeln
  • 17.01.22
Vereine + Ehrenamt
Die Gemeindemitglieder waren wieder mit einem Stand auf dem Lichtermarkt im Landschaftspark vertreten und schenkten Suppe für den guten Zweck aus. Mit der Spende wird eine Familie im Flutopfergebiet unterstützt.

Alle Jahre wieder
Evangelische Gemeinde spendet Gewinn an Flutopferfamilie

Die Evangelische Kirchengemeinde Obermeiderich machte auch beim diesjährigen Lichtermarkt im Landschaftspark Duisburg Nord mit einem eigenen Stand mit und verkaufte selbstgemachte Leckereien. Den kompletten Gewinn soll in diesem Jahr eine Familie mit Kindern im Flutopfergebiet erhalten. Die Kirchengemeinde, die mittlerweile zum sechsten Mal mit einem Stand für ehrenamtliches Catering auf dem Lichtermarkt dabei war, konnte dort wieder viel selbstgekochte Erbsensuppe und selbstgemachten...

  • Duisburg
  • 21.12.21
Wirtschaft
Betroffen waren die Mitarbeiter, als sie über den geplanten Verkauf des Mülheimer Werkes informiert wurden.

Stadtverwaltung sucht den Dialog mit Vallourec
Lösungen gesucht

Seit Jahren ringt Vallourec um Wettbewerbsfähigkeit. Trotz mehrerer Restrukturierungsprogramme hätten sich für die beiden deutschen Standorte Düsseldorf und Mülheim seit 2015 Verluste in Höhe von mehr als 700 Millionen Euro aufgetürmt, zitiert die WAZ die Unternehmensführung. Deshalb habe man sich nun für den Verkauf der Werke entschlossen. Betriebsrat und IG Metall hoffen auf Interessenten, die gewillt sind, den Standort weiter zu entwickeln, sonst könnte es auch zur Schließung kommen. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.12.21
Vereine + Ehrenamt
Lars Rosanowski, Küster der Alten Kirche in Velbert, freut sich über die Sekt- und Weinedition zur Unterstützung der Sanierung.

Sekt- und Weinedition für guten Zweck
Ein Prosit auf die Alte Kirche

Mit einer eigenen Sekt- und Weinkollektion sammelt die Evangelische Kirchengemeinde Velbert weitere Gelder für die Sanierung der Alten Kirche. Verkauft werden die Flaschen auf dem Velberter Weihnachtsmarkt.  Die alte Ibach-Orgel hat einen Schimmel-Schaden, außerdem müssen die unter Denkmalschutz stehenden Fenster in der Alten Kirche erneuert werden. Ein kostspieliges Unterfangen: Mindestens 500.000 Euro wird die Sanierung verschlingen (wir berichteten). Kreative Spendenaktionen Dazu ist die...

  • Velbert
  • 01.12.21
  • 2
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Kleine Kunstwerke werden angeboten wie bei der letzten Verkaufsaktion auf dem Hof-Schulte-Platz.

Kunstkreis Glücksschmiede verkauft Werke
Asseln: Kunst für das Kinderhospiz

Der Kunstkreis Glücksschmiede verkauft Werke zugunsten des Kinderhospiz Sonnenherz. Der Verkauf findet am Samstag, 13. November, von 12.30 bis 17 Uhr auf dem Hof-Schulte-Platz in Asseln statt. Auch ein Bild wird versteigert. Es ist während dem Programms Ruhrhochdeutsch im Schalthaus 101 entstanden und kann bis zum 14. November im "Café Puderrosa" begutachtet werden. Wer den höchsten Preis bezahlt, bekommt es. Am Verkaufstand werden angeboten bemalte Steine, Weihnachtskarten, Lesezeichen und...

  • Dortmund-Ost
  • 09.11.21
Wirtschaft

Übrigens zu "Corona-Auswirkungen"
Zum Kuckuck

Dass Corona viele Branchen arg gebeutelt hat, ist nichts Neues. Als ich las, dass durch Corona auch der Kuckuck gefährdet sein, habe ich zuerst gedacht, dass das Virus auch die Tierwelt bedroht. Dann habe ich kurz gemutmaßt, dass Gerichtsvollzieher nicht mehr zum „Kuckuck kleben“ kommen. Gemeint war aber, dass zurzeit nicht so viele Kuckucksuhren verkauft werden wie vor Corona. Bei den Zahlen habe ich gestaunt. Im Jahr 2019 wurden 43.000 Stück der im Schwarzwald produzierten Uhren verkauft,...

  • Duisburg
  • 06.11.21
Ratgeber
Claudia und Ivonne Monix setzen die Allerheiligen-Tradition am Neumühler Fiskusfriedhof fort.
Foto: Reiner Terhorst

Erleichterung für die Besucher des Fiskusfriedhofs
Allerheiligen-Tradition wird fortgesetzt

Lange Jahre war der traditionsreiche Neumühler Blumenhof Monix mit heutigem Stammsitz an der Fiskus-, Ecke Erhardstraße, eine beliebte Anlaufadresse auch am Haupteingang des Fiskusfriedhofes, bis die dortigen Räumlichkeiten von den Wirtschaftsbetrieben für die Erweiterung der Friedhofsverwaltung benötigt wurden. An Allerheiligen, Montag, 1. November, findet aber seitdem auf Wunsch der Wirtschaftsbetriebe Duisburg der alljährliche Monix-Verkauf direkt am Haupteingang an der Fiskusstraße statt,...

  • Duisburg
  • 26.10.21
Ratgeber
Der beliebte Altmarkt-Trödelmarkt lockt am morgigen Sonntag letztmalig in diesem Kalenderjahr eingefleischte Trödelmarkt-Fans nach Hamborn.
Archivfoto: Reiner Terhorst

Altmarkt-Trödelmarkt morgen zum letzten Mal in diesem Jahr
Schnäppchenjäger und Sammler

Bei vielen Trödelmarkt-Fans aus nah und fern steht der Altmarkt-Trödelmarkt hoch im Kurs, auch nach Corona-Einschränkungen. Die beliebte Veranstaltungsreihe im Herzen Hamborns findet am heutigen Sonntag, 24. Oktober, ihre Fortsetzung und bedeutet zugleich für dieses Jahr das Saisonfinale. Von 11 bis 18 Uhr werden zahlreiche Trödler eine wieder vielfältige Auswahl an Waren aller Art bereithalten. Von Antiquitäten über außergewöhnliche Sammlerstücke bis hin zu gebrauchten Waren ist alles dabei....

  • Duisburg
  • 24.10.21
Wirtschaft

Interessenbekundungsverfahren für zwei Grundstücke in der südlichen Speicherstraße gestartet
Stadt verkauft bebaute Grundstücke

Im Rahmen der Quartiersentwicklung „südliche Speicherstraße“ beabsichtigt die Stadt Dortmund zwei Grundstücke am Dortmunder Hafen zu veräußern: Das ca. 955 m² große bebaute Grundstück „Speicherstraße 1“ sowie das ca. 1.753 m² große bebaute Grundstück „Speicherstraße 11“. Auf beiden Grundstücken finden sich jeweils mehrere Gebäudeteile, die zu unterschiedlichen Zeiten entstanden sind. Dem Grundstück „Speicherstraße 1“ kommt als Eingangstor ins Hafenquartier eine besondere städtebauliche...

  • Dortmund-City
  • 16.10.21
Politik
Düsseldorf-Kalkum: Wurde vor kurzem verkauft: Das Wasserschloss Kalkum.

Düsseldorf-Kalkum: Infoabend am 30. September mit Präsentation der Planungen
Quo vadis, Schloss Kalkum?

Anfang September hat der Finanzausschuss des Landtags NRW dem Verkauf der Schlosses und Schlossparks Kalkum an die Prinz von Preußen Grundbesitz AG zugestimmt. Nun hat sich der Geschäftsführer der Käuferin, Dipl.-Ing. Frank Lotz, bereit erklärt hat, Interessierten sein Haus, Referenzobjekte und die Planungen der Käuferin für Schloss Kalkum vorzustellen. Kalkum. Der Informationsabend wird am Donnerstag, 30. September, um 19 Uhr im Landhaus Freemann, Unterdorfstraße 60/Ecke Schlossallee in Kalkum...

  • Düsseldorf
  • 27.09.21
Politik
Mit dem Basecamp, welches im Herbst eröffnet wird, wird die City wieder mehr zum Wohnquartier.
2 Bilder

Dortmunder schreibt Wohnkonzept fort mit dem Ziel: mehr bezahlbare Wohnungen
30 Prozent geförderte Wohnungen

Ausreichend bezahlbare Wohnungen in Dortmund sind das oberste Ziel des Kommunalen Wohnkonzeptes, welches derzeit neu erstellt wird. Wenn der Rat zustimmt, werden bei neuen Bebauungsplänen 30 Prozent statt wie heute 25 % geförderte Wohnungen gebaut. Neue Pläne sollen für 800 bis 1200 Wohnungen aufgestellt werden, um so rund 2.000 Wohnungen pro Jahr fertigzustellen Seit der Erstellung des ersten Kommunalen Wohnkonzeptes im Jahr 2009 hat sich die Situation auf dem Dortmunder Wohnungsmarkt entgegen...

  • Dortmund-City
  • 17.09.21
Natur + Garten

Bewerbungszeit für Klimabäume läuft weiter
Hamminkeln gibt kostenfreie Obstbäume an private Grundstückseigentümer/innen aus

In den ersten zwei Wochen der Bewerbungszeit haben bereits mehrere tausend Klimabäume eine/n Baumpaten/in gefunden. Die Bewerber/innen wollen mit ihrer Patenschaft aktiv gegen den Klimawandel vorgehen und zusätzlich dabei helfen die Heimat – das Ruhrgebiet - zu einer grünen Oase zu machen. Und das Engagement dafür beginnt im eigenen Garten. Neben der Verbesserung des Klimas steht der Fokus auf der Biodiversität in der Region, da der Klimabaum „Nistplätze für Vögel & Eichhörnchen bietet,...

  • Hamminkeln
  • 10.09.21
  • 1
Blaulicht
Wer kann Angaben zu dem Tatverdächtigen machen? Den Link zum Fahndungsfoto findet man im Beitrag.

Fahndung der Polizei
Von "Verkäufer" in der Innenstadt ausgeraubt

Am 6. Juli diesen Jahres wurde ein 29-Jähriger in der Innenstadt angesprochen, ob er Handys kaufen möchte. Als der Mann auf das Angebot einging, wurde er vom "Verkäufer" ausgeraubt. Essen-Stadtmitte. Am Nachmittag des 6. Juli gegen 17.40 Uhr, wurde ein 29-jähriger Libanese in der Essener Innenstadt von einem Unbekannten angesprochen, ob er Interesse am Kauf von Smartphones hätte. Der junge Mann bekundete sein Interesse und folgte dem Täter zu seinem angeblichen Bruder, der die Handys besäße....

  • Essen
  • 30.08.21
Kultur
Der Verkauf der Eintrittskarten für die Theaterspielzeit 2021/2022 in Ratingen beginnt am Montag, 30. August, um 9 Uhr im Amt für Kultur und Tourismus (Rathaus, Erdgeschoss) sowie in vielen weiteren Vorverkaufsstellen. Hier das Musik-Schauspiel „Paul Abraham – Operettenkönig von Berlin“ mit Jörg Schüttauf in der Hauptrolle.
3 Bilder

Verkauf der Eintrittskarten für die Theaterspielzeit 2021/2022 in Ratingen beginnt am Montag, 30. August
Spielzeit-Start in Ratingen

Der Verkauf der Eintrittskarten für die Theaterspielzeit 2021/2022 in Ratingen beginnt am Montag, 30. August, um 9 Uhr im Amt für Kultur und Tourismus (Rathaus, Erdgeschoss) sowie in vielen weiteren Vorverkaufsstellen. "Trotz aller Corona-bedingten Widrigkeiten ist es gelungen, ein attraktives und abwechslungsreiches Programm für die nächste Spielzeit zusammen zu stellen. Die Spielzeit beginnt am Freitag, 17. September, mit dem Musik-Schauspiel „Paul Abraham – Operettenkönig von Berlin“ mit...

  • Ratingen
  • 26.08.21
Wirtschaft
Kundenzentrum der Wohnungsbaugesellschaft an der Landgrafenstraße.

Diskussion um städtische Wohnungsbaugesellschaft in Dortmund: Mieterverein gegen Gedankenspiele um Verkauf von Anteilen an die Sparkasse
Mieterverein kommentiert DOGEWO-Überlegungen

Gedankenspiele rund um Verkauf von DOGEWO21 Gesellschafteranteilen durch DSW21 an den Mitgesellschafter Sparkasse Dortmund beschäftigen den Mieterverein Dortmund. Und während die Verwaltungsspitze überlegt eine neue kommunale Wohnungsbaugesellschaft zu gründen, um mehr Wohnungen zu bauen, setzt die SPD-Fraktion darauf, dass Stadt und Politik weiter ihren Einfluss auf die Dortmunder Wohnungsgesellschaft haben. "DOGEWO21 darf nicht zum Spielball im 'Konzern Stadt' werden", wendet sich Tobias...

  • Dortmund-City
  • 01.05.21
Kultur
Der Stickerverkauf hat begonnen.

Förderinitiative Schwelmer Heimatfest informiert
Stickerverkauf beginnt

Die von der Förderinitiative angekündigten Sticker sind nun im Verkauf und damit ab sofort bei der Stadtmarketing Schwelm, Untermauerstraße 17, bei der Werbegemeinschaft Schwelm, Gerichtstraße 5, Foto Ritz, Altmarkt 12, bei den Mitgliedern der Förderinitiative Schwelmer Heimatfest und bei den 13 Nachbarschaften für zwei Euro zu erwerben. Der Erlös der Sticker ist zur Unterstützung der einzelnen Nachbarschaften bestimmt.

  • Schwelm
  • 26.04.21
Ratgeber
Ab 1. Mai gelten neue Regeln für Energieausweise von Wohngebäuden.

Neue Vorschriften
Worauf Hauseigentümer bei Energieausweise jetzt achten müssen

Ab 1. Mai gelten neue Regeln für Energieausweise von Wohngebäuden. Gesetzliche Grundlage ist das am 1. November 2020 in Kraft getretene Gebäudeenergiegesetz (GEG). Ab dem Stichtag sind Hauseigentümer verpflichtet, bei neu ausgestellten Verbrauchsausweisen detailliertere Angaben zur energetischen Bewertung des Gebäudes zu machen. So soll der Informationsgehalt des Ausweises erhöht werden. Betroffen sind von dieser Änderung unter anderem Besitzer von Energieausweisen, die 2011 erstellt wurden. Da...

  • Schwelm
  • 20.04.21
Politik
Eine zentral gelegene Kindertageseinrichtung, gute Erreichbarkeit für Eltern und Kinder und eine spürbare Belebung der Innenstadt soll mit der Freigabe eines Grundstücks am Röhrbogen in Sundern erreicht werden. Mit großer Mehrheit beschlossen die Mitglieder des Haushalts- und Finanzausschusses (HFA) am 12. April, ein Grundstück für die Errichtung eines neuen Kindergartens zu verkaufen.

Sundern: Haushalts- und Finanzausschuss macht Weg für den Kindergartenneubau frei

Eine zentral gelegene Kindertageseinrichtung, gute Erreichbarkeit für Eltern und Kinder und eine spürbare Belebung der Innenstadt soll mit der Freigabe eines Grundstücks am Röhrbogen erreicht werden. Mit großer Mehrheit beschlossen die Mitglieder des Haushalts- und Finanzausschusses (HFA) am Montag (12. April), ein Grundstück für die Errichtung eines neuen Kindergartens zu verkaufen. „Davon erhoffen wir uns auch einen wichtigen Impuls für die städtebauliche Entwicklung der Flächen zwischen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 13.04.21
Wirtschaft
Einfach schnell auf das Coronavirus testen: Bei Safeline machen dies schon seit über einem Monat täglich alle 90 Mitarbeiter des Dortmunder Unternehmens für Arbeitsschutz. Über 100.000 dieser Antigen-Schnelltests hat das Unternehmen auf Lager. Verkaufen darf es jedoch vorerst nur an Firmen. Abteilungsleiter Kai Brunner zeigt seinen Test. Er rechnet in Kürze mit der Zertifizierung der Tests auch für Laien.

100.000 Corona-Selbsttests auf Lager: In Dortmunder bei Safeline testen sich Kollegen einfach und schnell
90 Mitarbeiter testen sich täglich selbst

Was Bund und Länder jetzt planen gehört für das Dortmunder Unternehmen Safeline am Hafen schon lange Zum Sicherheitskonzept, um Mitarbeiter in der Pandemie zu schützen. Denn die Firma an der Westfaliastraße 13 ist Profi in Sachen Arbeitssicherheit und Hygiene. Tägliche Corona-Schnelltests vor Beginn der Arbeit gehören für die Kollegen seit Ende Januar zum Arbeitsalltag. "Wir gehen auf Nummer sicher. Jeder Mitarbeiter bekommt Schnelltests für einen Monat", sagt Kai Brunner, Abteilungsleiter für...

  • Dortmund-City
  • 10.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.