Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr

Beiträge zum Thema Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr

Ratgeber
Die Straßenbahnlinie 310 wird künftig von der neuen Linie 309 unterstützt, wie zum Beispiel an der Haltestelle Berliner Straße.

Öffentlicher Nahverkehr in Witten
Fahrplanumstellung der Bogestra – Heven Dorf soll Knotenpunkt werden

Neue Linien, neue Strecken: Der Fahrplanwechsel der Bogestra bringt für Witten einige Veränderungen. Ab Sonntag, 15. Dezember, gibt es eine neue Straßenbahnlinie 309, die die bisherige 310 ergänzt. Neu ist auch die Buslinie 374, die einzelne Streckenabschnitte der bisherigen Linien übernimmt. Die 378 entfällt und wird durch die 379 ersetzt. Die Haltestelle Heven Dorf soll in Zukunft zu einem Knotenpunkt werden, deshalb werden dort bereits jetzt vermehrt Linien verknüpft. „Die...

  • Witten
  • 10.12.19
Politik
Natürlich geht es beim Streik auch um mehr Geld.

VER wird am Dienstag, 10. April, wieder bestreikt

Der Streik geht auch im Ennepe-Ruhr-kreis in die nächste Runde: Nach Auskunft von ver.di wird die Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr (VER) am Dienstag, 10. April 2018, ganztägig bestreikt. Auf Grund dieses Warnstreiks entfällt das komplette reguläre Fahrangebot im Busverkehr. Das gilt auch für den gesamten Schülerverkehr. Damit die Kunden trotz der starken Einschränkungen weiterhin mobil bleiben, bietet die Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr ihren Fahrgästen einen eingeschränkten...

  • Ennepetal
  • 05.04.18
Überregionales
Thomas Schulte

Schulte verlässt vorzeitig die VER

Der Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr, Thomas Schulte, wird das Verkehrsunternehmen auf eigenen Wunsch vorzeitig verlassen. Darüber wurden am Mittwoch die Mitglieder des Aufsichtsrates und der Gesellschafterversammlung in einer gemeinsamen Sitzung informiert. Schulte bat den Aufsichtsrat der VER, seinen Geschäftsführer-Anstellungsvertrag vorzeitig aufzuheben, da er sich beruflich neu orientieren möchte. er war 2002 als Nachfolger des ehemaligen Geschäftsführers Fritz Lotz in...

  • Ennepetal
  • 29.09.16
Politik
Alle Jahre wieder lassen sich die Unternehmen einiges einfallen, um auf ihre Ausbildungsangebote aufmerksam zu machen.
2 Bilder

"Für die Zukunft ausbilden" bei der Ausbildungsmesse EN

Zum achten Mal seit 2009 wird der Betriebshof der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr in Ennepetal in diesem Jahr zum Schauplatz einer der größten nicht kommerziellen Ausbildungsmessen in Deutschland. Am Freitag, 23. September, werden zwischen 8.30 und 17 Uhr mehr als 4.000 Jugendliche, die momentan noch zur Schule gehen und in Kürze eine Berufsentscheidung treffen müssen, auf Vertreter aus rund 150 Unternehmen und von 5 Hochschulen treffen. Im Angebot haben sie Informationen über 200...

  • Ennepetal
  • 16.09.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.