Verkehrsprävention

Beiträge zum Thema Verkehrsprävention

Politik
v.l.n.r.: Christopher Schmidtke, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Harald Hüskes, Vorsitzender SPD Stadtverband Moers, Ute Hammer, DVR, Claus Peter Küster, DIE GRAFSCHAFTER, Hartmut Hohmann, SPD, Vorsitzender Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Umwelt, Anja Reutlinger, SPD Fraktionsvorstand, Atilla Cikoglu, Vorsitzender SPD Fraktion im Rat der Stadt Moers

Bündnis für Moers
Vision Zero: Alle kommen an – Keiner kommt um

Gemeinsame Fraktionssitzung Bündnis für Moers zur Verkehrsprävention Wiederholte Unfälle mit tragischem , mit tödlichem Ausgang, verursacht auch durch Autofahrer, die Straßen mit Rennpisten verwechseln, waren jetzt Anlass für die Bündnisfraktionen aus SPD, BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN und DIE GRAFSCHAFTER Ute Hammer, Geschäftsführerin Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V., für einen Impulsvortrag zur gemeinsamen Fraktionssitzung einzuladen. Claus Peter Küster, DIE GRAFSCHAFTER: „ Als Vorsitzender...

  • Moers
  • 12.09.19
Ratgeber
Polizeioberkommissar Marco Elbers mit Rücklichtern für Rollatoren
19 Bilder

Start des AWO - Montagsfrühstücks am 11. Januar in der Seniorentagesstätte

In diesem Jahr startet das erste Montagsfrühstück der AWO Goch (Verbund Goch-Weeze-Kalkar-Uedem) zur gewohnten Zeit 9.00 Uhr in der Seniorentagesstätte Am Markt 15 in Goch am 11. Januar 2016. Einlass ist ab 8.45 Uhr. Im Dezember des vergangenen Jahres beendete Polizeioberkommissar Marco Elbers den informativen und gerade für Seniorinnen und Senioren bedeutsamen und hilfreichen Informationsreigen zum Thema Sicherheit mit einem aussagekräftigen Überblick über das große Spektrum der...

  • Goch
  • 03.01.16
  •  1
Ratgeber
DAs GOLI -. Theater in Goch, wieder eine Attraktion mit viel Publikum.
17 Bilder

FALSCH ODER RICHTIG ? Große Verkehrsinfoveranstaltung im Gocher Goli

Die AWO Goch hatte zu einer interessanten Verkehrsinfoveranstaltung ins Goli geladen, die von Polizeihauptkommissarin Maria Lenz und Polizeioberkommissar Marco Elbers (Verkehrsunfallprävention/Opferschutz) der Kreispolizeibehörde Kleve in Zusammenarbeit mit Max Puttkammer von der Verkehrswacht Kr. Kleve gestaltet wurde. In gut zwei Stunden wurde von Maria Lenz und Marco Elbers ein interessanter Querschnitt durch eine Fülle von Verkehrssituationen und dazu gehörigen Verkehrsregeln anhand...

  • Goch
  • 12.06.14
Ratgeber
Den Preis nahm Projektleiter Jürgen Schlöhlein, Leiter der Direktion Verkehr beim PP Gelsenkirchen, entgegen. Zur Präsentation hatten ihn vom Crash-Kurs-Team Elmar Stein, leitender Anästhesist und Notarzt der evangelischen Kliniken Gelsenkirchen, Peter Rutz, Pfarrer und Notfallseelsorger des evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und die Verkehrssicherheitsberater Thomas Wilger, Carsten Jahns und Jürgen Waschenski begleitet.

Ein „Roter Ritter“ für GE

Bereits seit Januar 2010 beteiligt sich das Polizeipräsidium Gelsenkirchen an der landesweiten Ver­kehrsunfall-Präventionskampagne „Crash Kurs NRW“, die nunmehr in allen Kreispolizeibehörden in Nordrhein-Westfalen um­ gesetzt wird. Ziel der bundesweit bisher einzigartigen Kampagne ist es, die Anzahl der im Straßenverkehr verunglückten 18- bis 24-jährigen Fahranfänger deutlich zu reduzieren. GE. Dabei bedient man sich der erzählerischen Darstellung von dem, was Polizeibeamte,...

  • Gelsenkirchen
  • 27.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.