Verkehrssicherheit

Beiträge zum Thema Verkehrssicherheit

Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Radarkontrollen für die vierte Kalenderwoche 2020

Die Polizei plant die nachfolgenden Geschwindigkeitskontrollen in Witten in der Woche von Montag, 20. Januar, bis Sonntag, 26. Januar: Wannen (Montag), Billerbeckstraße (Dienstag), Dürener Straße (Mittwoch), Bommerholzer Ring (Donnerstag), Husemannstraße (Freitag), Jägerstraße (Samstag), Dortmunder Straße (Sonntag).  Darüber hinaus muss man im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitskontrollen rechnen.

  • Witten
  • 20.01.20
Politik
(v.l.) Arzu Culha-Cavus mit ihren Töchtern, Susanne Dodd, Sebastian Kirsch und Nadine Schröer, Mitarbeiterin im Kindergarten Fledermäuse an der provisorischen Querungshilfe der Hansastraße.
2 Bilder

SPD setzt sich für eine sichere Überquerung der Hansastraße ein
Ampel gefordert

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung 3 fordert in ihrem Antrag zur Sitzung am Montag, 14. Januar, eine Lichtsignalanlage auf der Hansastraße. „Die rote Bodenmarkierung zeigt nicht den gewünschten Effekt. Erfahrungen zeigen, dass Senioren und Eltern mit ihren Kindern teilweise minutenlang vergebens auf eine sichere Überquerung der Hansastraße warten“, so die Fraktionsvorsitzende Susanne Dodd. Arzu Culha-Cavus und Sebastian Kirsch, Vorsitzende der SPD Speldorf ergänzen, dass ältere...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.01.20
  •  1
Blaulicht

Gehölzarbeiten sollen Verkehrsicherheit bewahren
Autobahn-Anschlussstelle Sonsbeck wird gesperrt

Sonsbeck. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld sperrt am Donnerstag, 9. Januar, von 8 bis 14:30 Uhr die Ausfahrt Sonsbeck in Fahrtrichtung Nimwegen. In der Ausfahrt sind dringende Gehölzarbeiten erforderlich um die Verkehrssicherheit zu bewahren, darunter auch tote Bäume, die gefällt werden müssen. Diese Arbeiten können nicht in der Nacht ausgeübt werden. Die Umleitung führt über die Anschlussstelle Uedem.

  • Xanten
  • 08.01.20
Ratgeber

Aufgepasst! Hier wird geblitzt!

Radarkontrollen für die 2. Kalenderwoche 2020 Die Polizei möchte Sie, liebe Leser, vor schweren Unfällen schützen! Zu schnelles Fahren gefährdet ALLE überall. Unter diesem Motto finden auch von Montag, 6., bis Sonntag, 12. Januar, Radarkontrollen in Witten statt. Geplant sind die nachfolgenden Geschwindigkeitskontrollen: Montag: Steinhügel Dienstag: MarktwegMittwoch: JägerstraßeDonnerstag: Herdecker Straße Freitag: Holzkampstraße Samstag: Pferdebachstraße Sonntag: Sprockhöveler...

  • Witten
  • 03.01.20
  •  2
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Rasern keine Chance - Radarkontrollen in der 52. Kalenderwoche

Auch kurz vor dem Jahresende und im neuen Jahr kontrolliert die Polizei die Geschwindigkeit in Witten. Von Montag, 23. Dezember, bis Sonntag, 5. Januar 2020, finden an folgenden Stellen Radarkontrollen statt: Diakonissenstraße (23. Dezember), Husemannstraße (27. Dezember), Kohlensiepen (28.Dezember), Ardeystraße (29. Dezember), Nachtigallstraße (30. Dezember), Holzkampstraße (2. Januar.), Hörder Straße (3. Januar), Crengeldanzstraße (4. Januar), Wengernstraße(5. Januar)  Darüber hinaus muss...

  • Witten
  • 23.12.19
Politik

Grüne Hamminkeln kritisieren mögliche Gefahren durch Fahrrad-Schutzstreifen
Gefährliche Schutzstreifen

Vor einigen Wochen hat die Verwaltung in Hamminkeln an den Straßen Daßhorst, Brüner und Blumenkamper Straße Fahrbahnmarkierungen aufbringen lassen. Diese sollen nach Ergänzung durch Fahrrad-Piktogramme als sogenannte Fahrrad-Schutzstreifen dienen. Die Grünen Hamminkeln kritisieren, dass diese Streifen nicht den der Sicherheit dienenden Vorschriften entsprechen. Zum einen befinden sich die Schutzstreifen teilweise außerorts, was nicht erlaubt ist. Zum anderen sind sowohl die Streifen selbst als...

  • Hamminkeln
  • 15.12.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Auf Hörnis Herbstfest amüsierten sich Groß und Klein.
4 Bilder

Viele Mitmach-Aktionen bei Hörnis Herbstfest
Verkehr kinderleicht

Ein reges Kommen und Gehen herrschte in den Räumen des Lagerverkaufs beim Einrichtungshaus Ostermann. Aber nicht der Kunde war König, sondern die kleinen Mitglieder des Kinder-Verkehrs-Clubs (KVC) hatten für drei Stunden das Zepter in der Hand. Hörni Pummelzahn, das beliebte Maskottchen des KVC, hatte zum traditionellen Herbst-Treffen eingeladen - ins Haus Ostermann. Für die drei- bis zehnjährigen Besucher gab es eine spannende Rallye mit 15 Stationen zum Thema Verkehrserziehung. Dabei...

  • Witten
  • 04.12.19
  •  1
Politik
v.l.n.r.: Mitglieder des Vorstandes der SPD-Ost - Hr. Thelen, Hr. Schulz-Wemhoff, Fr. Amberge

Steiniger Weg für Falschfahrer
Steiniger Weg für Falschfahrer

Steiniger Weg für Falschfahrer Wesel - Obrighoven Ab sofort haben Falschfahrer in Obrighoven keine Chance mehr. Der Ortsverein SPD – Ost hat für mehr Ruhe am Glacis der Rosenstraße gesorgt. Die bisherige Abkürzung mancher Autofahrer durch das Glacis, wurde erfolgreich unterbunden. An dieser Stelle wurden zwei Findlinge durch die ASG Wesel platziert, die die Durchfahrt nicht mehr möglichen machen. Ein besonderer Dank gilt der ASG und der Stadt Verwaltung Wesel für die schnelle und...

  • Wesel
  • 01.12.19
  •  3
Blaulicht
Symboldbild Schepers / Text Polizei

Zur Erinnerung - Montagmorgen 25.11. Verkehrschaos befürchtet
Der Traktorkonvoi startet gegen 07.00 in Wesel - Planen Sie viel Zeit ein!

Wesel, Voerde, Dinslaken: Laut Polizeibericht, rechnet die Polizei mit Verkehrsstörung in NRW. Verkehrsbehinderungen durch Traktorkonvois. Die Polizei im Kreis Wesel rechnet am Montagmorgen mit erheblichen Verkehrsstörungen. Anlässlich einer Großkundgebung in Berlin zur aktuellen Agrarpolitik, ziehen auch die Landwirte aus dem Kreis Wesel und der Umgebung wieder auf die Straße. Der Traktorkonvoi startet gegen 07.00 Uhr von dem Parkplatz der Rundsporthalle an der Straße An de Tent in Wesel und...

  • Hamminkeln
  • 22.11.19
Politik
3 Bilder

Kreuzung Emmericher Straße/ Ackerstraße
Thema im Ausschuss für Bürgerdienste, Sicherheit und Verkehr

In seiner nächsten Sitzung am 20. November soll der Ausschuss für Bürgerdienste, Sicherheit und Verkehr den Einbau von Anforderungsschleifen auf der Ackerstraße beschließen. Über diese Schleifen soll die Fußgängerampel gesteuert werden und die Durchfahrt auf der Emmericher Straße sperren, wenn Fahrzeuge auf der Ackerstraße die Kreuzung passieren wollen. Ob die Verkehrsprobleme an dieser Stelle damit gelöst werden, ist zu bezweifeln. Durch den ungünstigen und damit unübersichtlichen Zuschnitt...

  • Wesel
  • 17.11.19
  •  2
  •  1
Politik

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L)
Langenfeld - Mehr Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger auf der Wolfhagener Straße

Die Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L) hat beantragt, dass die Stadtverwaltung dem Bau- und Verkehrsausschuss Maßnahmen vorschlägt, die zu einer Reduzierung des Durchgangsverkehrs und der gefahrenen Geschwindigkeiten bewirken sollen. Hintergrund dieser Forderung ist, dass es sich bei der Wolfhagener Straße um eine Fahrradstraße handelt, wo max. 30 km/h gefahren werden dürfen und deren Nutzung ausschließlich Anlieger gestattet ist. Leider bewegen sich viele Fahrzeuge deutlich schneller als...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.11.19
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
Die Themen Sicherheit und Prävention sind in einer immer mobiler werdenden Gesellschaft aktueller denn je und die Ruhrbahn ist sich ihrer besonderen Verantwortung für Kinder und Jugendliche bewusst. Schon seit über 20 Jahren bietet sie verschiedene Trainings für den sicheren Umgang in Bussen und Bahnen an und erweitert nun ihr Portfolio.

Gemeinsam für mehr Sicherheit
Polizei und Ruhrbahn erweitern Portfolio

Richtiges Verhalten in Bussen, Bahnen und der Infrastruktur (wie an Haltestellen, in Bahnhöfen, beim Überquerung von Gleisen) der Ruhrbahn – für Kinder und Jugendliche erschließt sich das nicht gleich. Sie nehmen zwar von klein auf am Verkehrsgeschehen teil. Dennoch muss ihre Wahrnehmung für Gefahr und Sicherheit geschult werden. Für ihre Teilnahme im Straßenverkehr als Fußgänger oder Radfahrer werden Verkehrswacht und Schulen mit Verkehrssicherheitstrainings aktiv. Polizei und Ruhrbahn...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.11.19
Blaulicht

"Aktionsbündnisses Seniorensicherheit" und Polizei mit Infostand in Langenfeld
Sicherheit im Straßenverkehr, Maschen der Trickbetrüger und Einbruchschutz

Die Sicherheitsberaterinnen und -berater des "Aktionsbündnisses Seniorensicherheit" (ASS!) informieren am kommenden Dienstag, 12. November, zu gleich drei Themen mit aktueller Relevanz:  Dazu stehen die Expertinnen und Experten in der in der Zeit von 10 bis 12 Uhr mit ihrem Beratungsstand in der Stadtgalerie in der Langenfelder Innenstadt. Zum Thema "Sicherheit durch Sichtbarkeit im Straßenverkehr" unterstützt sie dabei die Polizeihauptkommissarin Katja Lindemann,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 08.11.19
Politik
Der Hamborner Altmarkt hat eine bewegte und bewegende Geschichte. Als dieses Bild entstand, waren noch keine kostenpflichtigen Verwarnungen bei Verkehrsüberwachungen notwendig. Die Zeiten ändern sich halt.               Foto: Archiv Terhorst

Intensive Kontrollen der Verkehrsüberwachung am Hamborner Altmarkt
260 kostenpflichtige Verwarnungen

Die Verkehrsüberwachungskräfte der Stadt Duisburg haben zwischen dem 11. und 26. Oktober an mehreren Tagen und zu unterschiedlichen Uhrzeiten intensive Kontrollen am Hamborner Altmarkt und den umliegenden Straßen durchgeführt. Zuvor hatte es viele Beschwerden über wildes Parken auf dem Marktplatz gegeben. Es wurden 260 kostenpflichtige Verwarnungen wegen verbotswidrig abgestellter Fahrzeuge erteilt.  „Wir werden im Bereich der Verkehrsüberwachung weiterhin mit großem Einsatz Schwerpunkte...

  • Duisburg
  • 03.11.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
4 Bilder

Fahrbahnerneuerung B233 in Drüpplingsen
Sinn oder Unsinn?

Sehr geehrte Damen und Herren, hallo Herr Steinmann, als Anwohner der Asternweg in Iserlohn Drüpplingsen habe ich zur derzeitigen Fahrbahnerneuerung einige Anmerkungen. Erst mal ein großes Lob an die Mitarbeiter des beauftragten Straßenbauunternehmens. Die Herren waren und sind immer freundlich, hilfsbereit und geben uns gerne Auskunft zu dem Bauvortschritt. Vielen Dank Männer. Anders verhält es sich mit Straßen NRW. Zu keiner Zeit haben wir Anlieger des Asternweg eine...

  • Iserlohn
  • 28.10.19
Ratgeber
Im Rahmen des Projekts „Radfahrersicherheit im PP Recklinghausen“ führt die Polizei Recklinghausen in Dorsten am Montag, 28. Oktober, einen Schwerpunkttag unter dem Motto „Das verkehrssichere Rad“ durch.

Polizei kontrolliert vermehrt
Schwerpunkttag „Das verkehrssichere Fahrrad“

Sehen und gesehen werden ist nicht nur das Motto für manchen Prominenten, sondern gilt gerade in der dunklen Jahreszeit auch für Radfahrer und andere Verkehrsteilnehmer. Aus diesem Grund ist eine intakte Beleuchtung unerlässlich. Im Rahmen des Projekts „Radfahrersicherheit im PP Recklinghausen“ führt die Polizei Recklinghausen in Dorsten am Montag, 28. Oktober, einen Schwerpunkttag unter dem Motto „Das verkehrssichere Rad“ durch. Ein großes Augenmerk legt die Polizei auf funktionierendes...

  • Dorsten
  • 24.10.19
Ratgeber
4 Bilder

Herbstferien: Rückreiseverkehr ab Freitag

 In Nordrhein-Westfalen und einem Großteil der Provinzen der Niederlande enden dieses Wochenende die Herbstferien, in ganz Belgien beginnen sie. Auch die Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg starten in die Herbstferien. Die Straßen.NRW-Verkehrszentrale rechnet deshalb in ihrer Prognose mit einem ansteigenden (Reise-) Verkehr am Freitag (25.10.) ab 14 Uhr. Die Situation wird bis gegen 18 Uhr andauern. Auf der A1 ist insbesondere in den Bereichen um Bremen, Osnabrück, Dortmund/Unna und...

  • Marl
  • 23.10.19
Politik
Eine Lösung mit einem Zebrasteifen anstelle des Drängelgitters wäre an dieser Stelle sicherlich eine bessere Alternative und würde stärker zur Verkehrssicherheit beitragen. Foto: UWG: Freie Bürger
2 Bilder

Höntrop: Kreuzung Alte Post/Westfälische Straße
Zebrastreifen statt Drängelgitter wäre bessere Alternative

Im Kreuzungsbereich Alte Post, Westfälische Straße in Höntrop sollen die Fußgänger durch Leit-bzw. Drängelgitter geschützt werden. Hans-Josef Winkler von der UWG: Freie Bürger: „Der erwünschte Effekt, dass die Fußgänger durch die Drängelgitter erkennen, an welchem Bereich der Kreuzung eine sichere Überquerung möglich ist, wird allerdings nicht erreicht. Die Kreuzung wird von Fußgängern, darunter auch von Kindern und älteren Personen mit eingeschränkter Mobilität, häufig diagonal an den Gittern...

  • Bochum
  • 22.10.19
Politik
Der Gehweg an der Thomasstraße soll 2020 saniert werden.

Maßnahme dient als Ersatz für die Bennertorbrücke
Gehweg an der Thomasstraße wird saniert

Die 2014 abgerissene Bennertorbrücke, die für viele Castroper der kürzeste Fußweg in die Altstadt war, wird nicht neu errichtet. Das steht bereits seit Mitte 2017 fest. Doch im kommenden Jahr soll es eine Erleichterung für die Fußgänger geben. Dann wird der Gehweg entlang der Thomasstraße saniert. Als „Minimallösung“ bezeichnet EUV-Vize Thorsten Werth-von Kampen die Sanierung des Gehwegs zwischen Dortmunder und Oberer Münsterstraße. Die Maßnahme geht auf einen Ratsbeschluss von 2017 zurück....

  • Castrop-Rauxel
  • 16.10.19
Ratgeber
Die Kinder hatten auf dem Schulhof den ganzen Tag Spaß mit den Fahrrädern. Verkehrssicherheit stand besonders im Fokus. Einigen Kindern war überhaupt nicht bewusst, wie wichtig ein Fahrradhelm sein kann.
3 Bilder

Integrationsteam unterstützt benachteiligte Kinder aus Marxloh
Fahrrad-Aktionan der Henriettenschule

Das Integrationsteam Duisburg hat eine erste Veranstaltung für die Kinder an der Henriettenschule in Marxloh durchgeführt. Die Kinder konnten per Fahrrad, Tretroller oder Kettcar ein Parcours fahren, der aus Slalom, engen Kurven und einer sich verjüngenden Fahrbahn bestand. Hierzu stellte die Schule Pylonen und Kreide zur Verfügung. Im Unterricht wurde im Vorfeld das Thema Fahrrad und Verkehrssicherheit behandelt. Die Kinder mussten einen Helm tragen. Dabei ist aufgefallen, dass den Kindern...

  • Duisburg
  • 16.10.19
  •  1
Blaulicht

Ordnungsamt bittet Raser zur Kasse
Achtung! Hier wird geblitzt

Das Ordnungsamt kontrolliert in der kommenden Woche, 14. bis 19. Oktober, wieder die Geschwindigkeit. An folgenden Stellen kann es blitzen: • Montag:         Annenstraße, Dortmunder Straße, Holzkampstraße • Dienstag:       Hörder straße, Annenstraße, Kranenbergstraße • Mittwoch:      Herdecker Straße, Wetterstraße, Steinbachstraße • Donnerstag:  Stockumer Straße, Freiligrathstraße, Marktweg • Freitag:           Hellweg, Sprockhöveler Straße, Breite Straße • Samstag:       ...

  • Witten
  • 11.10.19
Ratgeber
Busfahrer Frank Chindemi (links) gibt den UNESCO-Schülern der 5a und 5c wertvolle Tipps zum sicheren Busfahren. Die Klassenlehrer Nadine Bußmann (Bildmitte) und Falk Brinkmann (rechts) sind natürlich beim Verkehrssicherheitstraining dabei.

UNESCO-Schüler üben das sichere Fahren mit dem Bus
„Sicher auf allen Wegen"

Neben der Verkehrsteilnahme zu Fuß, auf dem Fahrrad und bei der Mitfahrt im Pkw ist für viele Kinder der Bus das wichtigste Verkehrsmittel, mit dem sie sich selbstständig im Straßenverkehr bewegen können. Mit dem Konzept „Sicher auf allen Wegen“ setzt sich die UNESCO-Schule gezielt dafür ein, Unfälle von Kindern im Verkehr zu reduzieren bzw. zu vermeiden. Lehrerin Stefanie Urner koordiniert diesen wichtigen Bereich und arbeitet eng mit außerschulischen Partnern wie der Polizei des Kreises...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.10.19
Natur + Garten
3 Bilder

Drei Pressemitteilungen der Kreisjägerschaft Wesel
Warnung vor Wildwechsel-Aktivitäten, Jagdschein-Kursus und Einladung zur Hubertusmesse

Die Kreisjägerschaft Wesel appelliert an alle Autofahrer, in den nächsten Wochen mehr Rücksicht auf Wildtiere zu nehmen. Außerdem weist Pressesprecher Sebastian Falke auf zwei Termine hin. Die Pressemitteilungen im Detail ... "Vorsicht, Wildwechsel"  Die Kreisjägerschaft Wesel bittet Autofahrer in diesen Wochen verstärkt auf Wildwechsel zu achten. Die Umstellung auf die Winterzeit Ende des Monats spielt für das Verhalten der Tiere zusätzlich eine große Rolle. Sie sind hauptsächlich in...

  • Wesel
  • 07.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.