Verkehrssicherheit

Beiträge zum Thema Verkehrssicherheit

Ratgeber

Polizei NRW Bochum : Kontrollaktion mit über 100 geahndeten Verstößen
Aufmerksamkeit kann man nicht teilen – vor allem nicht im Straßenverkehr!

Nach einer Kontrollaktion mit über 100 geahndeten Verstößen in der vergangenen Woche, führen wir heute ( 23. Februar ) erneut eine große Verkehrssicherheitsaktion mit dem Schwerpunkt „Ablenkung“ auf den Bochumer, Herner und Wittener Straßen durch - zur Sicherheit im Straßenverkehr. Wer physisch, psychisch oder emotional abgelenkt ist, erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Verkehrsunfalls enorm. Untersuchungen haben ergeben - die Nutzung eines Smartphones führte 164-mal häufiger zu einem Unfall...

  • Bochum
  • 23.02.21
Politik
Eine Lösung mit einem Zebrasteifen anstelle des Drängelgitters wäre an dieser Stelle sicherlich eine bessere Alternative und würde stärker zur Verkehrssicherheit beitragen. Foto: UWG: Freie Bürger
2 Bilder

Höntrop: Kreuzung Alte Post/Westfälische Straße
Zebrastreifen statt Drängelgitter wäre bessere Alternative

Im Kreuzungsbereich Alte Post, Westfälische Straße in Höntrop sollen die Fußgänger durch Leit-bzw. Drängelgitter geschützt werden. Hans-Josef Winkler von der UWG: Freie Bürger: „Der erwünschte Effekt, dass die Fußgänger durch die Drängelgitter erkennen, an welchem Bereich der Kreuzung eine sichere Überquerung möglich ist, wird allerdings nicht erreicht. Die Kreuzung wird von Fußgängern, darunter auch von Kindern und älteren Personen mit eingeschränkter Mobilität, häufig diagonal an den Gittern...

  • Bochum
  • 22.10.19
Politik
Manfred Seidel, sachkundiger Bürger der UWG: Freie Bürger im Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität. Foto: UWGFB

Tempo 30 auf der Wasserstraße zwischen Sanderweg und Am Hülsenbusch
Manfred Seidel: "Die Geschwindigkeitsbeschränkung sorgt für mehr Verkehrssicherheit"

Guter Einstand für unseren sachkundigen Bürger Manfred Seidel im Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität: Bereits im Oktober 2018 hatte Seidel angeregt, die Geschwindigkeit auf der Wasserstraße zwischen Sanderweg und Am Hülsenbusch auf Tempo 30 zu beschränken. Dort befinden sich Schulen, Kindergärten und eine Altenwohnanlage für demenzkranke Menschen. Die Verwaltung teilte im Ausschuss am 19.02 nun mit, dass dort nun eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h mit der zeitlichen...

  • Bochum
  • 22.02.19
Politik

Ruhr-Schwimmbrücke wird im nächsten Frühjahr wieder geöffnet

Auf eine neue Lösung für eine offene Ruhr-Schwimmbrücke in Bochum-Dahlhausen haben sich die Wahlbeamten an der Spitze der Verwaltungen der Städte Bochum, Essen, Hattingen und des Ennepe-Ruhr-Kreises geeinigt. Sollten die politischen Gremien den Vorschlägen im Herbst folgen, dann könnte das nach Bauarbeiten im kommenden Frühjahr so aussehen: Ampeln auf beiden Seiten der Ruhr sowie Überwachung und Ahndung von RotlichverstößenVorrangschaltung für Fahrradfahrer und Verkehrshelfer zur...

  • Bochum
  • 05.07.18
  • 1
Überregionales
Guido Jabusch (l.), Geschäftsführer der Verkehrswacht Bochum, und Heiko Petry, Inhaber von 2-Rad Napieralla, laden mit vielen weiteren Akteuren zum Aktionstag „Fahr Rad statt Auto“ ein.
2 Bilder

Verkehrswacht Bochum veranstaltet Aktionstag rund ums Fahrrad

Mehr Menschen aufs Fahrrad möchte die Verkehrswacht Bochum bringen und zugleich für das Thema Verkehrssicherheit werden. Deshalb veranstaltet der Verein am Sonntag, 22. April, unter dem Motto „Fahr Rad statt Auto“ einen Aktionstag. Von 10 bis 16 Uhr gibt es auf dem Vorplatz des Deutschen Bergbau-Museums jede Menge Programm rund um den Drahtesel. Mit im Boot an diesem Tag sind unter anderem die Verkehrswachten aus Essen, Dortmund und Wanne-Eickel, die Landesverkehrswacht NRW, die Polizei Bochum,...

  • Bochum
  • 21.04.18
  • 1
Politik
2 Bilder

Mehr Sicherheit auf der Erzbahntrasse: Notfallbeschilderung für Radfahrer und Fußgänger

„Schilder mit genauen Positionsangaben entlang der Erzbahntrasse erhöhen die Sicherheit auf der Erzbahntrasse“, so Dirk Schmidt, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion. Dem städtischen Ausschuss für Mobilität liegt am Dienstag ein Antrag dazu vor. „Wie soll der Notarzt dann gerufen werden?“ fragt der Verkehrspolitiker, wenn es keine Straßenschilder und Häusernummern gibt. „Ein Handy haben viele dabei. Und dann?“ Wie so ein Schild aussehen könnte, zeigt Dirk Schmidt: Ein Zahlencode...

  • Bochum
  • 29.05.16
  • 3
Politik
Tenthoffstraße zwischen den Teichen:beliebter Übergang - wenig Sicherheit

Tenthoffstraße: Mehr Sicherheit zwischen den Grummer Teichen!

Die Zukunft der Tempo 30 Zonen auf vielen Hauptverkehrsstraßen in Bochum scheint gesichert. An vielen anderen Stellen im Stadtgebiet besteht aber nach wie vor dringend Handlungsbedarf für mehr Sicherheit . So auch an der Tenthoffstraße in Grumme. Der Rundweg durch den Grünstreifen der Grummer Teiche wird hier von der Tenthoffstraße durchschnitten. Kein Zebrastreifen, Hinweisschild oder Ähnliches weist die Autofahrer in diesem Tempo 50 Bereich auf die bei Kinder, Fußgängern und Radfahrern...

  • Bochum
  • 28.04.15
  • 1
  • 1
Ratgeber
Wie sicher ist sicher genug?
14 Bilder

Foto der Woche 25: Sicher durch den Straßenverkehr

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Sicher durch den StraßenverkehrAm 18. Juni ist Tag der Verkehrssicherheit. Initiiert vom Deutschen Verkehrsicherheitrat (DVR) will man an diesem Tag die Möglichkeiten der Unfallprävention präsentieren und zeigen, dass jeder Einzelne dazu beitragen kann, die Unfallzahlen zu senken. Was bedeutet das für unseren...

  • Essen-Süd
  • 17.06.13
  • 9
Ratgeber
In Herbede wird an der Wittener Straße gebaut, um für einen besseren Verkehrsfluss zu sorgen.
3 Bilder

Hier kracht’s häufiger - Wo sehen Sie „Problemzonen“ in Witten?

Die gute Nachricht ist, dass in Bochum, Herne und Witten die Wahrscheinlichkeit, bei einem Verkehrsunfall zu verunglücken, seit sechs Jahren so niedrig ist wie sonst nirgends in Nord­rhein-Westfalen. Das haben die Zahlen aus dem vorigen Jahr ergeben. Die Kreispolizeibehörde für die genannten drei Städte ist seit 2007 auf dem ersten Platz bei den Verunglücktenhäufigkeitszahlen auf der Vergleichsliste, das heißt: wenig Verunglückte. Das bedeutet nicht, dass es wenig Unfälle gäbe, wohl aber, dass...

  • Witten
  • 22.02.13
Vereine + Ehrenamt
7 Bilder

Sicherheitssysteme an Neuwagen

In Fortführung einer Veranstaltung der Polizei in Verbindung mit der Verkehrswacht Bochum besuchte die Kolpingsfamilie Bochum-Riemke das Autohaus Wicke in Bochum-Linden. Die Herren Radek Galla und Stefan Rams vom Autohaus Wicke erläuterten den Anwesenden die neuesten Sicherheitssysteme in den Neuwagen z.B. Einparkpilot, Fahrspurassistent, Leuchtweitenreglung usw….. Die Verkehrswacht wurde von Frau Beate Greulich vertreten, Herr Rolf Greulich, 1. Vorsitzender der Verkehrswacht Bochum sowie...

  • Bochum
  • 23.01.13
Ratgeber
4 Bilder

Verkehrssicherheit heute....

In Erweiterung der Veranstaltung "ALTE HASEN - NEUE REGELN" der Kolpingsfamilie Bochum-Riemke treffen sich Interessierte am Mittwoch, 23.01.2013 um 18.30 Uhr in einem Bochumer Autohaus. Dort erfährt man wissenswertes über neueste Sicherheits-Techniken an Automobilen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Nähere Auskünfte erteilt H. Koß, Tel.: 53 24 31

  • Bochum
  • 08.01.13
Überregionales
Herzliche Einladung zu der Veranstaltung am 22.11.2012

Was hat sich an Verkehrsregeln geändert?

"Alte Hasen / Neue Regeln" - Was hat sich an Verkehrsregeln geändert. Auf diese Fragen möchte der Referent Rolf Greulich auf der nächsten Versammlung der Kolpingsfamilie Bochum-Riemke Antworten geben. Sicherlich sind die Informationen an diesem Abend für viele Führerscheininhaber interessant oder sogar sehr wichtig. Zu dieser (kostenfreien) Veranstaltung sind alle Interessenten herzlich eingeladen. Ort der Veranstaltung: Franziskussaal "Auf der Markscheide 34" in Bochum-Riemke Termin:...

  • Bochum
  • 18.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.