Verkehrssicherheit

Beiträge zum Thema Verkehrssicherheit

Natur + Garten
Im Felsenmeer in Hemer müssen Bäume gefällt werden.

Herstellung der Verkehrssicherheit
Bäume im Felsenmeer in Hemer werden gefällt

In der kommenden Woche finden im Felsenmeer Arbeiten zur Verkehrssicherung statt. Bereits im Jahr 2019 wurde für den Forst im Felsenmeer durch eigene und externe Fachleute die Diagnose gestellt, dass mindesten 50 Rotbuchen durch den Brandkrustenpilz geschädigt wurden oder durch die Trockenheit der vergangenen Jahre teilweise oder ganz abgestorben sind. Im Jahr 2020 sollte eine aufwändige Baumfällung per Helikopter stattfinden, welche aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden...

  • Hemer
  • 18.09.20
Politik
Das Provisorium am Schattweg, unübersichtlich und nicht ganz ungefährlich
3 Bilder

Der Rad- und Gehweg zwischen Menden und Hemer und seine Probleme

Der umstrittene Rad- und Gehweg zwischen Menden und Hemer steht vor seiner Eröffnung. Er ist ein vergiftetes Geschenk für den Radverkehr. Während europaweit der Schienenverkehr eine Renaissance erlebt, lässt mangelnde Einsicht in die Notwendigkeiten einer nachhaltigen Verkehrsentwicklung im Nordkreis das Schienensystem weiter schrumpfen – wenn auch vermutlich nur kurzfristig. Der Rad- und Gehweg wurde auf die Bahntrasse gelegt, gegen die Forderungen der Vernunft und einer Reihe von...

  • Hemer
  • 14.11.14
  • 1
  • 1
Ratgeber
Wie sicher ist sicher genug?
14 Bilder

Foto der Woche 25: Sicher durch den Straßenverkehr

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Sicher durch den StraßenverkehrAm 18. Juni ist Tag der Verkehrssicherheit. Initiiert vom Deutschen Verkehrsicherheitrat (DVR) will man an diesem Tag die Möglichkeiten der Unfallprävention präsentieren und zeigen, dass jeder Einzelne dazu beitragen kann, die Unfallzahlen zu senken. Was bedeutet das für unseren...

  • Essen-Süd
  • 17.06.13
  • 9
Politik
Zülfikar Celik mimt eine Unfallszene nach
4 Bilder

Tüftler Zülfikar Celik aus Wesel: Mehr Sicherheit für Radfahrer im Straßenverkehr

Seine Idee könnte weltweit, insbesondere Radfahrern jeden Alters, vor schwerwiegenden Unfallfolgen bewahren. Sein Name: Zülfikar Celik (43) aus Wesel. Der gelernte Schweißer hat sich seine scheinbar einfach klingende, aber durchaus sehr effektive Idee bereits 2009 durch das Patentamt patentieren lassen. Amtlich eingetragen ist Celiks Erfindung unter der Bezeichnung „Verfahren zur Signalisierung der Öffnung einer Tür eines Kraftfahrzeuges“. Was so bürokratisch anmutet, soll im Straßenverkehr...

  • Wesel
  • 13.04.13
  • 3
Ratgeber

Butterfahrt in Letmathe gestoppt

Die Pressestelle der Iserlohner Polizei übermittelte folgende Fakten zu einer am Montag in Letmathe gestoppten Butterfahrt: „Am Samstag, 7. Mai, erschien eine 87-jährige Letmatherin auf der Polizeiwache Letmathe und hinterfragte einen alltäglichen Sachverhalt. Sie hatte per Post eine Gratis-einladung zu einem Besuch auf einem Biobauernhof erhalten. Bei diesem Besuch wurden ihr unter anderem diverse kostenlose Lebensmittel, elektronische Unterhaltungsgeräte und ein Geldgewinn in Höhe von...

  • Iserlohn
  • 11.05.11
  • 1
Politik
Vor einer Woche trafen sich alle Beteiligten auf dme Hof Emde. Schon da war klar, dass sich die Verwaltung durchsetzen will.

Die Spaßbremsen haben gesprochen

Wie zuletzt beim Ortstermin in der letzten Woche zwischen Herrn Emde, Ordnungsamt und Polizei besprochen, ist es aus Verkehrssicherheitsgründen notwendig, künftig bei Bauernmärkten und ähnlichen Veranstaltungen ein neues Parkkonzept anzuwenden. Die Stadt Iserlohn hat heute nochmals in schriftlicher Form dem Hofbetreiber Christoph Emde mitgeteilt, unter welchen Voraussetzungen er künftige Veranstaltungen auf seinem Bauernhof durchführen kann. Aufgrund von Beschwerden und den Feststellungen...

  • Iserlohn
  • 09.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.