Verkehrsverein

Beiträge zum Thema Verkehrsverein

Kultur
Herten ohne Blues ist nur schlecht vorstellbar - sagt der Verkehrsverein.

Verkehrsverein Herten will den Blues erhalten

VVH schaltet sich in den Streit um die Blues-Initiative ein Nachdem Mitglieder der Blues-Initiative aufgrund des Auftritts der AfD in der Gaststätte „Katzenbusch“ offenbar zerstritten sind und der Verbleib in Herten ungewiss ist, schaltet sich der Verkehrsverein Herten e.V. (VVH) ein. Der VVH will sich mit dem Ziel engagieren, Herten als Blues-Hauptstadt des Reviers zu erhalten. Das kündigt der VVH-Pressesprecher Numan Terzi mit: „Als Kulturträger in Herten haben wir als Verkehrsverein ein...

  • Herten
  • 11.12.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Terzi Numan

Hertener Verkehrsverein ist gut aufgestellt

Numan Terzi ist mit seinen 24 Lenzen das bislang jüngste Vorstandsmitglied in der 107jährigen Geschichte des Verkehrsvereins Herten (VVH). Auf der Versammlung in der Gaststätte Scherlebeck`s wurde der angehende Jurist einstimmig zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Auch Patrick Melzer ist mit 40 Jahren ein für Vereinsverhältnisse noch junger Vorständler. Ebenfalls in ähnlicher Altersklasse rangiert Jochen Klewin (36) als Geschäftsführer. Nach dem Willen des Vorsitzenden Michael...

  • Herten
  • 10.12.19
Kultur
Am Samstag, 17. August, findet das - nachgeholte - fünfte Altstadtdinner in Arnsberg statt. Organisatoren, Gastronomen und Sponsoren hoffen jetzt auf gutes Wetter.

Von deftig bis vegan: Altstadtdinner in Arnsberg - diesmal mit Feuerwerk

Am Samstag, 17. August, findet wieder das beliebte Volksbank Altstadtdinner in Arnsberg statt. Vom Steinweg bis zum Alter Markt werden dann erneut kulinarische Köstlichkeiten und kulturelle Genüsse geboten. Eigentlich wäre es das sechste Altstadtdinner - hätte die Veranstaltung nicht im vergangenen Jahr witterungsbedingt abgesagt werden müssen. So wird in diesem Jahr mit dem fünften Altstadtdinner die Jubiläumsveranstaltung nachgeholt. Zwölf heimische Gastronomiebetriebe bieten Speisen und...

  • Arnsberg
  • 13.08.19
Kultur
Am Freitag, 16. August, 20 Uhr findet die abendliche Erlebnisführung "Mauern und Türme" des Verkehrsvereins Arnsberg statt.

„Mauern und Türme“: Abendliche Erlebnisführung in Arnsberg

Am Freitag, 16. August, findet die abendliche Erlebnisführung "Mauern und Türme" des Verkehrsvereins Arnsberg statt. Beginn ist um 20 Uhr.  Vorbei an Teilen der alten Stadtmauer, mit ihren heute noch erhaltenen Türmen, führt der Stadtführer durch einen Luftschutzbunker des 2. Weltkrieges in einen Wehrgang unter einer Bastion des Mittelalters. Über steile Stiegen wird das Wahrzeichen der Stadt, der „Glockenturm“ bestiegen und das alte Uhrwerk mit seinen schweren Gewichten bestaunt.Im Auftrage...

  • Arnsberg
  • 11.08.19
  • 1
  • 1
Kultur
Am 11. Mai radelt der Verkehrsverein vom Dorstener Atlantis nach Zeche Zollverein.

Rudel Radeln
Mit dem Rad nach Zollverein

Am Samstag,  11. Mai  ab 9 Uhr Atlantisbad bietet der Verkehrsverein für Dorsten und Herrlichkeit e.V. unter der Leitung von Rainer Schöneweiß wieder eine Radtour (ca. 70 km) zum Weltkulturerbe Zeche und Kokerei Zollverein mit Besuch des Ruhrmuseums an. KostenDie Kosten für Tourenleitung und Museumsbesuch betragen für Vereinsmitglieder 25 Euro und für Nichtmitglieder 27Euro. AnmeldungEs wird um kurzfristige Anmeldung durch Einzahlung auf das nachfolgende Vereinskonto gebeten: Bank:...

  • Dorsten
  • 06.05.19
Wirtschaft

Servicestelle hat eine neue Telefonnummer
0281- 203 26 22 - die neue Rufnummer der Wesel Stadtinformation (Verkehrsverein)

 Wer in diesen Tagen beim Anruf der Stadtinformation die Ansage „Kein Anschluss unter dieser Nummer…“ hört, der sollte sich schnellstens die neue Telefonnummer 0281-203 26 22 notieren. Denn ab sofort ist das Team der Stadtinformation nur noch darunter erreichbar. Eine neue Nummer wurde nötig, da die Servicestelle im Herzen der Stadt seit diesem Jahr von der WeselMarketing GmbH betrieben wird. Nach wie vor ist die Stadtinformation die richtige Anlaufstelle, um sich über ...

  • Wesel
  • 04.02.19
Blaulicht
Der Schaden wird bereinigt, der Glaser ist bestellt.
3 Bilder

Täter brachen in der Nacht auf den 4. Januar in die Stadtinformation ein
Lecker Kräuter-Likörchen? Tür-Scheibe am Großen Markt eingeworfen und Spirituosen geklaut

Unbekannte Täter sind zwischen Donnerstag (17.00 Uhr) und Freitag (07.55 Uhr) in die Stadtinformation der Stadt Wesel am Platz Großer Markt eingebrochen. Sie warfen die Scheibe ein und gelangten so in das Gebäude. "Nach ersten Ermittlungen nahmen die Täter diverse Spirituosen mit.", formuliert die Polizei in ihrer Meldung zur Sache. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

  • Wesel
  • 04.01.19
Vereine + Ehrenamt
Der Dorstener Verkehrsverein lädt zum  gemeinsamen Neujahrspaziergang.

Zur Begrüßung des neuen Jahrs
Auf einen Spaziergang mit Sagenerzählerin und Forstmann

Deuten. Der Verkehrsverein für Dorsten und Herrlichkeit e.V. lädt zu einer Winterwanderung/ -spaziergang ein, bei denen die Teilnehmer auf einen bekannten Dorstener Forst- und Waidmann und eine Sagenerzählerin aus Deuten (Dauer ca. 2 Stunden) treffen. Treffpunkt/-zeit: Sonntag, 6. Januar um 13 Uhr am Wanderparkplatz vor Tüshaus Mühle an der B58. Anschließend ist ein Besuch eines Cafés möglich. Alle Mitglieder, Gäste und Freunde des Verkehrsvereins sind wie immer herzlich dazu...

  • Dorsten
  • 02.01.19
Kultur
Im Mittelpunkt bleibt der Umzug mit Sankt Nikolaus. Begleitet von Engelchen des Kindergartens „Grünland“ führt der bärtige Mann den Zug in einer zweispännigen Kutsche an.Foto: ST

Verkehrsverein hat seine beliebte Veranstaltung modifiziert
Nikolaus im neuen Gewand

Zum inzwischen 33. Mal lädt der Verkehrsverein Herten e.V. (VVH) am Donnerstag, 6. Dezember, zum Nikolaus Umzug ein. Einige Neuerungen bereichern die Traditionsveranstaltung. Sie heißt jetzt „Hertener Nikolaus Markt“. Neu als Partner sind die „Waldritter“ sowie Aktive vom „Haus der Kulturen“ mit im Boot. Nach dem Umzug schließt sich am Antonius Denkmal zum ersten Mal ein Bühnenprogramm für die ganze Familie an. VVH-Geschäftsführer Jochen Klewin: „Dass wir die Veranstaltung mit einem...

  • Herten
  • 29.11.18
Kultur
Ausgerüstet mit Hellebarde, Horn und Laterne, dazu authentisch gekleidet, nimmt der Stadtführer seine Gäste mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte.

Mit Hellebarde, Horn und Laterne: "Rundgang mit dem Nachtwächter" in Arnsberg

Am Freitag, 2. November,  um 20 Uhr geht der Arnsberger Nachtwächter im Auftrag des Verkehrsvereins wieder auf seinen Streifzug durch die schmalen Straßen der Altstadt. Ausgerüstet mit Hellebarde, Horn und Laterne, dazu authentisch gekleidet, nimmt der Stadtführer seine Gäste mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte. In historischen Gassen erfährt man Wissenswertes, bisweilen Kurioses über das Leben einer längst zum Mythos gewordenen Berufsgruppe. Über den verantwortungsvollen Dienst...

  • Arnsberg
  • 27.10.18
Kultur
Das diesjährige Altstadt Dinner in Arnsberg wurde abgesagt.

Volksbank Altstadt Dinner in Arnsberg abgesagt - Wetteraussichten sprechen gegen Durchführung

Das fünfte Volksbank AltstadtDinner wird am Samstag, 25. August leider nicht stattfinden. Nach einer heutigen Zusammenkunft der beteiligten Gastronomie sowie des Hauptsponsors Volksbank Sauerland eG wurde die Entscheidung der Absage einstimmig, wenn auch von allen Seiten schweren Herzens getroffen. Grund sind die Wetteraussichten für Samstag, die übereinstimmend Regen und vor allen Dingen einen Temperatursturz bis auf 11 Grad am späten Nachmittag voraussagen. Überlegt wurde, die Veranstaltung...

  • Arnsberg-Neheim
  • 22.08.18
Ratgeber
Der neue Freizeitführer für Arnsberg liegt jetzt vor.

Neuer Freizeitführer für Arnsberg

Der Freizeitführer Arnsberg ist da: Die Broschüre bietet einen umfassenden Überblick über mögliche Unternehmungen in Arnsberg. Um die Broschüre noch übersichtlicher zu gestalten, wurde nicht nur das Design komplett neu gestaltet, sondern auch einige Neuerungen hinzugefügt. So findet sich in den Anfangsseiten der Neuauflage eine Übersicht über die insgesamt zehn Kategorien, die farblich jedem Thema angepasst sind und die verschiedenen Angebote unterteilen. Zudem hat sich der Verkehrsverein...

  • Arnsberg
  • 31.07.18
Kultur
Am kommenden Freitag, 3. August, findet eine Erlebnisführung des Verkehrsvereins statt.

„Kloster, Bier und Schinkel“: Stadtführung am Freitag in Arnsberg

Am Freitag, 3. August, um 20.00 Uhr bietet der Verkehrsverein Arnsberg die Erlebnisführung „Kloster, Bier und Schinkel“ an. Dieser Rundgang dreht sich ganz um die Arnsberger Geschichte, vom Leben im Kloster Wedinghausen, bis hin zu dem Einzug der preußischen Baukultur. Im ehemaligen Kloster erfahren die Teilnehmer viel über den Alltag der Mönche. Dieser bestand nicht nur aus „ora et labora“, dies bezeugen das Sommerhaus, die Kegelbahn und der sehenswerte historische Bierkeller. Das, zu dieser...

  • Arnsberg
  • 31.07.18
Vereine + Ehrenamt
Ein Gruppenfoto vor einem der schönen Fluggeräte mit dem Vertriebsleiter verabschiedete sich der Verkehrsverein mit einem Dankeschön und voller neuer Eindrücke.

EXTRA Aircraft begeistert Radler des Verkehrsvereins

Dorsten/Kirchhellen. Über den Stadtkrone-Park mit seinen neuen Einrichtungen und die „Oude Marie“ des Schaukelbaum-Teams oberhalb des künstlerisch gestalteten Amphitheaters ging es für die Radfahrer des Verkehrsvereins für Dorsten und die Herrlichkeit jetzt Richtung Schermbeck am Kanal entlang. Ziel der Radtour war der Flugplatz Schwarze Heide. Bei einer kurzen Rast im Schatten hoher Bäume wurde den Teilnehmern viel Interessantes zum Golfclub, dessen Historie und Spielbetrieb erklärt – ist...

  • Dorsten
  • 17.07.18
Kultur

„Arnsberger Sagen, Mythen und Legenden“: Stadtführung entführt in mystische Vergangenheit

Am Freitag, 20. Juli, findet um 20 Uhr die Erlebnisführung „Arnsberger Sagen, Mythen und Legenden“ statt. In der Stadtführung wird ausführlich Arnsbergs mystische Vergangenheit behandelt. Denn wer an den malerischen Gassen und den verträumten Fachwerkhäuschen vorbeikommt, wird sich umgehend in eine andere Zeit versetzt fühlen. Doch nicht nur belegte Fakten haben das geschichtliche Geschehen der Stadt gestaltet, auch sagenhafte Erzählungen prägten die Jahrhunderte. Die wohl bekannteste und...

  • Arnsberg
  • 15.07.18
  • 1
Kultur

„Bei den Grafen, Kurfürsten und Preußen“: Öffentliche Stadtführung in Arnsberg

Am Samstag, 21. Juli, findet die öffentliche Stadtführung „Bei den Grafen, Kurfürsten und Preußen“ durch die Arnsberger Altstadt statt. Ohne Anmeldung können sich Besucher und Interessierte um 14.30 Uhr am Neumarkt, Ecke Steinweg einfinden und durch die faszinierende Geschichte der Stadt Arnsberg führen lassen. Von den Stadtführerinnen und Stadtführern bekommen Gäste sowohl Interessantes zu der Historie präsentiert, als auch die amüsanten Geschichten über das Leben durch die Jahrhunderte...

  • Arnsberg
  • 14.07.18
Kultur
Der kostümierte Stadtführer entführt die Gäste am 6. Juli in die Zeit des 19. Jahrhunderts.

Zeitreise in die königlich preußische Zeit: Öffentliche Stadtführung in Arnsberg

Am Freitag, 6. Juli, 20 Uhr, werden die Teilnehmer der Führung „Zeitreise in die königlich preußische Zeit“ vom Verkehrsverein Arnsberg in vergangene Epochen geschickt. Der kostümierte Stadtführer entführt die Gäste in die Zeit des 19. Jahrhunderts, in der Arnsberg sich vom verträumten Städtchen an der Ruhr zum Sitz der Bezirksregierung der preußischen Provinz Westfalen wandelt. Mit dem Einzug des preußischen Beamtentums änderten sich nicht nur die Bevölkerungszahlen, sondern auch das...

  • Arnsberg
  • 01.07.18
Überregionales
Am Zaun des Werksgeländes der Energieversorgung Oberhausen AG (evo) informiert eine Infotafel über Meilensteine in der Geschichte der öffentlichen Energieversorgung in Oberhausen. ^Foto: privat

Neue Info-Tafel vor dem evo-Werksgelände

Kürzlich wurde die letzte von Verkehrsverein und Stadtarchiv erarbeitete Info-Tafel zu bedeutenden industriellen Erinnerungsorten in Oberhausen angebracht: Am Zaun des Werksgeländes der Energieversorgung Oberhausen AG (evo) an der Danziger Straße auf Höhe der historischen Kraftwerksfassade informiert diese nun am historischen Ort über die wichtigsten Meilensteine in der Geschichte der öffentlichen Energieversorgung in Oberhausen. Entstanden ist die Tafel im Rahmen eines Projektes des...

  • Oberhausen
  • 25.06.18
  • 1
Kultur

„Stöckelschuh und Spitzenhaube“: Erlebnisführung in Arnsberg

Am Freitag, 18. Mai, findet die Erlebnisführung „Stöckelschuh und Spitzenhaube“ in Arnsberg statt. Eine Führung von Frauen für Frauen, bei der auch Männer erwünscht sind. Treffpunkt ist um 20 Uhr am Neumarkt/Ecke Steinweg. Mit großer Begeisterung führt Stadtführerin Dagmar Kurth-Heckmann die Teilnehmerinnen und auch Teilnehmer durch die Historie der Arnsberger Frauen. Bei diesem Rundgang erfährt man aus garantiert weiblicher Sicht, wie man im 17. Jahrhundert mit einer Dirne verfuhr, welches...

  • Arnsberg
  • 15.05.18
  • 2
Überregionales
Die Umgestaltung und Nutzung des Schlossbergs ist schon lange ein Thema. Daniel Litver hat ein Gastronomiekonzept ausgearbeitet.

Ideenschmiede für Arnsberg

Ein Kamera- und Fotomuseum, ein Baumkronenweg rund um das Eichholz, ein Gastronomiekonzept für den Schlossberg oder der Arnsberger Osterlauf. Die Arnsberger Ideenschmiede brachte tolle Konzepte und Vorschläge. Arnsberg. Über 100 Gäste fanden sich zur Ideenschmiede im "Blauen Haus" ein, um sich mit der Frage zu beschäftigen "Wie kann man Arnsberg weiter nach vorn bringen". "Eine erstaunliche Zahl, höchstwahrscheinlich hat der Umstand, dass es die erste Doppelveranstaltung von...

  • Arnsberg
  • 17.04.18
Kultur
Stadtführerin Denise Weber.

Hexen, Henker, Halsgericht: Neue Stadtführung mit "Henkersmahlzeit" in Arnsberg führt ins dunkle Mittelalter

Am Freitag den 13. begleitet Denise Weber ihre Gäste im Rahmen der Stadtführung „Hexen, Henker, Halsgericht“ in die dunkle Zeit des Mittelalters. Der Rundgang in Arnsberg wird in seiner jetzigen Form am 13. April das erste Mal stattfinden. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Alter Markt/ Maximilianbrunnen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Thematisch wird der Fokus auf der Gerichtsbarkeit im Mittelalter liegen. War das Rechtssystem in dieser düsteren Epoche wirklich so grausam, wie immer...

  • Arnsberg
  • 08.04.18
Vereine + Ehrenamt
Heinz Hahn (l., Verkehrsverein) und Tarek Jumah (Werbegemeinschaft) freuen sich auf viele Interessierte bei der Auftaktveranstaltung der Ideenschmiede am 9. April. Foto: Ranke

Arnsberg nach vorn bringen: Auftakt für die "Ideenschmiede" am 9. April

Wie kann man Arnsberg weiter nach vorn bringen? Das fragen sich viele engagierte Bürgerinnen und Bürger in Arnsberg. Und es gibt ein großes Potential an Ideen. Die#+se Schätze zu heben, haben sich Heinz Hahn, Vorsitzender des Verkehrsvereins Arnsberg, und der Vorsitzende der Werbegemeinschaft "Wir in Arnsberg" Tarek Jumah auf die Fahnen geschrieben. Eine gemeinsame Veranstaltung beider Vereine findet am Montag, 9. April, um 19 Uhr im "Blauen Haus", Alter Markt 30, statt. Dann werden die...

  • Arnsberg
  • 01.04.18
  • 1
Überregionales
Schülerinnen und Schüler der Johannesschule bemalten die Eier, die jetzt den Maximilianbrunnen in Arnsberg schmücken.

In Arnsberg sind an Gründonnerstag und Karfreitag die Osterhasen los: Blumige und süße Ostergrüße vom Verkehrsverein

Zwei Osterhasen erfreuen im Auftrag des Verkehrsvereins in Arnsberg Jung und Alt mit einem kleinen Ostergruß: Am Gründonnerstag und Karsamstag sind sie morgens von ca. 9 bis 13 Uhr unterwegs, um die Bürger bei ihren Einkäufenauf dem Wochenmarkt und in allen Einkaufsbereichen der Stadt mit Schokoladeneiern und Tulpen zu überraschen. Osterbrunnen mit mehr als 300 kunstvoll bemalten Eiern geschmückt Der Osterbrunnen in Arnsberg wurde bereits wie jedes Jahr zu einem echten Prachtexemplar...

  • Arnsberg
  • 28.03.18
Kultur
Anfang April starten die regelmäßigen Stadtführungen, von Anfang Mai bis Ende Oktober werden außerdem verschiedene thematische "Erlebnisführungen" angeboten.

Rendezvous mit Arnsberg: Verkehrsverein Arnsberg erweitert Angebot der kostümierten Stadtführungen

Der Verkehrsverein Arnsberg e.V. hat jetzt die neue Broschüre „Rendezvous mit Arnsberg“ herausgegeben. Das jährlich erscheinende Heft informiert Besucher und Bürger über die verschiedenen Stadtführungen. Die 36-seitige mit vielen Fotos bebilderte Broschüre beschreibt die vielfältigen Angebote, die in diesem Jahr um neue Themen erweitert wurden. Eine wunderschöne und sehr lebendige Märchenführung ergänzt das Kinderprogramm und für Erwachsene gibt es einen neu aufgearbeiteten Rundgang zur...

  • Arnsberg
  • 02.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.