Verkehrswacht

Beiträge zum Thema Verkehrswacht

Ratgeber
„Fit und sicher am Steuer – Mobil bleiben im Alter“
So bleiben Seniorinnen und Senioren mit dem Auto sicher mobil: Verkehrswacht Düsseldorf startet neues Programm.

Veranstaltungshinweis: Der Seniorenrat und Verkehrswacht informieren
Sᴏ ʙʟᴇɪʙᴇɴ sᴇɴɪᴏʀɪɴɴᴇɴ ᴜɴᴅ sᴇɴɪᴏʀᴇɴ ᴍɪᴛ ᴅᴇᴍ ᴀᴜᴛᴏ sɪᴄʜᴇʀ ᴍᴏʙɪʟ

„Fit und sicher am Steuer – Mobil bleiben im Alter“ Die meisten Seniorinnen und Senioren sind seit vielen Jahren unfallfreimit ihrem Auto unterwegs. Dennoch beschleicht sie manchmal das Gefühl, nicht mehr so souverän zu fahren wie früher. Bestimmte Fahrmanöver empfinden sie als schwierig, einige Strecken werden gemieden. Auch sind ihnen nicht immer alle neuen Regeln und Verkehrszeichen bekannt. Dabei könnten viele Unsicherheiten durch Informationen und praktisches Üben aus dem Weg geräumt...

  • Düsseldorf
  • 09.02.20
Ratgeber
Auch in diesem Jahr lädt die Sparkasse Gladbeck zur "Schulranzenmesse" ein. Am Samstag, 18. Januar, sind Besucher von 10 bis 12.30 Uhr in der Kundenhalle der Sparkassen-Hauptstelle an der Friedrich-Ebert-Straße in Stadtmitte willkommen.

Am 18. Januar von 10 bis 12.30 Uhr
Schulranzenmesse für werdende I-Dötzchen aus Gladbeck

Dieses Hilfsangebot nehmen die Eltern künftiger I-Dötzchen schon seit vielen Jahren gerne in Anspruch und so lädt die Sparkasse Gladbeck auch in diesem Jahr wieder zu ihrer bewährten "Schulranzenmesse" ein. Am Samstag, 18. Januar, sind die künftiger Erstklässler, Geschwister, Eltern und Großeltern von 10 bis 12.30 Uhr in der Kundenhalle der Sparkassen-Hauptstelle in Stadtmitte, Friedrich-Ebert-Straße 2, willkommen. Für die Schulanfänger beginnt mit der Einschulung nach den Sommerferien...

  • Gladbeck
  • 10.01.20
Vereine + Ehrenamt
"Gar nicht 'mal so schlecht!", finden die Kinder der Roßheideschule, die zur Radfahrausbildung anstehen, das neue Arbeitsheft der Ver-kehrswacht. In der zweiten Reihe, ganz links: Markus Beule (Schulleiter der Roßheideschule); neben ihm: Klaus-Dieter Parma (1. Vorsitzender der Verkehrswacht Gladbeck).

Radfahrausbildung an den Grundschulen mit moderner Technik
Verkehrswacht Gladbeck öffnet Kindern das Online-Portal

Das Herzstück der Verkehrserziehung während der Grundschulzeit ist in Gladbeck schon seit Jahrzehnten zweifelsohne die Radfahrausbildung. Mit dem Arbeitsheft zur Radfahrausbildung erhielten alle Gladbecker Viertklässler von der örtlichen Verkehrswacht in diesen Tagen erstmals auch ein zeitgemäßes Medium, das den Theorieunterricht in der Schule unterstützen und das im Unterricht vermittelte Theoriewissen vertiefen sowie verfestigen soll. Es ermöglicht den Kindern aber auch eigenständiges und...

  • Gladbeck
  • 25.12.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Pedelecs sind immer öfter in Unfälle verwickelt. Der Seniorenbeirat Dorsten bietet daher eine Infoveranstaltung in Kooperation mit der Verkehrswacht an.

Seniorenbeirat und Verkehrswacht kooperieren
Infos rund ums Pedelec für Senioren

Zu einer Infoveranstaltung über Pedelecs lädt der Seniorenbeirat am Donnerstag, 19. September, ab10 Uhr ein. Die Veranstaltung teilt sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil auf. In dem theoretischen Teil wird über Ausstattung und Technik gesprochen, wie beispielsweise  der Unterschied zwischen Pedelec und E-Bike, die verschiedenen Antriebsarten, wie lange hält ein Akku, welche Entfernungen kann man zurücklegen und vieles mehr. Im praktischen Teil wird von der Verkehrswacht...

  • Dorsten
  • 06.09.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Polizei, Verkehrswacht und Kinder der KiTa Pöösteblume hängten in Saarn ein Banner zum Schulstart an die Fußgängerbrücke über die B1.

Brems Dich! - Schule hat begonnen
Vorsicht, Erstklässler machen sich auf den Schulweg

Am Donnerstag, 29. August, starten auch in Mülheim fast 2000 Erstklässler ihre Schullaufbahn. Die Kleinen werden nun bald selbstständig ihren Schulweg antreten. Verkehrswacht, Polizei und Kindergärten haben wieder alles unternommen, um den Nachwuchs über die Gefahren aufzuklären und auf riskante Situationen vorzubereiten. Nun wird an die Rücksicht der Autofahrer appelliert. Auf Bannern fordert die Verkehrswacht "Brems dich!" Gemeinsam mit den Kindern der KoTa Pöösteblume wurde in Saarn auf der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.08.19
Ratgeber
Celina hat während der Ferien fleißig geübt. Nicht etwa lesen oder schreiben, ihren Schulweg hat sich die sechsjährige Schönebeckerin gemeinsam mit Mama Nicole Schritt für Schritt erarbeitet. Am morgigen Donnerstag hat Celina ihren 1. Schultag.

Der Schulweg sitzt: Celina hat sich auf ihren ersten Schultag bestens vorbereitet

Celina aus Schönebeck hat trotz Ferien in den letzten Wochen eifrig geübt An welcher Stelle sie die Straße überqueren soll und was genau es dabei zu beachten gilt, das weiß Celina inzwischen aus dem Effeff. Die Sechsjährige ist ihren Schulweg unzählige Male abgelaufen. Dabei hat für die Schönebeckerin der Unterrichtsalltag noch nicht einmal begonnen. Am morgigen Donnerstag ist es soweit. von Christa Herlinger Dann wird Celina gemeinsam mit den anderen I-Dötzchen der Eichendorffschule...

  • Essen-Borbeck
  • 28.08.19
Vereine + Ehrenamt
Auch in 2019 zeichnet die "Verkehrswacht Gladbeck" wieder verdiente Autofahrer aus. Anträge sind aber nur noch bis zum 1. September 2019 möglich.

Anträge könne noch bis zum 1. September 2019 eingereicht werden
Verkehrswacht Gladbeck ehrt verdiente Autofahrer

Es gibt auch in Gladbeck Autofahrer, die über Jahrzehnte hinweg unfallfrei unterwegs sind und sich im Straßenverkehr nichts zu Schulden haben kommen lassen. Und eben diese Verkehrsteilnehmer ehrt die "Verkehrswacht Gladbeck" jedes Jahr. Am Dienstag, 12. November, lädt die "Verkehrswacht Gladbeck" wieder zu ihrer Jahreshauptversammlung ein. Diese Versammlung wird auch in 2019 den Rahmen für die Ehrungen bewährter Kraftfahrer/Berufskraftfahrer/Straßenbahnführer bilden. Kraftfahrer können...

  • Gladbeck
  • 27.08.19
Ratgeber
Das Einkaufszentrum in Mülheim: Forum.

Forum hat Verkehrswacht zu Gast
Sicherheit im Verkehr

Die Verkehrswacht Mülheim wird zusammen mit der Polizei, dem DRK, der Landesverkehrswacht NRW, der Sparda-Bank und Radsport Pütz am Samstag, 10. August, von 11 bis 18 Uhr spannende Aktionen anbieten. Anlass ist der 25. Geburtstag des Forums am Hans-Böckler-Platz. Daher finden die Aktionen im Erdgeschoss des Forums direkt gegenüber der Aktionsbühne statt. Die Polizei wird einen Parcours zum sicheren Umgang mit Rollatoren anbieten. Hier wird der Umgang gezeigt und geübt. Senioren mit ihrem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.08.19
Natur + Garten
Bauer Bert Schulze-Poll und Mischling Tom begrüßen die kleinen Besucher.
3 Bilder

Kinder-Verkehrs-Club Witten
Bio-Hof zum Anfassen

Ein knappes Dutzend Kiddys des Kinder-Verkehrs-Clubs besuchten mit ihren Müttern den Trantenrother Hof und kamen dabei aus dem Staunen nicht mehr raus. Bauer Bert Schulze-Poll wusste viel Spannendes über das Leben auf einem Bauernhof mit all seinen Tieren, Ställen, Feldern und dem Hofladen zu erzählen. Natürlich haben die Kleinen ihren Clubausweis dabei. Bei Ehrenamtlerin Karin Hoppe erhalten alle einen Stempel mit einem lustigen Motiv. Wer zwölf Veranstaltungen besucht hat, kann sich ein...

  • Witten
  • 06.08.19
Ratgeber
Am Wochenende startet NRW in die Ferien und für viele Menschen geht es dann mit dem Auto in den Urlaub. Doch vor Antritt der Fahrt sollte man einige Dinge beachten, damit man sicher und entspannt am Urlaubsort ankommt.

NRW macht Ferien
Kreis-Verkehrswacht Wesel gibt Tipps zur sicheren Fahrt in den Urlaub

Am Wochenende startet NRW in die Ferien und für viele Menschen geht es dann mit dem Auto in den Urlaub. Doch vor Antritt der Fahrt sollte man einige Dinge beachten, damit man sicher und entspannt am Urlaubsort ankommt. „Vor der Fahrt sollten auf jeden Fall der Reifendruck, Ölstand und das Kühlwasser kontrolliert werden“, so Frank Schulten, Geschäftsführer der Kreis-Verkehrswacht Wesel. „Gerade die Reifen sind bei langen Fahrten und hohen Temperaturen starken Belastungen ausgesetzt und...

  • Dinslaken
  • 12.07.19
Vereine + Ehrenamt
Gefahr etwa auf dem Schulweg: der tote Winkel bei der Müllabfuhr.  Die Schüler stehen hier im für den Fahrer nicht einsehbaren Bereich. Archivfoto: Frank Preuß

Programm am bundesweiten Tag der Verkehrssicherheit
"Fahr´Rad - aber sicher!"

Erstmals hat die hiesige Verkehrswacht (VWMH) ein großes Programm zusammengestellt, um am bundesweiten Tag der Verkehrssicherheit, dieser fällt auf Samstag, 15. Juni, auf dem Kurt Schumacher Platz den Mülheimern das Thema Verkehrssicherheit nahezubringen. Dabei fokussiert sich der Veranstalter weitgehend auf das Thema: „Fahr´Rad, aber sicher!“ In der Zeit zwischen 10 und 15 Uhr bietet die VWMH auf dem Kurt Schumacher Platz vor dem Forum mit ihren Partnern ein buntes Programm für mehr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.06.19
Ratgeber
15 nagelneue Fahrräder wurden an die Verkehrsschule in Buer überreicht.

Verkehrswacht, Stadt und Polizei kooperieren seit Jahrzehnten
Neue Räder für die Verkehrsschule

Die enge Kooperation zwischen Verkehrswacht, Stadt und Polizei besteht schon seit Jahrzehnten. Nun hat die Verkehrswacht 15 nagelneue Fahrräder an die Verkehrsschule in Buer überreicht. Der dort für die Verkehrserziehung zuständige Polizeihauptkommissar Jürgen Waschenski freut sich über die neue Ausstattung und ist sich sicher, dass die neuen Drahtesel gut bei den Schülern ankommen werden. Helmut Barek, Vorsitzender der Verkehrswacht und selbst ehemaliger Polizist, weiß, dass die alten...

  • Gelsenkirchen
  • 27.04.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Polizeiaktion
Sicheres Fahren mit dem E-Bike trainieren

Im Jahr 2018 ereigneten sich auf den Straßen und Wegen der Städte Essen und Mülheim an der Ruhr beinahe 500 Verkehrsunfälle, bei denen Pedelec- oder Fahrradfahrer beteiligt waren. Über 100 Personen erlitten dabei schwere Verletzungen.  Viele Unfälle waren auf einen unsicheren Umgang mit dem Zweirad zurückzuführen. In Kooperation mit der Verkehrswacht Essen bietet die Polizei Pedelectrainings an, bei denen neben theoretischen Grundkenntnissen vor allem der sichere Umgang mit dem Zweirad im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.04.19
Politik
Dortmunds Schul- und Jugend-Dezernentin Daniela Schneckenburger (hinten, 4.v.r.) präsentierte gemeinsame mit Vertretern von ADFC, Verkehrswacht, Polizei, Stadtverwaltung und Politik das neue Konzept der Verkehrserziehung, speziell in der Jugendverkehrsschule im Fredenbaum-Park.
3 Bilder

Jugendverkehrsschule in Lindenhorst schlägt mit neuen Partnern ein neues Kapitel in der Verkehrserziehung auf
In die Jahre gekommener Verkehrsübungsplatz soll baulich instand gesetzt werden

Nach kurzer Pause und mit neuen Partnern hat jetzt die Jugendverkehrsschule im Fredenbaum-Park ein neues Kapitel für die Verkehrserziehung der Schüler*innen der dritten Klassen aufgeschlagen. Gestern (9.4.) präsentierte die städtische Schul- und Jugenddezernentin Daniela Schneckenburger gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC), der Verkehrswacht, der Polizei, des Schulverwaltungsamtes und des Schulamtes sowie der Politik die neue...

  • Dortmund-Nord
  • 10.04.19
Vereine + Ehrenamt
Die Verkehrswacht schenkte dem Integrationscafé neun Räder, damit die Teilnehmer mobil sind. Foto: privat

Verkehrswacht stiftet Fahrräder an Integrationscafé
Integration durch Radeln fördern

Der Kinder- und Kulturkreis und terre des hommes Oberhausen laden regelmäßig am Mittwochabend zum „Internationalen Integrationscafé“. Hinter diesem etwas sperrigen Projektnamen verbirgt sich eine internationale Gruppe von 40 bis 60 Menschen jeden Alters, die sich in geselliger Runde regelmäßig austauschen. So auch zum Thema Verkehr. „In der Heimat meiner Familie ist es nicht immer üblich, dass man in der Schule lernt, mit dem Fahrrad umzugehen oder Verkehrsregeln zu beachten“, berichtet...

  • Oberhausen
  • 10.04.19
Blaulicht

Rollatortag der Verkehrsunfallprävention
Polizei, Bogestra und Verkehrswacht zeigen richtigen Umgang mit dem Hilfsmittel

Die Verkehrsunfallprävention der Polizei Bochum veranstaltet zusammen mit der Bogestra der Verkehrswacht Bochum sowie dem Seniorenbüro der Stadt ihren bewährten Rollatorentag. Dieser findet statt am Mittwoch, 3. April, auf dem Marktplatz im Kirchviertel in Bochum-Wiemelhausen. Vormittags zwischen 9 und 13 Uhr wird gezeigt, wie die Hilfsmittel im Alltag richtig genutzt werden. Die Herausforderungen bei der Teilnahme am Straßenverkehr und insbesondere die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel...

  • Bochum
  • 28.03.19
Kultur
Die Kinder Leonie, Tom, Tom und Ante auf den Laufrädern und Rollern freuen sich über die Spende. Foto: Verkehrswacht

Mehr Verkehrssicherheit durch Laufräder und Roller
Bewegungsmangel entgegensteuern

 Ein zusätzliches Bewegungstraining für die Kinder im Kindergarten „Regenbogenhaus“ der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde macht die Verkehrswacht Oberhausen jetzt möglich. Sie übergab dem Kindergarten drei Laufräder, drei Roller, fünf Helme und einen pädagogischen Leitfaden mit unterschiedlichen Übungsmöglichkeiten. „Nie war Bewegungsförderung so wichtig wie heute. Studien belegen, dass sich immer mehr Kinder zu wenig bewegen“, so Dieter Elsenrath-Junghans von der Verkehrswacht. Und...

  • Oberhausen
  • 18.02.19
Politik
Optikermeister Axel Mulders, Fa. Bagus, (stellv. für die beteiligten Optiker-Betriebe), Vors. Verkehrswacht Essen e.V. Karl-Heinz Webels und Eckart Görss, Vorsitzender ACV, Ortsgruppe Essen (Ko-Sponsor) (v.r.) hoffen auf eine breite Teilnahme von 4. Klässlern an dem Sehtest.

Sicher im Straßenverkehr
Unterstützung der Radfahrausbildung: Verkehrswacht führt Sehtestaktion von Viertklässlern durch

Ein einwandfreies Sehvermögen ist eine der zentralsten Voraussetzungen für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr. Um dies zu gewährleisten führt die Verkehrswacht Essen e.V. seit Jahrzehnten mit eigenen Helfern, seit einigen Jahren mit zusätzlicher Unterstützung Essener Optiker und der AOK Rheinland/Hamburg, Sehtests für alle Viertklässler der Essener Grundschulen durch. Der Sehtest läuft parallel zur Radfahrausbildung der ca 5.000 Kinder jährlich. Im vergangen Jahr wurden an ca. 85...

  • Essen-Süd
  • 07.02.19
Ratgeber
Auch in diesem Jahr lädt die Sparkasse Gladbeck zu ihrer "Schulranzen-Messe" ein. Besucher sind am Samstag, 26. Januar, von 10 bis 13 Uhr in der Sparkassen-Kundenhalle an der Friedrich-Ebert-Straße in Stadtmitte willkommen.

"Schulranzen- messe" der Sparkasse am 26. Januar
Wertvolle Infos rund um den Schulstart

Gladbeck. Da kann man zweifelsohne von einer Tradition sprechen: Als Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Schultornister veranstaltet die Sparkasse Gladbeck am Samstag, 26. Januar 2019 wieder eine "Schulranzen-Messe". Von 10 bis 13 Uhr ist die Kundenhalle an der Friedrich-Ebert-Straße 2 in Stadtmitte wieder für alle zukünftigen Erstklässler, Geschwister, Eltern und Großeltern geöffnet. Mit der Einschulung im Sommer beginnt für die Schulanfänger ein neuer Lebensabschnitt. Der...

  • Gladbeck
  • 13.01.19
Ratgeber
Viele Radfahrer gefährden sich zum Teil selbst.

"Sicher durch die dunkle Jahreszeit": Aktionen am Donnerstag und Samstag

Unter dem Motto "Sicher durch die dunkle Jahreszeit" informiert die Stadt Düsseldorf gemeinsam mit der Polizei und der Verkehrswacht am Donnerstag, 8. November, ab 14.30 Uhr sowie am Samstag, 10. November, ab 11 Uhr im Erdgeschoss der Schadow-Arkaden über die Vorteile heller oder, noch besser, reflektierender Kleidung im Straßenverkehr. Fußgänger sowie Radfahrer sollen während der beiden Aktionen dafür sensibilisiert werden, dass sie bei Dunkelheit schon aus größerer Entfernung für andere...

  • Düsseldorf
  • 02.11.18
Ratgeber
Dank der "Verkehrswacht Gladbeck" gibt es nun auch auf der Holthauser Straße in Rosenhügel ein "Geschwindigkeitsdisplay", das motorisierte Verkehrsteilnehmer dazu bringen soll, die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometer einzuhalten. Damit gibt es in Gladbeck inzwischen an vier Standorten derartige Hinweistafeln, die nachhaltig zur Erhöhung der Verkehrssicherheit beitragen.

Auf der Holthauser Straße in Gladbeck-Rosenhügel: Tempo-Display soll die Raser stoppen

Rosenhügel. Und erneut hat die "Verkehrswacht Gladbeck" tief in ihre Kasse gegriffen, um mit der Hilfe moderner Technik ihren Beitrag zu leisten, dass es auf den Gladbecker Straßen zu weniger Verkehrsverstößen kommt. An drei verschiedenen Stellen im Stadtgebiet (Höhe Waldorfschule in Butendorf, Höhe AWO-Kindergarten an der Marienstraße in Brauck sowie auf der Brauckstraße in Brauck) leisten die so genannten "Geschwindigkeitsdisplays" zum Teil schon seit mehreren Jahren gute Dienste, messen...

  • Gladbeck
  • 16.10.18
  •  1
  •  1
Ratgeber

Bezirksverkehrswacht bietet Fahrsicherheitstraining im September

Die Bezirksverkehrswacht Arnsberg/Sundern e.V. veranstaltet am Samstag, 22. September, auf dem Verkehrssicherheitsgelände des ADAC in Olpe jeweils ein eintägiges Fahrsicherheitstraining für Pkw-Fahrer jeden Alters. Das Training wird von ausgebildeten Instruktoren nach den Vorgaben des Deutschen Verkehrssicherheitsrates ausgerichtet. Die Teilnehmer lernen das Verhalten und die Grenzen ihres Autos unter professioneller Anleitung kennen und üben Fahrtechniken, mit denen sie für den Ernstfall...

  • Arnsberg-Neheim
  • 14.09.18
Überregionales
Auch die Erstklässler der "Wilhelmschule" in Ellinghorst (vormals Albert-Schweitzer-Schule) wurden von der DEKRA und der Verkehrswacht Gladbeck mit den knallroten Signal-Caps ausgestattet.

Freude auch bei Gladbecker "i-Dötzchen": Knallrote Mützen sollen für mehr Sicherheit sorgen

Gladbeck. Mit dem Start des Schuljahres 2018/2019 hat auch in Gladbeck für mehr als 600 Jungen und Mädchen der "Ernst des Lebens" begonnen. Damit aber auch ein weiterer wichtiger Schritt, denn nun beginnen die i-Dötzchen auch mit der aktiven Teilnahme am Straßenverkehr. Anfangs sicherlich noch in Begleitung der Muttis oder Vatis, aber es kommt auch der Tag, an dem die Kinder alleine unterwegs sein werden. Damit die in Sachen Straßenverkehr doch noch sehr unerfahrenen Kinder in Gladbeck...

  • Gladbeck
  • 10.09.18
  •  1
Ratgeber

Schulwegsicherheit im Fröndenberger Westen

Manfred Grod kennt sich aus. Als Geschäftsführer der Kreisverkehrswacht Unna und pensionierter Polizist weiß er, wie der Verkehr auf den Straßen im Kreis sicherer werden kann. Und dafür tut er einiges – gemeinsam mit seinen ehrenamtlichen Mitstreitern. Zum Schulanfang 2018 hing er zusammen mit Herrn Bruns von Strassen NRW und Klaus Böning von der Stadtteilkonferenz West die Banner zur Verkehrssicherheit im Fröndenberger Westen rund um die Sonnenbergschule auf. Auf Initiative der Schulleitung...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 28.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.