Verletzt

Beiträge zum Thema Verletzt

Blaulicht
Am mittwoch flüchtete ein Rollerfahrer in Neheim vor der Polizei. Durch Zeugenaussagen und intensive Ermittlungsarbeit der Beamten konnte noch am gleichen Tag ein 18-jähriger Mann als Rollerfahrer ermittelt werden.

Rollerfahrer flieht in Neheim vor der Polizei

Am Mittwoch gegen 7.20 Uhr wurden die Beamten auf einen Rollerfahrer aufmerksam, der vom Tappeweg in die Straße "Lange Wende" einbog und ein vorfahrtsberechtigtes Auto zum Abbremsen zwang. Den Beamten fiel bei der Hinterherfahrt außerdem auf, dass an dem Roller kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Im Kreuzungsbereich der Goethestraße / Fresekenweg erblickte der Rollerfahrer den Streifenwagen und beschleunigte. Trotz roter Ampel fuhr der Roller in den Fresekenweg ein. Die eingesetzten...

  • Arnsberg-Neheim
  • 07.11.19
Blaulicht
Eine 48-jährige Reiterin wurde am Mittwoch auf der Neheimer Straße durch den Außenspiegel eines blauen Lkw leicht verletzt. Der Sattelzug flüchtete anschließend vom Unfallort.

Unfallflucht auf Neheimer Straße
Reiterin bei Zusammenstoß mit Lkw verletzt

Eine 48-jährige Reiterin wurde am Mittwoch durch den Außenspiegel eines blauen Lkw leicht verletzt. Der Sattelzug flüchtete anschließend vom Unfallort. Gegen 10.30 Uhr ritt die Frau auf der Neheimer Straße in Richtung Dreihausen. In Höhe des Sportplatzes kam ihr der blaue Lkw entgegen. Als der Hannoveraner scheute und sich drehte, bremste der Lkw und versuchte über den angrenzenden Schotterstreifen auszuweichen. Dennoch kam es zum Zusammenstoß zwischen der Reiterin und dem linken Außenspiegel...

  • Arnsberg-Neheim
  • 10.10.19
Blaulicht
Am Mittwochabend, 24. April, stürzte ein Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss mit seinem Fahrrad in Neheim. Eine Personenüberprüfung ergab, dass gegen den 47-jährigen Mann ein Haftbefehl vorliegt.

Betrunken und unter Drogen gegen Straßenschild gefahren
Durch Sturz "aufgeflogen" - Haftbefehl gegen 47-Jährigen

Am Mittwochabend gegen 21.50 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Polizei in Arnsberg. Ein Mann war mit seinem Fahrrad gegen ein Straßenschild Im Ohl gefahren und gestürzt. Hierbei verletzte sich der Mann und ging daraufhin mit seinem Rad nach Hause. Dank Zeugen konnten die Polizeibeamten den Mann an seiner Anschrift antreffen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,5 Promille. Außerdem besteht der Verdacht, dass der Mann Drogen konsumiert hat. Eine...

  • Arnsberg-Neheim
  • 25.04.19
Überregionales

UPDATE: Badeunfall am Hennesee - 14-Jähriger geht unter - Zustand kritisch - Mann bestiehlt Ersthelfer

Der Junge ist bedauerlicherweise am Dienstagabend, 31. Juli,  im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. In der Berghauser Bucht ist es am Donnerstag, 26. Juli, gegen 14.45 Uhr zu einem Badeunfall gekommen. Ein 14-jähriger Junge aus Libyen mit Wohnsitz in Schmallenberg war mit einer Jugendgruppe am Hennesee schwimmen. Von einer Badeinsel aus sprang die Gruppe ins Wasser. Als die Gruppe zurück zum Ufer schwimmen wollte, konnte der 14-Jährige aus eigener Kraft nicht mehr weiter...

  • Arnsberg-Neheim
  • 27.07.18
Überregionales

Schüsse in Arnsberg: 17-Jähriger verletzt

Die Polizei wurde am Samstagabend, 7. Juli, um 21.40 Uhr zum Sauerlandtheater gerufen. Es sei geschossen worden. Vor Ort wurde eine Gruppe von Jugendlichen angetroffen, die sich auf den Stufen vor dem Sauerlandtheater aufhielten und Alkohol konsumierten. Nach Sachverhaltsaufnahme hielt sich u.a. der 17-jährige Geschädigte dort auf. Nach einiger Zeit sei ein Motorrollerfahrer kommen, habe sich vor die dortige Parkbank gestellt und mit den Anwesenden gesprochen. Als der Geschädigte aufstand und...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.07.18
Überregionales

Schlägerei auf dem Neheimer Markt: Mehr als 20 Personen beteiligt

In der Nacht zum Sonntag, 24. Juni, gegen 01.30 Uhr, schlugen sich auf dem Neheimer Markt mehrere Personen. Die Polizei musste mit mehreren Streifenwagen anrücken und die Personengruppen voneinander trennen. Mehrere Menschen wurden leicht verletzt. Beim Eintreffen der ersten Streifenwagen waren über 20 Personen in der Auseinandersetzung verwickelt. Etwa 50 weitere Personen begleiteten die Auseinandersetzung. Aufgrund der unübersichtlichen und aggressiven Stimmung wurden Verstärkungskräfte aus...

  • Arnsberg-Neheim
  • 25.06.18
Überregionales

Kunde schlägt Taxifahrer und flüchtet

Ein junger Mann flüchtet aus einem Taxi. Hierbei verletzt er den Taxifahrer. Am Sonntag gegen 2 Uhr stiegen drei Kunden auf der Voßwinkeler Straße in ein Taxi. Die Fahrt führte zunächst zum Engelbertplatz. Hier stieg der erste Kunde aus. Am Bahnhof Neheim-Hüsten stieg anschließend der zweite Mann aus. Die Fahrt führte schließlich zur Hochstraße in Sundern. Hier wollte der Täter gegen 2.30 Uhr ohne zu bezahlen aussteigen. Der Taxifahrer hielt den Mann fest. Daraufhin schlug dieser den Fahrer...

  • Arnsberg
  • 18.06.18
Überregionales

Fahrradfahrer bei Unfall verletzt - Polizei sucht Zeugen

Nach einem Verkehrsunfall am Montagmorgen in Neheim sucht die Polizei nach Unfallzeugen. Gegen 08.30 Uhr stießen im Kreisverkehr der Graf-Gottfriedstraße / Alter Holzweg ein Fahrrad und ein Taxi zusammen. Der Fahrradfahrer erlitt hierbei leichte Verletzungen. Der Unfall wurde erst einige Stunden später der Polizei gemeldet. Wer kann Angaben zum genauen Unfallhergang machen? Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter Tel. 02932 - 90 200 entgegen.

  • Arnsberg
  • 13.06.18
Überregionales

Fahrradfahrer flüchtet und verletzt Ersthelfer

Nach einem Zusammenstoß mit einem Fußgänger in der Bahnunterführung am Bahnhof Neheim-Hüsten flüchtete am Mittwoch gegen 16 Uhr ein bislang unbekannter Fahrradfahrer. Bei der Flucht verletzte er einen Ersthelfer. In der Unterführung fuhr der Radfahrer gegen einen 12-jährigen Jungen. Die beiden Unfallbeteiligten fielen durch den Zusammenprall zu Boden. Hierbei zog sich der Radfahrer eine blutende Wunde am rechten Ohr zu. Der Junge blieb unverletzt. Zwei Zeugen leisteten erste Hilfe bei dem...

  • Arnsberg-Neheim
  • 01.06.18
Überregionales

Zugbegleiter verletzt - Polizei schnappt Täter

Am Mittwochnachmittag kontrollierte ein Zugbegleiter den Fahrschein einer 30-jährigen Frau im Zug nach Hagen.Anhand des Personalausweises der Dame stellte er fest, dass das Ticket ungültig war. Während der Kontrolle kamen drei jungen Männer hinzu. Diese störten gezielt die Kontrolle. Als der Zug im Bahnhof Neheim-Hüsten hielt, zog einer der Männer den Ausweise und das falsche Ticket der Frau aus der Hosentasche des Bahnbediensteten. Zugbegleiter leicht verletzt Anschließend konnten die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 24.05.18
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren?...

  • Velbert
  • 06.04.18
  •  86
  •  8
Überregionales

Polizist bei Schlägerei in Neheim verletzt

Am Donnerstag gegen 19.10 Uhr wurde der Polizei eine größere Schlägerei auf der Möhnestraße gemeldet. Bei der Fahndung nach den Tätern griff ein 17-jähriger Jugendlicher einen Polizisten an. Der Beamte wurde leicht verletzt. Beim Eintreffen der Polizei war die Schlägerei bereits beendet. Nach ersten Erkenntnissen beleidigten zunächst sechs junge Personen zwei Männer an der Haltestelle "Ordensmeisterstraße". Hieraus entwickelte sich eine Schlägerei, bei der sich ein 21-jähriger Mann aus...

  • Arnsberg-Neheim
  • 16.03.18
Überregionales
3 Bilder

Verkehrsunfall in Hüsten fordert einen Schwerverletzten

Hüsten. Einen Schwerverletzten forderte ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW, der sich am Nachmittag des 24. Juli auf der Auffahrt zur B229n am Abzweig Bahnhofstraße ereignete. Dort war der Auflieger eines von der B229n abfahrenden Sattelzuges in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und hatte dort einen entgegenkommenden mit zwei Personen besetzten PKW seitlich erfasst und an die Leitplanken gedrückt. Hierdurch wurde die linke Fahrzeugseite des PKW deformiert und der...

  • Arnsberg-Neheim
  • 24.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.