Verletzte

Beiträge zum Thema Verletzte

Blaulicht
Polizei Hagen warnt vor Betrugsmasche per SMS.

Raubüberfall in Essener Innenstadt
Polizei sucht Männertrio nach Angriff mit Verletzten

Samstagnacht, 11. Dezember, liefen zwei Männer und eine Frau gegen 3 Uhr über die Viehofer Straße in Richtung Cafe Nord, als sie von drei Unbekannten in Höhe Hausnummer 2 ausgeraubt wurden. Die drei Tatverdächtigen stießen einen 27-Jährigen zu Boden und schlugen und traten dort weiter auf ihn ein. Das Trio raubte das Mobiltelefon des Mannes und griff auch seinen 20-jährigen Begleiter an. Beide Männer wurden bei dem Angriff verletzt und mussten vor Ort von Rettungskräften versorgt werden. Zeugen...

  • Essen-Süd
  • 13.12.21
  • 1
Blaulicht
Nach einem Verkehrsunfall in Bredeney werden weitere Zeugen des Vorfalls gesucht.

50-Jährige schwer verletzt
Zeugen nach Verkehrsunfall in Bredeney gesucht

Am vergangenen Freitag, 10. Dezember, wurde eine 50-jährige Frau von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt. Gegen 20 Uhr fuhr ein 35-jähriger Mann mit seinem Smart auf der Zeunerstraße in Richtung Rüttenscheid. Einige Meter hinter einer durch eine Ampel geregelte Fußgängerfurt soll die 50-Jährige plötzlich auf die Straße getreten und von dem Auto erfasst worden sein. Laut Zeugen zeigte die Ampel für den Fahrzeugverkehr grün. Passanten und Autofahrer leisteten der verletzten Frau erste...

  • Essen-Süd
  • 13.12.21
Blaulicht

Drei PKW waren beteiligt auf der Altendorfer Straße
Altendorfer Straße voll gesperrt: Unfall mit zwei Verletzten

Gegen 1 Uhr in der heutigen Nacht befuhr ein Mercedes die Altendorfer Straße in Fahrtrichtung Oberhausen. ImBereich der Haskenstraße versuchte er einem vom Fahrbahnrand losfahrenden Ford Kuga auszuweichen, verlor die Gewalt über seinen PKW, geriet daraufhin in den Gegenverkehr und rammte einen auf dem Parkstreifen in Richtung Stadtmitte abgestellten Peugeot-PKW. Durch den Aufprall drehte sich der Mercedes um dieeigene Achse und kam einige Meter weiter auf der Fahrbahn Richtung Innenstadt zum...

  • Essen-West
  • 08.03.20
  • 1
Blaulicht
Polizeidirektor Uwe Ganz, Polizeidirektor Wolfgang Packmohr und Polizeihauptkommissar Ralf Langefeld (v.l.) haben die Verkehrsunfallstatistik für die Städte Essen und Mülheim vorgestellt.
2 Bilder

Negative Bilanz
Polizei Essen veröffentlicht Verkehrsunfallstatistik 2019 - So viele Tote wie seit 5 Jahren nicht mehr

Die Verkehrsunfallstatistik für 2019 bescheinigt der Stadt Essen eine negative Entwicklung: Insgesamt gab es mehr Unfälle und Verletzte im Vergleich zu 2018. Die Anzahl der Verkehrstoten ist mit sieben Menschen so hoch wie seit fünf Jahren nicht mehr.  "Personen, die bei einem Unfall Schäden davon tragen, haben oft noch jahrelang daran zu knabbern", ist sich Polizeidirektor Wolfgang Packmohr sicher. Im Vergleich zur Nachbarstadt Mülheim schneidet Essen in dieser Hinsicht schlechter ab: 2019 gab...

  • Essen-Süd
  • 27.02.20
  • 1
Ratgeber

83 Unfälle - von wegen Bremsen kaputt...

Und plötzlich sprang auf dem Weg zur Redaktion das ABS meines Wagens an. Die Bremse rumpelte fröhlich. Sehr wundersam: Von Eis oder Schnee keine Spur. Das Thermometer zeigte 3 Grad plus... Doch dann kam die Erklärung durch den Polizeibericht... Und ich hatte noch einmal Glück gehabt: Plötzliche Glatteisbildung sorgt seit den Morgenstunden für einen Großeinsatz der Polizei in Essen und Mülheim. Nachdem dutzende Anrufe aus Essen und Mülheim in der Notrufzentrale aufliefen, alarmierten die Beamten...

  • Essen-West
  • 25.02.15
Überregionales

Burgaltendorf: Verletzte nach Schlägerei

Fast am Ende der Worringstraße in Burgaltendorf riefen Freitagmittag, 30. August, Anwohner die Polizei zu Hilfe. Gegen 12.40 Uhr waren zwei Männer vor den Wohnhäusern in einen lauten Streit geraten, der kurz darauf handgreiflich fortgesetzt wurde. Etliche Familienangehörige beteiligten sich im weiteren Verlauf an der Auseinandersetzung. Am Ende waren zwei Männer (20 und 43 Jahre) so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Die Beamten...

  • Essen-Ruhr
  • 02.09.13
Überregionales
3 Bilder

Feuerwehrfrau bei Großbrand verletzt

Ein Brand in Langenberg sorgte für einen Großeinsatz, an dem die Hauptamtliche Wache, zwei Löschzüge aus Velbert-Langenberg, je eine Löschgruppe aus Velbert-Mitte und Velbert-Neviges - mit insgesamt 55 Einsatzkräften - beteiligt waren. Völlig vom Feuer zerstört wurde am Mittwochabend ein hölzernes, eineinhalbgeschossiges Wohnhaus an der Kupferdreher Straße in Langenberg. Die Velberter Feuerwehr war um 17.45 Uhr wegen eines Dachstuhlbrandes in dem nahe der Stadtgrenze zu Essen gelegenen Gebäude...

  • Velbert-Langenberg
  • 13.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.