Verletzte

Beiträge zum Thema Verletzte

Blaulicht
Am Donnerstag kam es gegen 14.30 Uhr auf der Westerholter Straße zu einem Auffahrunfall.

10.000 Euro Sachschaden
30-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Am Donnerstag kam es gegen 14.30 Uhr auf der Westerholter Straße zu einem Auffahrunfall. Eine 30-jährige Autofahrerin aus Herten wollte von der Westerholter Straße nach links abbiegen. Dabei fuhr ein 34-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick auf ihr Fahrzeug auf. Die Hertenerin verletzte sich leicht. Sie wurde in ein Krankenhaus transportiert. An den Fahrzeugen entstand 10.000 Euro Sachschaden.

  • Herten
  • 26.02.21
Blaulicht

35-Jährige von Auto angefahren
Leichte Verletzungen

Mit leichten Verletzungen kam am Dienstagmorgen eine 35-Jährige aus Recklinghausen ins Krankenhaus. Sie war um 7.45 Uhr zu Fuß auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes am Oerweg unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 56-jähriger Recklinghäuser dort mit seinem Auto. Der Wagen stieß mit der Fußgängerin zusammen. Die Verletzte wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

  • Recklinghausen
  • 29.12.20
Blaulicht

Hertenerin verletzt im Krankenhaus
30.000 Euro Sachschaden bei Unfall auf der Straße "Über dem Knöchel"

Eine verletzte Frau, mehrere beschädigte Autos und 30.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Auffahrunfalls auf der Straße "Über dem Knöchel" am Donnerstagabend. Gegen 17.50 Uhr war eine 45-jährige Autofahrerin auf der Straße "Über dem Knöchel" in Richtung Feldstraße unterwegs und musste bremsen, weil ein 61-jähriger Autofahrer aus Herten vor ihr in eine Einfahrt abbiegen wollte und dazu anhalten musste. Ein 56-jähriger Taxifahrer aus Herten bemerkte die wartenden Autos offensichtlich zu...

  • Herten
  • 05.06.20
Blaulicht

42-Jährige bremst zu spät
Leicht verletzt nach Unfall

Am Montag fuhr um 15.40 Uhr eine 42-jährige Autofahrerin aus Herten, zusammen mit ihrer siebenjährigen Tochter, auf der Schützenstraße in Richtung Norden. Als sie verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr eine 21-jährige Autofahrerin aus Herten auf. Dabei verletzten sich die 42-Jährige und ihre Tochter leicht. Tochter im Auto An den Autos entstand nur geringer Sachschaden.

  • Herten
  • 05.05.20
Blaulicht

4500 Euro Schaden
71-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Am Mittwoch fuhr gegen 15.30 Uhr eine 23-jährige Autofahrerin aus Herten auf der Storcksmährstraße. Eine 71-jähriger Autofahrerin aus Dorsten fährt auf derselben Straße in entgegengesetzter Richtung (Richtung Süden). Die 23-Jährige wollte nach links in die Heinrichstraße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos. Die 71-Jährige wurde bei dem Unfall schwerverletzt. An den Fahrzeugen entstand 4.500 Euro Sachschaden.

  • Herten
  • 20.02.20
Blaulicht

Ein Mann leicht verletzt
Auffahrunfall auf der Ewaldstraße

Bei einem Abbiegemanöver kam es am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr, auf der Ewaldstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 50-Jährige Autofahrerin war zuvor mit ihrem 53-jährigen Beifahrer, beide aus Herten, auf der Ewaldstraße unterwegs und wollten in die Sedanstraße abbiegen. Dabei fuhr ein 28-jähriger Autofahrer aus Bochum auf das Auto der Hertenerin auf. Der Beifahrer verletzte leicht. An den Autos entstand 1.200 Euro Sachschaden.

  • Herten
  • 03.01.20
Blaulicht

18-Jähriger Hertener schwer verletzt

Am Mittwoch um 9.45 Uhr fuhr ein 18-jähriger Hertener mit seinem Fahrrad auf der Kaiserstraße. Eine 61-jährige aus Herten wollte mit ihrem Pkw aus einer Grundstückeinfahrt in die Kaiserstraße einfahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer. Der 18-Jährige verletzte sich bei dem Sturz schwer und musste stationär im Krankenhaus bleiben. An den Fahrzeugen entstand kein Sachschaden.

  • Herten
  • 07.08.19
Blaulicht
Auffahrunfall an Stauende. Foto: ST

Drei Autos in Unfall involviert
Vier Verletzte bei Auffahrunfall auf der Bochumer Straße in Herten

EIn 51-Jähriger Autofahrer aus Herten für am Donnerstag, gegem 15.20 Uhr, auf der Bochumer Straße in Richtung Hertener Straße. Den Rückstau an einer Ampel bemerkte der Fahrer wohl zu spät und fuhr auf das stehende Auto eines 30-Jährigen aus Werdohl auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 30-Jährigen noch auf das davor stehende Auto einer 38-jährigen Marlerin geschoben. Bei dem Zusammenstoß wurden zwei 51 und 17 Jahre alte Beifahrer des 30-Jährigen leicht verletzt. Auch die...

  • Herten
  • 22.03.19
Blaulicht

Transporter rammt Auto auf der Heidestraße
Zwei Verletzte bei Autounfall

Ein 79-jähriger Marler und seine 67-jährige Beifahrerin aus Herten wurden am Donnerstag bei einem Unfall verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Unfall ereignete sich um 18.45 Uhr auf der Heidestraße als der 79-Jährige mit seinem Transporter einem or ihm bremsenden Auto ausweichen wollte und dabei in ein Auto am Straßenrand krachte. Der Fahrer wurde stationär aufgenommen, seine Beifahrerin konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Der...

  • Herten
  • 01.03.19
Blaulicht

Frau von Straße ins Feld geschleudert
Hertenerin schwer verletzt

Auf der Recklinghäuser Straße ist heute, gegen 9 Uhr, eine 44-jährige Autofahrerin aus Herten verunglückt. Die Frau war in Richtung Marler Straße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie plötzlich von der Straße ab und wurde dann über eine Böschung in ein Feld geschleudert. Die 44-Jährige musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden liegt bei rund 1.000 Euro.

  • Herten
  • 02.01.19
Überregionales

Autounfall auf der Hertener Straße mit schwer Verletzter

Am Mittwochabend, gegen 18 Uhr, wurde eine 44-Jährige Autofahrerin aus Dorsten bei einem Unfall schwer verletzt und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ein 48 Jahre alter Hertener Fahrer war dabei von einem Tankstellengelände zu fahren als er mit dem Wagen der Dorstenerin zusammenstieß. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass das Fahrzeug der Dorstenerin gegen am Straßenradn geparkte Autos geschleudert wurde. Der Sachschaden beträgt rund 12.000 Euro.

  • Herten
  • 25.10.18
Überregionales

Unfall mit zwei Verletzten auf der Kaiserstraße

Am Donnerstag kam es am Nachmittag gegen 16.10 Uhr auf der Kaiserstraße zu einen Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Insgesamt waren drei Autos an dem Crash beteiligt. Eine 63-jährige Autofahrerin aus Haltern am See musste verkehrsbedingt anhalten. Der folgende Wagen mit einem 35-jährigem Autofahrer aus Marl bremste ebenfalls doch ein weiterer PKW-Fahrer aus Recklinghausen sah die stehenden Fahrzeuge zu spät. Der 47-Jährige  fuhr nach ersten Erkenntnissen nahezu ungebremst auf das Auto des...

  • Herten
  • 31.08.18
Überregionales

Hertenerin von drei Männern auf der Heidestraße angegriffen

Eine 39-jährige Hertenerin wurde am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr von drei dunkel gekleideten Männern auf der Heidestraße in Recklinghausen angegriffen. Die Frau war nach einem Einkauf mit ihrem Elektromobil auf dem Heimweg, als sie von den drei Unbekannten festgehalten wurde. Die Männer schubsten sie bis sie stürzte, traten dann auf sie ein und durchsuchten ihre Sachen und verschwanden in Richtung Malteserstraße. Die Hertenerin war so schwer verletzt, dass sie zur Behandlung ins Krankenhaus...

  • Herten
  • 23.08.18
Überregionales

Transporter überschlägt sich auf der Ewaldstraße

Am Mittwoch um 17.45 Uhr überschlug sich der Transport eines 62-jährigen Duisburgers auf der Ewaldstraße. Zunächst kam der Wagen von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum, dann überschlug sich das Fahrzeug. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der geschätzte Schaden liegt bei 29000 Euro.

  • Herten
  • 12.07.18
Überregionales
Motivfoto

Herten: Zwei Verletzte und 21000 Euro Schaden

Ein 52-jähriger Hertener und ein 31-jähriger Hertener wurden bei einem Unfall an der Ruhrstraße leicht verletzt. Der 52-Jährige bog am Montag um 14.50 h mit seinem Auto von der Ruhrstraße in den Ostring ein und stieß dabei mit dem Wagen des 31-Jährigen zusammen, der auf dem Ring unterwegs war. Beide wurden leicht verletzt, mussten aber nicht ins Krankenhaus. Ihre Autos mussten abgeschleppt werden. Insgesamt wird der Sachschaden auf 21000 Euro geschätzt.

  • Herten
  • 10.07.18
Überregionales

Fahrradfahrerin nach schwerem Sturz im Krankenhaus

Am Sonntag kam es zu einen Unfall auf dem Elper Weg. Gegen 21.20 Uhr verlor eine 58-jährige Hertenerin die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte auf die Straße. Dabei wurde sie so verletzt, dass sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen, da der Verdacht bestand, dass sie betrunken war.

  • Herten
  • 09.07.18
Überregionales

Herten: Autos prallen an Kreuzung zusammen

Auf der Kreuzung Roonstraße/Wismarer Straße sind am Montagvormittag gegen 9.30 Uhr zwei Autofahrerinnen zusammengestoßen. Eine 27-jährige Frau aus Gelsenkirchen wurde dabei leicht verletzt. Die Frau in dem anderen Auto - eine 54-Jährige aus Haltern am See - blieb unverletzt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte und was genau passiert ist, muss noch ermittelt werden. Beide Auto mussten abgeschleppt werden - der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

  • Herten
  • 18.06.18
Überregionales

Unfall: Hertener prallt auf Recklinghäuser

Gegen 6.40 Uhr kam es heute morgen an der Kreuzung Herner Straße / Ewaldstraße zu einem Autounfall. Scheinbar bemerkte ein 23-jähriger Autofahrer aus Herten zu spät, dass der Vordermann vor dem Abbiegen kurz anhielt. Der 44-Jährige Fahrer aus Recklinghausen wurde dabei leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden ist gering.

  • Herten
  • 14.06.18
Überregionales

Herten: Verletzte bei Auffahrunfall - 7000 Euro Schaden

An der Westerholter Straße kam es am Dienstag um 14.20 Uhr zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Frauen leicht verletzt wurden. Eine 40-jährige Dattelnerin fuhr mit ihrem Auto bei einem Rückstau auf den Wagen einer 30-Jährigen aus Münster auf. Deren Auto wurde noch auf den Wagen einer 26-Jährigen aus Billerbeck geschoben. Die Münsteranerin wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, die Billerbeckerin erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa...

  • Herten
  • 13.06.18
Überregionales
Motivbild

Herten: 6-jähriger Junge bei Autounfall verletzt

Auf der Feldstraße sind in der Nacht zu Donnerstag, gegen 0.45 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Eine 20-jährige Autofahrerin aus Marl wollte von der Mühlenstraße nach links auf die Feldstraße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einer 28-jährigen Autofahrerin aus Herten, die auf der Feldstraße stadteinwärts unterwegs war. Der 6-jährige Sohn der Hertenerin, der in seinem Kindersitz auf dem Beifahrersitz war, wurde bei dem Unfall verletzt. Er kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus....

  • Herten
  • 24.05.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.