Verletzter

Beiträge zum Thema Verletzter

Blaulicht

Hohes Agressivitätslevel
Schlägereien in der Innenstadt

Nach einem Streit am Samstag, 19. Februar, um 2 Uhr in einer Diskothek an der Marktstraße prügelten sich mehrere Personen draußen auf der Straße. Der Streit entwickelte sich, weil ein 28-jähriger mehrmals pfiff. Ein Unbekannter zog ihm die Finger aus dem Mund, er schubste ihn weg. Kurz darauf kam der Security-Dienst und schmiss ihn raus. Draußen traf er den Gegner mit vier weiteren Männern. Er rannte weg, versteckte sich hinter einem Auto. Die fünf Männer folgten ihm und verpassten ihm Schläge...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.02.22
Blaulicht
Der Verletzte wurde an der Feuer- und Rettungswache an den dort gelandeten Rettungshubschrauber übergeben (Symbolbild).

Menden - Verletzter - Rettungshubschrauber im Einsatz
Nähe Hexenteich - Gestürzter Mountainbiker aus Wald gerettet

Wie die Feuerwehr Menden mitteilt, stürzte in Menden am Freitagnachmittag ein Mountainbiker mit seinem Rad undzog sich schwere Verletzungen zu. Da sich die Unfallstelle im Wald in der Nähedes Hexenteiches befand, alarmierte die Kreisleitstelle neben dem Rettungsdienst auch direkt die Feuerwehr zur Unterstützung. Nach der medizinischen Erstversorgung entschied sich der Notarzt, einen Rettungshubschrauber zum schnellen Transport in eine Fachklinik anzufordern. Derweil wurde der Patient ineine...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.03.20
Überregionales

Polizei aktuell - 04. 11. 2011 - Schwerverletzter

Am 4.11.2011, gegen 06.55 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Mendener mit seinem Pkw den Steinbergweg in Richtung B 7. An der Einmündung zur B 7 bog er nach links in Richtung Menden ab. Dabei übersah er einen 59-jähriger Iserlohner, der auf der B 7 mit seinem Krad in Richtung Wickede unterwegs war. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß. Der Kradfahrer wurde dabei so schwer verletzt, das er in einem Krankenhaus stationär verblieb. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 14.000 €.

  • Iserlohn
  • 04.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.