vermisst

Beiträge zum Thema vermisst

Blaulicht
Das vermisste Mädchen aus Hamm wurde gestern Abend auf einem Laternenumzug in Kamen entdeckt. Archivfoto: LK

Im Dunkeln: Auf St. Martinsumzug von aufmerksamen Zeugen entdeckt
Vermisstes Mädchen in Kamen gefunden

Am Sonntagmittag wurde in Hamm ein 13-jähriges Mädchen vermisst. Die Hammerin war mit einer Pfadfindergruppe im St-Franziskus-Berufskolleg) zu Besuch und konnte sich unbemerkt vom  Schulgelände stehlen. Noch am gleichen Abend wurde sie von aufmerksamen Zeugen in Kamen auf einem St. Martinsumzug entdeckt. Das Mädchen, das unter dem Down-Syndrom leidet,  ist nun wohlauf zurück. Die Zeugen hatten die Vermisstenmeldung der Polizei am Sonntagmittag im Internet gelesen und sofort Verdacht...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.11.19
Natur + Garten
Ohne Fahrschein im Bus unterwegs.
2 Bilder

Vergessen oder ausgesetzt: Von Heeren, Kamen und dann nach Bergkamen unterwegs
Was macht dieser Hund allein im Bus?

+++ Update +++ Der Besitzer hat den Hund bei der Polizei als vermisst gemeldet. Ihm sei der Vierbeiner ausgebüxt", erklärt Kriminalhauptkommissarin Vera Howanietz gegenüber dem Stadtspiegel. Er soll angeblich selbstständig und ganz allein in den Bus eingestiegen sein. "Der Hund wurde gestern noch ins Tierheim gebracht. Von dort wird der Besitzer ihn mittlerweile abgeholt haben", so die Polizeipressesprecherin. +++ „Kennt jemand diesen Hund“, fragt ein Fahrgast der VKU, der heute Abend...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.10.19
Natur + Garten
Katzendame Mia wird in Bönen vermisst

Bönen: Mia ist verschwunden
1000 Euro Belohnung für Katzenretter

Die pechschwarze Katzendame namens Mia wird seit einer Woche schmerzlich vermisst. Seit dem 12.9.2019 ist sie aus der Mühlenstraße in Bönen spurlos verschwunden. Die Mühlenstraße ist mit einem Radius von 100 Metern ihr bevorzugtes Revier. Auch die Nachbarn hätten Mia seit letztem Donnerstag nicht mehr gesehen, erklärt Samtpfotenbesitzer Rainer Maffei, der eine Belohnung von 100 Euro für den Katzenretter bereithält.  Wer Mia gesehen hat, meldet sich bitte unter Tel.: 0151 / 6160...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.09.19
Ratgeber
Dio wird von seiner Familie schmerzlich vermisst. Foto: privat

Italienischer Windhund wird schmerzlich vermisst
Wo ist der kleine Dio?

Vierbeiner entlaufen: "Wir vermissen unseren kleinen Dio. Er ist ein italienisches Windspiel in der Farbe hell Creme/beige, etwa 30 cm hoch und sieben Jahre alt", erklären die Besitzer verzweifelt. Der Hund ist gechipt. Erkennnungszeichen sind unter anderem sein weißes Lätzchen und die hellen Pfoten. Aus einer Panik-Situation heraus sei er entlaufen. Vor kurzem wurde er in Lanstrop gesehen. Doch als er angelockt werden sollte, sei er abgehauen. Es könnte also sein, dass Dio in Lanstrop,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.03.19
Ratgeber
Das Vertrauen in die Deutsche Post muss in Overberge erst langsam wieder aufgebaut werden. Foto; LK-Archiv
3 Bilder

Deutsche Post entschuldigt sich bei den Betroffenen
Das Ende des Brief-Skandals in Overberge?

Post im Veilchenweg. Endlich kam die Entschuldigung und zwar in einem großen, blütenweißen Umschlag. Mit dabei: die verloren geglaubten Briefen. Ob das jetzt alles ist, was die Anwohnerin im Veilchenweg vermisst, kann sie nicht sagen. „Keine Ahnung, wer mir sonst in dieser Zeit noch geschrieben hat. Wir warten mal ab.“ (Wir berichteten über einen ähnlichen Fall in Kamen-Methler.) Ein komisches Gefühl bleibt bei den Empfängern in Overberge trotzdem. Das Vertrauen in die Zustellung der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.02.19
Blaulicht
Rücknahme der Vermisstensuche: Die junge Frau ist wieder da!

Polizei Dortmund dankt Bürgern für ihre Mithilfe
Rücknahme der Vermisstenmeldung: Die junge Frau ist wieder da!

Die Dortmunder Polizei hatte auch die Bürger im Kreis Unna um Mithilfe bei der Suche nach der 19-Jährigen geben. Jetzt ist sie wieder da! Die Suche ist beendet. Die junge Frau befindet sich derzeit in einem Krankenhaus in medizinischer Behandlung. Am Montag, in den späten Abendstunden des 28. Januars, wurde sie als vermisst gemeldet. Ermittlungen an bekannten Anlaufstellen, unter anderem an ihrem Geburtsort Lüdinghausen, konnten keine Hinweise auf ihren aktuellen Aufenthaltsort geben. Daher...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.01.19
  •  1
Blaulicht

Polizei dankt allen Bürgern, die bei der Suche geholfen haben
Der vermisste Senior ist gefunden worden!

Der vermisste 83-jährige Senior aus Dortmund ist wieder da! Ein Zeuge hat ihn am heutigen Donnerstag (17.1.) in Dortmund-Körne entdeckt. Aktuell befindet sich der Mann in ärztlicher Behandlung in einem Krankenhaus. Der ältere Mann hatte am gestrigen Mittwoch gegen 16 Uhr das Seniorenhaus in der Kohlgartenstraße verlassen und war über Nacht nicht zurückgekommen. Da er unter Demenz leidet und auf Medikamente angewiesen ist, hatte die Polizei zur Suche in der Öffentlichkeit aufgerufen und das...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.01.19
LK-Gemeinschaft
Der Dortmunder wurde leblos gefunden. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus. Foto: LK-Archiv

Suche der Dortmunder Polizei beendet
Der Vermisste aus Dortmund leblos gefunden

Die Dortmunder Polizei suchte seit dem Silvesterabend nach einem Mann aus Scharnhorst, der von seiner Familie als vermisst gemeldet worden war. Die Ermittlungen in umliegenden Krankenhäusern und eine Suche im Umfeld verliefen ohne Erfolg. Am gestrigen  Donnerstag wurde er leblos aufgefunden. Es liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

  • Kamen
  • 03.01.19
Überregionales

Keine Hoffnung mehr für vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub

Die Familie sieht keine Überlebenschance mehr. Seit dem vergangenen Samstag ist Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub in einem Gletschergebiet am Matterhorn in der Schweiz verschollen. Die Hoffnung, den 58-Jährigen noch lebend zu finden, ist angesichts der extremklimatischen Bedingungen mit Nachttemperaturen im zweistelligen Minusbereich geschwunden.  Der Unternehmer ist passionierter Skitourengeher und wollte für die sogenannte "Patrouille des Glaciers" trainieren, einem traditionellen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.04.18
  •  4
  •  3
Überregionales
Karl-Erivan Haub wird seit Samstag vermisst. Die Familie glaubt nicht mehr an eine Überlebenschance des 58-Jährigen.

UPDATE: Keine Hoffnung mehr auf lebende Rettung von Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub

Das Jahr 2018 entwickelt sich zu einem traumatischen für die Mülheimer Tengelmann-Familie. Nachdem am 6. März unerwartet Senior Erivan Haub mit 85 Jahren auf seiner Ranch in Amerika starb, wird seit Samstagnachmittag, 7. April, sein Sohn und Firmenchef Karl-Erivan Haub vermisst.  Wie zunächst das Handelsblatt und die Schweizer "Blick" berichteten, ist der 58-jährige in einem Skigebiet am Matterhorn im italienisch-schweizerischen Grenzgebiet in eine Seilbahn gestiegen. Der Unternehmer ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.04.18
  •  15
  •  3
Überregionales

Update: Vermisste 72-Jährige aus Dortmund gefunden

Die Dortmunder Polizei fahndete seit Donnerstagvormittag (22. Februar) nach einer 72-jährigen Frau aus Dortmund. Die 72-jährige Erika P. leidet an Demenz und wurde im Altenzentrum an der Stockumer Straße vermisst, das sie gestern gegen 10.30 Uhr verlassen hatte. Die Senioren verbrachte die ganze Nacht bei Minustemperaturen in der Kälte und wurde am heutigen Morgen gegen 8.50 Uhr in einer Baugrube an der Zillestraße/Gotthelfstraße gefunden. Die Frau war bewusstlos und musste durch...

  • Kamen
  • 23.02.18
Überregionales

Daumen Hoch

Endlich ist ein soziales Netzwerk mal zu gebrauchen. Anstelle sich anzufeinden oder über Öffnungszeiten der örtlichen Bäcker auszutauschen, wurde aus einem Posting in der Gruppe "Du bist ein Kamener wenn..." eine Suchaktion für eine demente Frau. Viele Mitglieder der Gruppe sind los um nach einem Posting auf Facebbook am kalten Abend die ältere Dame zu suchen und tauschten sich in der Gruppe über die jeweiligen Suchbereiche aus. Gegen 20:45 Uhr gab es glücklicherweise Entwarnung, die vermisste...

  • Kamen
  • 10.02.18
  •  3
Überregionales
Die vermisste Person aus Iserlohn wurde von der Polizei gefunden und wohlbehalten zurück nach Hause gebracht. Foto: Archiv

+++ Zur Vermisstenmeldung +++ Mann wurde in Meschede gefunden

Der seit gestern (Sonntag) vermisste Iserlohner ist heute zwischen Meschede und Soest gefunden worden. Der 62-Jährige ist inzwischen wohlbehalten zurück. Im Verlauf des gestrigen Abends und der Nacht wurden behördenübergreifend umfangreiche Suchmaßnahmen durchgeführt. Dabei kamen neben einem Polizeihubschrauber auch so genannte Mantrailer-Hunde zum Einsatz. Die Spur verlor sich in der Nacht zum Montag in Holzwickede.

  • Kamen
  • 09.10.17
Überregionales
Die junge Frau, die fast zwei Wochen als vermisst gemeldet war, ist wieder da. Foto: Archiv

Vermisste 18-Jährige aus Hamm wieder aufgetaucht: "Alles ok!"

Die seit dem 12. Juli vermisste 18-jährige Hammerin ist gestern Abend wieder aufgetaucht. Sie meldete sich selbstständig und unversehrt bei der Polizei. Nach dem Mittagessen hatte die 18-Jährige vor knapp zwei Wochen das Elternhaus verlassen und war fortan nicht mehr gesehen. Die Eltern machten sich große Sorgen und verständigten die Polizei, die sogar mit Unterstützung von Spürhunden die Suche aufnahm. Außerdem bat die Hammer Polizei auch die Nachbargemeinden um Mithilfe bei der...

  • Kamen
  • 24.07.17
Überregionales
Die Polizei hebt die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten auf. Foto: Polizei Leitstelle

Die Suche nach dem Vermissten wurde eingestellt

Wie gestern berichtet, bat die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach einem 51-jährigen Dortmunder, der seit Dienstag (11.7.) als vermisst galt. Da zum jetzigen Zeitpunkt eine Eigengefährdung nahezu ausgeschlossen werden kann, wird die öffentliche Fahndung aufgehoben. Mittlerweile sind die Ermittlungen vorangeschritten: Zum jetzigen Zeitpunkt kann die Polizei nicht mehr von einer Eigengefährdung ausgehen. Daher entfällt vorerst die Grundlage für eine Öffentlichkeitsfahndung.

  • Kamen
  • 13.07.17
Überregionales
Der 49-Jährige Mann aus Dortmund, den seine Familie am letzten Montag als vermisst gemeldet hatte, ist nun tot aufgefunden worden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Archiv-Foto: Vastmans

Rücknahme der Fahndung: Polizei fand den Vermissten tot

Der 49-jährige Mann aus Dortmund, der am Montag von seiner Familie als vermisst gemeldet wurde (wir berichteten), ist nun von der Polizei tot aufgefunden worden. Hinweise auf Fremdverschulden liegen nicht vor. Die Polizei bat am Montag um Mithilfe bei der Suche nach dem 49-jährigen Mann aus dem benachbarten Dortmund. Angehörige hatten ihn als vermisst gemeldet. Sämtliche Suchmaßnahmen blieben am Montag und am Dienstag zunächst ohne Erfolg, bis man ihn schließlich tot fand.

  • Kamen
  • 21.06.17
Überregionales
Ein Hund kläffte am Gartenzaun und fand die vermisste alte Dame. Archiv-Foto: Peter Gerber

Top der Woche: Hund findet vermisste Frau

Die Dortmunder Polizei bat die angrenzenden Städte um Mithilfe bei der Suche nach einer 84-jährigen Frau, die in Hörde am Samstag als vermisst gemeldet worden war. Ein Hund hat die alte Dame am Montagabend dann gefunden. Die 84-Jährige wurde mit Unterstützung der Polizei, unter anderem mit zweimaligem Einsatz von mehr als 21 Spürhunden aus Münster, gesucht - leider ohne Erfolg. Ein Hund eines Spaziergängers hatte dann am Montag den richtigen "Riecher". Über 21 Spürhunde der Polizei konnten...

  • Kamen
  • 16.05.17
Überregionales

Rücknahme der Vemisstenmeldung: 58-Jähriger in Bergkamen-Rünthe erkannt

Ende gut, alles gut: Der 58-jährige Mann, der am Sonntag spurlos aus seiner Wohnung in Hamm verschwand, ist unversehrt zurück. Die Hammer Polizei hatte die Nachbargemeinden zur Mitfahndung aufgerufen und das mit Erfolg! Gefunden wurde der 58-Jährige in Bergkamen-Rünthe. Ein hilfsbereiter Bürger nahm den verwirrten Mann mit in seine Wohnung und verständigte von dort aus die Polizei. Wo der Vermisste sich die letzten Tage aufgehalten hatte, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden.

  • Kamen
  • 28.04.17
Überregionales
Vermisst: Wer hat diesen getigerten Kater gesehen? Foto: privat

Vermisst: Beim Tierarzt entwischt

En unkastrierter Kater ist nach dem Besuch bei einem Tierarzt in Kamen (Gartenweg) aus seiner Box entwischt und kennt sich in der Gegend nicht aus. Er wird seit dem 17. Janaur vermisst. Wer ihn gesehen hat, meldet sich bitte unter Tel. 0176/55443277 oder 02307/4387745.

  • Kamen
  • 23.01.17
Überregionales
Nach Untersuchungen in der Rechtsmedizin konnte der Mann als der seit Mai vermisster 81-jähriger Kamener identifiziert werden. Foto: Themenbild / Magalski
2 Bilder

Vermisster Kamener tot: Hund entdeckte Leiche im Graben

Am letzten Sonntag entdeckte ein Spaziergänger mit seinem Hund in einem tiefen Graben an der Heerener Straße einen Leichnam. Nach Untersuchungen in der Rechtsmedizin konnte dieser als ein seit Mai vermisster 81-jähriger Kamener identifiziert werden. Der Mann war am 10. Mai aus der Senioreneinrichtung an der Heerener Straße spurlos verschwunden (wir berichteten). Da er leicht dement war, nahm die Heimleitung zunächst an, dass er womöglich aus eigenem Antrieb nicht zurückfinden würde und löste...

  • Kamen
  • 07.10.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.