verstorben

Beiträge zum Thema verstorben

Ratgeber
Am gestrigen Mittwoch (26. August) gab es im Kreis Unna einen Todesfall zu beklagen, der im Zusammenhang mit dem Corona-Virus zu sehen ist. LK-Archivfoto: Schönfeld

Corona-Update im Kreis Unna
83-jähriger Bergkamener gestorben

Am gestrigen Mittwoch, 26. August, musste die Gesundheitsbehörde im Kreis Unna einen Mann der Statistik hinzufügen, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Der 83-jährige Bergkamen verstarb am gestrigen Mittwoch. Zwei neue Fälle kamen am selben Tag hinzu: Einer in Lünen, einer in Holzwickede. Zehn Personen mehr als gestern gelten als wieder genesen. Damit sinkt die Zahl der aktuell Infizierten im Kreis Unna auf 113. Seit Ausbruch der Pandemie sind zudem 42 Todesfälle...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.08.20
  • 5
Vereine + Ehrenamt
Der ehemalige Kreisbrandmeister Ulrich Peukmann ist verstorben. Archivfoto: Eberhard Kamm

Kreis Unna: Kreisbrandmeister a.D. verstorben
Trauer um Ulrich Peukmann

Die Feuerwehren im Kreis Unna trauern um den Kreisbrandmeister Ulrich Peukmann a. D., der am heutigen Sonntag (28. Juli 2019)  im Alter von nur 65 Jahren verstorben ist. Erst im letzten Jahr wurde Ulrich Peukmann offiziell aus seinem Amt verabschiedet und hinterließ als Kreisbrandmeister große Fußstapfen für seinen Nachfolger. Sehr viele Gäste bzw. Weggefährten hatten sich damals zur Verabschiedung in der Stadthalle Kamen eingefunden (wir berichteten). Im Jahre 1993 ist er erstmals zum...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.07.19
Überregionales
Abschlussmeldung der Polizei im Kreis Unna: Lkw-Fahrer stiarb bei Verkehrsunfall auf der A1 bei Unna.

Abschlussmeldung der Polizei im Kreis Unna: Lkw-Fahrer stirbt bei Verkehrsunfall auf der A1 bei Unna

Wie bereits berichtet, siehe Beitrag, hatte sich am gestrigen Dienstag (20. März) ein schwerer Verkehrsunfall auf der A1 bei Unna ereignet. Der am Unfall beteiligte 51-jähriger Lkw-Fahrer ist noch am Unfallort verstorben. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr ein niederländischer Lkw-Fahrer auf dem rechten Fahrstreifen der A1 in Richtung Bremen. Zwischen dem Autobahnkreuz Unna und der Anschlussstelle Kamen-Zentrum musste der 45-Jährige gegen 12.30 Uhr verkehrsbedingt bremsen. Aus bislang ungeklärter...

  • Kamen
  • 21.03.18
Kultur

Trauer um den Künstler Karl Hartmann

Wir können Tränen vergießen, weil er gegangen, lächeln, weil er gelebt, die Augen schließen und hoffen, dass er wiederkehrt, oder aber die Augen öffnen und all das sehen was er geschaffen und hinterlassen hat. „Mitten im Leben“ stand der Künstler Karl Hartmann Voll kreativer Ideen - gelang Karl Hartmann eine weltweit einzigartige Kunstrichtung "Grinding Work" Am 30. Januar 2017 hat sein Herz aufgehört zu schlagen. Erschüttert & unfassbar - verlieren wir einen über die Landesgrenzen geschätzten...

  • Unna
  • 07.02.17
Überregionales
Unnas ehemaliger Stadtkünstler Dr. Walter Hollender ist im Alter von 65 Jahren verstorben.

Unnas ehemaliger Stadtkünstler Dr. Walter Hollender verstorben

Am vergangenen Donnerstag, 18. August, verstarb im Alter von 65 Jahren der Lübecker Dramaturg, Regisseur und ehemaliger Intendant Dr. Walter Hollender. Über viele Jahre hatte der in Düsseldorf geborene Wahl-Lübecker die Kultur in Lübeck – und darüber hinaus - in vielfältiger Weise geprägt. In den 90er Jahren erfolgte der Ruf Hollenders als Intendant des europäischen Theaterfestivals ”Theatrale” nach Unna. Walter Hollender hat mit seiner Fähigkeit, Menschen zu begeistern, diese THEATRALE in Unna...

  • Unna
  • 28.08.16
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.