versuchte Körperverletzung

Beiträge zum Thema versuchte Körperverletzung

Politik

Mehr als nur ein schwieriger Besucher
LSG Celle-Bremen: Gewalt gegen Jobcenter-Mitarbeiter begründet ein Hausverbot

„Aggressiv-gewalttätiges Verhalten im Jobcenter kann ein Hausverbot zur Folge haben. Das hat das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen vorläufig bestätigt. Mit der Entscheidung sei die Grenze zwischen schwierigen Besuchern und Störern präzisiert worden, erklärte das Gericht am Montag (Beschl. v. 16.06.2019, Az. L 11 AS 190/19 B ER).“ lto.de Ein Blick in den Beschluss lohnt sichEin 56-jähriger Mann suchte am 25.10.2018 den Teamleiter der Leistungsabteilung wegen der Gewährung von...

  • Iserlohn
  • 27.08.19
Ratgeber

Beschädigter Fahrradhelm löst Polizeiermittlungen aus - Beamte ermitteln wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung - Vierjährige unverletzt - Zeugen gesucht

Die Düsseldorfer Polizei ermittelt seit Freitag Nachmittag, 23. Juni, wegen einer versuchten gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines vierjährigen Mädchens in Flingern-Nord. Das Kind blieb unverletzt. Die Polizei sucht Zeugen. Gestern Nachmittag meldete sich die Mutter der Vierjährigen bei der Polizei. Die Beamten suchten zunächst die Wohnanschrift der Familie auf. Sie ließen sich von der Mutter schildern, dass sie aufgrund von Beschädigungen am Fahrradhelm davon ausgehe, dass der...

  • Düsseldorf
  • 26.06.17
  •  1
  •  1
Überregionales
Das Verkehrskommissariat 4 sucht einen flüchtigen Rollerfahrer.

Mopedfahrer steuert auf 49-Jährigen zu - Polizei sucht Zeugen

MH-Dümpten. Nach einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr sucht der zuständige Ermittler des Verkehrskommissariats 4 nach Zeugen. Gegen 15 Uhr hatte sich am Sonntag, 2. April, ein Mülheimer bei der Polizei gemeldet. Den Beamten gegenüber gab er an, dass ein Motorradfahrer offenbar absichtlich auf ihn zugefahren sei, als er sich auf der Fahrbahn der Kappenstraße befand. Nur durch einen Sprung zur Seite habe der Mann eine Kollision vermeiden können. Anstatt von ihm abzulassen habe...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.04.17
Ratgeber

Straßenbahnlinie 903: Fahrkartenkontrolleure beleidigt und versucht, mit Gürtel zu schlagen

Bei einer Fahrkartenkontrolle in der Straßenbahn 903 (Fahrtrichtung Hüttenheim) hat sich am Dienstag, 21. Februar, um 7.50 Uhr, in Mittelmeiderich ein Mann geweigert, seine Fahrkarte und seinen Ausweis zu zeigen. Der 65-Jährige bedrohte dabei die beiden DVG-Mitarbeiter mit den Fäusten, zog seinen Gürtel aus der Hose und schlug damit in Richtung eines Kontrolleurs, traf diesen aber nicht. Anschließend beleidigte der Mann einen dunkelhäutigen Kontrolleur mit einer rassistischen Äußerung....

  • Duisburg
  • 21.02.17
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.