versuchte Tötung

Beiträge zum Thema versuchte Tötung

Blaulicht
Erst 15 Jahre alt ist der Festgenommene, der verdächtigt wird, am 8. Januar einen einen Kilogramm schweren Stein vom Dach des Hauses Schwechater Straße 38 in Rentfort-Nord geworfen zu haben. Am Boden verfehlte der Stein nur denkbar knapp eine 45-jährige Gladbeckerin mit ihrem 9-jährigen Sohn.

Mutmaßlicher Steinwerfer ist erst 15 Jahre alt
Tatverdächtiger festgenommen

Schneller Fahndungserfolg für die Kriminalpolizei: Bereits am Mittwoch, 15. Januar, konnte ein 15-jähriger Gladbecker festgenommen werden, der im Verdacht steht, exakt eine Woche zuvor am 8. Januar einen Stein vom Dach der Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 in Rentfort-Nord geworfen zu haben. Der Stein (wir berichteten) verfehlte nur denkbar knapp eine 45-jährige Gladbeckerin, die mit ihrem 9-jährigen Sohn unmittelbar an dem Hochhaus unterwegs war. Nach Angaben der Polizei, die für die...

  • Gladbeck
  • 20.01.20
Blaulicht
Drei Tatverdächtige wurden festgenommen

Polizei setzt Mordkommission ein
57-Jähriger in Gevelsberg lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährlich verletzt wurde ein 57-jähriger Mann am Montag aufgefunden. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Soeben (19. März) gaben die Behörde und die Staastsanwaltschaft eine gemeinsame Erklärung heraus. Am Montag, 18. März, gegen 18 Uhr wurde der Rettungsdienst in eine städtische Unterkunft in der Gartenstraße in Gevelsberg gerufen. Ein Zeuge hatte dort eine männliche Person aufgefunden, die ärztliche Hilfe benötigte. Der eingesetzte Notarzt traf vor Ort...

  • Gevelsberg
  • 19.03.19
Ratgeber

Kreispolizei Wesel sucht Zeugen nach Messerstecherei am Tenderingssee

Die Polizei sucht Zeugen nach der gefährlichen Körperverletzung an der Straße Tenderingsweg/ Einmündung zum Schwarzen Weg in der Nähe vom Tenderingssee. Am Freitagmorgen war es gegen 8.45 Uhr zu einem Streit mit Rangelei zwischen Autofahrern gekommen. Danach stellte ein 36-jähriger Voerder eine Stichverletzung durch ein Messer fest und alarmierte den Notarzt. Inzwischen ist er aus dem Krankenhaus wieder entlassen worden. Wie Polizeihauptkommissarin Andrea Margraf am Montag mitteilte, könnten...

  • Dinslaken
  • 15.10.18
Überregionales
Sohn stach mehrmals auf seine Mutter ein.

Recklinghausen: 20-Jähriger sticht nach Streit auf Mutter ein

Am Sonntag, 12. August, gegen 20 Uhr kam es in einer Wohnung auf der König-Ludwig-Straße zu einem versuchten Tötungsdelikt. Ein 20-Jähriger stach hier nach einem Streit mehrfach auf seine 53-jährige Mutter ein. Die 53-Jährige flüchtete auf die Straße und brach schwer verletzt auf dem Bürgersteig zusammen. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht; Lebensgefahr konnte nicht ausgeschlossen werden. Der 20-Jährige wurde festgenommen. Zur Klärung der Tatumstände ist eine Mordkommission...

  • Recklinghausen
  • 15.08.18
Politik
"Oskar" der letzte Grüne meint: Fast täglich höre ich von solchen Vorfällen in Deutschland! Wer kontrolliert endlich die Jugendlichen vorbeugend aud Waffen? Wann wird das Waffengesetz im Bezug auf Messer und den freien Verkauf von Messern die besonders schnell zur gefährlichen,oft tödlichen Waffe werden verschärft?  TPD-Foto:Volker Dau

Die Leitstelle der Bochumer Polizei meldet soeben: Zur Auseinandersetzung in den Schmechtingwiesen vom 23.03.2018 mit Ergänzung vom 26.03.18

Auseinandersetzung in den Schmechtingwiesen vom 23.03.2018 Freigegebene Pressemeldung der STa Bochum Nach einer Auseinandersetzung in einer Grünanlage an der Agnesstraße in Bochum wurde am gestrigen Abend (23.03.2018) ein tatverdächtiger 16jähriger Syrer wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes der zuständigen Haftrichterin vorgeführt. Durch die Richterin wurde Haftbefehl erlassen, der Verdächtige wurde einer Jugendstrafanstalt...

  • Bochum
  • 24.03.18
  •  9
  •  4
Überregionales
Dieser Mann wird als Tatverdächtiger zum Mord-Versuch  gesucht!
2 Bilder

Brutaler Mordversuch noch nicht geklärt - Wer kennt diesen Mann? -- Mit neuem Kommentar!

 Bochum / Brutaler Überfall noch nicht geklärt - Wer kennt diesen Mann? PHK Volker Schütte meldete: Anmerkung: Die Bochumer Polizeipressestelle bestätigte mir gerade um 14,37 Uhr am 7.12. meine Darstellung das es doch  als Mordversuch bewertet und eingestuft wird! Noch hat die intensive polizeiliche Arbeit nicht zur Ermittlung des Täters geführt, der in Nacht zum 9. November 2017 (Donnerstag) im Bereich der S-Bahnüberführung an der Ümminger Straße 2 in Bochum-Langendreer...

  • Bochum
  • 06.12.17
  •  5
  •  2
Überregionales
Die Polizei ermittelt noch immer im Fall der versuchten Tötung bei einem Familienstreit am Freitag.

43-Jähriger von Sohn im Streit schwer verletzt

Mülheim. Nach einem versuchten Tötungsdelikt in einer Wohnung auf der Aktienstraße am Freitagabend, 17. März, sitzt ein 22-jähriger Mann in Untersuchungshaft. Gegen 20.25 Uhr gerieten ein 43-jähriger Ghanaer und sein 22-jähriger Sohn in Streit. Im weiteren Verlauf des Streites führte der Sohn seinem Vater Stichverletzungen mit einem Messer zu und verletzte ihn dadurch schwer. Noch in der Nacht übernahm eine Mordkommission die Ermittlungen. Der 22-Jährige wurde festgenommen. Gegen den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.03.17
Ratgeber

Versuchte Tötung: Schütze gesucht, der durch Rollladen ins Fenster schießt

Eine Serie von Schussabgaben in Moers beschäftigt derzeit die Polizei. Am Donnerstagmorgen (22. Dezember) schoss laut Polizeibericht um 4.50 Uhr ein Unbekannter in Moers-Schwafheim von der Dürerstraße aus durch die geschlossenen Rollladen und die Fensterscheibe in das Wohnzimmer einer dort wohnenden Familie. Es gab keine Verletzten. Die Tat steht möglicherweise im Zusammenhang mit zwei weiteren Schussabgaben auf die Wohnung der gleichen Familie am 25. Juli und am 2. Oktober....

  • Moers
  • 22.12.16
Überregionales

Versuchte Tötung

Oberhausen. Am frühen Dienstagmorgen (2.8.) wurde ein 20jähriger Oberhausener in seiner Wohnung auf der Baustraße überfallen. Der junge Mann saß mit Kopfhörern an seiner Playstation und spielte, als er plötzlich mehrere harte Schläge gegen seinen Kopf bekam. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand war ein 23jähriger Tatverdächtiger in die Wohnung eingedrungen und hatte sein Opfer ohne Vorwarnung durch Schläge mit einem harten Gegenstand gegen den Kopf lebensgefährlich verletzt. Dann raubte er...

  • Oberhausen
  • 02.08.16
Überregionales

Vater nach versuchtem Tötungsdelikt mit der 6-jährigen Tochter auf der Flucht

Haltern. Nach einem versuchten Tötungsdelikt in Haltern ist seit Mittwochabend (01.07., 21.15 Uhr) der Täter mit der 6-jährigen Tochter auf der Flucht. Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem 38-jährigen Familienvater, ein Haftbefehl liegt mittlerweile vor. "Der Streit um das Sorgerecht des gemeinsamen Kindes eskalierte und der 38-Jährige würgte die ehemalige Partnerin und Kindsmutter", erläuterte Staatsanwältin Valeria Sonntag. "Nachbarn eilten der 34-Jährigen zur Hilfe und konnten...

  • Haltern
  • 03.07.15
Überregionales
"Quincy" im Einsatz. Foto: Kreispolizeibehörde MK

Angriff auf 19-Jährige: Polizeihund "Quincy" nimmt Spur auf

Die Polizei hat heute mit einem Spürhund den Bereich rund um den Mendener Tatort, an dem vor einer Woche eine 19-Jährige schwerstens verletzt wurde, abgesucht. Hier der Polizeibericht im Original-Text: "Am heutigen Tage wurde der Tatort und die nähere Umgebung mit einem Mantrailerhund abgesucht. Der Hund 'Quincy', ein Schwarzwälder Schweißhund und sein Diensthundführer Polizeihauptkommissar Carsten Pitzer, waren vom Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten aus...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.10.12
  •  1
Überregionales

Haftbefehl wegen versuchten Mordes!

Die Kreispolizeibehörde MK meldet auf ihrem Presseportal eine neue Entwicklung im Falle der versuchten Tötung einer 19-jährigen Frau, über die wir bereits am Wochenende ausführlich berichteten. Hier der original Wortlaut des Polizeiberichts: "Eine 19-jährige Mendenerin wurde am 12.12.2012 in Menden, Galbreite, von hinten niedergestochen. Nachdem sich ihr Gesundheitszustand gebessert hatte, konnte sie von der Kriminalpolizei kurz gehört werden. Sie vermochte eine Personenbeschreibung...

  • Menden-Lendringsen
  • 17.10.12
  •  1
Überregionales
Spezialisten hatten am Samstag das umliegende Gelände ergebnislos nach der Tatwaffe durchsucht.

Update: Junge Frau hinterrücks niedergestochen

Freitag Abend wurde in Menden eine 19-jährige Frau durch eine Attacke schwer am Kopf verletzt. (Siehe dazu auch Bericht an anderer Stelle im Lokalkompass.) Die Polizei hat inzwischen neue Erkenntnisse. Hier die aktuelle Pressemitteilung: Durch Zeugenaussagen ist die Polizei auf eine männliche Person aufmerksam geworden, die sich im Bereich des Bräuckerwegs zur Tatzeit (12. Oktober, 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr) auffällig verhielt. Die Person machte den Eindruck, als wenn sie unter...

  • Menden-Lendringsen
  • 14.10.12
Überregionales
Die Polizei konnte die Täter noch in der selben Nacht festnehmen. Mittlerweile sind sie wieder auf freiem Fuß. Es wird wegen schwerer Körperverletzung ermittelt. Foto: Polizei

Messerstecherei in Bönen

Kurz vor 24 Uhr kam es in der Nacht zum Montag zu einer gefährlichen Messerstecherei in der Nähe des Bahnhofs. Zwei junge Männer (18 und 20 Jahre alt) befanden sich auf dem Heimweg und wurden von einem 25-jährigen und einem 26-jährigen Täter plötzlich angegriffen. Der eine zückte im Verlauf der Ausein­andersetzung ein Messer und verletzte den 18-Jährigen schwer und den anderen jungen Mann leicht. Die Polizei ging zunächst von einem versuchten Tötungsdelikt aus und nahm beide Täter in Haft....

  • Kamen
  • 27.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.