versuchtes Tötungsdelikt

Beiträge zum Thema versuchtes Tötungsdelikt

Blaulicht

Mann lebensgefährlich verletzt
Versuchtes Tötungsdelikt am Hagener Hauptbahnhof

HAGEN.  Ein 37-jähriger Hagener ist in der Nacht von Freitag, 24. September, auf Samstag auf offener Straße am Graf-von-Galen-Ring lebensgefährlich verletzt worden. Passanten ist gegen 02.50 Uhr eine körperliche Auseinandersetzung zwischen dem Opfer und einem weiteren Mann aufgefallen. Nach Angaben von Zeugen ist der 37-Jährige plötzlich stark blutend auf einem Fußgängerüberweg in Höhe des Zentralen Omnibusbahnhofs zu Boden gegangen. Der Täter flüchtete in Richtung Innenstadt. Zeugen...

  • Hagen
  • 28.09.21
Blaulicht

Versuchter Mord
Blutiger Messerangriff - Zwei Personen lebensgefährlich verletzt

HAGEN. In Altenhagen wurden Dienstagabend,14. September, eine Frau und ein Mann durch Messerstiche lebensbedrohlich verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen hielten sich die 43-jährige Hagenerin und der 41-jährige Hagener, gegen 18.50 Uhr, auf dem Gehweg der Altenhagener Straße auf. Sie standen, gemeinsam mit dem 42-jährigen Tatverdächtigen, im Bereich der Treppe, die zu dem Parkplatz eines dortigen Supermarktes führt. Der Tatverdächtige griff sowohl die Hagenerin als auch den Hagener an und...

  • Hagen
  • 15.09.21
Blaulicht

Gemeinsame Presseerklärung der Hagener Staatsanwaltschaft und Polizei
Versuchtes Tötungsdelikt in der Innenstadt

Nach einem bereits am Donnerstag erfolgten Streit und anschließenden Handgreiflichkeiten mittels mitgeführter Fahrradketten kam es am Freitag, 17. April, gegen 22 Uhr, unter mehreren Personen zu weiteren Tätlichkeiten in der Badstraße. Diese gipfelten darin, dass ein 19-Jähriger ein Messer zog und auf einen ebenfalls 19-Jährigen einstach. Anschließend liefen die Personen in verschiedene Richtungen davon. Im Rahmen einer Fahndung mit mehreren Streifenwagen konnten alle Beteiligten aufgegriffen...

  • Hagen
  • 20.04.20
Überregionales

Versuchtes Tötungsdelikt in Hagen - Haftbefehl gegen zwei Männer erwirkt

Am Donnerstag, 15. Februar, riefen Zeugen in der Hagener Innenstadt die Polizei. Sie meldeten eine hilflose Person auf der Straße. Die eingesetzten Beamten fanden einen 59-Jährigen mit Kopfverletzungen auf dem Boden liegend vor. Zunächst deutete alles auf einen Unglücksfall unter Alkoholeinfluss hin. Im Laufe der Ermittlungen stellte sich jedoch heraus, dass der Verletzte kurz zuvor mit mehreren Männern in Streit geriet. Die Hagener Kriminalpolizei fand heraus, dass es während des Streits zu...

  • Hagen
  • 20.02.18
Überregionales
Die schrecklichen Bilder vom Tatort in Haspe.

Tötungsdelikt in Haspe - Mutmaßlicher Täter in Gütersloh gefasst

Die Hagener Polizei wurde heute Nachmittag (15. Mai) um 17 Uhr zu einem Zwischenfall auf der Dickenbruckstraße in Haspe gerufen. Hier hat ein der Polizei bekannter, mutmaßlicher Täter sein Opfer während eines Streits mit mehreren Messerstichen in den Oberkörper lebensgefährlich verletzt. Das Opfer verstarb wenig später im Krankenhaus an den Folgen der Verletzungen. Der Tatverdächtig, der im Auto auf der Flucht war, wurde in Gütersloh gestellt. Wir berichten weiter.

  • Hagen
  • 15.05.17
Überregionales

Hauseigentümer bei Einbruch lebensgefährlich verletzt

Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Leimstraße wurde ein 61-jähriger Hauseigentümer in der Nacht von Samstag auf Sonntag lebensgefährlich verletzt. Die unbekannten Täter schlugen gegen 1.30 Uhr ein Fenster des Hauses im ersten Obergeschoss ein und gelangten so in das Gebäudeinnere. Im Anschluss gingen die Einbrecher in das Erdgeschoss und durchwühlten eine Handtasche. Daraus stahlen sie eine Geldbörse mit persönlichen Papieren und 70 Euro Bargeld. Durch die lauten Geräusche wurde...

  • Hagen
  • 02.05.16
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.