Vertrag

Beiträge zum Thema Vertrag

Sport
Von Polen aus an die Wedau: Wilson Kamavuaka spielt ab sofort für den MSV.

MSV verpflichtet Wilson Kamavuaka
Aufgeweckt, ehrgeizig, teamorientiert

Die Zebras haben Wilson Kamavuaka verpflichtet. Der gebürtige Dürener hat bei den Meiderichern einen Vertrag für die kommende Spielzeit mit Option auf eine weitere Saison unterzeichnet. In ZebraStreifen wird er mit der Rückennummer 36 auflaufen. Der Deutsch-Kongolese, der für die Demokratische Republik Kongo zehn A-Länderspiele bestritten hat, lief zuletzt für GKS Tychy in Polen auf und wechselt ablösefrei an die Westender Straße. Zuvor bestritt er in drei Spielzeiten bei Darmstadt 98 acht...

  • Duisburg
  • 31.08.20
Kultur
Zuversicht und Freude bei der Vertragsunterzeichnung: Dr. Sabine Kretschmann-Dulisch, Schulleiterin St. Hildegardis-Gymnasium, Astrid Neese, Beigeordnete für Familie, Bildung und Kultur, Arbeit und Soziales der Stadt Duisburg, Eva Lingen, Schuldezernentin des Bistums Essen, Markus Potthoff, Leiter der Hauptabteilung Pastoral und Bildung im Bistum, Oberbürgermeister Sören Link, Heiko Blumenthal, Referent des Oberbürgermeisters, Dr. Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen, Jürgen Edel, Vorsitzender des Schulausschusses der Stadt Duisburg, Klaus Pfeffer, Generalvikar des Bistums Essen, Thomas Regenbrecht, Schulleiter Abtei-Gymnasium.
Fotos: Stadt Duisburg
2 Bilder

Kooperationsvereinbarung für St.-Hildegardis- und Abtei-Gymnasium
OB Link und Bischof Overbeck griffen zur Feder

Die Stadt Duisburg und das Bistum Essen haben sich auf ein Konzept zur langfristigen Stärkung der bischöflichen Gymnasien St. Hildegardis im Dellviertel und Abtei in Hamborn verständigt. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben jetzt Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link und Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck im Bischöflichen Abtei-Gymnasium unterzeichnet. Die Vereinbarung sieht vor, dass Duisburg die Finanzierung der beiden Schulen ab 2021 jährlich mit je 500.000 Euro unterstützt. Im...

  • Duisburg
  • 30.08.20
Politik
Fünf Marxloher Schulen ziehen an einem Strang und und koopieren jetzt mit Unterstützung von Land, Stadt und Wübben Stiftung. Auf dem Foto v.l. Bildungsdezernent Thomas Krützberg, Dr. Markus Warnke (Wübbben-Stiftung), NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer, Regina Balthaus-Küper (Schulleiterin Henriettenstraße), Holger Rinn (Schulleiter Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium) und OB Sören Link.
Fotos: Reiner Terhorst
5 Bilder

Marxloher Schulen starten übergreifende Kooperation für mehr Bildungsgerechtigkeit
Kein Sprint, sondern ein Marathon: Den Reden sollen Taten folgen

„Jede Veränderung beginnt mit einer Idee für die Zukunft.“ Mit diesem Satz dankt NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer fünf Marxloher Schulleitungen, die jetzt gemeinsam an einem Strang ziehen, um bessere Chancen und mehr Bildungsgerechtigkeit für alle Schüler auf den Weg zu bringen. Unterstützt werden sie dabei vom Land, der Stadt Duisburg und der privaten Wübben-Stiftung, die sich die Förderung von Schülern in Stadtteilen und Regionen mit sozialen Brennpunkten und sozialökonomisch schwachen,...

  • Duisburg
  • 21.01.20
Ratgeber
Der Mietvertrag für die Pflege-WG ist gerade unterschrieben. Janina Meißner von der GEBAG, der künftige Mieter Norbert Thyssen und „Erstbezieher“ Olaf Gärtner (vorne sitzend, v.l.) blicken zuversichtlich in die Zukunft. Mit ihnen freuen sich (stehend, v.l.) Sabine Störch, Bernd Siegel, Orla-Maria Wunderlich, Paulina Karsovska, Beate Schorn und Ernst Küsters.
Fotos: Reiner Terhorst
7 Bilder

Neue Pflege-WG als Modell der Zukunft - GEBAG und Caritas starten Pilot-Projekt für jüngere Menschen mit Unterstützungsbedarf

Die Räume sind hell und freundlich, die Atmosphäre ist familiär und es weht ein Hauch von Aufbruchstimmung im neuen Projekt „Pflege WG“, das die GEBAG und die Caritas gemeinsam auf den Weg gebracht haben. Im Erdgeschoss an der Hermannstraße 46 im Einzugsbereich Marxloh und Röttgersbach ist etwas entstanden, das Signalwirkung für die Gesamtstadt haben soll. Dort waren lange Jahre ein Bürgertreff und ein Beratungszentrum der Bonhoeffer Gemeinde Marxloh Obermarxloh untergebracht. Als die...

  • Duisburg
  • 10.08.18
Ratgeber

Beste Abzocke!

Gleich zu Anfang des Jahres sollte hier mal Platz für allgemeine Lebenshilfe sein! Also, liebe Mobilfunk- und DSL-Nutzer, kündigt Eure Verträge! Lest nicht bis zum Ende, kündigt jetzt, sonst geht es Euch wie mir. Mittlerweile scheint es gang und gäbe zu sein, dass sich Verträge, die Ihr irgendwann mal abgeschlossen habt, nicht nur zwangsläufig verlängern, sondern auch einfach teurer werden. Ist mir so passiert, im besten Netz (lach). Bislang 30 Euro, jetzt 35 Euro monatlich, einfach so! Okay,...

  • Duisburg
  • 13.01.17
  • 4
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.