Verwaltung

Beiträge zum Thema Verwaltung

Politik
Auch die Stadtverwaltung Hamminkeln setzt auf die bewährten Maßnahmen zum Schutz einer Ansteckung mit dem Corona-Virus.

Infektionsschutzmaßnahmen im Rathaus
Verwaltung steht den Bürgern in Hamminkeln weiterhin eingeschränkt zur Verfügung

Wie gewohnt ist die Stadtverwaltung Hamminkeln in Zeiten der Pandemie für die Bürger im Rahmen der regulären Dienstzeiten telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Daneben können Unterlagen weiterhin in den Briefkasten des Rathauses (neben dem Haupteingang) eingeworfen werden. Die Ansprechpartner der Verwaltung stehen den Bürgern bei Bedarf auch persönlich zur Verfügung. Die aktuellen Vorgaben machen es jedoch erforderlich, den Zutritt für die Besucher des Rathauses so zu regeln, dass die...

  • Hamminkeln
  • 17.01.21
Politik

Grüne Hamminkeln fordern mehr Kompetenz und Transparenz bei der Verwaltung ein
Grüne Haushaltsberatungen

Auf ihrer ganztägigen Haushaltsberatung am 18.Januar 2020 im Landhaus Ridder haben sich die Grünen Hamminkeln intensiv mit dem Haushalt der Stadt auseinandergesetzt. Den Teilnehmern war klar, dass der Verwaltung in vielerlei Hinsicht finanziell die Hände gebunden sind. Leider beschränke sich ihre Kreativität bei der Umsetzung notwendiger Maßnahmen aber darauf, einfach mehr Stellen zu schaffen. Das Resultat ist dann aber oft, dass bei fehlender Führungskompetenz mehr Mitarbeiter auch mehr Fehler...

  • Hamminkeln
  • 22.01.20
Kultur

Vermisst: Die Kultur für den kleinen Mann

So, wie in Duisburg, verhält es sich in vielen Städten. Die Menschen sehnen sich nach Räumen für Kleinkunst und -kultur, die Verwaltungen ziehen nicht mit. In Duisburg protestierten am Samstag rund 200 Menschen für mehr kulturellen Freiraum. In Wesel gibt es zarte Pflänzchen wie die Künstler an der Trappstraße, den Krachgarten und nicht zuletzt das SCALA. Und es gibt das ambitionierte Vorhaben eines Kultur-, Kunst- und Sportlerzentrums an der alten Flachglas. Der Standort ist stadtnah, auenah...

  • Wesel
  • 27.02.17
  • 1
Politik

„Rat-“los, endlos …. zwecklos?

Nachdem neben den Banken, auch die Grundschule 2014 geschlossen wurde, bemühte sich die Dorfgemeinschaft Ringenberg neue Ideen für den Erhalt des Ortes zu sammeln. U.a. wurde die mögliche Verwendung des Schulgebäudes und der angrenzenden Freifläche erörtert. Im Juli 2014 wurde der Stadt Hamminkeln dann ein konkreter Vorschlag schriftlich eingereicht, welcher u.a. vorsah, Baugrundstücke auf dem freiwerdenden und angrenzenden Grundstück auszuweisen, damit junge Familien kostengünstig hier bauen...

  • Hamminkeln
  • 16.08.15
  • 6
Politik

Privatisierung der Abwasserbeseitigung in Hamminkeln

Immer wenn ich die Zeitung aufschlage lese ich von einer neuen Horrornachricht, entweder von obskuren Denkversuchen und Überlegungen der Verwaltung, von den Versorgern wie Wasserwerk oder den Politikern. Aber Gut das es die Zeitung gibt und uns darüber informiert. Deshalb möchte ich mich zu der Privatisierung der Abwasserbeseitigung einmal Äußern. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass jede Privatisierung zum Nachteil der Bevölkerung geschehen ist, denn die Gebühren wurden dadurch immer höher....

  • Hamminkeln
  • 12.01.14
  • 1
  • 1
Politik

Gebührenerhöhung in Hamminkeln

Auf besonderen Wunsch möchte ich die geplanten Erhöhungen der Gebühren in Hamminkeln noch einmal aufzeigen. Die Verwaltung wird am 5. Dezember dem Rat Ihre Vorschläge wie folgt vorlegen: Bei der Abfallentsorgung, beim Abwasser und bei der Straßenreinigung werden laut eines Berichtes der RP die Preise steigen. Ebenso sollen die Tarife im Friedhofs- und Bestattungswesen angehoben werden. Und das wo jeder mittlerweile in den Medien nachlesen kann die Altersarmut nimmt weiter zu. So kann man die...

  • Hamminkeln
  • 02.12.13
Ratgeber

Sparen ist endlich einmal angesagt

Leserbrief von Dieter Nötzel Sparen ist endlich einmal angesagt Ich habe schon oft über Altersarmut auch in Hamminkeln geschrieben. Anscheinend machen sich die Politiker und die Verwaltung darüber keine Gedanken. Mit der Ankündigung die Gebühren zu erhöhen, schaden sie denjenigen die am wenigsten haben natürlich am meisten. Am 5. Dezember wird dem Haupt- und Finanzausschuss ein Vorschlag der Verwaltung, die Gebühren zu erhöhen, vorgelegt. Es wäre langsam einmal angebracht endlich darüber nach...

  • Hamminkeln
  • 30.11.13
  • 1
Ratgeber

Bislang zu wenige Anmeldungen an der Hauptschule Dingden - Schließung droht!

Um den Fortbestand der Hauptschule in Hamminkeln-Dingden sieht's düster aus. Jedenfalls, wenn man die aktuell von der Stadtverwaltung gemeldeten Zahlen zugrunde legt: Mit Stand vom 9. März ist laut Rathaus für die Schulen der Stadt Hamminkeln folgender Anmeldestand mitzuteilen: Realschule Hamminkeln: 116 Anmeldungen, 22 Ablehnungen Hauptschule Hamminkeln: 32 Anmeldungen, Hauptschule Dingden: 15 Anmeldungen,. In Absprache mit der unteren Landesbehörde (Schulaufsicht) wird es keine Zuweisung von...

  • Hamminkeln
  • 09.03.12
  • 1
Ratgeber

Asphaltierer arbeiten nicht im Auftrag der Stadt

Zur Zeit bieten im Raum Hamminkeln Arbeitskolonnen Asphaltierarbeiten zu vermeintlich günstigen Preisen an. Die Anbieter behaupten, von der Stadt Hamminkeln hiermit beauftragt worden zu sein. Die Stadt Hamminkeln weist In einer aktuellen Pressemitteilung ausdrücklich darauf hin, dass keine Beauftragung besteht und darüber hinaus auch nie Kontakte mit diesen Anbietern bestanden haben.

  • Hamminkeln
  • 16.09.11
Ratgeber
2 Bilder

Stadt informiert über die Räumpflicht: Schnee muss weg!

Die aktuellen Witterungslage mit Schneefällen nimmt der Gemeinschaftsbetrieb Hamminkeln zum Anlass, auf die Bestimmungen zur Winterwartung innerhalb der Straßenreinigungssatzung der Stadt Hamminkeln (1) hinzuweisen. Einzelheiten sind in der Satzung (1) ab § 3 geregelt. Die wichtigsten Bestimmungen in Stichpunkten : Wer : Grundstückseigentümer bzw. beauftragte Anlieger Was : Gehwege entlang des Grundstückes in Fußgängerverkehrsbreite (1,5m), bei Mischverkehrsflächen den Fußweg. Wie :...

  • Hamminkeln
  • 14.12.10
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.