VfB Günnigfeld

Beiträge zum Thema VfB Günnigfeld

Sport
Kamil Kokoschka (links) traf zweimal für die DJK beim Testspiel in Günnigfeld. Foto: Peter Mohr

Vorbereitungsspiel in Günnigfeld mit zehn Toren
Tag der offenen Tür

Für die neutralen Besucher war es ein äußerst unterhaltsamer Kick, den der VfB Günnigfeld und Nachbar DJK Wattenscheid am Donnerstag an der Kirchstraße ablieferten. Insgesamt zehnmal „klingelte“ es im Kasten. Die DJK setzte sich mit 6:4 durch. Aber sowohl Trainer-Routinier Manni Behrendt als auch sein Günnigfelder Pendant Dino Degenhard müssen bis zum Saisonstart am 6. September noch an der defensiven Feinjustierung arbeiten. Im Spiel nach vorn wussten beide Mannschaften durchaus zu gefallen...

  • Wattenscheid
  • 27.08.20
Sport
Starkes Zweikampfverhalten von Patrick Nkoa (dunkles Trikot). Foto: Peter Mohr

Saisonvorbereitung: DJK traf sechsmal, VfB viermal
08 mit Personalproblemen

Zwei Wochen vor dem Saisonstart hat Landesliga-Aufsteiger SW Wattenscheid 08 mit gravierenden Personalproblemen zu kämpfen. Gleich zehn Spieler fehlten Coach Christian Möller beim Testspiel in Schwerin. Angesichts dieser misslichen Situation war es erstaunlich, dass sich die Schwarz-Weißen dennoch mit 1:0 beim Bezirksligisten BG Schwerin durchsetzen konnten. Bei etwas konsequenterer Chancenverwertung hätte der Sieg im Castroper Vorort noch höher ausfallen können. Vor allem Neuzugang Zakaria...

  • Wattenscheid
  • 23.08.20
Sport
Der VfB Günnigfeld kassierte eine 1:5-Niederlage im Testspiel gegen Wanne 11. Foto: Peter Mohr

Testspiele: 08 gewinnt 4:1, Günnigfeld unterliegt daheim mit 1:5
Christian Möller zufrieden

Bei Landesliga-Aufsteiger SW Wattenscheid 08 läuft es fünf Wochen vor dem Saisonstart schon richtig rund. Davon ist Nachbar VfB Günnigfeld noch ein gutes Stück entfernt. Der VfB unterlag am Sonntag an der Kirchstraße dem Landesligisten Wanne 11 mit 1:5. Nur in der Anfangsphase konnten die Hausherren, bei denen Julian Kaczmarek, Marvin Pancke, Leo Bazylin und Gökhan Turan fehlten, die Partie offen gestalten und hatten durch Marvin Missun und Marvin Fahr sogar eine Doppelchance. Nach einer...

  • Wattenscheid
  • 02.08.20
Sport
Gökhan Turan will künftig wieder für den VfB Günnigfeld auf Torejagd gehen. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: Fünfter Heimkehrer in Günnigfeld
Turan kommt zurück

Bezirksligist VfB Günnigfeld hat sich offensichtlich viel vorgenommen für die Nach-Corona-Zeit. Der Club von der Kirchstraße meldet nun den fünften Heimkehrer. Mit Julian Kaczmarek, Marvin Fahr, Leo Bazylin und Alex Kriesten wechselt ein Quartett vom klassenhöheren Nachbarn DJK zurück zum VfB. Nun gibt es einen weiteren hochkarätigen Heimkehrer. Stürmer Gökhan Turan war im Sommer 2018 zum Oberligisten SV Schermbeck gewechselt und bestritt dort 32 Partien, in denen er vier Treffer...

  • Wattenscheid
  • 05.06.20
Sport
Marvin Fahr kehrt wieder nach Günnigfeld zurück. Foto: Peter Mohr

Bezirksligist VfB Günnigfeld rüstet auf
Vier Rückkehrer

Bezirksligist VfB Günnigfeld hat Konsequenzen aus der "bescheidenen" letzten Spielzeit gezogen und auf dem Transfermarkt kräftig zugeschlagen. Vier ehemalige VfB-ler kommen zurück an die Kirchstraße - alle vom klassenhöheren Nachbarn DJK Wattenscheid. Abwehrspieler Alex Kriesten kam in der letzten Saison aufgrund von Verletzungen und einer Rotsperre nur auf sieben Einsätze für die DJK. Anders Leo Bazylin: Der Innenverteidiger war Kapitän und absoluter Stammspieler am Stadtgarten. Gleiches...

  • Wattenscheid
  • 25.05.20
Sport
Die Kapitäne im Zweikampf. Peter Rios (VfB/links) und Jan Tegtmeier, der sich am Ende mit SW 08 mit 4:1 durch setzte. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: SW 08 siegt 4:1 beim Nachholspiel in Günnigfeld
Nach Derbysieg wieder Spitze

SW Wattenscheid 08 hat sich am Donnerstag durch einen 4:1-Sieg im Nachholspiel beim Nachbarn VfB Günnigfeld die am letzten Wochenende verloren gegangene Tabellenführung wieder zurück geholt. Es war das erwartet umkämpfte Lokalduell auf dem Hartplatz an der Kirchstraße. Trotz der unterschiedlichen Vorzeichen gingen beide Teams ausgesprochen offensiv in die Partie. Taktieren und abwarten stand nicht auf der Derby-Tagesordnung. Von der ersten Sekunde an wurde hohes Tempo angeschlagen. Der Gast...

  • Wattenscheid
  • 12.03.20
Sport
Die Torschützen bitten zum Tanz: Marvin Pancke (links) traf gleich dreimal, Kapitän Marvin Missun steuerte den vierten Günnigfelder Treffer bei. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: SW Wattenscheid verliert Tabellenführung
VfB holt Bonuspunkte

Bezirksligist VfB Günnigfeld hat am Sonntag drei Bonuspunkte im Kampf um den Klassenerhalt geholt und den Tabellenvierten FC Altenbochum mit 4:3 besiegt.  SW 08 hat die Tabellenführung nach einem 1:1 in Wanne wieder eingebüßt. Nach 95 temporeichen und aufregenden Minuten war die Freude an der Kirchstraße riesengroß. Der VfB Günnigfeld hatte auf dem Hartplatz den Meisterschaftsaspiranten aus Altenbochum nach einem Kampfspiel auf biegen und brechen mit 4:3 besiegt und sich damit etwas Luft im...

  • Wattenscheid
  • 08.03.20
Sport
Felix Grabienski (links) fehlt den 08ern in Wanne. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: VfB Günnigfeld will keine weitere Absage - SW 08 in Wanne zu Gast
Dino Degenhard will spielen

  Unterschiedlicher könnten die Ausgangssituationen kaum sein. Während SW Wattenscheid 08 am letzten Sonntag die Tabellenführung in der Bezirksliga übernommen hat, benötigt der VfB Günnigfeld jeden Zähler im Kampf um den Klassenerhalt. "Wir wollen auf jeden Fall spielen", so die klare Marschroute von VfB-Trainer Dino Degenhard, der mit seinem Team bereits zwei Nachholspiele vor der Brust hat. Der Platz sei zwar in keinem guten Zustand, aber ein weiterer Spielausfall könnte zu einer gewissen...

  • Wattenscheid
  • 06.03.20
Sport
Peter Zejewski wird wahrscheinlich ganz vorne auflaufen. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: VfB empfängt Linden, SW 08 bei Adler Riemke
Günnigfelder Sturm fehlt

Vor dem ersten Rückrundenspieltag der Bezirksliga am Sonntag wissen die Trainer Dino Degenhard (VfB Günnigfeld) und Christian Möller (SW Wattenscheid 08) noch nicht richtig, wo ihre Teams stehen. Einig sind sich beide, dass "richtungsweisende" Partien anstehen. "Wir wollen auf jeden Fall spielen", so die klare Ansage von VfB-Trainer Degenhard vor dem Heimspiel gegen den CSV Linden. Ob der Wettergott mitspielt? "Wir müssen und wollen punkten", fordert der Günnigfelder Trainer auch mit Blick...

  • Wattenscheid
  • 14.02.20
Sport
Freude über den Turniersieg beim Team von SW Wattenscheid 08. Foto: Peter Mohr

Hallenstadtmeisterschaft im Sportzentrum Westenfeld
SW 08 stürzt den Titelverteidiger

Die großen Überraschungen sind bei den Hallenstadtmeisterschaften der Wattenscheider Fußballer am Samstag ausgeblieben. Im Sportzentrum Westenfeld setzte sich SW Wattenscheid 08 gegen Ausrichter DJK Wattenscheid durch, und der VfB Günnigfeld hatte im „kleinen Finale“ die Nase vorn. Dieses Trio wird die Farben der Hellwegstadt am nächsten Wochenende in der Bochumer Rundsporthalle vertreten. Die Experten waren sich gegen 18.15 Uhr, als das Endspiel begann, einig, dass die beiden besten...

  • Wattenscheid
  • 11.01.20
Sport
Die VfB-Abwehr war in der Vorrunde nicht immer sattelfest. Unser Bild zeigt Fredi Raymond (rechts) und Simon Schlüter.  Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: VfB Günnigfeld hatte sich den "Neustart" anders vorgestellt
Lange Gesichter an der Kirchstraße

Nach dem Abstieg aus der Landesliga hatten sich die Verantwortlichen des VfB Günnigfeld den Neustart eine Klasse tiefer ganz sicher einfacher vorgestellt. Zum Abschluss der Vorrunde rangiert der VfB zwar auf Platz neun, stand aber häufig auf oder knapp über den Abstiegsplätzen. Das ist auch für den neuen Trainer Dino Degenhard unbefriedigend. 44 Gegentore kassierte sein Team bereits in den bisherigen 15 Partien. Das macht fast drei pro Spiel. Zuletzt hatte der Coach immer wieder die...

  • Wattenscheid
  • 27.11.19
Sport
VfB-Trainer Dino Degenhard. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: VfB will unten raus, SW 08 oben dran bleiben
Degenhard will noch 5 Punkte

20 Punkte bis zur Winterpause hatte Günnigfelds Trainer Dino Degenhard vor drei Wochen als Ziel ausgegeben. Drei Partien stehen noch aus, Sonntag kommt Bommern 05 an die Kirchstraße. Gegen den Tabellenvorletzten aus dem Wittener Vorort sind drei Punkte Pflicht, so das Credo des VfB-Trainers. "Hinten sattelfest stehen, vorne bekommen wir immer unsere Chancen", hat Degenhard seiner Mannschaft mit auf den Weg gegeben. Die sechs Treffer am letzten Sonntag bei Phönix Bochum waren der beste Beweis...

  • Wattenscheid
  • 15.11.19
Sport
Joshua Schroven (dunkles Trikot) fällt gegen Kaltehardt aus. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: SW 08 empfängt Kaltehardt, VfB Günnigfeld bei Phönix
Die Tormaschine soll weiter laufen

Immer noch liegen sportlich "Welten" zwischen SW 08 und dem VfB Günnigfeld. Die 08er befinden sich als Tabellenzweiter nach wie vor auf Tuchfühlung zum Ligaprimus SG Welper, während der VfB Günnigfeld nur hauchzart von den Abstiegsrängen getrennt ist. 20 Punkte hat Trainer Dino Degenhard kürzlich als Ziel bis zur Winterpause ausgegeben. "Wir haben jetzt schon beinahe zwei Endspiele vor uns", so der VfB-Coach vor der Partie bei Phönix Bochum. Degenhard erwartet ein Spiel auf "Augenhöhe",...

  • Wattenscheid
  • 08.11.19
Sport
Fredi Raymond (rechts) wird dem VfB  nicht zur Verfügung stehen. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: SW 08 seit sechs Spielen ohne Niederlage – VfB gegen Heven
Serie soll am Pappelbusch halten

Sechs Spiele ohne Niederlage stehen momentan für den Tabellenzweiten SW Wattenscheid 08 zu Buche. Bedingt durch die Niederlage von Spitzenreiter SG Welper sind die 08er nun auf Schlagdistanz zum Ligaprimus. "Unsere Serie soll auf jeden Fall weiter Bestand haben. Wir fahren nach Altenbochum, um dort zu gewinnen und den Abstand zu einem Kontrahenten zu vergrößern", so 08-Trainer Christian Möller vor der Partie auf dem Kunstrasen am Pappelbusch. Fehlen wird ihm weiterhin der verletzte Angreifer...

  • Wattenscheid
  • 01.11.19
Sport
Heiko Langenfeld wird in Linden das 08-Tor hüten. Foto: Mohr

Bezirksliga: SW 08 will Serie in Linden fortsetzen, beim VfB wächst der Druck
Möllers Vorfreude auf das Spiel

Während an der Dickebankstraße Vorfreude auf das Auswärtsspiel in Linden herrscht, ziehen über der Günnigfelder Kirchstraße dunkle Wolken auf. "Wir freuen uns alle auf das Spiel und wollen unsere Serie fortsetzen", so Christian Möller, Trainer von SW Wattenscheid 08, vor dem Verfolgerduell beim CSV Linden. Aus den letzten vier Partien holten die Schwarz-Weißen stolze zehn Zähler und haben sich damit auf den dritten Tabellenplatz vorgearbeitet - nur einen Zähler hinter Gastgeber CSV. "Das...

  • Wattenscheid
  • 18.10.19
Sport
Es "brannte" häufig lichterloh vor dem Günnigfelder Tor. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: SW 08 bleibt oben dran – Günnigfeld unterliegt 3:5
VfB torkelt dem Abgrund entgegen

Während SW Wattenscheid 08 an der Tür zur Tabellenspitze klopft, torkelt Nachbar VfB Günnigfeld nach einer desaströsen Vorstellung in Riemke dem Tabellenkeller entgegen. Nur das etwas bessere Torverhältnis trennt den VfB noch von einem Abstiegsrang. Wie sich die Mannschaft am Sonntag nach dem Seitenwechsel beim 3:5 an der Feenstraße präsentierte, lässt Schlimmes befürchten. Obwohl die Günnigfelder eine glückliche 2:0-Führung mit zum Pausentee genommen hatten, brachen danach alle Dämme. Und...

  • Wattenscheid
  • 13.10.19
Sport
08-Kapitän Jan Tegtmeier (rechts) fehlt weiterhin.  Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: VfB beim starken TuS Harpen - SW 08 empfängt Phönix
Degenhard will nächsten Schritt

"Das war nur ein kleiner Schritt", hatte Günnigfelds Trainer Dino Degenhard am letzten Wochenende nach dem zweiten Saisonsieg gegen den TuS Kaltehardt erklärt. Am Sonntag soll der nächste Schritt folgen. Auch beim stark gestarteten Tabellen-dritten TuS Harpen strebt der VfB-Coach einen Sieg an. "Ich glaube, dass 4:0 war wichtig fürs Selbstvertrauen, auch die Stimmung ist jetzt deutlich besser", so Degenhard. Bis auf die Langzeitverletzten Jan-Luca Nast und Timo Farris stehen alle Akteure...

  • Wattenscheid
  • 20.09.19
Sport
VfB-Kapitän Marvin Missun fehlt wegen einer Gelbsperre. ^Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: SW 08 in Heven, Dino Degenhard fordert VfB-Sieg
Keine Angst vor großen Namen

"Wir haben es uns ganz anders vorgestellt", so Günnigfelds Trainer Dino Degenhard nach dem missglückten Saisonstart seiner Mannschaft. Trotz Neuaufbau nach der Sommerpause kann der Coach seine Enttäuschung kaum unterdrücken. "Da muss jetzt einfach mehr kommen", so Degenhard vor dem Heimspiel gegen den TuS Kaltehardt. Nur mit dem angepeilten zweiten Saisonsieg kann der inzwischen auf einem Abstiegsrang abgerutschte VfB einen kompletten Fehlstart verhindern. Personell sieht es an der...

  • Wattenscheid
  • 14.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.