Alles zum Thema Video

Beiträge zum Thema Video

Kultur
An acht Abenden wird der Chip im Dunkeln zum flüssigen Bild.

Installation taucht Platz abends in neues Licht
Chip wird zur Klangbild-Skulptur

Eine Klangbild-Skulptur küsst den Platz von Amiens wach und erweckt die Kunst im öffentlichen Raum zum Leben: An acht Tagen taucht die Video-Klang-Installation „AXIS 1.0“ den Platz hinter dem Museum für Kunst und Kulturgeschichte je 30 Minuten lang in ein neues Licht. Ein „Liquid Image“ wird am Abend auf die tiefschwarze Skulptur „Chip“ von Stefan Sous auf dem Platz von Amiens projiziert. Dazu erklingt eine Dortmunder Klangkomposition. Aufführungstermine sind der 14. bis 18. Juni sowie 20....

  • Dortmund-City
  • 03.06.19
LK-Gemeinschaft
Feuerwehrfest Fley 2019 mit der Hagener Band N`Joy am Samstag
7 Bilder

Wettergott Petrus meinte es gut mit den Blauröcken
Gelungenes Feuerwehrfest in Fley mit vielen Besuchern (Video)

Das Feuerwehrfest der Löschgruppe Fley über zwei Tage war wieder ein voller Erfolg und fand bei herrlich sonnigem Frühsommerwetter statt. Es lockte rund 1.000 Besucher um das Feuerwehrhaus in Hagen-Fley auf Hausmann's Hof und das trotz Live-Übertragung des Pokalendspiels in Berlin. Zum Festauftakt am Samstagabend waren nicht nur in der Fahrzeughalle alle Plätze besetzt. Musikalische Unterhaltung gab es mit der Hagener Band N'Joy. Zahlreiche Besucher genossen zudem den Sommerabend und...

  • Hagen
  • 26.05.19
  •  1
  •  1
Politik

Grundgesetze sind wichtig
Rechtskunde-AG der Köllerholzschule siegt bei bundesweitem Wettbewerb

Das Grundgesetz wird morgen 70 Jahre alt. „Braucht man das?“, fragt Matheo von der Köllerholzschule in einem Kurzfilm und beantwortet die Frage mit acht weiteren Schülern der Rechtskunde-AG gleich selbst. Mit ihrem Werk gewannen die Viertklässler den bundesweiten Wettbewerb „Klappe – Action – Grundgesetz!“ des Deutschen Anwaltvereins. „Abiturienten in Not“ heißt der Film, den die Grundschüler gedreht haben. Gerade freuen sich die Absolventen noch über ihr Abitur, da zwingen ihnen...

  • Stadtspiegel Bochum / Wattenscheid
  • 22.05.19
Politik
 Frieden, Visionen und das Überwinden von Grenzen haben Almir Murati (l.), und Vincenzo Menna dazu gebracht, an dem Projekt "Dein Europa - Deine Stimme" teilzunehmen.

Vor der Wahl rappen sie hoch oben auf dem U über Haltung, Hoffnung und Visionen
40 junge Dortmunder geben Europa ihre Stimme

40 junge Dortmunder wollen zur Europawahl, die für viele ganz weit weg ist, animieren wählen zu gehen. Sie haben unter dem Motto "Dein Europa – Deine Stimme" nicht nur ein Youtube-Video, sondern auch eine Multimedia-Performance, Lieder, nachdenkliche Poetry Slams, Videoclips und Schauspiel-Szenen gemacht. Mit dem Ziel, andere junge Menschen zu motivieren, am 26. Mai wählen zu gehen. Ihre Musikvideos haben bereits mehr als 5000 Aufrufe in sozialen Medien erzielt. Übrigens werden am...

  • Dortmund-City
  • 09.05.19
Kultur
8 Bilder

Ausstellung von Ivan Köves im Rathaus Marl

Die Ausstellung "IVAN KÖVES / Marl – Tradition und Aufbruch in die Moderne“ ist noch bis zum Sommer in der Rathausgalerie zu sehen. Ivan Köves hat mit seinen in den 1960er Jahren entstandenen Fotografien das Bild der aufstrebenden Stadt Marl und des angrenzenden Ruhrgebietes maßgeblich geprägt. Ihm ist in Marls Blütezeit ein umfassendes Stadtporträt gelungen.  Ivan Köves kam als Musiker in die Stadt und spielte jahrelang mit dem Orchester der Philharmonia Hungarica, sein bleibendes...

  • Marl
  • 26.04.19
Blaulicht

"Bewaffnete und maskierte Räuber" folgten polizeilichen Befehlen
Großeinsatz nach Video-Dreh

"Maskierte und bewaffnete Männer überfallen gerade den Kiosk an der Frohnhauser Straße 359! Die Räuber sind noch im Laden!" So oder ähnlich lauteten die Alarmierungen aufgeregter Bürger an den Notrufleitungen der Polizei am Dienstagnachmittag, 17. April, gegen 16.20 Uhr. Zwei Beamtinnen der Polizeiinspektion Rüttenscheid waren unmittelbar zur Stelle, zahlreiche andere Einsatzfahrzeuge brachen auf Weisung der Leitstelle sofort ihre Einsätze ab und fuhren mit Blaulicht und Martinshorn zum...

  • Essen-West
  • 17.04.19
Reisen + Entdecken
Diese drei Häschen haben wir versteckt: eins in Dinslaken, eins in Voerde und eins in Hünxe. Wo genau sie wohl sind?
2 Bilder

Mitmachen und gewinnen: Team vom NA wünscht frohe Ostern mit einer Oster-Aktion
Viel Glück bei der Hasen-Suche

Eier verstecken kann ja jeder. Darum hat sich die Redaktion des Niederrhein Anzeigers in diesem Jahr gedacht: Verstecken wir doch einfach mal Hasen. Und zwar einen in Dinslaken, einen in Voerde und einen in Hünxe. Insgesamt drei Hasen haben wir im Verbreitungsgebiet versteckt. Während es sich der eine im Bereich Dinslakener Innenstadt gemütlich gemacht hat, versteckt sich der Zweite in der Nähe eines Bachs in Hünxe-Bruckhausen. Der Dritte wiederum testet zurzeit aus, wie es sich denn so im...

  • Dinslaken
  • 16.04.19
  •  1
  •  1
Kultur
Wenn das Internationale Frauenfilmfestival in Dortmund Dienstag, 9. April, startet, steht wieder ein Special auf dem Programm, dass den Film aus dem Kinosaal auf die Häuserwände der Stadt bringt und die Zuschauer zur Bewegung einlädt: "Shorts on Weehls" heißt die Filmfahrradtour am Festival-Donnerstag (11.), die  Katharina Gorodynska (l.)  und Nicole Rebmann schon mal testeten. Das Mitmachen in kostenlos.

Vom 9. bis 14. April stehen Bilderfallen im Fokus
Internationales Frauenfilmfest in Dortmund

Das Internationale Frauenfilmfestival macht vom 9. bis 14. April in Dortmund Bilderfallen - Täuschung, Tarnung und Maskerade zum Thema. Am sechs Tagen sind 130 Filme und Videos aus 38 Ländern zu sehen. Das Thema wird quer durch die Filmgeschichte betrachtet - von der kurzen Stummfilm-Komödie, über Super-8-Filme aus dem Ruhrgebiet der 60er bis 80er Jahre bis zu aktuellen Experimental- und Dokumentarfilmen reicht das Spektrum. Hochpolitische Filme über rassistisch motivierte Gewalt, die...

  • Dortmund-City
  • 05.04.19
Kultur
14 Bilder

Videos vom Almauftrieb in Marl mit den „Zwei Burgunder Kühen“ 2019

Die „Zwei Burgunder Kühe“ wurden vom Winterquartier im Rathaus der Stadt Marl auf die Insel im Citysee gebracht. Wenn im Frühling die Natur erwacht und die Temperaturen langsam ansteigen, dann ist es wieder Zeit für den feierlichen Umzug der „Zwei Burgunder Kühe“ zu ihrem Weideplatz auf der Insel im Rathaussee. 25 Jahre Almauftrieb in Marl Der traditionelle Almauftrieb begann am  Samstag, 30. März vor dem Skulpturenmuseum Glaskasten. Dort wurden die beiden Polyester-Kühe, denen Samuel Buri...

  • Marl
  • 02.04.19
Sport
Die Kunst des Skatens heißt eine Show, für die junge Dortmunder Videos drehen.

Tanz, Video, Schauspiel und Filmen lernen
Osterferien im U

Das ist spannender als Eiersuchen: In den Osterferien bietet die UZWEI im U ein kreatives Medien-Mitmach-Programm. In Workshops können Kinder und Jugendliche Fotografieren lernen, in den Journalismus schnuppern, eine Sound-Bibliothek aufbauen und Skate- oder andere Filme drehen. "Hasenreporter" heißt ein dreitägiger Workshop für zehn- bis 15-Jährige, die Spaß daran haben, Interviews vorzubereiten, zu moderieren und zu filmen ab dem 16. April. Ultimativen Ja-Nein-Vielleicht-Portraits...

  • Dortmund-City
  • 30.03.19
Vereine + Ehrenamt
Moderator und Comedian Tim Perkovic ging mit gutem Beispiel voran und ließ sich für den Beitrag für NA-TV 500 Milliliter Blut fürs DRK abnehmen.

MIT VIDEO: NA-TV bei Blutspende-Aktion des DRK im Dinslakener Berufskolleg
Lebenswichtiger Saft - Und: Wir wollen den Rekord knacken!

Zweimal im Jahr findet im Dinslakener Berufskolleg eine Blutspende-Aktion des Deutschen Roten Kreuzes statt. Ein wichtiger Termin, denn: Gerade unter den jungen Menschen gibt es immer weniger Erst-/Blutspender. 473 Erstspender zählte das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Wesel im Jahr 2011. Von dieser Zahl kann das DRK derzeit nur träumen. Im Jahr 2018 spendeten gerade einmal 222 Erstspender Blut. Um das DRK zu unterstützen, hat der Niederrhein Anzeiger im Rahmen seines recht neuen Formats...

  • Dinslaken
  • 21.03.19
  •  1
Politik
21 Bilder

Redebeiträge der Schülerinnen und Schüler im Video bei Kundgebung Fridays for Future in Marl

Am Freitag 15.3. 2019 haben hunderte Schülerinnen und Schüler für mehr Klimaschutz in Marl gestreikt. Sie sind damit Teil der weltweiten Bewegung Fridays for Future. Fridays for Future (englisch für Freitage für [die] Zukunft), auch als Klimastreik bekannt, ist eine globale Schüler- und Studenteninitiative, die sich für den Klimaschutz einsetzt. Das Ziel der Bewegung ist es, Politiker auf klimapolitische Missstände aufmerksam zu machen und dazu zu bringen, dass sie schnelle und konkrete...

  • Marl
  • 15.03.19
Kultur
Jürgen von Manger ging in Hagen aufs Gymnasium und stand im Theater auf der Bühne.

Jürgen von Manger als Wegbereiter der deutschen Comedy
Ruhri Adolf Tegtmeier schaute den Leuten aufs Maul

Was wären ein Herbert Knebel, ein Ludger Stratman, ein Atze Schröder oder ein Hennes Bender ohne Jürgen von Manger? Mit seiner Bühnenfigur, dem Ruhrgebiets-Kleinbürger Adolf Tegtmeier, hat er von den 60er bis in die 80er Jahre drei Jahrzehnte lang die Menschen auf der Bühne, im Radio und im Fernsehen bestens unterhalten. Auch 25 Jahre nach seinem Tod sind seine Sketche allgegenwärtig. Ohne Übertreibung gilt der Schauspieler Jürgen von Manger als einer der Väter der deutschen Comedy.  Im...

  • Hagen
  • 12.03.19
Kultur
Wer hat sich denn da ins Osthausmuseum verirrt?
6 Bilder

Kandinsky, Kerkovius, Klee & Co.
Ein Blick in die aktuell Ausstellung des Osthaus Museum - MIT VIDEO

Die erste Ausstellung zum Bauhaus-Jahr in Hagen "Kandinsky, Kerkovius, Klee & Co." neigt sich ihrem Ende zu. Gezeigt werden noch bis Sonntag, 24. März, Bauhaus-Künstler aus der Sammlung des Osthaus Museums Hagen. Verpassen Sie nicht das unterhaltsame Video des STADTANZEIGERS zur Ausstellung: Ab dem 13. April wird im Osthaus Museum dann die Ausstellung "Zwischen Bauhaus und Diktatur: Die zwanziger Jahre in Hagen" gezeigt. Mehr zu den Ausstellungen im Bauhaus-Jubiläumsjahr...

  • Hagen
  • 08.03.19
Kultur
21 Bilder

Marko Lulić: Performative Skulpturen im Glaskasten Marl

Am Sonntag, 3.März 2019 um 12 Uhr wurde im Sitzungssaal des Marler Rathauses die Ausstellung  Performative Skulpturen von Georg Elben,  Direktor des Skulpturenmuseums Glaskasten Marl, eröffnet. Der Künstler setzt sich seit den späten 1990er-Jahren kritisch mit dem Modernismus in Architektur und Bildender Kunst auseinander, insbesondere mit der jugoslawischen Moderne. Historische Gebäude, Skulpturen, Denkmäler und Begriffe werden dabei immer wieder in performativen Videos gespiegel, so  Georg...

  • Marl
  • 03.03.19
  •  1
Kultur
2 Bilder

Paradise People
Paradise People - Paradies mit Schattenseiten

Seit dem 10.02.2019 ist die Ausstellung "Paradise People - leben zwischen Palmen und Müllbergen" in der Galerie im DreiGiebelHaus in Xanten zu sehen. Die Künstlerinnen Lena Lengner und Mara Heemskerk von der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort haben sich mit ihrer Bachalorarbeit dieser so wichtigen Thematik angenommen und es in Form von Fotografie, Ausstellung, Videoprojektion und Katalogbuch aufgearbeitet. Während eines zweiwöchigen Aufenthalts sind mehr als 12000 Fotos entstanden....

  • Xanten
  • 18.02.19
Politik
Links im Bild (im weißen Kreis) die Video-Kamera zur Überwachung der Ludwigstraße im Brückstraßenviertel, in dem im April 2017 die Grünen bei einem Rundgang  über Beobachtung und Überwachung mit Kameras informierten.

CDU begrüßt Pläne der Polizei / Grüne und Nordpol kritisieren Kameras
Streit auf der Münsterstraße um Video-Überwachung

Die Münsterstraße wird zum Streitpunkt: Denn die Polizei will Videoüberwachung auf der Straße installieren. Schon von 2020 an könnten Kameras rund um die Uhr an den Gebäuden das Geschehen auf der Straße live überwachen. „Gerade die Münsterstraße hat unter der tagtäglichen Kriminalität zu leiden. Offener Drogenhandel, Ladendiebstähle, Gewaltverbrechen – alles keine Argumente diese in Teilen durchaus attraktive Einkaufsstraße zu besuchen. Es wird Zeit, dass sich etwas ändert“ so...

  • Dortmund-City
  • 08.02.19
Blaulicht
7 Bilder

Autobahnpolizei greift aus aktuellem Anlass hart durch
Gaffer: "Sich am Leid anderer ergötzen"

Wie zuvor berichtet (siehe Beitrag), gab es am gestrigen Donnerstag einen schweren Unfall auf der A1, wobei zwei Menschen schwer- un einer leichtverletzt wurden. Zuvorgegangen war dem Drama ein Auffahrunfall mit vier beteiligten LKW. Leider spielten sich auf der Gegenfahrbahn wieder unglaubliche Szenen ab. Dutzende Verkehrsteilnehmer, insbesondere LKW-Fahrer, präsentierten ein offenkundig erkenntnisfreies Verhalten. Beim Vorbeifahren zückten Dutzende Verkehrsteilnehmer ihre Smartphones und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.02.19
  •  1
  •  1
Kultur
2 Bilder

Neues Jahr, neues Video, neue Songs, neue Konzerte
Anjens mit neuem Video

Die Band Anjens, bekannt durch den Song "Anybody Someone" und dem dazugehörigen Video, hat es wieder getan (Ups! ) und ein neues Video gemacht. Diesmal in "Eigenregie" im Proberaum. Der Song dazu "Only Love" hat echtes "Hitpotenzial!" Er soll am 14.02.2019, passend zum Valentinstag, auf der Homepage der Band und bei YouTube veröffentlicht werden und ist damit allen Verliebten gewidmet. Darüber hinaus wird die Band im März im Teamsports Hasselt spielen.  Nachdem die Band an der ersten...

  • Bedburg-Hau
  • 05.02.19
  •  1
Kultur
Die Medienkusntinstallation Directions eröffnet am Freitag im Florian.

Abends bespielt Luka Taido das Drehrestaurant im Florian mit einer Medieninstallation
Kunstaktion im Fernsehturm

60 Jahre nach der Eröffnung des Fernsehturms im Westfalenpark belebt jetzt eine ungewöhnliche Medienkunstinstallation das ehemalige Drehrestaurant im Florian: Nach über einem Jahr Vorbereitungen wird in 130 Meter Höhe "Directions" erstrahlen, ein 32 Kanal Audiosystem gekoppelt mit sechs Videoprojektoren im runden, unendlichen und dabei ständig rotierenden Raum. Offiziell eröffnet wird die Kunstinstalltaion des Künstlers Lukas Taido am Freitagabend, 8. Februar, um 18 Uhr. Bis zum 24. Februar...

  • Dortmund-City
  • 05.02.19
Politik
13 Bilder

Versammlung der Bürgerinitiative, Gegen eine Deponie in Marl

Zur 3. Mitgliederversammlung hatte die Initiative, Gegen eine Deponie in Marl,  in den  Gemeindesaal der Konrad-Kirche, Tannenstraße 3/Ecke Römerstraße eingeladen. Der Vorstand gab einen Bericht über die Aktionen der Bürgeriniriative im Jahr 2018. Außerdem wurden die Entwicklungen um die Halde im Jahre 2019 dargestellt.( Siehe Video) Über 5000 Unterschriften gegen eine Deponie auf der Halde in Marl hat die Bürgerinitiative gesammelt Ein breiten Raum nahmen die Berichterstattung über das...

  • Marl
  • 30.01.19