Videoclip

Beiträge zum Thema Videoclip

Vereine + Ehrenamt
TanzExpress nimmt zwei Weltmeister Titel mit nach Hause.
Fotos: Tanzexpress
2 Bilder

Deutsche Meisterschaft der Street Dance Factory in Dinslaken
TanzExpress wird zwei Mal Deutscher Meister

GE. Die Street Dance Gruppen T(h)E SQUAD und Girls Attack vom TanzExpress belegten am Samstag, 11. September, jeweils den ersten Platz in ihren Kategorien Kids und Juniors bei der Deutschen Meisterschaft der Street Dance Factory in Dinslaken. Seit Beginn der Pandemie war dies der erste Wettkampf, der wieder auf einer Bühne vor Publikum stattfinden durfte. Viel Zeit zum Trainieren gab es nicht. Obwohl dank digitaler Angebote und Trainingsstunden im Freien jede erlaubte Möglichkeit ausgereizt...

  • Gelsenkirchen
  • 20.09.21
Natur + Garten
Nun konnte ich den Großen Wollschweber auch während seines kurzen Aufenthaltes an einer Blüte fotografieren. Übrigens direkt unterhalb eines "Bienenhauses" ...
Video 3 Bilder

Großer Wollschweber
Zweite Begegnung mit der harmlosen "Impfdrohne"

Nach meiner ersten Begegnung mit dem "Großen Wollschweber" war ich gestern nicht mehr ganz so überrascht, als ich das Tierchen bei uns im Garten wiederentdeckte. Ob es nun dasselbe Exemplar gewesen ist, kann ich natürlich nicht sagen, aber immerhin wusste ich nun, was es damit auf sich hat. Und vor allem konnte ich Aufnahmen von ihm in Aktion machen. Wer den ersten Beitrag hierzu noch nachlesen möchte, kann ihn direkt anklicken und dort weiterlesen. Ansonsten findet sich das Update gleich unter...

  • Hattingen
  • 29.04.21
  • 6
  • 4
Natur + Garten
Der Große Wollschweber (Bombylius major) ist von der Rüsselspitze bis zum Hinterleib ca. 15-20 mm lang. Der Saugrüssel macht davon ca. 5-7 mm aus und wird in Ruhestellung lang nach vorn ausgestreckt, wodurch das Insekt gefährlicher aussieht als es in Wirklichkeit ist.
Video 6 Bilder

Großer Wollschweber
Impfdrohne? Keine Angst! (mit Foto- + Video-Update)

Kürzlich entdeckte ich an unserer Terrasse auf einem Keramikgefäß in der Nachmittagssonne ein gefährlich wirkendes Insekt: ein Umriss wie ein Kampfflugzeug, mit einer langen, nach vorne gerichteten Spitze - nichts für schwache Nerven! Ich bekam zwar keine Angst, wusste aber auch nichts mit dieser Entdeckung anzufangen: Fliege oder Biene, Hummel oder gar ein verkappter Schmetterling? Glücklicherweise saß das Tier ganz still und ließ sich auch von meinen Annäherungsversuchen mit der Kamera nicht...

  • Hattingen
  • 17.04.21
  • 9
  • 1
Ratgeber
Viele städtische Einrichtungen produzieren eigenständig Videoclips.

Städtische Kindertagesstätten aus Recklinghausen produzieren Videoclips
Digitales für Familien

"Kita goes digital!" Das städtische Familienzentrum „Alle unter einem Dach“ ist eine von vielen städtischen Einrichtungen, die jetzt eigenständig Videos mit Geschichten, Theaterstücken und Experimenten für Kinder produziert. Warum? Ganz einfach, um Familien über den Lockdown-Blues hinwegzuhelfen und Mut zu machen. Seit Anfang Januar sind alle Beteiligten an der Hochlarmarkstraße fleißig – sowohl hinter als auch vor der Kamera. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. „Fünf Pinguine am Südpol“Alle...

  • Recklinghausen
  • 25.01.21
Natur + Garten
Stieglitz bzw. Distelfink auf einer verblühten Sonnenblume. Viel ist nicht mehr übrig von den begehrten Kernen.
Video 3 Bilder

Kern- oder Sonnenenergie?
Farbenfrohe Energiefresser (mit Videoclips)

Die Tage werden nicht nur kürzer, sondern jetzt auch kälter. Womit heizt man da am besten - wenn die eigene Isolierung sich auf ein Federkleid beschränkt? Ein recht buntes zwar, doch das schützt auch nicht besser ... In Nachbars fast kahlem Kirschbaum tummelt sich eine Handvoll Vögel und zieht meine Aufmerksamkeit auf sich. Auffallend bunt sind sie, mit leuchtend roter Stirn und Kehle, weißem Kragen und schwarzem Nacken. Rücken und Teile von Brust und Bauch sind braun gefärbt, der Rest weiß....

  • Hattingen
  • 21.11.20
  • 6
  • 1
Fotografie
Video 5 Bilder

Kurze Fotoschau mit Musik
Fokussierter Blick auf's Hattinger Hügelland

Zwei Fotos, fünf Bilder, ein Videoclip: Das ist kurz gefasst der Inhalt dieses Beitrags. Plus einige Gedanken zur Erläuterung, die nun folgen - für die, die ein wenig genauer wissen wollen, was für eine Idee dahinter steckt. Tiefe in ein Bild zu bringen, ist ein Grundsatz nicht nur, aber vielleicht besonders in der Naturfotografie. Das menschliche Auge nimmt ja in der Realität sehr viel mehr wahr als das, was sich in einem Foto abbilden lässt. So fokussiert es, meistens unbewusst und sehr...

  • Hattingen
  • 11.11.20
  • 4
  • 1
Sport
Jetzt bewerben  für die Webshow Let's Dance.

Let's Dance Mülheim im Videostream 2020
Ran an die Kamera und Choreos filmen

Let’s Dance – Mülheim an der Ruhr wird in diesem Jahr, aufgrund von Corona, nicht in gewohnter Weise stattfinden können. Damit es aber doch noch das Let’s Dance Feeling gibt, möchte das Café 4 You, mit den Täzern gemeinsam die „Let’s Dance – Webshow“ produzieren. Dafür müssen Gruppen und Einzeltänzer nichts weiter tun, als eine aktuelle Choreo filmen und für den Livestream zur Verfügung stellen. Und am Produktionstag sollte sich eine Person für ein Interview mit Stefan Falkenberg, Moderator von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.08.20
Kultur
Film ab! Simon (v.l.) hilft Lea bei ihrem Trick, Eileen ist Stichwortgeberin, und Carina angelt den Ton, während Marco Rentrop filmt.

Workshop im BoGi's Café
Jugendliche drehten Weihnachtsgrüße per Videoclip

Ein Weihnachtsgruß per Post, E-Mail oder WhatsApp ist üblich. Einer per Video ist deutlich seltener – und auch viel aufwändiger. Wie man ein Video dreht, lernten vier Castrop-Rauxeler Jugendliche in einem Weihnachtsvideo-Workshop im Kinder- und Jugendzentrum BoGi's Café. Nur zehn bis 15 Sekunden sind die Clips lang, die Carina (12), Simon (12), Lea (15) und Eileen (11) produziert haben, aber dahinter steckt ein ganzer Tag Arbeit. Denn vor dem Dreh der Trickvideos, die den Zuschauer verblüffen...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.12.19
Kultur
Walther Henßen mit seinem neuen Mini-Buch, dem Vaterunser auf Ruhrdeutsch, in der Essener Marktkirche.

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Menschlich, herzlich, lokal: Walther Henßen hat das Vaterunser ins Ruhrdeutsche übertragen

„Unser Vatter im Himmel, auf dein Name darf keiner wat komm‘ lassen…“ – nach den Zehn Geboten hat der Essener Pfarrer i.R. Walther Henßen nun auch das wichtigste Gebet der Christenheit, das Vaterunser, samt der dazugehörigen Erläuterungen ins Ruhrdeutsche, die „Herzenssprache der Menschen hier im Pott“, übertragen. Exklusiv erhältlich ist das Minibüchlein, das von Pfarrer-Kollege und Cartoonist Rainer Holweger pfiffig illustriert wurde, ab sofort zum Preis von 1,50 Euro bei der Essener...

  • Essen
  • 26.10.19
  • 1
  • 1
Kultur
Signet auf der Statue bei der Zeche Niederberg, Neukirchen-Vluyn
3 Bilder

menschen-im-bergbau.de: Menschen im Bergbau erinnern sich
Neue Internetplattform zur Geschichte des Steinkohlenbergbaus nach 1945

Auf der neuen Internetplattform menschen-im-bergbau.de  berichten Menschen, die im Steinkohlenbergbau gearbeitet haben oder ihm verbunden waren, über ihre Geschichte und ihre Geschichten. Über drei Jahre führte das Oral History-Projektteam Menschen im Bergbau der Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets und des Deutschen Bergbau-Museums Bochum im Ruhrgebiet, im Saarland, im Aachener Revier und in Ibbenbüren lebensgeschichtliche Interviews mit Menschen, die im Steinkohlenbergbau gearbeitet haben oder...

  • Bochum
  • 06.11.18
  • 1
LK-Gemeinschaft

Offene Streetdance Stadtmeisterschaft Wesel

Die Creadance Club Tanzschule Wesel lud, am Samstag den 21.April in Cooperation mit der StreetDanceFactory, zur "4. Weseler Stadtmeisterschaft Streetdance 2018" ein. Die Deutsche StreetdanceFactory fügt sich aus dem Bereich Hip Hop und Streetdance zusammen und veranstaltet unvergessliche Turnier-Events sowie Stadtmeisterschaften, Regionalmeisterschaften, die Deutsche Meisterschaft und internationale Meisterschaften wie auch Europa bis hin zur Weltmeisterschaft. Teilnehmen durfte, an dieser...

  • Wesel
  • 22.04.18
  • 2
Natur + Garten
rechts habe ich die Morgenstimmung eingefangen
19 Bilder

Von der anderen Rheinseite gekommen!

Ich war gerade die Morgenstimmung am einfangen als diese Kolonne angerauscht kam, jetzt wollte ich doch  wissen wo die hin fahren und folgte Ihnen durch Till, halb Kleve, Rindern bis kurz vor die NL Grenze bei Bimmen. Auch auf diesem Acker lag der Mais teilweise und der Häcksler hatte auch hier seine Probleme.

  • Kleve
  • 18.09.17
  • 6
  • 8
LK-Gemeinschaft
 Links ist das Geländer zu sehen, was in einem Beitrag mit der Glaskugel wie eine Skulptur aussah! Speziell für Margot K.
14 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Hier bin ich gerne weil... ich hier die Kanadagänse hautnah erleben kann!

* Ostpark Kanadagänse Bildergeschichte 13. August 2017 Im letzten Beitrag berichtete ich über die Wasservögel im Ostpark! Da ich den Ostpark sehr gerne besuche, habe ich in diesen Beiträgen schon ausfühlich Bilder und Informationen für meine Leser gesammelt! Bitte hier nachsehen: Viel Natur und Kugelbilder Entspannender Rundumblick Hallo erstmal... die Kanadagans Panorama - Abendstimmung Heute gehe ich speziell auf die Kanadagänse ein! Als ich gemütlich an diesem schönen See saß, sah ich rechts...

  • Düsseldorf
  • 29.08.17
  • 22
  • 14
Überregionales
52 Bilder

Großes Schützenumzug in Kellen

Bei herrlichem Sonnenschein marschierten die Kellener Schützenvereine durch den Kellener Ortskern. Mit der traditionellen Parade und den Zug auf dem Kirmesplatz endete der Festumzug. Am heutigen Sonntag Abend feiern die Bürgerschützen ihr neues Königspaar. Am Montag feiert dann der Kellener Schützenverein. Lesen Sie auch: Ex-Bürgermeister Theo Brauer ist neuer Schützenkönig

  • Kleve
  • 27.08.17
  • 1
Kultur

Luther für Kinder

Von Edelgard und Jürgen Moers wurde im 500. Reformationsjahr ein Videoclip für Kinder erstellt. Einfach mal reinhören und -sehen: https://youtu.be/meppddT4VCI

  • Dorsten
  • 10.04.17
Natur + Garten
"Reife" und künftige Knospen der Nachtkerze. Rechts unten hängt eine verwelkte Blüte des Vorabends. (Foto: T. Richter-Arnoldi)
3 Bilder

Das Erblühen der Nachtkerze (mit Video!)

Ein phänomenales Schauspiel im Kleinen ist es, wenn sich abends, kurz vor Einbruch der Dunkelheit, an der Nachtkerze (Oenothera glazioviana) auf einmal eine Knospe nach der anderen öffnet. Während die Blüten des Vorabends schon welk herabhängen, springen ihre frischen Nachfolger wie im Zeitraffer auf und versetzen den Betrachter, der das noch nie beobachtet hat, in fasziniertes Erstaunen. Auch ich hielt es zunächst für eine Übertreibung, als mir erzählt wurde, dass sich die Knospen beim Öffnen...

  • Hattingen
  • 23.07.16
  • 5
  • 5
Natur + Garten
Roter Farbtupfer auf blauer Zierdistel: Cylindromyia bicolor bei der Nahrungssuche (Foto: T. Richter-Arnoldi)
2 Bilder

Rote Raupenfliege bei der Nahrungssuche (Video)

Keine Raubfliege - und auch ein wenig ansehnlicher: Cylindromyia bicolor ernährt sich als ausgewachsenes Tier von Nektar u.ä., als Larve jedoch parasitär. Diese Raupenfliege, für die es keinen deutschen Namen gibt, war mir noch nie aufgefallen. Interessant finde ich ihre ungewöhnliche Färbung mit dem fast leuchtenden Hinterleib und dessen auffällige Bewegung, wenn sie ihren Rüssel in die Blüte taucht (s.a. Bild 2). Die Art gilt als Nützling und wird bei der biologischen Schädlingsbekämpfung...

  • Hattingen
  • 10.08.15
  • 5
  • 5
Kultur
Für das Video zu seiner Single „Sag ja“ hat Musiker Fanel Cornelius sich von Dieter Kuhn auch am Erin-Teich filmen lassen.

Liebe und Beziehungen: Fanel Cornelius bringt drittes Album heraus

„Mein neues Album ,Faneee‘ wird sehr bunt. Das passt zu mir, denn ich bin auch bunt“, erklärt Fanel Cornelius. Drei Sprachen und die unterschiedlichsten Musikstile vereinbart der Habinghorster Musiker auf seiner neuen CD, die voraussichtlich im Oktober erscheinen wird. Erstmalig werden auch vier Lieder auf Deutsch dabei sein. „Der Knoten ist geplatzt. Nach 16 Jahren in Deutschland habe ich mich getraut, auf Deutsch zu schreiben“, freut sich Cornelius, der aus Rumänien stammt. So ist etwa der...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.08.14
Kultur
Gerade einmal 16 Jahre jung ist Florian Nienerza, der sich bereits voll und ganz der Musik verschrieben hat. Schon eine Vielzahl eigener Songs hat der Gymnasiast geschrieben, der eher ein Freund leiser Töne ist.

Florian Nienerza: Junger Musiker aus Gladbeck ist ein Freund der eher leisen Töne

Gladbeck. Florian Nienerza ist zwar gerade einmal 16 Jahre jung, doch der Heisenberg-Gymnasiast hat sich bereits entschieden: In seinem künftigen Beruf muss es auf jeden Fall musikalisch zugehen. Und vielleicht springt am Ende ja sogar eine Karriere als Sänger beziehungsweise Musiker heraus. Der Musik verschrieben hat sich Florian eigentlich seit nunmehr vier Jahren. Denn bei einem Wanderurlaub in den Tiroler Bergen begann er spontan zu singen, merkte dabei, dass aus den anfänglichen Wortfetzen...

  • Gladbeck
  • 11.02.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.