vier Personen leicht verletzt

Beiträge zum Thema vier Personen leicht verletzt

Blaulicht
Die Dortmunder Polizei berichtete am Montag (17.5.) über mehrere Unfälle infolge von Starkregen auf der Autobahn A2 im Kreuz Dortmund-Nordost (Symbolfoto).

Starkregen führt zu mehreren Unfällen auf der Autobahn A2 im Kreuz Dortmund-Nordost
Vier Personen leicht verletzt

Aufgrund von einsetzendem Starkregen ist es gestern (16.5.), am frühen Sonntagabend, auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Hannover zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen. Vier Personen wurden hierbei leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen war eine 19-Jährige aus Dortmund gegen 18.30 Uhr auf dem linken Fahrstreifen der A2 in Richtung Hannover unterwegs. In Höhe des Kreuzes Dortmund-Nordost verlangsamte sich der Verkehr aufgrund des dort einsetzenden Starkregens. Die Dortmunderin erkannte die...

  • Dortmund-Nord
  • 17.05.21
Blaulicht
Die Polizei informierte erst heute (17.2.) über den Unfall in Kurl.

Drei Autos beschädigt nach Kollision in Kurl
Fünf Verletzte bei Unfall auf der Kurler Straße // 80-Jähriger schwer verletzt

Am Samstagabend (15.) sind bei einem Verkehrsunfall in Kurl fünf Personen, darunter zwei Kinder, verletzt worden, ein Senior schwer. An drei Autos entstand Sachschaden in Höhe von zusammen 24.000 Euro, so die Polizei heute (17.) in einer Pressemitteilung Gegen 17.40 Uhr hielt der Fahrer eines BMW samt Familie im Wagen wegen eines Rückstaus auf der Kurler Straße in Höhe Fohlenkampstraße. Dort prallte das Auto eines 80-jährigen Dortmunders nahezu ungebremst auf das Heck des BMW. Unmittelbar nach...

  • Dortmund-Ost
  • 17.02.20
Blaulicht

Oer-Erkenschwick: Vier Leichtverletzte bei Gasexplosion

Bei einer Gasexplosion auf der Ewaldstraße in Oer-Erkenschwick wurden am späten Dienstagnachmittag, 17. Dezember, vier Personen leicht verletzt. Unter den Verletzten in dem Mehrfamilienhaus befanden sich auch zwei Kinder. Glücklicherweise waren die Bewohner der am stärksten betroffenen Erdgeschosswohnung zum Zeitpunkt der Explosion nicht vor Ort. Die Meldung über die Explosion im Ortsteil Rapen erreichte die Einsatzkräfte gegen 16.50 Uhr. Vor Ort verteilten sich die Trümmerteile bis auf die...

  • Oer-Erkenschwick
  • 18.12.19
Blaulicht

Bettdecke brannte im Patientenzimmer im WBZ in der nördlichen Gartenstadt
Zwei Bewohner und zwei Mitarbeiter zogen sich leichte Rauchgasvergiftungen zu

Infolge eines Zimmerbrands im städtischen Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof (WBZ) in der nördlichen Gartenstadt sind am heutigen Sonntag (3.3.) vier Menschen leicht verletzt worden. Zwei Bewohner und zwei Mitarbeiter des Seniorenwohnheims zogen sich leichte Rauchgasvergiftungen zu. Gegen 11.52 Uhr lief in der Leitstelle der Feuerwehr der automatische Alarm einer Brandmeldeanlage auf. In einem Patientenzimmer des WBZ an der Straße „Am Zehnthof“ hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Als die ersten...

  • Dortmund-Ost
  • 03.03.19
Überregionales

Vier leicht Verletzte und 37.500 Euro Schaden nach einem Verkehrsunfall in Derne

Vier leicht verletzte Menschen und rund 37.500 Euro Sachschaden sind nach einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Autos zu beklagen, der sich am Freitag (24.8.) gegen 15 Uhr auf der Walther-Kohlmann-Straße in Derne ereignet hat. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 26-jähriger Dortmunder gegen 15 Uhr mit seinem VW auf der Walther-Kohlmann-Straße in Richtung Lünen unterwegs. Im Bereich der Überführung über die B236 standen mehrere Fahrzeuge vor einer Rotlicht zeigenden Ampel, was der...

  • Dortmund-Nord
  • 26.08.18
Überregionales
Die Feuerwehr-Kräfte und der Rettungsdienst mussten gleich zweimal in den Osten ausrücken.

Gleich zwei Feuerwehr-Großeinsätze im Dortmunder Osten in Knappi und WBZ // Glimpflicher Ausgang

Gott sei Dank glimpflich gingen zwei Großeinsätze der Feuerwehr am frühen Dienstag (11.11.) im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus und am späten Montagnachmittag (10.11.) im Gartenstädter Wohn- und Begegnungszentrum (WBZ) aus. ABC-Einsatz im Brackeler „Knappi“ heute früh um 4.45 Uhr: Zwei Patientinnen, die den stechenden Geruch bemerkt hatten, und zwei Pflegeschwestern wurden durch Kühlmitteldämpfe aus einem Kühlschrank im Patientenzimmer leicht verletzt; sie wurden gleich im Haus behandelt. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 11.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.