Vinzenzkonferenz St.-Martin

Beiträge zum Thema Vinzenzkonferenz St.-Martin

Überregionales

Radtour der Vinzenzkonferenz bereitete großes Vergnügen

Im August hat die Vinzenzkonferenz St. Martin Kranenburg wieder zu einer Radtour eingeladen.Mit 35 Teilnehmern, davon 11 aus dem niederländischen Nachbarort Ooij, machten sich die Teilnehmer mit ihrem Rad per Bus auf den Weg in den Nationalpark "De Hoge Veluwe". Bei herrlichem Wetter und mit guter Laune radelte die internationale Gemeinschaft beginnend am Besucherzentrum durch den Park und besuchte dabei unter anderem das Schloss Hubertus. Die gelungene Radtour, die vom Vinzenzbruder Karl Heinz...

  • Kranenburg
  • 07.09.15
Vereine + Ehrenamt

Vinzenzkonferenz St. Martin: Wieder Bustouren für Senioren

Die Vinzenzkonferenz St. Martin bietet den Senioren aus Kranenburg wie schon in den vergangenen 21 Jahren für das Winterhalbjahr 2014 / 2015 wieder die beliebten Nachmittagsausflüge mit dem Bus zu Zielen am Niederrhein an. Die erste Fahrt startet am 12. November mit einer Fahrt rund um Kleve und führt u.a. zum britischen Soldatenfriedhof, zum Johanna-Sebus-Denkmal und zur alten Mühle Donsbrüggen. Am 03. Dezember geht es nach Alpen-Veen zu einem Gartenbaubetrieb mit Amaryllisanbau. Die...

  • Kranenburg
  • 07.10.14
Vereine + Ehrenamt

Mit der Vinzenzkonferenz in die Alpen

Die Ferienregion „Zugspitzarena“ mit ihren landschaftlichen Schönheiten war das Ziel von 45 Senioren aus Kranenburg und Umgebung. Die Vinzenzkonferenz St. Martin hatte zu dieser Reise eingeladen und sie wie die vorangegangenen 14 Fahrten hervorragend vorbereitet. Standquartier war das gut geführte Hotel Bergland der Familie Kluwick in Lermoos in Österreich. Der erste Tag nach der Ankunft, ein Sonntag, gab allen Reiseteilnehmern die Möglichkeit ohne Programm sich vor Ort zu orientieren. So...

  • Kranenburg
  • 29.06.13
Überregionales

Vinzenzkonferenz: eine schöne Woche am Bodensee

Der Bodensee war das Ziel der diesjährigen Freizeit für Senioren, zu der die Vinzenzkonferenz St.-Martin aus Kranenburg eingeladen hatte. Vom Standquartier in Stockach aus wurden täglich Fahrten zu schönen Zielen im Bodenseegebiet angeboten. Den Anfang machte Friedrichshafen, berühmt geworden durch den Bau der Luftschiffe. Nach dem Besuch des Zeppelin-Museums wurde Meersburg, eine der reizvollsten Städte am Bodensee erkundet. Eine weitere Tour führte am schweizerischen Bodenseeufer entlang ins...

  • Kranenburg
  • 05.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.