virus

Beiträge zum Thema virus

Politik

Coronavirus
Was machen wir falsch?

Jeden Tag berichtet das RKI wie viele von uns sich infiziert haben. Das zeigt uns zwar wie schlimm die Situation ist, aber bringt es uns weiter? Rückverfolgung wer mit wem und wo ist schon lange nicht mehr möglich. Der Wellenbrecher den man gerade versucht, hat zwar den steilen Anstieg gestoppt, aber die Zahlen gingen nicht nach unten. Warum? Ich denke weil es sich um eine asymptomatische Infektion handelt halten sich viele nicht an die vorgeschlagenen Empfehlungen/Maßnahmen. Hätten alle...

  • Essen-Kettwig
  • 26.11.20
  • 1
Ratgeber

128 Essener am Coronavirus erkrankt
Corona: Weiterer Todesfall zu beklagen

Gestern, 27. Juli, gab es einen erneuten Todesfall in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung. Ein 76-jähriger Essener ist in einem Bottroper Krankenhaus verstorben. Der Patient wurde bereits seit Anfang Juli aufgrund seiner Vorerkrankungen stationär behandelt. Im Rahmen der stationären Behandlung wurde die COVID-19-Erkrankung festgestellt. Der Gesundheitszustand des Patienten hat sich aufgrund der Vorerkrankungen in den vergangenen Tagen weiter verschlechtert, so dass dies zum Tode geführt hat....

  • Essen-West
  • 28.07.20
  • 1
Ratgeber

Deutlicher Anstieg: Aktuell sind 92 Personen am Coronavirus erkrankt
53-jähriger Essener an Corona verstorben

In Essen gab es heute, 23. Juli, einen weiteren Todesfall nach einer Corona-Erkrankung. Ein 53-jähriger Essener ist mit schwerem Atemnotsyndrom im Universitätsklinikum Essen verstorben. Erste Symptome einer Corona-Erkrankung haben sich Anfang Juli gezeigt. Seit dem 6. Juli wurde der Patient stationär behandelt. Heute ist er an einem Lungenversagen hervorgerufen durch eine COVID-19-Infektion verstorben. Stand heute Nachmittag sind in Essen 92 Personen am Coronavirus erkrankt. Seit...

  • Essen-West
  • 23.07.20
  • 1
Ratgeber

6,4 Neuinfektionen pro Tag
Aktuell 57 Essener an Corona erkrankt

Stand heute Nachmittag, 26. Juni, sind in Essen 57 Personen an dem Coronavirus erkrankt. Seit Beginn der Erkrankungswelle Ende Februar / Anfang März sind es insgesamt 965 betroffene Essenerinnen und Essener. 867 Personen sind nach einer Erkrankung bereits wieder genesen. 41 Essenerinnen und Essener sind seit Beginn der Erkrankungswelle an oder in Verbindung mit einer Corona-Infektion verstorben. 16.804 Personen wurden bisher auf das Coronavirus beprobt. In 15.046 Fällen fiel ein Testergebnis...

  • Essen-West
  • 23.06.20
Ratgeber

Corona: 35 Essener sind seit Pandemie-Beginn verstorben
In Essen: 3,1 Neuinfektionen im Durchschnitt pro Tag

Aktuell sind in Essen 93 Personen an dem Coronavirus erkrankt. Seit Beginn der Erkrankungswelle Ende Februar / Anfang März sind es 795. In den vergangenen sieben Tagen (07.05.–13.05.) hat es 22 Neuinfektionen gegeben, was im Durchschnitt 3,1 Neuinfektionen pro Tag sind. Nach einer Erkrankung sind 667 Essenerinnen und Essener wieder genesen. 35 Personen sind an oder in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Seit Beginn der Erkrankungswelle wurden in Essen 9.255 Personen auf das...

  • Essen-West
  • 05.05.20
  • 1
  • 1
Politik
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) plädiert für eine rasche Lockerung der Corona-Maßnahmen. Eckpunkte nannte er heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet plädiert für Lockerungen in der Corona-Krise
"Zurück zu verantwortungsvoller Normalität"

Vor den Gesprächen der Länderchefs mit Kanzlerin Angela Merkel am Mittwoch hat sich NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) für zeitnahe Lockerungen der Corona-Maßnahmen ausgesprochen. "Wir müssen zurück in eine verantwortungsvolle Normalität", sagte Laschet nach einer Kabinettssitzung am Dienstag in Düsseldorf. Dabei plädiert Laschet für eine stufenweise Lockerung. "Wir müssen uns fragen, was kann jetzt geöffnet werden, was in einer zweiten und was in einer dritten Stufe" skizzierte er eine...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20
  • 2
  • 2
Ratgeber

Goldgräberstimmung bei einigen (unseriösen) Händlern
Das goldene Geschäft mit den Masken

Wenn es demnächst auch bei uns eine allgemeine Maskenpflicht geben sollte, stellt sich natürlich die Frage: Woher nehmen? Während in China offensichtlich in jedem kleinen Kiosk Masken in verschiedensten Varianten erhältlich sind, bleiben sie bei uns weiterhin Mangelware. Man darf da auch einmal die Frage stellen, warum eigentlich unsere Katastrophenschützer sich da nicht mit diesen Cent-Artikeln "in guten Zeiten" bevorratet haben und ein prall gefülltes Lager vorweisen können. Jetzt jedenfalls...

  • Essen-West
  • 14.04.20
  • 2
  • 2
Ratgeber

Seniorenheim in Frohnhausen ist betroffen
Corona: 233 Essener am Virus erkrankt

Wieder gab es einen leichten Anstieg der Corona-Erkrankungen in Essen. Nun ist auch ein Frohnhauser Seniorenheim betroffen. UPDATE: In der Nacht auf heute, 24. März, ist ein Patient im Universitätsklinikum Essen verstorben, der bei Einlieferung positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Der 89-jährige ist in der vergangenen Woche mit schweren Vorerkrankungen aus dem Alfried-Krupp-Heim in das Universitätsklinikum verlegt worden. Der Patient wurde im Klinikum bereits palliativ behandelt. UPDATE:...

  • Essen-West
  • 20.03.20
  • 2
  • 2
Ratgeber

Maßnahmen gelten vorerst bis zum 19. April
Corona: Einzelhandel wird geschlossen

UPDATE: Die Allgemeinverfügung für das Essener Stadtgebiet der Stadt Essen wurde nun beschlossen und ist gültig ab Donnerstag, 19. März. Alle Maßnahmen zur Einschränkungen des öffentlichen Lebens gelten nun vorerst bis zum 19. April. +++ Die Corona-Krise führt zu einer vorübergehenden Schließung des Einzelhandels in Essen: Aktuell bereitet die Stadt Essen eine entsprechende Allgemeinverfügung vor, die noch heute, 18. März, veröffentlicht wird, so dass ab morgen, 19. März, große Teile des...

  • Essen-West
  • 18.03.20
  • 1
  • 1
Ratgeber

Wenn Regale plötzlich Lücken haben...
Corona macht's möglich: Ganz neue Gerichte

Die zum Teil ziemlich geplünderten Regale in einigen Supermärkten sind ja ein wirklich selbst gemachtes Problem: Wenn nicht jeder Zweite im Panikmodus plötzlich auf die Idee käme, sich den Keller randvoll mit Dosen und Toilettenpapier zu packen, würde es vermutlich gar keinen vorübergehenden Liefer-Engpass geben. Doch so wird jeder Fitzel Papier aufgekauft, Spülmittel gehortet und Duschgel für ein ganzes Jahr gebunkert. Diese unverhofften Umsätze gibt's wahrscheinlich sonst nur Weihnachten und...

  • Essen-West
  • 17.03.20
Ratgeber

20 Personen sind wieder aus der Quarantäne entlassen
161 Essener haben das Coronavirus

In Essen steigt die Zahl der Corona-Erkrankten. Dies wurde von Fachleuten auch so erwartet. Bis die Maßnahmen gegen Corona greifen, kann es leider noch einige Tage dauern. UPDATE: Bei 161 von insgesamt 1.291 beprobten Personen in Essen hat sich der Verdacht auf eine Erkrankung mit dem Coronavirus (Stand: 19. März) bestätigt. In 1.040 Fällen fiel ein Testergebnis negativ aus. Bei 899 Essenerinnen und Essenern besteht derzeit eine angeordnete Quarantäne. Dies betrifft Personen, die an dem Virus...

  • Essen-West
  • 15.03.20
  • 9
Kultur
Auch die Opern-Premiere Don Carlo, die für Samstag geplant war, muss entfallen.

Premiere von Don Carlo fällt aus / Ruhrmuseum wird geschlossen
Corona: Essener Theater sind dicht, Behördengänge sollen verschoben werden

Jetzt werden auch die Theater der Stadt geschlossen. Die für morgen geplante Premiere der Oper Don Carlo entfällt ebenso. Die Theater und Philharmonie Essen (TUP) sagt mit sofortiger Wirkung alle Eigenveranstaltungen in ihren Spielstätten Aalto-Theater, Philharmonie Essen, Grillo-Theater sowie Casa und Box bis auf Weiteres ab. Die komplette Einstellung des Spielbetriebs erfolgt aufgrund zweier Allgemeinverfügungen der Stadt Essen vom 12. und 13. März 2020 zur Verhütung und Bekämpfung der...

  • Essen-West
  • 13.03.20
  • 1
Ratgeber

Anzahl der Corona-Fälle in Essen steigt
Acht neue Corona-Fälle in Essen

Die Anzahl der Corona-Fälle in Essen nimmt leider wieder zu: In der Nacht von gestern auf heute sind acht weitere Personen in Essen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Anzahl der Corona-Fälle in Essen hat sich damit auf 19 erhöht. Sechs Personen sind Reiserückkehrer aus Österreich oder Südtirol. Zwei weitere Personen im Stadtteil Horst wurden positiv getestet.Insgesamt sind in Essen inzwischen 589 Personen beprobt worden, 203 häusliche Quarantänen wurden angeordnet. Das...

  • Essen-West
  • 13.03.20
Ratgeber

432 Menschen wurden auf das Coronavirus getestet
Corona: Aktuelle Lage in Essen

In der Corona-Krise gibt es zumindest für Essen eine positive Nachricht: Es ist aktuell kein neuer Corona-Fall dazu gekommen. Der aktuelle Stand: Das Lagezentrum Untere Gesundheitsbehörde hat 432 Beprobungen auf das Coronavirus durchgeführt. Es gibt in Essen derzeit fünf bestätigte Erkrankungen an dem Virus. 169 Personen befinden sich in einer angeordneten Quarantäne, 56 werden daraus zeitnah wieder entlassen. Seit Ende Februar sind an der eingerichteten Bürger-Hotline bis heute 3.382...

  • Essen-West
  • 10.03.20
  • 5
  • 1
Ratgeber

Quarantäne ist für elf Essener wieder beendet
Corona: Ruhiges Wochenende und viele Entwarnungen

Mit Blick auf Corona verläuft das Wochenende eher entspannt. Und es gibt einige gute Nachrichten: Bisher gibt es sechs bestätigte Corona-Fälle in Essen.  Die Zahl hat sich nicht weiter erhöht. Und die Quarantäne ist für elf Essener wieder beendet. Das Lagezentrum Untere Gesundheitsbehörde der Stadt Essen hat bisher 331 Beprobungen auf das Coronavirus durchgeführt. Bisher gibt es sechs bestätigte Corona-Fälle in Essen. Alle 53 Kontaktpersonen der erkrankten Pflegedienstmitarbeiter und des...

  • Essen-West
  • 08.03.20
  • 1
Ratgeber

Infizierter aus Werden hat vorsorglich den Kontakt zu Menschen gemieden
Corona: Entwarnung für die meisten Kontaktpersonen, aber ein neuer Fall in Werden

Ein großer Teil der über 50 Kontaktpersonen, die im Umkreis des Südviertels auf Corona getestet wurden, kann aufatmen:  Alle bisher vorliegenden Probenergebnisse sind negativ ausgefallen. Weitere Ergebnisse von noch ausstehenden Beprobungen werden in den nächsten Tagen vorliegen. Allerdings gibt es einen neuen Corona-Fall in Werden, die Anzahl der Erkrankten erhöht sich damit auf sechs. Es handelt sich um eine Person aus Essen-Werden, die aus der Lombardei in Norditalien zurückgekehrt ist. Da...

  • Essen-West
  • 06.03.20
  • 2
Ratgeber

Schülerin der Käthe-Kollwitz-Schule in Rüttenscheid in häuslicher Quarantäne
Corona: Personen aus dem Südviertel wurden getestet

UPDATE vom  5. März: Weitere Beprobungsergebnisse liegen vor. Das Ergebnis der Schülerin aus Rüttenscheid ist negativ. Sie bleibt dennoch in häuslicher Quarantäne.  Drei weitere Testergebnisse sind positiv. Diese betreffen ein Familienmitglied der älteren Person aus dem Südviertel sowie zwei Pflegedienstmitarbeiter. Auch hier laufen derzeit weitere Umfeldanalysen sowie im Laufe des Tages auch Beprobungen. Die ursprüngliche Nachricht: Aufgrund des zweiten bestätigten Coronavirus-Falls in Essen...

  • Essen-West
  • 04.03.20
Ratgeber

Feuerwehr gibt Entwarung: Beprobung in Stoppenberg fällt negativ aus
Erste Corona-Fälle in Essen?

Am gestrigen Abend haben Experten der Feuerwehr Essen eine Beprobung bei insgesamt neun Personen im Essener Stadtteil Stoppenberg durchgeführt. Es bestand der Anfangsverdacht, dass einzelne Personen in Kontakt mit dem Corona-Virus gekommen sein könnten. Die Betroffenen hatten sich beim eingerichteten Bürgertelefon der Stadt Essen gemeldet und angegeben, die gleiche Karnevalsveranstaltung wie der an dem Coronavirus Erkrankte aus dem Kreis Heinsberg besucht zu haben. Bei zwei Personen lägen...

  • Essen-West
  • 28.02.20
  • 1
Ratgeber
Michael Falkenstein, KKH-Experte für Psychologie.

Experte Michael Falkenstein über unsere wichtigste Überlebens-Software
Coronavirus: Die Angst geht um

Das Coronavirus hält die Welt seit Wochen in Atem. Drastische Maßnahmen werden in China, aber zum Beispiel auch in Deutschland ergriffen, um die Ausbreitung der neuen Lungenkrankheit zu verhindern. Auch wenn das Kern-Infektionsgebiet Wuhan rund 8.300 Kilometer Luftlinie von Deutschland entfernt liegt: Bei vielen Menschen weckt das Ängste. So sind in hiesigen Apotheken beispielsweise vereinzelt Mund- und Atemschutzmasken ausverkauft. Michael Falkenstein, Experte für Psychologie von der KKH...

  • Essen-West
  • 14.02.20
  • 1
Ratgeber

Angst schüren in Essen
Coronavirus in Essen- Fake

Gestern abend bekam ich über Whats App eine verblüffend echt ausehende Nachricht, daß das Virus nun in Essen angekommen sei. Ein Mann aus Holthausen, der sich öfter in einen Edeka aufhält und Kontakt zu einer gewissen Familie Iss....hat, ist in der Uniklinik. Diese rief nun Alle auf, die Kontakt zu diesem Mann hatten, sich in der Uniklinik zu melden! Das was mich so wütend machte: Es war als Eilmeldung von Radio Essen, in deren Seite per Screenshot eingebettet worden und sah auf den ersten...

  • Essen-Steele
  • 30.01.20
  • 24
  • 6
Ratgeber
Der Coraonavirus ist inzwischen auch in Deutschland angekommen.

Gesundheitsamt Essen informiert - Hausärzte beraten und helfen
Coronavirus: Ist Essen vorbereitet?

Aus aktuellem Anlass informiert das Gesundheitsamt der Stadt Essen über das Coronavirus. In China treten derzeit vermehrt Krankheitsfälle durch ein neuartiges Coronavirus („2019-nCoV“) auf. Betroffen ist insbesondere die Stadt Wuhan (11 Millionen Einwohner) und die in Zentralchina liegende Provinz Hubei, zu der Wuhan gehört. Auch in Europa wurden inzwischen Einzelfälle gemeldet. In Deutschland sind die ersten Fälle bestätigt worden. Laut Robert Koch-Institut (RKI), der zentralen...

  • Essen-West
  • 29.01.20
  • 1
  • 2
Überregionales
Kleiner Waffenschein und Pfefferspray auf Tasche? Online hilft das nicht weiter.

Frage der Woche: Wie schützt ihr euch vor Kriminalität im Internet?

In unserem Bücherkompass geht es in dieser Woche um die Lust an Mord und Totschlag, Lügen und Intrigen. Kriminalität fasziniert uns - solange wir nicht selbst Opfer von Straftaten werden. Wie vorsichtige Bürgerinnen und Bürger ihre Wohnungen und Fahrräder, Brieftaschen und Silberlöffel vor Langfingern schützen, ist vergleichsweise bekannt. Anders sieht es aber oftmals aus, wenn Cyberkriminelle im Internet ihr Unwesen treiben. Vor nicht einmal drei Jahren von Kanzlerin Merkel noch als "Neuland"...

  • 18.02.16
  • 14
  • 8
Ratgeber

Viren-Warnung: Gefakete Telekom-Rechnung enthält Trojaner

Die technische Abteilung der WAZ schickt folgende Warnung an alle Geschäftsstellen ... "Zurzeit beobachten wir ein verstärktes Aufkommen von Emails, die vorgeblich von der Telekom Deutschland und von Booking.com versendet worden sein sollen. Darin werden die Empfänger beispielsweise darüber informiert, dass es sich angeblich um eine Online-Rechnung der Telekom Deutschland GmbH oder um eine Hotelreservierung handelt. Diese Nachrichten enthalten Anhänge die gefährliche Schad-Software (sogenannte...

  • Wesel
  • 25.04.12
  • 17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.