Volkstrauertag

Beiträge zum Thema Volkstrauertag

LK-Gemeinschaft

Beschriftung "Verschissmuss" auf SPD-Kranz war keine Absicht
Vorfall ist aufgeklärt

Tief getroffen waren viele Menschen vom hässlichen Schreibfehler auf der Schleife des Trauerkranzes, den die SPD Mülheim an der Ruhr anlässlich des Volkstrauertags 2019 am städtischen Denkmal aufstellen ließ. Am Mittwoch meldete die SPD: Die falsche Schleife am Trauerkranz ging nicht auf Sabotage, sondern auf eine Verkettung unglücklicher Umstände zurück. Wichtig, so heißt es in einer Mitteilung, sei für die Mülheimer Sozialdemokraten nun vor allem, dass die beauftragte Gärtnerei und deren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.11.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Polizei-Bilanz nach Pegida-Aufmarsch und Gegendemos am Sonntag
"Weitgehend friedlich"

Laut Angaben der Polizei Duisburg fanden die für den 17. November in der Duisburger Innenstadt angekündigten Versammlungen und Demonstrationen "weitgehend friedlich" statt. Die angemeldete Versammlung von "PEGIDA NRW" und "NRW stellt sich quer" zog auf dem Bahnhofsvorplatz etwa 270 Teilnehmer an, so die Polizei. Vor Versammlungsbeginn überprüfte die Polizei einzelne Teilnehmer. Bei den Kontrollen stellten die Ordnungshüter in drei Fällen verbotene Gegenstände sicher (Quarzhandschuhe,...

  • Duisburg
  • 18.11.19
Politik
2 Bilder

FDP-Ratsmitglied sprach zum Volkstrauertag 2019 in Bochum-Werne.
Haltt: „Frieden und Freiheit immer noch keine Selbstverständlichkeit.“

Auch in diesem Jahr fand am Werner Mahnmal eine von der Kyffhäuser Sportschützenkameradschaft Bochum-Werne organisierte Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag statt. Die beteiligten Werner Vereine marschierten vom Marktplatz zum Mahnmal an der Ecke Boltestraße / Heinrich-Gustavstraße, um dort gemeinsam der Opfer von Krieg und Gewalt zu gedenken. Im Rahmen dieser Veranstaltung hielt auch Felix Haltt, FDP-Ratsmitglied aus dem Bochumer Osten, eine Ansprache. Darin erinnerte er an das Grauen zweier...

  • Bochum
  • 18.11.19
Kultur
9 Bilder

Volkstrauertag
Gedenkfeier am Wulfener Ehrenmal mit vielen Vereinen und Besuchern

Auch in diesem Jahr organsierte der Bürgerschützenverein Wulfen zum diesjährigen Volkstrauertag am Sonntag (17. November) eine Gedenkfeier am Ehrenmal in Alt-Wulfen. Traditionell waren viele Wulfener Vereine, Verbände und Bürger bei der Feier dabei. Los ging es nach der Messe in der St.Matthäus-Kirche, von der Hervester Straße aus erfolgte ein geschlossener Übergang zum Ehrenmal. Die Veranstaltung wurde mit Musikstücken des MGV-Liederkranz und der Blasmusik Wulfen feierlich umrahmt....

  • Dorsten
  • 18.11.19
Politik
Helmut Melchert  begrüßte als Vorsitzender des Heimatkreises Freiheit Hüsten e. V. auch den Parlamentarieschen Staatssekretär Klaus Kaiser MdL.
2 Bilder

Gedenkfeier auf dem St. Petri Friedhoff in Hüsten
Große Beteiligung zum Volkstrauertag

Unter großer Beteiligung der Hüstener Vereine fand die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag auf dem St. Petri Friedhoff in Hüsten statt. Helmut Melchert als Vorsitzender des Heimatkreises Freiheit Hüsten e. V. konnte auch den Parlamentarischen Staatssekretär Klaus Kaiser MdL begrüßen. Erinnerung an die Toten der Weltkriege Klaus Kaiser erinnerte in seiner Ansprache an die Toten der Weltkriege und bezog auch die in Afganistan getötetenSoldaten der Bundeswehr, sowie alle Verfolgten und...

  • Arnsberg
  • 18.11.19
Kultur
Auch in diesem Jahr organsierte der Bürgerschützenverein Wulfen zum diesjährigen Volkstrauertag am Sonntag (17. November) eine Gedenkfeier am Ehrenmal in Alt-Wulfen. Traditionell waren viele Wulfener Vereine, Verbände und Bürger bei der Feier dabei.
10 Bilder

Volkstrauertag
Gedenkfeier am Wulfener Ehrenmal mit vielen Vereinen und Besuchern

Auch in diesem Jahr organsierte der Bürgerschützenverein Wulfen zum diesjährigen Volkstrauertag am Sonntag (17. November) eine Gedenkfeier am Ehrenmal in Alt-Wulfen. Traditionell waren viele Wulfener Vereine, Verbände und Bürger bei der Feier dabei. Los ging es nach der Messe in der St.Matthäus-Kirche, von der Hervester Straße aus erfolgte ein geschlossener Übergang zum Ehrenmal. Die Veranstaltung wurde mit Musikstücken des MGV-Liederkranz und der Blasmusik Wulfen feierlich umrahmt....

  • Dorsten
  • 18.11.19
  •  1
Politik
SPD Ortsverein Huttrop/Südostviertel
2 Bilder

Volkstrauertag 2019
Volkstrauertag 2019 - Gedenken auf dem Parkfriedhof

Traditionell gedenkt der SPD Ortsverein Huttrop/Südostviertel seit Jahrzehnten am Volkstrauertag den 52 auf dem Parkfriedhof beigesetzten Opfern des Naziregimes. Ebenfalls inzwischen traditionell wird das Gedenken nicht mehr nur durch den Ortsverein alleine begangen, sondern mit Hilfe des Historikers Thomas Hammacher in einen größeren Rahmen eingebettet. So sind es inzwischen die Schülerinnen und Schüler des Burggymnasiums, der UNESCO-Schule und des Berufskollegs Essen-Ost, die das Gedenken im...

  • Essen-Süd
  • 17.11.19
  •  1
Politik
5 Bilder

Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in Marl

Am Volkstrauertag  am Sonntag (17.11.) wurde an mehreren Orten in Marl der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Zur zentralen Gedenkfeier im Stadtzentrum und zu den Kranzniederlegungen in den Stadtteilen kamen Bürgerinnen und Bürger zusammen. 80 Jahre nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs bilden der Überfall auf Polen und die deutsch-polnische Beziehungsgeschichte den diesjährigen Themenschwerpunkt. „Frieden braucht Mut“ Zugleich feiert der Volksbund unter dem Motto „Frieden braucht Mut“...

  • Marl
  • 17.11.19
Vereine + Ehrenamt

Datteln: Gedenkfeiern im Überblick

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge lädt alle Bürger zur zentralen Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages ein, die am Sonntag, 17. November, ab 11 Uhr am Ehrendenkmal an der Castroper Straße in Datteln stattfindet.  Bürgermeister André Dora hält die Gedenkrede. Teilnehmen wird das Blasorchester BOA der Musikschule, das den Volkstrauertag seit 19 Jahren musikalisch unterstützt. Zum ersten Mal dabei sein wird der Erwachsenenchor ECHO der Musikschule. In Ahsen findet die...

  • Datteln
  • 16.11.19
Vereine + Ehrenamt
Symbolbild: Andreas Lischka from Pixabay

Volkstrauertag am 17. November in Monheim
Gedenken an die Opfer

Der Heimatbund und der VdK laden am Volkstrauertag, Sonntag, 17. November, zu Gedenkfeiern an die Millionen Toten von Krieg und Gewaltherrschaft, ein. Die Zeremonien finden in Monheim um 11.15 Uhr am Ehrenmal in den Rheinanlagen und in Baumberg um 12.35 Uhr am Denkmal an der St. Dionysiuskirche statt. An beiden Gedenkstätten werden in Erinnerung an die Opfer Kränze nieder gelegt.

  • Monheim am Rhein
  • 15.11.19
Ratgeber
Am Volkstrauertag, 17. November, um 11 Uhr findet am Ehrenmal in Boele, Osthofstraße, eine Gedenkfeier stat.

In Gedenken
Gedenkstunde zum Volkstrauertag: Veranstaltung am Ehrenmal in Boele Hagen

Im Gedenken an all jene Menschen, die in der Vergangenheit wie in unserer Gegenwart Opfer von Krieg, Terror und Gewalt wurden, sowie zur Mahnung an Frieden, Freiheit und die Wahrung der Menschenrechte findet die diesjährige zentrale öffentliche Veranstaltung der Stadt Hagen zum Volkstrauertag am Sonntag, 17. November, um 11 Uhr am Ehrenmal in Boele, Osthofstraße, statt. Oberbürgermeister Erik O. Schulz, der die Gedenkrede seitens der Stadt halten wird, bittet um eine rege Teilnahme, um der...

  • Hagen
  • 15.11.19
  •  1
Politik
Wie schon am 1. Mai will sich ein breites Bündnis dem Aufmarsch rechter Gruppierungen entgegenstellen.

Breites Bündnis stellt sich am Sonntag gegen PEGIDA-Aufmarsch
"Bunt, laut und richtig viele"

Am Sonntag, 17. November, haben die Organisationen "PEGIDA NRW" und "NRW stellt sich quer" auf einem Teilbereich des Bahnhofsvorplatzes eine gemeinschaftliche Versammlung angemeldet. Nicht nur für das Duisburger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage eine Provokation. „Der Volkstrauertag ist ein stiller Tag, der dem Gedenken der Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft aller Nationen gewidmet ist. Da ist es geradezu ein Hohn, dass diejenigen, die sich in die Tradition der Täter stellen,...

  • Duisburg
  • 15.11.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Olfen: Gedenkfeier in Olfen

Anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, 17. November, findet ab 11.40 Uhr die traditionelle Gedenkfeier am Ehrenmal im Stadtpark Olfen statt. Hierzu sind alle Olfener Bürgerinnen und Bürger sowie die Vereine und Verbände herzlich eingeladen. Neben dem Spielmannszug und dem Musikcorps der Stadt Olfen sind auch das Jagdhornbläserkorps Horrido und der MGV “Harmonia 1866“ Olfen e. V. an der Gestaltung der Gedenkfeier beteiligt. Die Mitglieder der Vereine und Verbände werden gebeten, Uniform...

  • Olfen
  • 15.11.19
Vereine + Ehrenamt

Recklinghausen
VVH lädt zur Kranzniederlegung am Volkstrauertag

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Hochlar (VVH) lädt die Bürgerschützengilde Hochlar, die Freiwillige Feuerwehr Hochlar sowie die katholische und evangelische Kirchengemeinde am Sonntag, 17. November um 18 Uhr ein, den Vokstrauertag mit Kranzniederlegung am Mahnmal,  St. Suitbertplatz, zu begehen. Die Gedenkrede hält Pfarrer David Formella. Musikalisch begleitet wird die Gedenkfeier von der Bläsergruppe der Maristenschule.

  • Recklinghausen
  • 15.11.19
Kultur

Übersicht für Emmerich und die Ortsteile
Gedenkfeiern zum Volkstrauertag

Emmerich. Alljährlich finden am Volkstrauertag in Emmerich und den Ortsteilen Gedenkfeiern statt. Sie sollten an die Opfer der beiden Weltkriege und allen Opfern von Krieg, Terror und Gewalt erinnern und gleichzeitig mahnen, sich für den Frieden einzusetzen. Ehrenmal in Vrasselt: Bereits am Samstag, 16. November findet vor der Vorabendmesse die Gedenkfeier zum Volkstrauertag statt. Treffen ist dazu um 16.30 Uhr am Ehrenmal in Vrasselt. Im Anschluss an die Kranzniederlegung wird der...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.11.19
Kultur

Hier gibt es eine Übersicht über die Veranstaltungen
Gedenkfeiern zum Volkstrauertag

REES. Alljährlich wird am Volkstrauertag der Toten der beiden Weltkriege gedacht. Anlässlich dieses Tages finden am Sonntag, 17. November, in Rees und den Ortsteilen Gedenkfeiern des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge statt. Im Reeser Stadtkern treffen sich die Teilnehmer um 12.15 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Von dort aus geht es zum Ehrenmal im Stadtgarten, wo um 12.30 Uhr die Gedenkfeier stattfindet. Bernd Schäfer wird dort die Ansprache halten und einen Kranz niederlegen....

  • Rees
  • 14.11.19
Kultur

Volkstrauertag-Gedenken am 17. November
Rheinberg - Vereine und Bruderschaften gedenken ihrer Verstorbenen

Gemeinsame Feierstunde und Kranzniederlegung Am Volkstrauertag soll in einer gemeinsamen Feierstunde der Vereine und Bruderschaften der Stadt Rheinberg zum Gedenken der Toten aller Kriege an den Totengedächtnisstätten ein Kranz niedergelegt werden. Im Einvernehmen mit dem Verband der Kriegsbeschädigten und Hinterbliebenen lädt Bürgermeister Frank Tatzel am Sonntag, dem 17. November, um 12 Uhr herzlich zu einer Feierstunde ein und hofft, dass sich die Vereine und Bruderschaften mit ihren...

  • Rheinberg
  • 14.11.19
Vereine + Ehrenamt
Bei der Gedenkfeier am Körner Ehrenmal 2018.
2 Bilder

Körner Kultur- und Kunstverein lädt erstmals zur Gedenkstunde ein
Predigt zum Volkstrauertag

Der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) lädt zur diesjährigen Gedenkstunde zum Volkstrauertag am Denkmal an der Straße Am Zehnthof (gegenüber Netto-Markt) ein. Damit übernimmt der KKK nach dem Martinsumzug auch diese Veranstaltung von der aufgelösten Arbeitsgemeinschaft Körner Vereine (AKV). Unter der bewährten Moderation von Karin Hagen, ehemals AKV-Vositzende, gedenken die Mitglieder der Körner Bürgerschützen und des Körner Kultur- und Kunstvereins den Opfern von Kriegen und...

  • Dortmund-Ost
  • 13.11.19
Vereine + Ehrenamt

Gottesdienst im Feuerwehrgerätehaus des Löschzuges Neukirchen-Vluyn
Gedenken an die im Einsatz Verstorbenen

Gedenken an die im Einsatz Verstorbenen Am Sonntag, 17. November, ab 11 Uhr findet ein ökumenischer Gottesdienst anlässlich des Volkstrauertages im neuen Feuerwehrgerätehaus des Löschzuges Neukirchen, Lindenstraße 46, statt. Um 12 Uhr ist ein Marsch von dort zum Ehrenmal mit anschließender Gedenkfeier geplant. Volkstrauertag wird in festlichem Rahmen begangen Der Gottesdienst wird von Pfarrer Frank Rusch und Pfarrer Andreas Fink durchgeführt. Landrat Dr. Ansgar Müller wird den Marsch...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 13.11.19
Kultur
In der Lehrwerkstatt von ThyssenKrupp brachten die Schülerinnen und Schüler der Hildegardisschule – hier mit Lehrer Manuel Mink (Mitte) – die Namenstäfelchen auf den Stelen an.

Volkstrauertag: Schulen und Volksbund realisieren ehrgeiziges Projekt
Stelen verhindern das Vergessen

Zu Beginn der Bildungspartnerschaft von Hildegardis- und Goetheschule mit dem Bochumer Volksbund war es nur ein Plan: den 307 verstorbenen Zwangsarbeitern, die während der Nazi-Diktatur in Bochum ums Leben kamen und auf dem Blumenfriedhof beerdigt wurden, ihre Namen zurückzugeben. Denn nichts deutete auf dem Gräberfeld darauf hin, wer hier bis zum Kriegsende bestattet worden ist. Doch dann entstand die Idee, dort für sie zwei Gedenkstelen zu errichten. Aber bevor es so weit war, mussten die...

  • Bochum
  • 13.11.19
Vereine + Ehrenamt
Brechtens evangelische Dorfkirche St. Johann Baptist.

Zum Volkstrauertag
Gedenkfeier in Brechten

In Brechten lädt die Gemeinschaft der Brechtener und Holthauser Vereine anlässlich des Volkstrauertages für Sonntag, 17. November, um 11.30 Uhr zur Gedenkfeier für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft in die evangelische Kirche St. Johann Baptist und an das Ehrenmal am Widumer Platz ein. Gedenkansprachen halten Ratsmitglied Sascha Mader (CDU) und Gemeindereferentin Claudia Schmidt vom Pastoralverbund Eving-Brechten. Beteiligt sind der Evangelische Posaunenchor Brechten sowie der Chor...

  • Dortmund-Nord
  • 12.11.19
Politik
Das Original der Skulptur "Die trauernden Eltern" von Käthe Kollwitz auf der deutschen Kriegsgräberstätte in Vladslo/Flandern: Dort sind über 25 000 Tote des Ersten Weltkrieges begraben.
4 Bilder

Volkstrauertag 2019 in Marl, 80 Jahre nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs

Am  Volkstrauertag wird am Sonntag (17.11.) an mehreren Orten in Marl der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Zur zentralen Gedenkfeier im Stadtzentrum und zu den Kranzniederlegungen in den Stadtteilen sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Ausbruch des Zweiten Weltkriegs 80 Jahre nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs bilden der Überfall auf Polen und die deutsch-polnische Beziehungsgeschichte im europäischen Kontext den diesjährigen Themenschwerpunkt. Mehr als 3.000 polnische...

  • Marl
  • 12.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.